Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 16:52
Hi,

@maxtron
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Schon wieder, reite doch noch ein bischen auf den nazi sachen rum
die da gerne anderen unterstellt werden, mehr als Realsatire kann
ich da nicht sehen...
Solange du keine inhaltlichen Argumente bringst, solange bist du in meinen Augen die Realsatire.

-gg


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 16:59
also ich bin ja von dir und deinem Kumpel auch mehrmals als GWUPler&NASA bez. worden(welche Ehre).Also denkst du ich unterwandere hier das Forum und kriege womöglich noch Geld dafür ;) ?

Es währe nett wenn du darauf antwortest..

@maxtron


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:07
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Solange du keine inhaltlichen Argumente bringst, solange bist du in meinen Augen die Realsatire.
Genau, immer schön Persönlich werden, wenn man so gar keine Argumente hat,
aber das kennt man schon von solchen Personen.... ;)
Da braucht man nicht wirklich Argumente gegen Esowatch, die liefern selber genug... ;)
Am 12. Januar 2009 ging es im H.Blog schon einmal um das Thema »Esowatch«. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein aus Wiki, Forum und Weblog bestehender Internetauftritt (→ www.esowatch.com). In einem stichprobenartigen Test habe ich die Qualität des Esowatch-Artikels »Akupunktur« untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass Esowatch die wissenschaftliche Studienlage zur Akupunktur und die Haltung der deutschen Krankenkassen falsch wiedergibt, die Autoren jedoch aus belletristischer Sicht durchaus ein größeres Publikum verdienen.
http://www.psychophysik.com/h-blog/?p=4671

Würde mich nicht wundern wenn man den Artikel unter esowatch inzwischen
geändert hat.... ;)


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:09
@maxtron
Du hast immer noch keine Beispiele gebracht was bei Esowatch falsch.


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:09
@Groschengrab
@smokingun
@voidol
@woogli
@Rambaldi
@nolovelost
@chilichote

Könnt ihr mir mal kurz erklären was ihr hier treibt? Lest euch bitte noch mal den Thread durch, vielleicht fällt euch was auf, oder ist euch einfach langweilig? Dann will ich nichts gesagt/geschrieben haben. Ansonsten lasse ich euch schon mal ein paar Tischplatten hier.


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:10
@maxtron schrieb:
@woogli
woogli schrieb:
Und eingestellt weil kein deutsches Recht gebrochen wurde.

Es ging um die üble nachrede.....und die Frage ob jede site ein
Impressum haben muss die man in Deutschland lesen kann....
Wenn man denkt dass bei Esowatch üble Nachrede betrieben wird, dann sollte man sich an den Betreiber der Website wenden. Und da der Betreiber in Hong Kong seinen Wohnsitz hat, sollte man sich an die Gerichtbarkeit in Hong Kong wenden. Das geht aber nur auf zivilrechtlichen Wegen da kein deutsches Recht gebrochen wurde.

Eine Website die im nichtdeutschem Raum gehostet aber dennoch im deutschen Raum lesbar ist unterliegt keiner Impressumpflicht!


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:11
@intruder schrieb:
Könnt ihr mir mal kurz erklären was ihr hier treibt?
Wie immer: einen Troll füttern ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:15
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Würde mich nicht wundern wenn man den Artikel unter esowatch inzwischen
geändert hat
Beweis das anhand der Versionsgeschichte. Oder ist dir das zu kompliziert?

@maxtron


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:16
@intruder
langweilig...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:19
okok, dann viel Spass noch ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:22
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:also ich bin ja von dir und deinem Kumpel auch mehrmals als GWUPler
Ist jetzt aber OT, warum zitierst Du dann deren Argumente? Ich persönlich
habe Dich als Gwupler bezeichnet? Ich habe einen Doppelaccount vermutet,
da deine Sprüche mich an jemand anders erinnern... ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:22
Hi,
Zitat von intruderintruder schrieb:oder ist euch einfach langweilig?
Nein, ich werde fürs ESO Bashing gut bezahlt. *bg*

-gg


melden
geeky Diskussionsleiter
Profil von geeky
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:36
@maxtron

Kannst du nun Beispiele dafür nennen, wo Esowatch etwas falsches behauptet, oder kommt jetzt nur noch warme Luft von dir? Kleiner Tip: Es reicht nicht andere zu zitieren, die dasselbe behaupten. Kennst du den Unterschied zwischen Behauptung und Beleg?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 17:36
@maxtron
ich zitiere nicht "deren" Argumente sondern Wissenschaftliche Analysen!Es währe besser gewesen wenn du einen konkreteren Thread aufgemacht hättest Bsp. CENAP das sind die Strömungen die ich meine...die GWUP ist ledigliuch eine Vereinigung verschieden-denkender Wissenschaftler auf skeptischer Basis..


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 18:11
@Rambaldi
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Du hast immer noch keine Beispiele gebracht was bei Esowatch falsch.
Wie oft noch, möchtest Du jeden Artikel einzeln Durchkauen?

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Farblichttherapie (Archiv-Version vom 25.07.2011)
Die Farblichttherapie übernimmt diesen Gedanken und überträgt ihn auf Licht. Die angeblichen therapeutischen Eigenschaften der Farben sind wie folgt:
Rot: dynamisch, anregend und wärmend
Gelb: stimulierend, aufheiternd
Blau: entspannend, beruhigend, kühlend, hemmend
Grün: beruhigend und ausgleichend
Orange: aufheiternd
Violett: inspirirend

Diese Einordnung ist natürlich rein willkürlich, denn es gibt in den diversen Farbenlehren viele Widersprüche. Die Farbe Rot kann für Liebe, Blut, den Henker, die Revolution oder schlicht für "Halt!" stehen.
Quatsch, blau wirkt entspannend und beruhigend, deswegen auch blau bei den
Autoinstrumenten und in WindowsXP hat man auch überwiegend blau genommen....
...hätte man da rot genommen wären manche noch mehr ausgeflippt bei
Abstürzen.... ;)
http://www.ipsi.fraunhofer.de/~crueger/farbe/farb-wirk.html (Archiv-Version vom 08.02.2010)


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 18:14
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ich zitiere nicht "deren" Argumente sondern Wissenschaftliche Analysen!Es währe besser gewesen wenn du einen konkreteren Thread aufgemacht hättest Bsp. CENAP das sind die Strömungen die ich meine...die GWUP ist ledigliuch eine Vereinigung verschieden-denkender Wissenschaftler auf skeptischer Basis..
Sehe ich nicht so, Gwup übernimmt doch den Cenap Lampen gedöns....
...die Gefahr ist gross das man alles unreflektiert übernimmt, sei es
von Gwup, Cenap oder Esowatch.... ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 18:32
Allein der Titel dieses Threads reicht mir schon wieder - "Die Geheimgesellschaften der Skeptiker". Oha, Leute! Es ist nicht alles Illuminati und Weltherrschaft und gerade diese Gruppierungen möchten euch doch klar machen, dass es auch Zufall und physikalische Phänomene gibt und nicht nur Aliens, die bei jeder Lichterscheinungen am Himmel Atomraketen entschärfen!!1!

Ganz ehrlich, der Anteil an durchgeknallten abgehobenen Aluhütchen-Trägern ist bei den Esoterikern wohl exponentiell höher als bei den Skeptikern. Und das diese Menschen dann eben auch oft unbewiesenen Blödsinn daherreden, ist auch nichts neues. Es ist einfach eine undurchsichtige Suppe und ohne solche "professionellen" Skeptiker, wäre das Internet wohl schlussendlich voll von 0815-Blogs, die behaupten demnächst in eine höhere Dimension zu gleiten. Das widerspricht doch jeglichem Menschenverstand, Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

Beide Seiten reden ja pausenlos aufeinander ein und weder der eine, noch der andere ist gewillt nachzugeben. Trotzdem hat der Skeptiker eben oftmals die Nase vorn, weil er einfach eine vielfach bessere Rhetorik und Beweisführung besitzt.


melden
geeky Diskussionsleiter
Profil von geeky
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 18:44
@maxtron
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Wie oft noch, möchtest Du jeden Artikel einzeln Durchkauen?
Es würden ja die markantesten Beispiele reichen, die deinen Vorwurf stützen. Wenn allerdings DAS dein durchschlagendstes Beispiel dafür sein soll, daß Esowatch etwas falsch darstellt, dann kann es ja nicht so schlimm sein. :lol:
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Quatsch, blau wirkt entspannend und beruhigend, deswegen auch blau bei den
Autoinstrumenten
Du hast es zwar verlinkt, aber offenbar nicht verstanden: "Zwischen den einzelnen Kulturkreisen gibt es Unterschiede in der Symbolzuordnung von Farben, die durch die unterschiedlichen Lebensweisen bedingt sind."
Und nun? Wieder eine deiner Verleumdungs-Enten geplatzt? Zu der hier hast du ja vorsichtshalber auch nichts mehr gesagt:
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Das brauche ich nicht, wenn jeder den ersten Post von mir liest und den Links
folgt, sollte man schon selber sehen können wie gearbeitet wird...
Ich bin diesen Links gefolgt und las, daß da ein ein verurteilter Holocaustleugner als Holocaustleugner bezeichnet wurde. Daß du das als "Mundtot machen" bezeichnest zeigt mir sehr deutlich, was von dir zu halten ist.

Das erste deiner "einigen Beispiele" war also ein Rohrkrepierer. Hast du noch was anderes zu bieten, was aus deiner Behauptung "Ich habe da einige Beispiele gelesen wie diese Leute vorgehen und auch versuchen Gegner Mundtot zu machen" mehr machen könnte als die verleumderische Unterstellung, die es momentan noch ist?


1x zitiertmelden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 19:07
@maxtron
Das mag ja sogar was die CENAP betrifft richtig sein deswegen schau ich auch nicht nur auf das Ergebniss sondern den Weg dazu auch an. Aber nur weil einzelne wie ww so sind kannst du dass nicht pauschalisieren. zum glück gehts ja bei der Wissenschaft nicht um Meinungen sondern um eine Methodik die man darlegen muss und von jedem überprüft werden kann...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

03.02.2010 um 19:12
@maxtron
Also geht es eher um die Kompatibilität zu ihrem Weltbild, ESo ist Quatsch und Ufos
sind nur Chinalaternen...so lassen sich natürlich alle Probleme lösen, aber bleibt da
nicht die Wissenschaft auf der Strecke?
Ich nehme mal die UFO-Videos als Beispiel.

Wenn in einem solchen Video auf den ersten, oder zweiten Blick ersichtlich ist, daß es etwas ganz banales irdisches ist, werde ich es auch so behandeln.

Allerdings gibt es auch einige Videos, die so einfach nicht zu erklären sind.

Das nehme ich dann erstmal so hin, bis sich eine Erklärung gefunden hat.

Was dann noch immer unerklärlich bleibt, kann möglicherweise etwas Ausserirdisches sein, muß es aber nicht.

Ich kann nur nach dem bisherigen Wissensstand beurteilen, aber nicht behaupten, daß es etwas gibt, was möglicherweise existieren mag.

Für mich sind es dann Möglichkeiten, aber keine Fakten.

Zumindest so lange, wie sich keine neuen Erkenntnisse ergeben haben.

Ich will damit sagen, daß ich im Grunde für alles offen bin, solange es sich logisch erklären, oder beweisen lässt.


1x zitiertmelden