weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

504 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Fema
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 10:36
@tanas
tanas schrieb:irgendwie hart am thema vorbei, außerdem erzeugt ihr den eindruck, es würde hier um den IS gehen, aber es geht um "illoyale amerikaner".
Reine Lüge von dir. Wurde schon belegt das es um den IS ging.
tanas schrieb:im übrigen fiel hier die frage, was die FEMA, also der katastrophenschutz damit zu tun haben sollte:
Warum verlinkst du nicht die um die es im TE geht?
Wikipedia: Federal_Emergency_Management_Agency
Die FEMA koordiniert die Arbeit bundesstaatlicher, staatlicher und lokaler Behörden bei Überschwemmungen, Hurrikanen, Erdbeben und anderen Naturkatastrophen. Die FEMA bietet auch finanzielle Unterstützungen an Einzelpersonen und lokalen bzw. staatlichen Regierungen beim Wiederaufbau von Häusern, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen. Ebenso wird die Ausbildung von Feuerwehrleuten und Notfallmedizinern unterstützt. Sie finanziert die Katastrophenfall-Planung in den USA und ihren Überseeterritorien.
tanas schrieb:hoffe, nun wird deutlich, was die FEMA mit der internierung von "mutmaßlichen terroristen" zu tun haben könnte...
Nein nicht wirklich... Erklähr mal warum der Katastrophenschutz das machen sollte wen es passendere Organisationen dafür gibt.


melden
Anzeige
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 10:46
@interrobang

Beitrag von tanas, Seite 20

deine antwort darauf war der artikel. mit anderen worten war deine antwort JA.

und so, wie du hier andere user ignorierst, werd ich das mit dir ab sofort auch tun.

ich lass mir von dir keine lügen unterstellen.... du verdrehst einfach alles. du manipulierst. das ist typisch orwell. deutungshoheit, nennt sich das.

egal, du hast mir selbst gesagt, dass "illoyale amerikaner" nun gleichzusetzen sind mit "radikalen islamisten" oder du sagst sogar noch expliziter, "der IS".

Beitrag von tanas, Seite 20

mehr sag ich dir dazu nicht mehr.

hier ist ja auch schon öfter gesagt worden, dass sich ja zum glück jeder selbst seine meinung bilden kann.

ich hab genug davon, dass du andere leute der lüge bezichtigst und selbst alles so hinverwurstest, dass du deine meinung als fakt verkaufen kannst.

und zudem beleidigst du in einer tour. echt kein bock mehr drauf...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 10:49
@tanas
tanas schrieb:ich lass mir von dir keine lügen unterstellen
Dan solltest einfach keine machen. Ich werd halt nicht zulassen das du alles verdrehst und hier die fakten verdrehst.
tanas schrieb:egal, du hast mir selbst gesagt, dass "illoyale amerikaner" nun gleichzusetzen sind mit "radikalen islamisten" oder du sagst sogar noch expliziter, "der IS".
Nein. Aber da du das nicht kapierst das es bei dem interview um den kontext geht den du ignorierst, wirst du das wohl nie verstehen.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 10:51
@interrobang

in dem interview geht es EBEN NICHT um diesen kontext, der kontext wird in dem von dir verlinkten artikel hergestellt, der IM NACHHINEIN entstanden ist.

explizit nochmal nachgefragt: hat clark in dem interview mit einem wort den IS oder auch nur den islam erwähnt, ja oder nein??

und hatte die frage, die am anfang gestellt worden ist, irgendwas mit dem IS oder dem islam zu tun? ja oder nein?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 10:56
@tanas
tanas schrieb:in dem interview geht es EBEN NICHT um diesen kontext, der kontext wird in dem von dir verlinkten artikel hergestellt, der IM NACHHINEIN entstanden ist.
Doch es geht um diesen kontext. Wurde dir ja auch schon erklährt. Und weil eben einige (so wie du) es nicht kapiert haben gab es nochmal eine stellungname.

Was du hier betreibst ist einfach eine menschenjagd und hetze gegen eine Person.
explizit nochmal nachgefragt: hat clark in dem intweerview mit einem wort den IS oder auch nur den islam erwähnt, ja oder nein??
Is nicht nötig. Lies doch nach was der kontext war und dan siehst du worum es geht.
Ich schrieb dir ja schon das eben das das problem von youtube Videos ist das man eben den Kontext oft nicht erfasst.
und war die frage, die am anfang gestellt worden ist, irgendwas mit dem IS oder dem islam zu tun? ja oder nein?
Junge scheiss auf die frage. Weist du eigentlich warum dieses interview gemacht wurde???

Müsstest du eigentlich weil es dir gestern erklährt wurde.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 11:00
@interrobang
interrobang schrieb:Junge
ich scheiß nicht auf die frage. denn den kontext erschaffst mal wieder DU selbst. du sagst, der kontext wäre, dass das massaker, was vorher stattfand, jihaddistisch motiviert war, deshalb is der kontext natürlich im radikalen islam zu sehen, aber du verstehst nicht, dass DU den kontext herstellst. denn in dem interview geht es um "LONE WOLFS"!

Wikipedia: Lone_wolf_%28terrorism%29

ich scheiß da auf garnichts! du bist manipulativ!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 11:19
@tanas
Und das wurde dir alles schon erklährt. Also lesen und verstehen.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 11:25
@interrobang

kann ja jeder selbst lesen/hören und verstehen. ;)

ich habs schon lange verstanden....


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 11:47
@tanas
tanas schrieb:in dem interview geht es EBEN NICHT um diesen kontext
Dann erkläre (und belege) doch bitte mal, um welchen Kontext es deiner Meinung nach ging.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 11:56
@geeky

das ganze mit dem "lone wolf" hat, anders als hier bei uns, in den USA schon eine längere entwicklung. dieser begriff ist dort durch die medien halt schon etabliert worden. und ich hab jetzt keine lust, zum zehnten mal die definition eines "lone wolfs" gemäß wikipedia zu posten.

deshalb sag ich ja, wir erleben hier die wunderbare welt von george orwell, wenn man plötzlich anfängt, so mit den begrifflichkeiten zu jonglieren und sioe einfach beliebig austauscht.

der "lone wolf" ist eben nciht zwangsläufig ein islamist, kann er aber sein. @interrobang stellt hingegen die behauptung auf, dass es sich bei "lone wolfs" um islamisten handelt. aber genau umgekehrt ists der fall: aufgrund eines angeblich jihaddistischen anschlages ist die diskussion über "lone wolfs" auf den tisch gekommen!

es ist genau andersrum, als ihr es versucht, darzustellen. und das begründet ihr mit nem artikel, der im nachhinein aufgrund dieses interviews entstanden ist! aber das interview ist der knackpunkt, nicht der artikel, der danach erschienen ist! denn der artikel stellt eine behauptung auf, die im eigentlichen material selbst garnciht zu finden ist! alles, was den islam betrifft, ist in dem artikel enthalten, der NACHTRÄGLICH entstanden ist und nichts davon ist in dem interview enthalten!

zudem sind die inhalte des interviews doch wohl eindeutig. "radicalized americans" ist gleich "radical muslims"? sind wir so weit jetzt schon? er geht doch darauf ein, was die anzeichen für einen "sich radikalisierenden amerikaner" sein könnten. kein job, freundin weg, naja, ihr habt ja selbst ohren.... also zeigst du jetzt schon die ersten symptome einer radikalen islamisierung deiner selbst, wenn dich deine freundin verlässt, oder was?

heiliger bimbam, hört doch einfach nur mal, was der kerl da sagt, man!


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 12:27
@tanas
tanas schrieb:das ganze mit dem "lone wolf" hat, anders als hier bei uns, in den USA schon eine längere entwicklung. dieser begriff ist dort durch die medien halt schon etabliert worden.
Nur zur Sicherheit, daß wir auch über dieselben "lone wolfs" reden:
Ein lone wolf (engl. „einsamer Wolf") ist ein terroristischer Tätertyp, der nicht unter Kommando steht oder von einer Gruppe materiell unterstützt wird.

Während solche „einsamen Wölfe" durch ihre Taten zwar durchaus den Ideologien extremistischer Gruppen folgen können, haben diese Einzeltäter jedoch keinen persönlichen Kontakt zu möglichen Gesinnungsgenossen. Dadurch sind „einsame Wölfe" für Geheimdienste schwer zu erkennen, weil sie bei der Überwachung verdächtiger Netzwerke nicht auftauchen.

Wikipedia: Lone_Wolf_(Terrorismus)

Um die geht es doch, oder?
tanas schrieb:ich hab jetzt keine lust, zum zehnten mal die definition eines "lone wolfs" gemäß wikipedia zu posten.
Posten reicht nicht, du solltest auch versuchen den Inhalt zu verstehen. Daß du damit gewaltige Probleme hast zeigen Sätze wie dieser:
wie ich sagte, "lone wolfs", das können dann eben alle sein... die ohne arbeit, die ohne freundin, eben alles, was man sich vom hals schaffen möchte.
So so, diese "man" möchten sich also deiner Meinung nach jeden "vom hals schaffen", der weder Arbeit noch Freundin hat. Dan ist man als potentieller Attentäter also auf der sicheren Seite, sobald man sich eine Freundin zulegt?
scarcrow schrieb:was könnte die internierung von arbeitslosen und singles und unzufriedenen mit den 800 internierungscamps der FEMA zu tun haben, FEMA hin oder her?
Ich weiß zwar nicht, wo du diesen Unsinn aufgeschnappt hast, aber wo genau sich diese "800 internierungscamps" befinden sollen würde mich schon interessieren.


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 13:09
@tanas
geeky schrieb:
Um die geht es doch, oder?

tanas schrieb:
anscheinend schon, ein grund mehr, sich zu wundern, dass du nciht verstehst, dass es dabei nicht um den islam geht.
Wo sollte ich das getan haben? Versuche doch bitte nicht schon wieder, dich mit dummen Unterstellungen vor überfälligen Antworten zu drücken.
geeky schrieb:wie ich sagte, "lone wolfs", das können dann eben alle sein... die ohne arbeit, die ohne freundin, eben alles, was man sich vom hals schaffen möchte.
So so, diese "man" möchten sich also deiner Meinung nach jeden "vom hals schaffen", der weder Arbeit noch Freundin hat. Dan ist man als potentieller Attentäter also auf der sicheren Seite, sobald man sich eine Freundin zulegt?
google earth, FEMA camps.
Da findet sich aber nichts von deiner Behauptung, die dienen der "internierung von arbeitslosen und singles und unzufriedenen". Irgendwie scheinst du zu glauben, man müsse nur irgendwas auf Google finden und könne ihm dann alles andichten, was man sich einbildet.

Aber dank deines juutups wird nun klar, wo du den Unsinn her hast, mit dem du hier hausieren gehst. Derselbe Kanal verbreitet ihn nämlich auch:
"In den USA sind einige Menschen sehr beunruhigt. Fast landesweit finden sich dort Markierungen an Briefkästen und vor Häusern, von denen niemand weiß, wer sie dort angebracht hat. Jetzt werden Stimmen laut, dass dies eine Vorselektierung der FEMA ist."
Kann man wirklich so weltfremd sein, um das für bare Münze zu nehmen?


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 13:13
@geeky

in welcher infrastruktur möchte clark denn die "radikalisierten amerikaner" untergebracht sehen?.... im übrigen ist das wohl eins der wenigen sachen in deutsch, die man auf youtube in bezug auf crowley findet, deshalb hab ich das gewählt.... könnte auch diverse artikel posten, aber naja, da ich keine lust hab, bei jeder seite nachzurecherchieren, ob die ncih irgendwie rechts einegstuft werden und cih dann wieder ne sperre erfahre, weil ich auf irgend ne seite verlinkt hab, die aufm index steht, lass ich das mit artikeln von "alternativen medien" lieber....

kann ja mal jeder selbst nach david crowley forschen, wenn er mag. ^^

ich bleib bei youtube.... und nichtmal da bleiben einige videos stehen. :D

aber ich hab schon verstanden, der typ hinter dem kanal "mythen metzger" ist rechts.... das wird doch sowieso schonmal impliziert. ^^


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 13:18
@tanas

Kommt nun noch was zu deinen Behauptungen und Unterstellungen oder ist dein beharrliches Schweigen ein Zeichen dafür, daß du jetzt selbst bemerkt hast, wie unhaltbar sie sind?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

11.08.2015 um 13:18
@tanas
over and out. deine ständigen unterschwelligen anschuldigungen irgendwelcher angeblicher übler gesinnungen und deine beleidigungen sind genug. ich unterhalte mich mit dir nicht mehr weiter.
War keine anschuldigung aber du hattest diese eben verlinkt. Und bei soetwas ist klar woher du deine verdrete wahrnemung hast.
tanas schrieb: aber naja, da ich keine lust hab, bei jeder seite nachzurecherchieren, ob die ncih irgendwie rechts einegstuft werden und cih dann wieder ne sperre erfahre
Da reicht meist ein oberflächiger blick.


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden