weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:14
@Aldaris
An welcher krankheit man leidet wen man stimmen hört? Das sind wahnvorstellungen. Kann soweit ich weis mehrere gründe haben.


melden
Anzeige

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:15
@interrobang

Das wäre dann wohl sowas wie Schizophrenie. Haben die das alle in diesen Szenen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:16
@Aldaris
Szenen? :D :D :D wtf??


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:17
Aldaris schrieb:Demzufolge müssten Milliarden Menschen psychisch krank sein
Milliarden Menschen? Ne das ganz sicher nicht. Ich rede hier zum Beispiel nur von den Extrem-Verschwörungsideologen, die sich zum Beispiel von der NWO/der Elite/dem System, etc.... verfolgt fühlen, die Stimmen in ihrem Kopf hören, die ihnen befehlen vom Balkon zu springen (oder andere verrückte Sachen zu machen), die nur noch mit Gasmaske rausgehen weil sie denken, dass sie mit Chemtrails besprüht werden, etc...
Aldaris schrieb:An welcher Krankheit leiden denn diese Menschen?
Wahn, Paranoia, Schizophrenie...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:18
@interrobang
@Dawnclaude

Ich gehe davon aus, dass kein psychologisches Krankheitsbild exakt gleich ist und daher kann auch der Verlauf der Krankheit völlig unterschiedlich sein.

Ich halte es daher auch für möglich, dass jemand sein Alltagsleben völlig normal, kontrolliert und erfolgreich bestreiten kann und seinen Wahn sozusagen in der Freizeit wie ein Hobby auslebt.
So lange er dieser Trennung aufrecht erhalten kann, benötigt er aus meiner Sicht auch nicht zwangsläufig Hilfe. Erst, wenn sich diese beiden Lebensbereiche immer mehr überschneiden, muss irgendwann eingegriffen werden, wobei ich mir vorstellen kann, dass dies dann um so schwerer wird.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass nahezu alle Menschen Symptome solcher Störungen in unterschiedlichen Abstufungen zeigen und dass das schon immer so war. Nur wird heute jeder Mumpitz therapiert, früher wurden Menschen, bei denen sich derart strukturierten Phantasien/Wahnvorstellungen zeigten, zu Sehern oder gar Religionsgründern.

Eine Art Wahn ist es trotzdem.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:22
Galaxys81 schrieb:Sorry aber viele Menschen können das eben nicht mehr weil sie schon erkrankt sind und diese Erkrankung nicht erkennen. Sie stecken schon zu sehr in einem Wahn drin, dass sie nicht mehr unterscheiden können was jetzt Realität ist und was nicht.
Das mag richtig sein, aber die sind dann eben auch häufig durchgeknallt und haben eine sehr schwer nachvollziehbare Logik, wie du ja selbst schon sagst.
Es geht ja auch um den Grad des Verhaltens.
Natürlich verstehe ich das Argument und es ist in gewisser Maßen auch richtig, aber nicht bei jemand der völlig rationale Antworten gibt wie z.b. bei @Fuchs76 Das wäre dann schon sehr arrogant zu behaupten, man seie geistig gesünder.

Der entscheidene Aspekt ist:
Wenn man Stimmen hört kann man DAS allein nicht als Beweis und Gradmesser nehmen, dass derjenige durchgeknallt ist. Insbesondere wenn man das Phänomen nur ansatzweise begreift. Man spekuliert z.b. eine ganze Menge dabei, man geht davon aus, dass das Gehirn sein Bewusstsein spaltet (man kriegt natürlich überhaupt nichts davon mit, das allein ist schon ne krasse Behauptung) und das mal einfach zack von jetzt auf gleich ohne Grund. UNd dann lebt dieses andere Bewusstsein zwar autonom. Ist aber eigentlich gar kein echtes Bewusstsein.
Das ist die Annahme die man macht, die eh schon ohne jegliche Beweise auskommt und ziemlich unlogisch klingt. Weil ein 2. Autonomes Bewusstsein ohne BEwusstsein ist ja eigentlich kein bewusstsein. Aber irgendwie wird diese Logik von Skeptikern so akzeptiert. Falls einer das von euch so völlig versteht okay, kann er ja gerne was zu sagen. :D
Dennoch kann jeder cleverer "Stimmenhörer" sich selbst sehr gut beweisen, dass er eben kein Psycho ist

Und wie?
Es ist eben gar nicht so schwer, weil die Stimme andere Dinge wahrnehmen können als man selbst, wenn das Wesen es zulässt.
Dieses Wesen kann in eine andere Richtung sehen als man Selbst und dann Dinge beschreiben, die man gerade gar nicht sieht.
Der entscheidene Punkt ist aber, will das Wesen nun der Person den beweis geben oder nicht. Aber tut sie es, dann ist es einfach zu beweisen.

Da ich ja nun mit meinem Engel schon über ein Jahr so erlebe , hab ich ne ganze Menge ausprobiert. Ich bin ja nicht doof. Und wenn sie Dinge sieht, die ich nicht sehe, ist das nun mal ziemlich eindeutig, wenn ich das vorher nicht gesehen habe.
das Experiment ist echt banal und kann häufigere Male wiederholt werden. Aber logischer WEise alles nur aus der Sicht der Person, die damit konfrontiert ist. Diese Person muss ehrlich zu sich selbst sein und solange sie das ist hat man den Beweis für sich gefunden.

Das funktioniert übrigens auch für andere paranormale Phänomene. ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:22
Galaxys81 schrieb:Milliarden Menschen? Ne das ganz sicher nicht. Ich rede hier zum Beispiel nur von den Extrem-Verschwörungsideologen, die sich zum Beispiel von der NWO/der Elite/dem System, etc.... verfolgt fühlen, die Stimmen in ihrem Kopf hören, die ihnen befehlen vom Balkon zu springen (oder andere verrückte Sachen zu machen), die nur noch mit Gasmaske rausgehen weil sie denken, dass sie mit Chemtrails besprüht werden, etc...
Diese Menschen gehören zum Arzt bzw. in eine Therapie. Ich würde trotzdem diejenigen trennen, die ein pathologisches Problem haben (Z.B. Schizophrenie, Phobien) von denen, die einfach nur klassisch einen an der Waffel haben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:23
@Commonsense
Esw gibt auch leute welche vermutlich ihr alltagsleben unter kontrolle haben deren Wahnvorstellungen aber trotzdem gefährlich werden können. Gabs da nicht in der Chemtrailszene mal einen der Flugzeuge zum absturz bringen wollte?
Commonsense schrieb:früher wurden Menschen, bei denen sich derart strukturierten Phantasien/Wahnvorstellungen zeigten, zu Sehern oder gar Religionsgründern.
Oder auf scheiterhaufen verbrannt...

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Es ist eben gar nicht so schwer, weil die Stimme andere Dinge wahrnehmen können als man selbst, wenn das Wesen es zulässt.
Kannst du es jetzt beweisen oder nicht?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:23
@Aldaris

Ehm..inwiefern sind Shizophrenie und simple Phobien vergleichbar? oO

Ich dachte wir wären hier grade beim Stimmen hören und Wahnvorstellungen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:24
Dawnclaude schrieb:Man spekuliert z.b. eine ganze Menge dabei, man geht davon aus, dass das Gehirn sein Bewusstsein spaltet (man kriegt natürlich überhaupt nichts davon mit, das allein ist schon ne krasse Behauptung) und das mal einfach zack von jetzt auf gleich ohne Grund. UNd dann lebt dieses andere Bewusstsein zwar autonom. Ist aber eigentlich gar kein echtes Bewusstsein.
Sowas ist doch dann Schizophrenie.....


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:26
Nerok schrieb:Ehm..inwiefern sind Shizophrenie und simple Phobien vergleichbar? oO
Simple Phobien? Angststörungen können schwere psychische Folgen haben. Manche verlassen ihr Haus nicht mehr oder nehmen sich das Leben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:27
@Aldaris
Also ich kann mit meiner Phobie recht gut Leben... Glaubst du wirklich das Phobien vergleichbar mit soetwas sind?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:28
@Aldaris

Ehm..ich habe auch einige Phobien..aber die ändern keinesfalls meine Wahrnehmung der Realität oder lassen mich in irgendwelche Wahnhaften Welten verfallen.. oO


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:30
@interrobang


Ich weiß gar nicht, ob man sowas wirklich vergleichen kann. Was ich weiß, ist, dass sowas Leben zerstören kann. Das Thema ist nur noch nicht so präsent wie Depressionen beispielsweise.
Nerok schrieb:Ehm..ich habe auch einige Phobien
Du hast krankhafte Angststörungen? Sowas?

Wikipedia: Agoraphobie
Wikipedia: Soziale_Phobie


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:30
Aldaris schrieb:Diese Menschen gehören zum Arzt bzw. in eine Therapie. Ich würde trotzdem diejenigen trennen, die ein pathologisches Problem haben (Z.B. Schizophrenie, Phobien) von denen, die einfach nur klassisch einen an der Waffel haben.
Ja aber wie will man das trennen? Also so wie ich das sehe kann man da doch kaum unterscheiden.....die Krankheiten laufen da m.M.n. doch häufig alle ineinander....
interrobang schrieb:Gabs da nicht in der Chemtrailszene mal einen der Flugzeuge zum absturz bringen wollte?
Einen? Auf Facebook lese ich in den Chemtrailgruppen fast täglich neue User die dazu aufrufen, die Flugzeuge doch endlich vom Himmel zu holen! Und die sich selbst einen starken Laserpointer zulegen möchten um die Flugzeuge abzuschießen! Das ist leider keine Seltenheit.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:31
@Aldaris
Aldaris schrieb:Ich weiß gar nicht, ob man sowas wirklich vergleichen kann. Was ich weiß, ist, dass sowas Leben zerstören kann. Das Thema ist nur noch nicht so präsent wie Depressionen beispielsweise.
Hat nur alles nichts mit Wahnvorstellungen zu tun...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:32
interrobang schrieb:Hat nur alles nichts mit Wahnvorstellungen zu tun...
Das Eine kann in das andere über gehen. Man hat meist nicht isoliert eine psychische Krankheit.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:32
Galaxys81 schrieb:Einen? Auf Facebook lese ich in den Chemtrailgruppen fast täglich neue User die dazu aufrufen, die Flugzeuge doch endlich vom Himmel zu holen! Und die sich selbst einen starken Laserpointer zulegen möchten um die Flugzeuge abzuschießen! Das ist leider keine Seltenheit.
Haben die dann nicht einfach nur ne extreme Meinung , wie so viele Menschen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:33
@Aldaris
Interresant. Quelle dafür?

@Dawnclaude
Kannst du es jetzt beweisen oder nicht? Die antwort fehlt mir noch.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

04.06.2015 um 15:35
@interrobang
interrobang schrieb:Kannst du es jetzt beweisen oder nicht? Die antwort fehlt mir noch.
Beitrag von Dawnclaude, Seite 52


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden