Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unterhosenbomber False Flag

Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 11:53
Yveta schrieb:Schön, daß du bessere Informationen hast als dieser Wayne Madsen, kannst du uns bitte erleuchten und sagen welche seiner Punkte falsch sind?
Die Spekulative Beweisargumentation, welche den Glauben an eine Weltverschwörung
voraussetzt.

"Meine Haustreppe war gestern vereist.
Ich habe einen Nachbarn, der mich nicht mag
und gerne mit meiner Freundin ins Bett möchte.
Also hat er nachts meine Treppe bewässert."


melden
Anzeige

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 12:27
@MorpheuS8382
MorpheuS8382 schrieb:Das ich gar keine Bücher lese hab ich nicht gesagt, nur kenne ich diverse Bücher, die, um beim Thema Verschwörung zu bleiben, den selben Inhalt zu unterschiedlichen Verschwörungen haben. Und nüchtern betrachtet ist das Ende immer das gleiche. Der Buchautor nimmt sich das Recht heraus die umunstößliche und einzige Wahrheit zu kennen während er die Medien, aus denen er seine "Beweise" bezieht, des Lügens bezichtigt.
Das mag so sein da will ich dir nicht widersprechen. Aber nochmal es gibt zu diesen Theman auch Bücher die nicht so gestrickt sind. Normalerweise kann man meisst schon anhand des klappentextes erkennen was reisserei ist und was man mal durchlesen könnte!
MorpheuS8382 schrieb:Zu deinem Beispiel... Man könnte sicher so vieles so anders machen. Vor allem wenn die Anschläge scheitern, ist es leicht hinterher einfachere Wege zu finden. Man hätte am 11.09.2001 auch eine kleine Cessna mit einer Mininuke über New York in die Luft sprengen können. Oder 3-4 Cessnas über Großstädten in den USA... Wer was, wie und warum gemacht hat ist hinterher meist nur reine Spekualtion. Auf Grund von Handeln auf wahr oder fake zu schließen halt ich für falsch.
Jajaja das ist mir klar man hätte das Flugzeug auch mit ner Rackete abschiessen können und und......hat man aber nicht. In diesem konkreten Fall hat man sich zu der guten alten hollywood Methode des im Flugzeug siztenden Bombers bedient! Und dieser ging dann konkret stümperhaft bei derer seiner Aufgabe vor. (Da fragt man sich doch was die in Terrorcamps so lernen)! Und in diesem konkreten Fall lag es absolut nahe auf Klo zu verschwinden und das Ding da zu Zünden. Das würde kein Mensch anders machen wenn er wirklich vorhätte das Ding vom Himmel zu holen. Nur jemand der gerne erwischt werden würde könnte das nicht so machen!

@neurotikus
neurotikus schrieb:Hängt davon ab wie groß die Bombe ist. Auf der Toillete jagd man mit ner kleineren Bombe nur sich selbst hoch und macht eventuell etwas Schaden an einer Stelle an der es das Flugzeug verkraften kann.

Mit dem passenden Sitzplatz, etwa über dem Flugzeugtank, kann man da schon ein bisschen mehr reißen.
In den Medien war allerorts zu hören das dieses Zeuschs genug Schaden angerichtet hätte um das Flugzeug in Stücke zu legen! Ausserdem gehe ich bei meinen bescheidenen Wissen davon aus das in einem Flugzeug aufgrund von Druckdifferenz schon eine kleine Explusion reicht! Wenn Sie so stark wäre das Sie einen Tank entzündet dann wäre sie sicherlich auch in der Lage ein Loch in die Aussenwand der Toilette zu reissen und das wäre höchst wahrscheinlich ebenso das Aus.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 12:58
@Generationps schrieb:
In diesem konkreten Fall hat man sich zu der guten alten hollywood Methode des im Flugzeug siztenden Bombers bedient! Und dieser ging dann konkret stümperhaft bei derer seiner Aufgabe vor. (Da fragt man sich doch was die in Terrorcamps so lernen)! Und in diesem konkreten Fall lag es absolut nahe auf Klo zu verschwinden und das Ding da zu Zünden. Das würde kein Mensch anders machen wenn er wirklich vorhätte das Ding vom Himmel zu holen. Nur jemand der gerne erwischt werden würde könnte das nicht so machen!
So wie du @Generationps, argumentiert man um auf die billigste Art und Weise, ohne groß Gedanken machen zu müssen, ein "False Flag" unterstellen zu können.
Fakt ist: Wenn das Zünden der Bombe funktioniert hätte, wäre die Geschichte im Bruchteil einer Sekunde erledigt gewesen, und dass wusste Abdulmutallab. Genau daher gab es für Abdulmutallab auch keinen Grund für einen Ortswechsel um die Bombe unbeobachtet zünden zu können.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 13:45
@Generationps
Generationps schrieb:Und dieser ging dann konkret stümperhaft bei derer seiner Aufgabe vor.
Hier zeigt sich ja, dass letztendlich auch nur Menschen diese Attentate durchführen. Die Vergangenheit zeigt doch wunderbar auf, dass irgendwann jeder Mal einen Fehler macht.
Generationps schrieb:Und in diesem konkreten Fall lag es absolut nahe auf Klo zu verschwinden und das Ding da zu Zünden. Das würde kein Mensch anders machen wenn er wirklich vorhätte das Ding vom Himmel zu holen
Warum? Weil du es so machen würdest? Das wär als würde ich sagen: Ich benutze Windows 7 und Firefox und alle die das nicht machen sind doof, gekauft oder was weiß ich...
Du kannst nicht von deiner möglichen Handlung auf andere schließen.


melden
nierix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 14:10
Hallo,

vielleicht hat der Jung auch nicht an die vielen Jungfrauen geglaubt,
oder er hat nicht geschnallt das ~50 Jahre Sicherheitstrakt in den USA
schlimmer als der kurze Moment des Gelingens ist,
oder man hat ihn durchgelassen weil man wusste das es nicht klappt,

wenn ich einen Tag später eine angebliche Sprengung eines Flugzeuges
sehe mit der Unterhosenmenge dann
halte ich das für psychologische Vorkriegsführung


melden
Yveta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 14:39
MorpheuS8382 schrieb:Das ist der Hauptgrund, wieso ich inzwischen einen Bogen um solche Bücher mache.
Sehr brav, Bua, der Führer wäre stolz auf dich. Der mochte auch viele Bücher nicht so gern.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 15:04
@Yveta

Solange Menschen wie du sich Meinungen von anderen, auf Grund eigenen fehlender, einflanzen lassen müssen, solange kann ich wohl lesen was ich will...
Dazu muss man sich ja nur dein Geseier im 9/11 durchlesen. Und hier ist es ja kein Stück anders. Spekulationen soweit das Auge reicht. Hauptsache es steht Verschwörung drauf...

Gehaltloses Wiederkäuen ewig falscher Fakten und angeblicher Studien von Dritten bei gleichzeitig völliger Ahnungslosigkeit.

Fragt sich auf wen der Führer stolzer gewesen wär, gell?


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 17:35
@woogli
woogli schrieb:Fakt ist: Wenn das Zünden der Bombe funktioniert hätte, wäre die Geschichte im Bruchteil einer Sekunde erledigt gewesen, und dass wusste Abdulmutallab. Genau daher gab es für Abdulmutallab auch keinen Grund für einen Ortswechsel um die Bombe unbeobachtet zünden zu können.
Soweit ich weiss hatte er als Zünder eine Spritze gefüllt mit Chemikalien. Mir geht nicht ein wie man diese in einem Flugzeug wo dein Nachbar dir quasie aufm schoß sitzt anwenden will ohne ein gehöriges Risiko einzugehen dabei gestört zu werden.....und wer nix besseres zu bieten hat als Du sollte sich mal über seine eigene Art zu Argumentieren Gedanken machen.

@MorpheuS8382
MorpheuS8382 schrieb:Warum? Weil du es so machen würdest? Das wär als würde ich sagen: Ich benutze Windows 7 und Firefox und alle die das nicht machen sind doof, gekauft oder was weiß ich...
Du kannst nicht von deiner möglichen Handlung auf andere schließen.
Nein weil es nach der Umständlichkeit der oben genannten Zündung die einzigste logische weil sicherste Art und Weise ist. Mit einer Kaufentscheidung zu Windows 7 ist das wohl kaum zu vergleichen. Wir sprechen hier von einer Angeblich geplanten Tat, bei der man sich, soll sie erfolgreich sein, an ein paar Regeln halten muss, nicht kann wenn man möchte.....


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 18:13
@Generationps

Das ist sehr wohl mit Alltagsdingen zu vergleichen. Ebenso wie ich es nicht verstehen kann, dass es auf deutschen Autobahnen unabsichtliche Geisterfahrer gibt nur weil MIR das nie passieren würde...
Und nur weil du dich auf der Boardtoilette in die Luft gesprengt hättest, müssen das andere ja nicht auch machen. Zudem kann man hiermit eigentlich gar nicht beweisen, dass die ganze Sache nur getürkt ist...

Und seien wir mal ehrlich: letztendlich ist das doch eh egal...
Wenn der Typ geschafft hätte was er vor hatte, müssten wir jetzt lesen, dass es von seiten der US-Regierung geplant war weil es ja bei den angeblich so tollen Sicherungen beim check-in & Co gar nicht ginge, Sprengstoff an Board zu schmuggeln...


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 18:14
@Generationps schrieb:
Soweit ich weiss hatte er als Zünder eine Spritze gefüllt mit Chemikalien. Mir geht nicht ein wie man diese in einem Flugzeug wo dein Nachbar dir quasie aufm schoß sitzt anwenden will ohne ein gehöriges Risiko einzugehen dabei gestört zu werden.....
Wenn du solch ein Typ bist der sein Sitznachbar permanent anklotzt und beobachten muss, ja dann, dann kann ich deine Überlegung sogar verstehen. Außerdem wird es sich wohl kaum um eine Pferdespritze gehandelt haben die Abdulmutallab benutzte. Eine kleine normale Spritze kann man sehr bequem in der Handfläche verbergen.
Der Sitznachbar von Abdulmutallab hat es zb. erst mitbekommen als sich die Fehlzündung durch ein Knall bemerkbar machte. Hätte die Bombe richtig gezündet dann hätte er noch nicht mal die Zündung mitbekommen. So viel zu deinem suggerierten Risiko dabei gestört zu werden.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 19:48
MorpheuS8382 schrieb:Und nur weil du dich auf der Boardtoilette in die Luft gesprengt hättest, müssen das andere ja nicht auch machen.
Im Landeanflug ist das Betreten der Bordtoilette verboten. Die Passagiere müssen beim Landeanflug auf ihren Sitzen festgeschnallt sein, was die Mobilität innerhalb des Flugzeugs erheblich einschränkt.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 19:50
@Konstanz

Das weiß ich ja... ;) Es war ja auch nicht meine Idee, mit auf Toilette rennen... ;)


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 20:34
Hallo ich hab auch nie behauptet das wäre ein Beweis ich habe lediglich gesagt das es merkwürdig ist.

@Konstanz

ja richtig wobei man sich fragen kann warum er bis zum Landeanflug gewartet hat? Jetzt nicht kommen mit damit er nicht still und heimlisch im Ozean verschwindet sondern über bewohntem Gebiet runter geht um den Showeffekt zu vergrößern, denn von Amsterdam nach Detroit ist man lange vor dem Landeanflug wieder über Land! Also warum?

@woogli

Ich hab keine Ahnung wie groß die Spritze war kann sein das er sie in der hand verbergen konnte aber trotzdem frag ich mich wieso jemand der wirklich vorhat das Ding hochgehen zu lassen ein Risiko einegehen sollte entdeckt zu werden? Ist das so schwer zu verstehen?

@MorpheuS8382

Sorry da bin ich anderer Meinung. Ein verwirrter Rentner auf Geisterfahrt lässt sich für meine Begriffe nicht mit einer geplanten Aktion vergleichen.



Und noch was ich gehöre nicht zu der Fraktion die denkt das die Amis oder sonstwer extra nen haufen Leute über die klinge springen lässt! Grade das macht diesen Fall von Versagen verdächtig! Dazu noch ein Holländischer Pasagier der bei dem Ausruf "Feuer, Feuer" sofort daran denkt "Bombenanschlag!!" und sich daraufhin mehrere Reihen nach hinten kämpft um sich auf den Bomber zu schmeissen! Auch Merkwürdig der Ruf war "Feuer Feuer" nicht "Bombe". Wie der in der Situation auf "Bombe" kam ist doch seltsam.....aber auch dafür gibts bestimmt ne einfache Erklärung....wie Geisterfahren halt.....

Und noch mal ich will und kann hier garnichts beweisen ich sehe bestenfalls eine Reihe von Merkwürdigkeiten.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 20:52
@Generationps schrieb:
@Konstanz

ja richtig wobei man sich fragen kann warum er bis zum Landeanflug gewartet hat? Jetzt nicht kommen mit damit er nicht still und heimlisch im Ozean verschwindet sondern über bewohntem Gebiet runter geht um den Showeffekt zu vergrößern, denn von Amsterdam nach Detroit ist man lange vor dem Landeanflug wieder über Land! Also warum?
Das ist aber die einzig logische und plausible Erklärung
@Generationps schrieb:
@woogli

Ich hab keine Ahnung wie groß die Spritze war kann sein das er sie in der hand verbergen konnte aber trotzdem frag ich mich wieso jemand der wirklich vorhat das Ding hochgehen zu lassen ein Risiko einegehen sollte entdeckt zu werden? Ist das so schwer zu verstehen?
Abdulmutallab fühlte sich offensichtlich keinem Risiko ausgesetzt bei der Zündung entdeckt zu werden. Was auch der Tat-Hergang bestätigt.


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:03
Dahinter steckt der US-Geheimdienst. Davon bin ich überzeugt. Dieser Junge war einfach nur ein weiteres dummes Instrument. Man sollte sich immer fragen, wem es nützt?!

Um die Bürgerrechte weiter einzuschränken, werden sicher noch weitere solche Aktionen folgen, die dem Bürger ordentlich Angst einjagen sollen, beschäftigen oder politisch paralysieren.

Dabei kann jeder unauffällig so in die Staaten reisen, sich unmengen bester Waffen um die Ecke kaufen,sich vor dem Weisen Haus oder Pentagon oder Parlament stellen und all die Poltiker abmurksen, die ihm über den Weg laufen. Alles mehr oder weniger frei zugänglich. Zum Pentagon zum Beispiel fährt man mit der regulären U-Bahn, steigt haltestelle Pentagon aus, treppen hoch und da sind sie alle morgens um 8, die Uniformierten und wichtigen Leute. Jeder Terrorspinner kann dort aussteigen. Keine Kontrolle. Dort kann man ganze Magazine leeren, wenn Terroristen das wollten. Aber dann würde man ja die eigenen ähmm falschen Leute treffen!

Puppentheater vom Feinsten!

Alles, was sich nicht gegen die Staastgewalt wedet,einen großen Bogen um die großen Leute macht und nur und speziell den kleinen Bürger erschrecken versucht, sollte jedem zu Denken geben.


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:04
@woogli
woogli schrieb:Das ist aber die einzig logische und plausible Erklärung
Ist ne dürftige Erklärung und keinesfalls die einzig logische plausible....
woogli schrieb:Abdulmutallab fühlte sich offensichtlich keinem Risiko ausgesetzt bei der Zündung entdeckt zu werden. Was auch der Tat-Hergang bestätigt.
oder er wollte es garnicht verstecken sondern erwischt werden.....das wäre eine alternative Erklärung....


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:23
@Generationps schrieb:
@woogli

woogli schrieb:
Das ist aber die einzig logische und plausible Erklärung

Ist ne dürftige Erklärung und keinesfalls die einzig logische plausible....
Du darfst dich gern mit einem Profiler oder von mir aus mit einem Terrorexperten unterhalten. Der wird dir genau diese Antwort als die einzig logische Erklärung bieten.
Achja. Deine Erklärung will ich gar nicht wissen, da diese eh nur auf "False Flag" hinausläuft.
----
@Generationps schrieb:
woogli schrieb:
Abdulmutallab fühlte sich offensichtlich keinem Risiko ausgesetzt bei der Zündung entdeckt zu werden. Was auch der Tat-Hergang bestätigt.

oder er wollte es garnicht verstecken sondern erwischt werden.....das wäre eine alternative Erklärung....
Ja ja, alles False Flag. Ich weis @Generationps


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:23
@Generationps
vielleicht war das scheißhaus war besetzt oder irgend eine holländerin hat die hälfte der passagiere in den mile high club eingeführt und deshalb konnte der jihadi nicht ins klo rein


melden

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:31
@woogli
woogli schrieb:Du darfst dich gern mit einem Profiler oder von mir aus mit einem Terrorexperten unterhalten. Der wird dir genau diese Antwort als die einzig logische Erklärung bieten.
aha Dann bist DU wohl einer oder hast dich mit einem unterhalten?
woogli schrieb:Achja. Deine Erklärung will ich gar nicht wissen, da diese eh nur auf "False Flag" hinausläuft.
ist mir herzlich schnuppe ob Du das willst oder net oder ist das hier Dein Privatforum?
woogli schrieb:Ja ja, alles False Flag. Ich weis
ja was besseres fällt Dir wohl nicht ein? Spricht für sich der Satz...

@robert-capa

stimmt....jetzt wo dus sagst!.......


melden
Anzeige

Unterhosenbomber False Flag

06.01.2010 um 21:31
@robert-capa schrieb:
oder irgend eine holländerin hat die hälfte der passagiere in den mile high club eingeführt und deshalb konnte der jihadi nicht ins klo rein
Lööl, ich schmeiß mich weg :) :)


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt