weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltherrschaft

461 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltherrschaft

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:36
@Lightfighter
Ob sie scheitern werden, weiß ich nicht. Sie hätten schon längst ausm Untergrund kommen können und ich frage mich wirklich, wie lange es noch dauert, denn der Zustand wird in meinen Augen immer krasser und angespannter, denk ich intensiv darüber nach, mach ich mir schon Sorgen, aber was will man machen, wie gesagt, machtlos. Selbst wenn wir in Deutschland was ändern würden, gäbe es immer noch solche Probleme in anderen Staaten. Ich warte ab, was die Zeit bringt. Ich seh das wie ein Kinofilm, ich kann nichts ändern, sondern nur das Geschehen beobachten.


melden
Anzeige

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:39
@sarasvati23
Ich finds auch nicht so wirklich realistisch, so wie Hitler, die Macht über ein Land, war ja noch realistisch, aber es gibt zu viele Bewerber, die die Weltherrschaft dann haben wollen und die zerstören sich dann alle gegenseitig. Ich glaube nicht, dass so einer an die Macht kommt.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:40
@Bassmonster
Bassmonster schrieb:ich kann nichts ändern, sondern nur das Geschehen beobachten.
Nicht vergessen das du das Geschehen selbst "abbekommst"...wenn wir den Chip bekommen dann du auch etc.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:45
@Lightfighter
Ja, schon klar. Aber sag mir mal was ich da machen soll?
Ich bin gerade mal 17, okay jung genug um meinen Weg nach oben zu planen und im Alter oben zu sein und was zu bewegen, aber ich glaube, so wie die meisten über Politik denken, will ich da gar nicht hin. Ich alleine kann nichts machen & alle werden eh nie mitziehen. Also. Fresse halten, hinsetzen, Nachrichten gucken, durchs Internet stöbern und über die Sachen lachen, die zum lachen sind. Warum soll ich mir den Kopf zerbrechen, um Sachen, die ich nicht ändern kann und mich so oder so kaputt machen würden, weil ich mir meine Sorgen mache. Natürlich wird es Ausläufe auf mich haben, aber What the hell can I do?!??!!


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:47
@Lightfighter
Lightfighter schrieb:Wir SIND machtlos...
Wie @AvatarXTC17 schon treffend sagte:
AvatarXTC17 schrieb:Solange du glaubst, dass du machtlos bist, dann bist du es auch.
Das ist ja der Clou bei der Sache...
Wir sind nicht machtlos! Im Gegenteil, wir sind die Mehrheit!!!

Das Problem ist diese Kontrolle...Geld...Religion...MEDIEN!!!

Die Medien hetzen uns doch gegeneinander auf. Wo kommen denn die meisten Meinungen her? Seht euch mal heute Fernsehen an, die Jugend wird als ungebildete,saufende Pöbel dagestellt. Britt der Asi-Talk... Da wird uns ganz bewusst suggestiert, dass unsere Mitmenschen(Nachbarn,Arbeitskollegen,kurz die Anderen^^)
alle minderwertig sind. Mit denen wollen wir doch gar nichts zu tun haben geschweige denn etwas verändern...

Das Misstrauen wird auch immer mehr gestärkt: Richtersendungen, die Abzocker etc.
Bald sind wir an dem Punkt, wo wir gar nicht mehr miteinander reden, und wenn jemand verletzt auf der Strasse liegt machen wir einen grossen Bogen herum, da es sich offensichtlich um eine Falle handelt um uns auszurauben etc.

Damals hat meine Oma mich immer gewarnt: "Geh nicht spät in der Dunkelheit raus, da kommen die Räuber!"

Oma hat mich als Kind auch überzeugt ;)


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:50
DIE JUGEND IST NICHT ASOZIAL! Herrgot, dagegen kämpfe ich gerne an, solange ich mich noch in dem Alter befinde. Ja, ich konsumiere Alkohol, ja, ich rauche. Komm ich irgendwie asozial rüber? Nein. Und ich kenn genug Jugendliche bei denen das nicht so ist. Das Problem ist einfach, dass die Medien nur die negativen Aspekte reinstellen. Und uns somit das Gefühl geben, dass alles mies, negativ & scheiße ist!


@MajorNeese
Das mit dem großen Bogen machen, wenn da jemand auf'm Boden liegt ist strafbar. :)
Glaube nicht, dass es soweit kommt.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:51
@Bassmonster
naja du kannst dich entweder der neuen weltordnung anpassen und deine freiheit und privatsphäre aufgeben oder wir müssen eine revolution gegen diese teuflische elite starten, das problem ist das zuviele leute mit sich selbst beschäftigt sind um über die nwo nachzudenken, viele glauben das sie so weiter leben wie bisher, aber selbst der größte verschwörungskritiker wird seine augen öffnen, wenn 70 % seines einkommens versteuert werden.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:52
Desweiteren passt zu dem Thema machtlos der Satz: " Gemeinsam sind wir stark ".
Aber erstmal alle auf den gleiche Standpunkt bringen?! Also sind wir schon mehr oder weniger machtlos als einzelne Person aber im Team nicht, aber selbst im Team sind wir immer nur so stark, wie der schwächste ist. Müssten wir also auch die "dummen" dazu bringen, wie wir zu denken, damit auch diese was verändern & es sollten so wenige wie möglich quer scheißen, aber das ist sowas von unrealistisch?!


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:53
@Mividaloca
herrgott, wie willst du das denn bitte starten? Glaubst du echt, da ziehen alle mit? Manche sind so politikverdrossen, dass es sie wirklich nicht interessiert, weil sie die Augen nicht auf kriegen!


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:54
@Mividaloca
Manche zeigen dir den Vogel, wenn sie von der NWO hören, genau wie sie dir den Vogel zeigen, wenn du sagst du glaubst an paranormales. Wo sollen überhaupt die Zustände enden, wenn man anfängt sich gegen die Regierung aufzulehnen? Denken ist gut, aber weiterdenken ist auch hilfreich. Wir denken zT gerade wie die Politiker, wir reden von Sachen die so gut wie unmöglich sind hinzukriegen. :)
Meine Meinung, freue mich auf Kontra.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:57
@Bassmonster
die elite weiss dass die jugend die zukunft ist, daher versuchen sie, vor allem durch die medien, das bewusstsein der jugendlichen zu manipulieren. aber mittlerweile glaube ich das die nwo unausweichlich ist, wir müssen uns dem schicksal fügen.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:59
@Bassmonster
die beste waffe gegen die nwo wäre, das alle auf die straße gehen und demonstrieren, denn wenn der plan der elite durchschaut ist, verlieren sie einen großteil ihrer macht. wenn alle menschen dagegen protestieren würden, können alle polizisten und militärs zu hause bleiben.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 20:59
@Bassmonster
Bassmonster schrieb:DIE JUGEND IST NICHT ASOZIAL!
Natürlich nicht!!! Das ist es ja, was die Medien uns glauben lassen wollen.
Alle in eine Schublade stecken... :/

Die Idee ist ja schon etwas älter:
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe.
(Keilschrifttext aus Ur, Chaldäa, um 2000 vor Christus)

Dieser Gedanke ist Bestandteil der Menschheit... Also nutze ich diesen gezielt aus, ja nähre ihn durch Medien...
Und schon ist die Kluft zwischen Jugend und Alter noch grösser geworden... Zwietracht wurde geschaffen...


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:00
@Mividaloca
Was hab ich denn gerade gesagt? Hinsetzen, zugucken, informieren. :)
Ja, auch ich bin die Zukunft. Als ob die meisten Jugendlichen Interesse an den Medien hat. Geh mal auf die Straße und sprech die in meinem Alter mal an und frage ob sie wissen was die NWO ist. Ich glaub die verwechseln das sogar noch mit der WHO. Gibt vllt. Ausnahmen, die da Ahnung haben ( siehe InPieces :P ). Selbst die Jugend fügt sich und geht arbeiten, was bleibt ihnen anderes übrig. Viele gehen ja nicht einmal wählen, weil sie nicht aufgeklärt werden & schon von ihren vorherigen Generationen eingetrichtert bekommen, dass sie eh nichts ändern können, oder die alle nur was versprechen.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:00
das volk hat mehr macht als die regierung, wenn sie nur will


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:03
@MajorNeese
Ich stell mich bald echt mal ins Fernsehn und ins Internet und sag, dass es nicht so ist. Man fühlt sich schon derbe beschissen, wenn man nur mit ner Zigarette über die Straße geht, aber man sieht, dass ich noch keine 18 bin. Oh Mein Gott. Die ältere Generation guckt mich an, als ob ich mit zerrissener Kleidung durch die Gegend laufe. Da krieg ich verdammt krasse Aggressionen. Ich hasse Verallgemeinerungen und Menschen, die alles über einen Kamm schären. Siehe Nazis, diese sagen, alle Ausländer sind scheiße. Son Schwachsinn, es gibt genau so viele beschissene deutsche, polen, türken, russen, spanier, italiener, amerikaner, engländer. Menschen, sind Menschen. Selbst wenn, würde ich es dann auf die Religion beziehen, denn wenn sie danach leben, macht es auch einen großen Teil aus, aber nicht auf die Nationalität.
Verzeihung für meine Ausdrucksweise, aber es regt mich dermaßen auf.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:04
@Mividaloca
Bla. Einfach nur Bla. Versuchs doch mal. Denk realistisch. Natürlich hat das Volk mehr Macht, aber du wirst es nicht schaffen, diese Macht zu bilden. Irgendwer schießt immer quer.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:04
mir fällt gerade ein, in der bibel steht, die welt liegt in der macht dessen, der böse ist. das heißt satan regiert eigentlich die welt.


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:05
@Bassmonster
genau das ist das problem und deshalb habe ich auch vorher gesagt, die nwo ist unausweichlich


melden
Anzeige

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:08
@Mividaloca
Jawoll.Komm mir noch mit der Bibel. Willst mich ganz zum kochen bringen?
fakt ist, dass es einfach so gut wie unmöglich ist, dass alle an einem Strang ziehen. Ende. Zumal in Deutschland gerade nach der Hitler Sache viele schon vorgewarnt sind, von wegen Massenbegeisterung und alle an einem Strang ziehen. Mag ein schönes Gefühl sein, Teil von einem großen zu sein, aber die Vergangenheit spielt immer mit.
Wobei die Jugend das nicht ganz so extrem sieht, weil sie die Sachen nur aus der Schule kennt und die Gefahr früher nicht einschätzen kann / konnte.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Hampstead Hoax517 Beiträge
Anzeigen ausblenden