weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltherrschaft

461 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltherrschaft
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 21:53
@MajorNeese
weil sie verfolgen die selben ziele wie die illuminaten


melden
Anzeige
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 22:00
hab ich da was verpasst?
wer oder was ist die piratenpartei?

die nwo ist schon so lange unbemerkt vorangetrieben worden und so einfach lässt sie sich nicht aufhalten.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 22:01
@Mividaloca
Das mit den "Illuminaten" kannst Du getrost vergessen, das ist wenn überhaupt, ein roter Hering der Neuzeit, eine Art Beschäftigungstherapie für junge und werdende Oppositionisten! ;)


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 22:01
ja wir müssen uns unserem schicksal fügen, naja man wird sich schon draran gewöhnen


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 22:03
danke herr rockefeller für diese rosige zukunft


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 22:06
Illuminaten...
Haben die Freimaurer angeblich unterwandert und die Freimaurer gibt es offiziell noch^^

Die Freimaurer wenn ich das richtig verstanden habe, hatten ihre Ursprünge im alten Ägypten, aber damals haben sich Architekten getroffen und sich über ihr Wissen über architektur ausgetauscht ähnlich wie ein Zunft/Gilde...

Erst später(tut mir leid weiss nicht wann) wurden dann Philosophien bzw. Lebensanschauungen ausgetauscht.(Hey, genau wie hier^^ Die Allmy Loge^^)

Daraus wurde ein immer grösseres Netzwerk...

Bei diesen uns bekannten Geheimgesellschaften existiert eine Art "Drehtürsystem".
Jeder hat mal für kurze Zeit eine Mitgliedschaft hier, arbeitet dann 2 Jahre bei der CIA, Wird z.B. Aussenminister um danach wieder in die Berichtserstattung(Fernsehen) zu landen...

Eigendlich so ironisch es auch klingt, sind es alles nur Schachfiguren^^

Die wirkliche *Elite* hat keinen NAMEN...
Es sind höchstens eine Handvoll...

Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied...
Je mehr dazugehören umso riskanter ist das ganze Unterfangen.

Die Waffe der Elite um die Welt zu beherrschen?
!!!Manipuliere Menschen so, dass sie glauben ihre Ideen/Überzeugungen wären die eigenen!!!


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 23:24
@sarasvati23

Den Schreibstil von van Helsing mag ich auch nicht besonders, der ist mir irgendwie zu reißerisch. Das heißt aber nicht, dass er in der Sache (wenn vielleicht auch nicht in allem) recht haben mag...


@Lightforce + @MajorNeese

Unsere wahre Macht liegt in unserem Geist, in dem, was wir denken und fühlen - das strahlen wir auch aus, und damit erschaffen wir unsere Umgebung, Ereignisse und unsere Zukunft.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 23:24
sorry, ich meinte natürlich: @Lightfighter :)


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

19.08.2009 um 23:25
nochmal zur CIA: ich glaube dass die meisten großen terroranschläge im irak von der CIA durchgeführt werden, um einen grund zu haben, länger im irak militärisch aktiv zu sein, um sich das öl auch 100% zu sichern.


melden

Weltherrschaft

19.08.2009 um 23:28
hä, warum funktionierte das nicht...?

@Lightfighter


melden

Weltherrschaft

20.08.2009 um 14:00
@Bassmonster
Bassmonster schrieb:Warum soll ich mir den Kopf zerbrechen, um Sachen, die ich nicht ändern kann und mich so oder so kaputt machen würden, weil ich mir meine Sorgen mache.
Eben!
Selbst wenn man es schaffen würde,jmd davon zu überzeugen das da eine Schattenregierung sitzt und das die weg muss,dann wären es sowieso nicht viele - würde sich i-wie nicht wirklich lohnen...

@MajorNeese
Lightfighter schrieb:Wir SIND machtlos
Nagut,hab mich wohl falsch ausgedrückt.Ich meinte natürlich "Ich bin (beinahe) machtlos".
Jeder ist (beinahe) machtlos,aber wenn man jedem zusammen wirft wäre das sicher was anderes.


melden

Weltherrschaft

20.08.2009 um 14:07
Nachtrag:

@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:Unsere wahre Macht liegt in unserem Geist
Mag sein das wir Macht haben und dass sie in unseren Geist liegt...
aber das ist im gegensatz zur Schattenregierung(ich nenne sie mal so^^)echt beinahe nichts^^


Ich denke da nur "Da kann man eh nichts (oder nicht viel) reißen,wir sind am A....."


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

20.08.2009 um 16:44
@Lightfighter
Lightfighter schrieb:Ich denke da nur "Da kann man eh nichts (oder nicht viel) reißen,wir sind am A....."
Wenn ich so etwas lese, muss ich immer an die Geschichte von den beiden Fröschen denken, die in die Milchkanne fielen. Leider war sie nur halb voll, so dass ihre Sprungkraft nicht ausreichte um herauszukommen. Und während der eine sagt: "da kann man eh nichts machen" und ertrank, strampelte und strampelte der andere bis die Milch zu Butter wurde, ihm einen festen Untergrund gab, er hinaufkletterte und heraussprang.

Und nein, es sind nicht irgendwelche Mächtigen die dem Volk erzählen, dass sie nichts tun können. Es sind immer die, die alle Verantwortung lieber abgeben und sagen, ich würde ja gerne, aber es hat ja keinen Sinn. Die anderen sind schuld.

Was machbar ist, hat die Bevölkerung der DDR vor nunmehr 20 Jahren gezeigt.

Und schon Altmeister Goethe schrieb:

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.

Es reicht nicht auf die schlechten, schlimmen oder wie auch immer gearteten Umstände zu schimpfen. Es reicht nicht sie zu erkennen, wenn ich mit dem Wissen und/oder der Erkenntnis nichts anfange.

Und es reicht erst recht nicht zu sagen, ja, da müsste mal einer... nein, selber machen heißt die Devise.

Vielleicht werde ich eines Tages in die Kiste steigen mit dem Gefühl in meinem Leben nicht wirklich etwas erreicht zu haben. Vielleicht. Aber ganz sicher nicht mit dem Gefühl es nicht versucht und das mir Mögliche getan zu haben!

Was es zu tun gilt, was das Richtige ist? Keine Ahnung. Aber ganz sicher ist sitzenbleiben und rumjammern falsch!


melden

Weltherrschaft

20.08.2009 um 23:16
@Lightfighter

ich erkläre dir mal was ich meine anhand eines Ausschnittes aus einem Text, der von den Hathoren durchgegeben wurde.

Den kompletten Text möchte ich in einem der Threads zur Schweinegrippe posten, da es in dem Text anfangs genau um dieses Thema geht.

LG


****Beginn****

Aber dies sind Techniken, innere Techniken für den Geist. Sie können und werden euch beim Transzendieren der Gedankenkontrolle begleiten. Aber es gibt einfachere Methoden, die wir jetzt diskutieren möchten. Sie sind Aspekte eurer wahren Natur.

Dieses “Geheimnis der Geheimnisse” ist ganz einfach, dass ihr Schöpferwesen seid (sowohl menschlich als auch Göttlich). Dieses Wissen, was eure Natur betrifft, wurde absichtlich vor euch durch eure Religionen und einige eurer Philosophien versteckt.

Diese Geheimnisse sind natürlich verbotene Früchte, denn wenn ihr von ihnen äßet, würdet ihr Wissen um eure eigene Göttlichkeit erlangen, selbst wenn ihr euch in der Materie befindet. Ihr würdet das Wissen erlangen, dass ihr eure Zukunft genau in diesem Moment erschafft und in jedem Moment eures Lebens: durch eure Gedanken und eure Gefühle, und dadurch, was ihr entscheidet über euch selbst und jeden Anderen zu denken und zu fühlen.

Das “Geheimnis der Geheimnisse” befreit euch aus dem Gefängnis der menschlichen Begrenzungen. Es befreit euch von den Einschränkungen eurer Zeit, des Ortes und der Umstände. Es macht dies, indem es das Tor zu eurem eigenen Geist öffnet, ihn befreit, von der Einkerkerung die auf euch von den Kräften projiziert wird, die das menschliche Schicksal für ihren eigenen selbstsüchtigen Ausgang eindämmen und manipulieren.

Das “Geheimnis der Geheimnisse” hat vier Aspekte

Einer ist eure Fähigkeit zu spirituellen Einsichten oder Visionen zu gelangen, das heißt, durch die Lügen hindurch zu sehen, die auf euch projiziert werden. Und den “richtigen Weg” zu sehen, selbst in der größten Dunkelheit.

Der Zweite ist eure Fähigkeit zu fühlen. Dies ist der Kern der Geheimnisse. Es ist euer größter Schatz, obwohl es auch eure größte Zwickmühle ist. Diejenigen die euch kontrollieren und manipulieren wollen wissen, dass das Einfrieren oder Betäuben eurer Fähigkeit, so dass ihr nur das niedere emotionale Spektrum fühlen könnt, ihrer Seite dient.

Der dritte Aspekt ist eure Fähigkeit eure Wahrheit auszusprechen. Für viele von euch werden die kommenden Zeiten erfordern, dass ihr eure Wahrheit klar aussprecht, selbst wenn sie diametral zu denen m euch herum ist.
Und der vierte Aspekt ist eure Fähigkeit zu handeln. Diese vier Aspekte wurzeln gemeinsam und sind die Quelle eurer Freiheit.

Innerhalb der Natur eures Herzens ist eure Fähigkeit zu fühlen und dies ist das tiefste Geheimnis von allen. Denn dies erlaubt euch euer Schwingungsfeld zu verändern und dies ist der Schlüssel kollektive Gedanken/Geisteskontrolle zu transzendieren.

Obwohl es lächerlich einfach klingt, ist das Wesen der Wahrheit dieser Geheimnisse, das, was ihr Freude, Anerkennung und Dankbarkeit nennt. Entdeckt die Dinge in eurem Leben, die Situationen, die Menschen, eure eigenen Gedanken und Gefühle, was auch immer euch einen Grund für Freude, Anerkennung und Dankbarkeit gibt. Kultiviert dies wie einen kostbaren Garten in der Mitte giftigen Unkrauts, denn dann wird dieser Garten wachsen und euch euren Lebensunterhalt geben.

Paradoxerweise wird auf vielen Ebenen (nicht nur emotional und psychologisch sondern auch spirituell und sogar physisch), wenn die Macht er Freude, Annahme und Dankbarkeit einen gewissen Grad oder Stärke erreicht, sie wörtlich Manifestationen physischer Wirklichkeit verursachen. Und wenn ihr also selbst in den dunkelsten Momenten, wenn ihr die spirituelle Meisterschaft Angst zu transzendieren und Freude, Annahme und Dankbarkeit zu kultivieren so werden sich euch unerwartete, günstige Momente und Situationen präsentieren.

Und schlussendlich wollen wir klar darin sein, dass diese dunklen Zeiten eure großartigsten Stunden sein können. Ihr haltet in euch das Geheimnis der Geheimnisse. Nutzt sie. Geht durch den Schleier in die neue Welt die euch erwartet. Und möge euer Pfad in diese neue Dimension des Seins mit günstigen Segnungen übersät sein.
Die Hathoren

****Ende****

Quelle: http://abundanthope-deutschland.de/


melden

Weltherrschaft

21.08.2009 um 02:23
@Lufton
Du weißt das ich deine Beiträge sehr schätze-und du hast mir in der Vergangenheit schon oft auf die Sprünge geholfen-daß man bei sich selbst anfangen sollte ist so ziemlich der beste Ansatz überhaupt...
Lufton schrieb:Was machbar ist, hat die Bevölkerung der DDR vor nunmehr 20 Jahren gezeigt.
Diesbezüglich bin ich allerdings am rumrätseln-ob das wirklich die Bevölkerung war-oder einer der ersten abgewendeten Staatsbankrotte -mit echt cooler Show...


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

21.08.2009 um 11:39
@AUMNGH44
AUMNGH44 schrieb:Diesbezüglich bin ich allerdings am rumrätseln-ob das wirklich die Bevölkerung war-oder einer der ersten abgewendeten Staatsbankrotte -mit echt cooler Show...
Hm… also du meinst, die Staatsführung der DDR hat ihren Einfluss auf Ungarn geltend gemacht, damit die ihre Grenzen öffnen. Dann haben sie tausende Freiwillige gesucht, die teilweise Kinder und Familie im Stich gelassen haben um „rüber zu machen“. Nebenher haben sie ihren Einfluss auf die Bundesregierung genutzt, damit die ihre Rolle ebenfalls überzeugend spielen.

Dann haben sie sich Menschen gesucht, die bis dahin eben nicht in der Partei aktiv waren, damit es natürlich echt aussieht. Diese haben dann die Montagsdemos organisiert. Um den Schein aufrecht zu wahren, haben sie davon dann einige verhaftet und verhört.

Und das alles ohne, dass das irgendwie rausgekommen ist. Zu einer Zeit, in der die Sensationspresse Millionen für gefälschte Tagebücher bezahlt. Und nicht einer der Beteiligten ist auf die Idee gekommen, sein Wissen zu Geld zu machen.

Mal ehrlich: glaubst du das wirklich? Aber ich verstehe natürlich, dass in einer Zeit, wo auch geglaubt wird, dass 400.000 Menschen gemeinsam eine Mondlandung faken, da wird doch ein mehr oder weniger totalitärer Staat in der Lage sein, seinen eigenen Untergang zu inszenieren. Gut, es gibt Nachrichtendienste anderer Länder, die mit Sicherheit auch dort ihre Informanten haben, aber was ein echter Verschwörungsliebhaber ist, der glaubt auch daran, dass alle schön schweigen und sich am Untergang der DDR erfreuen. (Jetzt bin ich doch wieder ins Ironische abgeglitten. Verzeih, aber es fällt mir einfach schwer eine solche These ruhig uns sachlich zu diskutieren. Sie ist mir einfach zu unglaublich und abstrus…)


melden

Weltherrschaft

21.08.2009 um 12:02
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:nochmal zur CIA: ich glaube dass die meisten großen terroranschläge im irak von der CIA durchgeführt werden, um einen grund zu haben, länger im irak militärisch aktiv zu sein, um sich das öl auch 100% zu sichern.
Die Amis wollen aus dem Irak weg. Motto: Wir haben einen Krieg gewonnen, einen gefährlichen Diktator entfernt und dem Irak endlich Frieden gebracht. Die Anschläge passen nur schlecht in dieses Bild, deshalb werden die auch (medial) runtergespielt.

Aber natürlich zahlen die Iraker die Zeche mit dem Öl, das ist unbestritten. Trotzdem wollen die Amis weg aus dem Irak, denn mit jedem getöteten oder schwer verletztem Soldaten wächst auch der Widerstand gegen das Engagement im Irak.

Weshalb setzen die Amis wohl so viele Söldner ein, obwohl die weitaus teurer als Soldaten sind? Weil die getöteten und verkrüppelten Söldner keinen Eingang in die Statistik finden ...
Dieser Krieg ist für viele sicher eine Goldgrube, aber in der Summe ist der Krieg vermutlich ein ziemliches Verlustgeschäft für die USA. Man denke nur an die vielen tausenden traumatisierten Soldaten, die noch viele Jahre Kosten verursachen werden ...

Emodul


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

21.08.2009 um 14:12
@emodul
frieden im irak? eventuell in deinem traum vielleicht. in letzter zeit häufen sich die terroranschläge wieder, mit der begründung das sunnitische oder schiitische terroristen dafür verantwortlich sind. mag sein, aber die drahtzieher sind sicher nicht muslime, oder kannst du mir erklären warum ein moslem einen anschlag auf einer moschee machen sollte?


melden
Mividaloca
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

21.08.2009 um 14:17
außerdem wenn die nato truppen wirklich die taliban besiegen wollten, hätten sie das doch schon längst geschafft. dieser krieg wird gezielt genutzt, um der bevölkerung klar zu machen, dass es niemals frieden geben wird. das der terror so stark ist, um uns mehr und mehr überwachen zu können. dieser krieg könnte 100 jahre andauern.


melden
Anzeige
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltherrschaft

21.08.2009 um 14:48
@Mividaloca
Mividaloca schrieb:außerdem wenn die nato truppen wirklich die taliban besiegen wollten, hätten sie das doch schon längst geschafft.
Genau. Wie das geht hatt ja Papis Wehrmacht schon mit der Resistance und die Amis mit den Vietkong bewiesen. Alles kein Problem...

Man muss es sich nur ganz fest wünschen, sich dabei dreimal auf dem eigenen Absatz drehen und... (verflixt, jetzt habe ich den Spruch dazu vergessen)... Daran wird die Nato wahrscheinlich auch scheitern...


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden