Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:33
Hi,

@Rambaldi

Kennst du schon http://blogs.hr-online.de/nightline/2009/10/25/esospackekreuzzug/ (Archiv-Version vom 02.03.2010) ?
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Das ist doch nur das übliche "Ich habe keine Argumente also diffamiere ich die Gegenseite" Geheule.
Klar doch. Hast du etwas anderes erwartet?

-gg


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:36
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:http://blogs.hr-online.de/nightline/2009/10/25/esospackekreuzzug/ (Archiv-Version vom 02.03.2010)
Ah, da schließt sich dann der Kreis zu dem maxtron-Link:
Der Herausgeber der Mitteilung “Holger Meyer” scheint übrigens ein Pseudonym von HansWeidenbusch zu sein, einem lustigen Mann aus Bayern, der ein Perpetuum Mobile erfunden haben will (haha!).
@Groschengrab

Danke!


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:38
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Wenn du schon ins Klo greifst, dann stell dich bitte nicht so dämlich an. Sie mein ja auch:
Mitbekommen das die sich auf eine Diskussion bezieht?
http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=6&t=227

---------------------------------------------------------------------
Esowatch ist der Name eines Internet-Portals, in dem sich eine kleine Gruppe streng dogmatischer und fundamentalistischer so genannter SKEPTIKER mit viel Liebe zum Detail an seinen Feindbildern abarbeitet.

Der aus Wiki, Forum und Weblog bestehende Internetauftritt bietet einen bunten Mix aus Wissen, Halbwissen, Unfug, bewusst gestreuten Falschinformationen und Fakten, die sinnentstellt und manipulativ zitiert werden. Esowatch ist ein Musterbeispiel für Cyber-Mobbing
http://www.openpr.de/news/282431/Cyber-Mobbing-Esowatch-Betreiber-tappt-in-IP-Falle.html

@nolovelost
Gegen wen denn? Das wird doch Anonym betrieben, also wer sollte da verurteilt
worden sein, ein Urteil gegen den Betreiber Anonym? Oder die Seite, stellvertretend... ;)


2x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:42
@Rambaldi
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:"Ich habe keine Argumente also diffamiere ich die Gegenseite"
Genau das machst Du auch grad, eine Seite im Ausland die über alles
und jeden herzieht ist schon mehr als suspekt.... ;)


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:43
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:http://www.openpr.de/news/282431/Cyber-Mobbing-Esowatch-Betreiber-tappt-in-IP-Falle.html
Ein Jahr vergangen und noch immer nicht hinter Schloss und Riegel?

Jetzt, wo sich doch schon so viele namentlich und mit Adresse geoutet haben, esowatch zu sein, müsste es doch ein Leichtes sein. Aber nein. Nichtmal ein esoterisches Baseballschlägerkommando kommt zustande.

Weicheier, diese Esos!


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:46
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:eine Seite im Ausland die über alles und jeden herzieht ist schon mehr als suspekt
Es gibt Internet im Ausland?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:46
Ein Schelm, wer böses dabei denkt:
http://www.mein-parteibuch.com/blog/2008/08/20/verleumdungsattacke-gegen-esowatch/ (Archiv-Version vom 27.01.2010)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:55
@all
Die Kritik an die Relativitätstheorie hat ihre Wurzeln in der antisemitischen Bewegung der Deutschen Physik der 1920er bis 1940er Jahre. Auch bei modernen Kritikern der Relativitätstheorie ist oft noch ein gerütteltes Maß Antisemitismus festzustellen. In diesen Kreisen wird die Kritik der Relativitätstheorie meist ad hominem als eine Kritik an dem Juden Einstein formuliert.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kritik_der_Relativit%C3%A4tstheorie (Archiv-Version vom 10.01.2010)

Das kann doch nicht Ernstgemeint sein? Pfui.... ;)
Ist man also ein Nazi, wenn man die RT wiederlegt.... wieder fremdschäm.... ;)


2x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 14:59
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Ist man also ein Nazi, wenn man die RT wiederlegt
Keine Angst! Die Gefahr, dass du als Nazi bezeichnet werden könntest, geht nach dieser Definition wohl gegen null. Du kannst dich also wieder beruhigen.

@maxtron


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:00
@maxtron

Na es wird doch immer von einem rechtskräftigen Urteil gegen Esowatch geschrieben. Also muss auch ein rechtskräftiges Urteil vorliegen, sonst ist es eine Falschbehauptung/Lüge.

Was der Herr Meyer sonst so zu erzählen hat, ist nicht so prall und zeugt von seiner rechtlichen Unkenntnis. ;)


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:09
@nolovelost
Zitat von nolovelostnolovelost schrieb:Na es wird doch immer von einem rechtskräftigen Urteil gegen Esowatch geschrieben. Also muss auch ein rechtskräftiges Urteil vorliegen, sonst ist es eine Falschbehauptung/Lüge.
Frag das die Leute die das schreiben, in den Artikeln gibt es wohl auch
ein Aktenzeichen, ich zitiere die Artikel, und jeder der noch eine einzige
Funktionierende Gehirnzelle besitzt weiss was er von beiden seiten
zu halten hat.... ;)

@voidol
Zitat von voidolvoidol schrieb:Keine Angst! Die Gefahr, dass du als Nazi bezeichnet werden könntest, geht nach dieser Definition wohl gegen null. Du kannst dich also wieder beruhigen.
Nach dieser Definition wäre Einstein selber ja ein Nazi, bei seinen Zweifeln....
....und auch viele andere grosse Physiker... ;)


2x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:11
@maxtron

Dass Einstein die Relativitätstheorie widerlegt hätte, wäre mir aber neu.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:16
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:jeder der noch eine einzige
Funktionierende Gehirnzelle besitzt weiss was er von beiden seiten
zu halten hat
Richtig.

Ein nicht lokalisierbarer Typ mit Pseudonym, der nicht ordentlich schreiben kann, behauptet, was er nicht belegen kann.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:21
@maxtron

Nö.. gibt es eben nicht. Kein AZ, kein funtkionierender Verweis, nur Behauptungen und die Demonstration, dass die Schreiber die Bedeutung bestimmter Worte nicht kennen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:23
@voidol
Der hatte selber Zweifel und wird natürlich auch versucht haben sich selber
zu wiederlegen, genau wie andere Physiker, in dem Artikel ist schon
die Kritit an der RT als Antisemitismus zu werten.... ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:24
@maxtron

Leseschwäche?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:26
@maxtron

Kleiner Tip, weil es mir schon mehrfach aufgefallen ist: Das Wort heisst widerlegen, wiederlegen gibt es nicht, maximal noch wieder legen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:34
Hi,

@maxtron
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Frag das die Leute die das schreiben, in den Artikeln gibt es wohl auch
ein Aktenzeichen,
Kann sein, nur leider hat man unsichtbare Tinte benutzt. Nenn uns doch einfach mal das Aktenzeichen.
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Gegen wen denn? Das wird doch Anonym betrieben, also wer sollte da verurteilt
worden sein, ein Urteil gegen den Betreiber Anonym? Oder die Seite, stellvertretend...
Urteile können nur - die nicht-Esos ahnen es bereits - gegen natürliche oder juristische Personen gefällt werden, aber nicht gegen Webseiten, so gern du das auch hättest.
Da du keine weiteren Informationen liefern kannst, ist deine Behauptung somit reine Makulatur.
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Ist man also ein Nazi, wenn man die RT wiederlegt.... wieder fremdschäm....
Benötigst du ein Taschentuch? Aber vielleicht läßt du dir einfach maL die Textstelle
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Die Kritik an die Relativitätstheorie hat ihre Wurzeln in der antisemitischen Bewegung der Deutschen Physik der 1920er bis 1940er Jahre.
langsam und laut vorlesen. Das hilft bestimmt.

-gg


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:35
Korrektur:
Die Zitatfunktion hat leider zugeschlagen. Der Satz "Die Kritik... " stammt aus Esowatch, NICHT von Maxtron.

-gg


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 15:36
@nolovelost
Wenn Du Schreibfehler findest, darfst Du die gerne behalten....
....ich habe keine Lust die Texte mehrmals zu lesen....oder
möchtest Du mein Lektor sein.... ;)
Das Verfahren gegen die illegale Webseite Esowatch (Aktenzeichen 266 UJs 719754/08) wurde eingestellt und die betroffenen Internetbenutzer auf den Privatklageweg verwiesen. Wie schon in einer früheren Pressemitteilung berichtet wurde, greifen die Internetbenutzer nun zur Selbsthilfe und haben für die Ermittelung der Betreiber von Esowatch eine Belohung von 10.000 EURO ausgelobt, um deutschem Recht Geltung zu verschaffen.
http://www.online-artikel.de/article/esowatch-verfahren-eingestellt-30334-1.html (Archiv-Version vom 04.02.2010)

Also wurde doch der Rechtsweg beschritten.... ;)


melden