Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

504 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Fema

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 00:53
Ach, Wesley Clark. Als Oberbefehlshaber der NATO-Einheiten wollte er russische Truppen vom Flughafen in Pristina schießen. Er wurde abgesetzt.

http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/671495.stm

Wenn ich mich recht erinnere, war Clark vor ein paar Jahren mit in dem folgenden Beitrag verlinkten Video noch ein umfeiertes Liebkind der VT-Szene ;)

Diskussion: Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein (Beitrag von _fluegellos_)


melden
Anzeige
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:03
@Narrenschiffer

der krieg mit dem iran ist nicht das thema, aber wenns darum geht, hat der US-amerikanische kriegsapperat sowieso versagt, denn "jeder weiß", dass vor dem iran einige andere länder fallen müssen, einige sind es schon, eines aber nciht, allem voran syrien. solange syrien nicht gefallen ist, gibts auch keinen krieg mit iran. syrien hätte schon vor mitlerweile fast zehn jahren fallen sollen. ihre strategie ging nicht auf.

wie auch immer, clark ist fürs fernsehen anscheinend allemal tauglich dafür, diese widerwärtige dritte-reichs-propagandageschichte über das volk zu verteilen. was auch immer du da reininterpretieren willst. ich finde, der wikipedia-artikel zu clark sagt genug und lässt genug schlüsse zu, in welchen verbindungen er steckt... solls halt jeder selbst lesen und seine schlüsse draus ziehen.

und wenns nich clark wäre, dann wärs halt irgendwer anderes. geht schlichtweg darum, dass man konzentrationslager in den usa nun salonfähig macht.... keiner kann sagen "wir habens doch nciht gewusst".... auf der anderen seite sieht man hier ganz deutlich, wie es damals lief.

sein abartiges geschwafel lässt die menschen endgültig in der system-lethargie versinken, da keiner in eins dieser abartigen konzentrationslager will.... alleine schon dieser bullshit, den sie da übers fernsehen ausstrahlen, ist psychologische kriegsführung.... gegen das eigene volk!

"du solltest dir besser eine freundin suchen, heiraten und den job nicht vergessen, sonst könntest morgen auch du schon konzentriert sein!"

das ist propaganda und psychomanipulation/terror vom feinsten!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:05
@tanas
tanas schrieb:wie auch immer, clark ist fürs fernsehen anscheinend allemal tauglich dafür, diese widerwärtige dritte-reichs-propagandageschichte über das volk zu verteilen. was auch immer du da reininterpretieren willst. ich finde, der wikipedia-artikel zu clark sagt genug und lässt genug schlüsse zu, in welchen verbindungen er steckt... solls halt jeder selbst lesen und seine schlüsse draus ziehen.
Es geht darum leute die sich für den IS Radikalisieren abzufangen. Das hat nichts mit drittes Reich zu tun sondern mit dem Kampf gegen den Terror.
"du solltest dir besser eine freundin suchen, heiraten und den job nicht vergessen, sonst könntest morgen auch du schon konzentriert sein!"

das ist propaganda und psychomanipulation/terror vom feinsten!
JA und zwar ist es propaganda von dir.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:08
@interrobang

ich werd mit dir nicht weiter reden, wenn du nicht auf das eingehst, was er wirklich sagt. wie kommst du auf den IS? er erwähnt den IS in seinem geschwafel nciht mit einem wort. es geht um die sogenannten "lonewolfs".... wie ich sagte, du verdrehst die sache in sich jedes mal so, dass das mit dir keinen sinn macht.

außerdem war clark eben noch rumäne, jetzt ist sein geschwafel bedeutend in bezug auf den IS.

aber nochmal, du solltest auf das video eingehen und auf das, was er sagt. IS? keine spur.... wie ich sagte, "lone wolfs", das können dann eben alle sein... die ohne arbeit, die ohne freundin, eben alles, was man sich vom hals schaffen möchte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:09
@tanas
tanas schrieb:wie kommst du auf den IS?
Dazu habe ich dir einen Link gegeben. Hier nochmal:
https://firstlook.org/theintercept/2015/07/20/chattanooga-wesley-clark-calls-internment-%20camps-disloyal-americans/
On his Twitter feed however, Clark appeared to reiterate his comments for detaining “seditious” individuals at home who might be connected to ISIS:
tanas schrieb:außerdem war clark eben noch rumäne
Is mir bekannt das du nicht verstehst was ich dir sage.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:15
@interrobang

ich frag nochmal, zum letzten mal: warum kommst du mit dem IS? clark erwähnt den IS in dem von mir geposteten video mit keinem wort. und wenn du dir anhörst, was er sagt, nennt er die "subjekte" alle nacheinander. und von leuten, die politisch mit den USA nicht auf linie sind.

das beste ist der erste satz in dem von dir geposteten artikels:
Retired general and former Democratic presidential candidate Wesley Clark on Friday called for World War II-style internment camps to be revived for “disloyal Americans.”
aber naja, ich hab keine lust mehr auf dein verwurste irgendwelcher stränge, die ncihts miteinander zu tun haben.



hör dir stattdessen nochmal genau an, was er selbst sagt.

und "radicalized people" sind in diesem fall lange nciht mehr nur "terroristen"...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:16
@tanas
tanas schrieb:ich frag nochmal, zum letzten mal: warum kommst du mit dem IS? clark erwähnt den IS in dem von mir geposteten video mit keinem wort. und wenn du dir anhörst, was er sagt, nennt er die "subjekte" alle nacheinander. und von leuten, die politisch mit den USA nicht auf linie sind.
Nochmal:
In dem Link den ich dir schrieb äuserte er sich eben dazu das es um leute ging welche sich für den IS radikalisieren. Das is eben das problem mit Youtube Videos. Da wird alles schön aus dem zusammenhang gerissen.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:17
@interrobang

.... benutz deine ohren. over and out.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:18
@tanas
Was ändert das daran das du scheinbar gar nicht weist worüber geredet wird? Oder stimmt mein link etwa nicht?


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:19
@interrobang

... der ändert nichts daran, dass du scheinbar nicht verstehst, dass er die gruppe der verdächtigen in dem interview viel, viel weiter ausdehnt, als nur auf islamistische extremisten....


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:20
tanas schrieb:clark erwähnt den IS in dem von mir geposteten video mit keinem wort
Wie du im Ticker lesen kannst, geht es um die Chattanooga shootings. Der Täter war ein Jihadist.

Wikipedia: 2015_Chattanooga_shootings

Die Aussagen Clarks können nur in diesem Kontext interpretiert werden. Damit ist es klar, welche Leute er meint.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:26
@Narrenschiffer
@interrobang


alter schwede... benutzt eure ohren und hört, was er sagt! es geht schon lange nicht mehr nur um radikale islamisten. außerdem wäre das lächerlichst, anzunehmen, dass jemand jihaddist werden könnte oder was auch immer, weil seine freundin ihn verlässt,und er sagt, man muss diese entwicklung RECHTZEITIG kappen. er nennt vorher alle zielgruppen. alle diese sind also potentielle radikale islamisten und da muss man schon am anfang "cutten"! also direkt internieren....

man, es is echt ziemlich eklig, wie ihr dieses höchst gefährliche gelaber von clark einfach runterspielt....

auch ihr solltet aus der geschichte gelernt haben. dieser kerl spricht sich für die internierung aller möglicher verdächtigen aus und ihr spielt das runter...

was geht ab...


melden

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:44
Eigentlich müsste Clark unter den LIHOP-Vertretern der 9/11-VT größte Zustimmung erfahren, da einer der Hauptkritikpunkte dieser VT-Richtung die Nichtfestsetzung der Täter vor der Tat war.

Und die in dem von @interrobang verlinkten Artikel eingebetteten Tweets von Clark lassen wohl keinen Zweifel offen, wen er damit gemeint hat. Auch ist dort der Ansatzpunkt der Diskussion sehr deutlich formuliert, in welchem historischem Kontext diese Aussagen zu sehen sind.

https://firstlook.org/theintercept/2015/07/20/chattanooga-wesley-clark-calls-internment-%20camps-disloyal-americans/

Dieser Thread hier ist ist ziemlich ungeeignet für diese Diskussion.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 01:44
@tanas
tanas schrieb:er nennt vorher alle zielgruppen. alle diese sind also potentielle radikale islamisten und da muss man schon am anfang "cutten"! also direkt internieren....
Jo. Lässt sich drüber streiten. Besser ist es alle mal als das weiterhin die ganzen Leute zum IS reisen und Krieg spielen.
auch ihr solltet aus der geschichte gelernt haben. dieser kerl spricht sich für die internierung aller möglicher verdächtigen aus und ihr spielt das runter...
Das ist eben eine Lüge von dir.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:08
@interrobang

gut, dann sind, ganz nach orwellscher sprachhoheit, nun "illoyale amerikaner" terroristen, wenn nicht sogar islamistische terroristen. alles klar, haben wir das auch geklärt....

.... die "terroristen" hat man früher im übrigen "kommunisten" genannt.... tja naja, so läuft das halt...

und im übrigen gehts immernoch um die 1:32 an videomaterial, was er sagt und auch nur genau das. der artikel, der gepostet worden ist, ist danach entstanden. es geht, wie das interview halt auch anfängt, um "lone wolfs".

Wikipedia: Lone_wolf_%28terrorism%29
A lone wolf or lone-wolf terrorist (also called a "stray dog")[1] is someone who commits violent acts in support of some group, movement, or ideology, but who does so alone, outside of any command structure and without material assistance from any group. Although the lone wolf prepares and acts alone, he/she may be influenced or motivated by the ideology and beliefs of an external group.
und weiter
Origins of the term

According to the Anti-Defamation League, the term "lone wolf" was popularized by white supremacists Alex Curtis and Tom Metzger in the 1990s. Metzger advocated individual or small-cell underground activity, as opposed to above-ground membership organizations, envisaging "warriors acting alone or in small groups who attacked the government or other targets in 'daily, anonymous acts.'"[2] He referred to these warriors as "lone wolves".[citation needed]
und, so der artikel weiter
Current usage

The term "lone wolf" is used by US law enforcement agencies and the media to refer to individuals undertaking violent acts of terrorism outside a command structure. The FBI and San Diego Police's investigation into Curtis' activities was named Operation Lone Wolf, "largely due to Curtis' encouragement of other white supremacists to follow what Curtis refers to as 'lone wolf' activism".[3]....
also, haben wir das dann auch geklärt? hat nämlich null komma garnichts mit dem islam zu tun. auch, wenn man nen islamisten natürlich als "lone wolf" klassifizieren kann.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:10
@tanas
ja wir haben geklährt das du dich beharlich weigerst zu verstehen worzm es bei dem Interview ging. aber das is ja normales verhalten in der truther szene.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:17
@interrobang

jupp, um lone wolfs.

aber ist normales verhalten von dir, dass du unterschwellig die ganze zeit beleidigst. ^^

kann ja nichts dafür, dass du da irgendwas reininterpretierst, was garnicht da ist, selbst, wenn dieses interview aufgrund dessen stattgefunden hat, dass irgendein islamistischer anschlag stattgefunden hat. er erwähnt in dem interview den islamismus mit keinem wort, aber klar ist es, worum es geht, nämlich um

Wikipedia: Lone_wolf_%28terrorism%29

ich kann nichts dafür, dass du das nciht verstehst. meinetwegen führen sie das interview wegen des massakers, die verbindung, dass er über islamisten redet, stellst aber leider nur du her, da mit keinem wort von islamisten die rede ist, aber gleich die erste frage lautet, wie man mit "lone wolfs" umgehen soll.
tanas schrieb:A lone wolf or lone-wolf terrorist (also called a "stray dog")[1] is someone who commits violent acts in support of some group, movement, or ideology, but who does so alone, outside of any command structure and without material assistance from any group. Although the lone wolf prepares and acts alone, he/she may be influenced or motivated by the ideology and beliefs of an external group.
nochmal extra für dich...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:20
@tanas
junge... lies doch einfach den artikel den ich dir gegenen habe. dort steht drinnen worum es ging.

wen sich jemand radikalisiert und symoatien für den IS hat kann er dennoch ein lone wulf sein. denk doch erstmal nach.


melden
tanas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:25
@interrobang

genau das hab ich eben selbst gesagt. du verstehst aber nciht, dass es allgemein um "radikalisierte amerikaner" oder "illoyale amerikaner" geht... aber wie ich sagte, orwell lässt grüßen. illoyale amerikaner sind radikale islamisten.... bitte denk du erstmal nach.

und wie ich sagte, der artikel ist nach dem interview entstanden. da ist das interview für mich um einiges aussagender, als der artikel. den artikel hat man sich im nachhinein so hinkonstruiert, dass es so klingt, als wäre es die ganze zeit um isis gegangen... davon war aber im interview nicht ein wort die rede.

aber da seine aussagen auch so einige geschockt haben dürften, schreibt man im nachhinein halt, "illoyale amerikaner, damit meinen wir eigentlich islamisten!"

lass es dir einfach auf der zunge zergehen.... die können mit den begriffen jonglieren, wie sie lustig sind. und du trägst diesen mist sogar auch noch weiter.

nur, um das jetzt nochmal klar zu stellen: "illoyale amerikaner" sind in diesem kontext "radikale islamisten" ja? das meinst du doch, oder?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzentrationslager in den USA und die FEMA

10.08.2015 um 02:27
@tanas
welche wir den? für wen spricht er den offiziel?

naja bildung ist eine holschuld. wer sie nicht will und lieber in einer fantasywelt lebt...


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden