Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 20:36
@cestmoi
Eben, reines Festhalten und Selbstverwalten und für bestimmte Kreise die Wahrung ihres Standes...
Freihandelszone, deren Nutznieser die Gründer waren mit dem Hang zur absoluten Gewinnmaximierung.
@Fedaykin
Dann meld dich doch ab...


melden
Anzeige
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 20:58
Eben. Für Otto-Normalverbraucher wäre das Schengen-Abkommen schon vollkommen ausreichend. Ein paar Landes- und Bundesfonds verschwinden, weil die Gelder in EU-Kassen wandern und so sind es jetzt EU-fonds. Der Unterschied ist nur, daß mehr Verwaltungsarbeit benötigt wird und bis zur Freigabe der Gelder noch mehr Zeit vergeht.
Letztendich war eine Idee bei der damaligen EG auch ein Zusammenwachsen der Länder und eine zentrale Steuerung durch das Europäische Parlament. Davon will heute keiner mehr was wissen, aber die EU muss als Wirtschaftsmacht weiter existieren, um in der Globalisierung bestehen zu können.

Ok, von mir aus sollen sie sich Scheuklappen anziehen und weiter von Katastrophen plappern...die eigentliche Katastrophe ist die Blindheit trotz offener Augen beim Großteil der Bevölkerung.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 21:12
@cestmoi
Das ist Menschsein und Menschheit. Immer der Herde nach und im Rudel und durch Hierarchie nutzbar und folgsam machen, keine Scheuklappen, sondern Glauben und blindes Vertrauen...


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 21:21
Menschen stellen sich über den Rest der Lebewesen, weil sie angeblich so überragend intelligent und lernfähig sind. Entweder sind sie es und verbessern langsam, aber stetig ihre Gesellschaft und ihr Leben vom Nutaurraubbau zum Leben im Einklang...
...oder man beantwortet alles mit Schulterzucken und dann sind Katastrophenmeldungen doch völlig uninteressant, denn Menschen sind einfach viele. Das sind Fliegen auch. :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 21:34
@cestmoi
cestmoi schrieb:...oder man beantwortet alles mit Schulterzucken und dann sind Katastrophenmeldungen doch völlig uninteressant, denn Menschen sind einfach viele. Das sind Fliegen auch.
Oder man gibt seinen Senf auf AllMy dazu...


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 21:35
@cestmoi
Nicht die Allgemeinheit und nicht alle, die Naturfernen und in Zentren geballten ja, die verhalten sich unwissentlich so. Der Mensch ist mit keinem Instinkt dafür geboren und muss es lernen, das geschieht jedoch immer weniger.
Eben, Fliegen oder Behälter...


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 21:57
@OpenEyes
Na klar. Wenigstens etwas aufrütteln und nicht nur mit offenem Mund gucken und brav ja sagen.

@suspect1
Ich denke schon, daß der Mensch im Frühstadium genug Fähigkeiten besitzt. Der Fehler liegt in der Zwangskonformität. Jede Energie, etwas zu wichtiges lernen wird durch konstante Reizüberflutung lahmgelegt. Durch dauerndes Pflichtlernen, verlernt die Person, zwischen wichtigem und unwichtigem Stoff zu differenzieren.
Werte werden nicht selbst entdeckt und geschätzt, sondern "vermittelt" und dienen so nur noch dem einzigen konformen Zweck: dem beruflichen/wirtschaftlichen Aufstieg.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:00
@cestmoi
cestmoi schrieb:Na klar. Wenigstens etwas aufrütteln und nicht nur mit offenem Mund gucken und brav ja sagen.
Natürlich. Besonders wenn die Aussagen so fundiert sind wie Deine.
Vielen Dank. Ich habe wieder etwas dazugelernt. Über die Psyche mancher Menschen.

Hast Du schon über die Menschen in Japan nachgesdacht? Nein? Wie schade :(


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:03
@cestmoi
Ja, solches schwirrt im Netz rum. Nur verdoppelt sich das Wissen der Menschheit periodisch und soll vermittelt werden. Da läuft momentan vieles schief im Schulwesen und der Apparat ist zu träge. Das ist aber nicht wissentlich oder willentlich.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:27
@OpenEyes
Ja. Deine Psyche kenn ich auch bereits. Warum also der sarkastische Unterton, wenn Du weisst und ich weiss...die Menschen in Japan sind nicht egal, aber was ist mit den Menschen, die in Indien verhungern, die in Afrika erschossen werden, die in Mexico erschossen werden, die in Lateinamerika, Afrika und Indien verhungern, was ist mit den vielen Kranken, die für ihre Krankheit nichts können? Deine rethorische Frage plus Selbstbeantwortung zeigt nicht nur Deine Psyche, sondern auch Deinen momentanen Zustand. Meinst Du die Delfinschlachter? Die, die ordentlich Schwermetalle ins Meer pumpen? Die, die genau wie Du nur ja sagten und sich jetzt wundern, was ihnen die nette Obrigkeit da hingestellt hat?
Ich tippe mal aufs Mitgefühl der Regierung, weil eventuell einige Brüter aus deutscher Produktion stammen und es hier schliesslich um Milliarden geht..Euro, nicht Menschen

@suspect1
Zur Wissenssteigerung: Es kommt mir irgendwie so vor, als gibt es diese Wissenssteigerung - nur leider nicht dort, wo sie am meisten benötigt wird. Bei der Regierung. Da gabs auch mal eine schöne Spiegelausgabe mit dem Strippenzieher hinter Frau Merkel. Warum brauchen wir dann ein Marionettenkabinett, wenn die Wissenden im Hintergrund alles ausführen und die Marionetten nur im Blitzlicht Hände schütteln oder Verträge unterzeichnen.
Sicher muss man Geduld haben und es geht nicht alles von heute auf morgen, aber die Zeit läuft langsam ab und die letzten Ressourcen werden jetzt schon vorab verschleudert. Man braucht eigentlich keine Regierung mehr, denn alles ist schon verplempert und auch der Fall Japan wird, wie Tschernobyl, in ein paar Wochen/Monaten in den Akten verschwinden. Warnt hier jemand vor Haselnüssen oder bestimmten Tees mit extremem Cäsiumgehalt? Nö, stattdessen Laufzeitverlängerung ohne wenn und aber...und dann heute das grosse "Bedauern".


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:32
@cestmoi
cestmoi schrieb:Ja. Deine Psyche kenn ich auch bereits. Warum also der sarkastische Unterton, wenn Du weisst und ich weiss...die Menschen in Japan sind nicht egal,
Junge, hier geht es um Erdbeben und Japan ist gerade aktuell. Uns ich hoffe doch nicht, dass Du die Regierung (die in Japan derzeit so gut agiert wie das nur überhaupt in dieser Situatio überhaupt möglich ist) für das Beben verantwortlich mahen willst.

Ich möchte doch gerne mal sehen, wie Du und Deinesgleichen sich verhielten, käme es in Deutschland zu einer solchen Katastrophe.


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:50
@cestmoi
cestmoi schrieb:Sicher muss man Geduld haben und es geht nicht alles von heute auf morgen, aber die Zeit läuft langsam ab und die letzten Ressourcen werden jetzt schon vorab verschleudert. Man braucht eigentlich keine Regierung mehr, denn alles ist schon verplempert und auch der Fall Japan wird, wie Tschernobyl, in ein paar Wochen/Monaten in den Akten verschwinden. Warnt hier jemand vor Haselnüssen oder bestimmten Tees mit extremem Cäsiumgehalt? Nö, stattdessen Laufzeitverlängerung ohne wenn und aber...und dann heute das grosse "Bedauern".
So siehts leider aus,ich bin davon überzeugt das Atomkraftwerke längst nicht mehr notwendig wären,hätte man von Anfang an erneuerbare Energien gefördert und nicht blockiert.
Solarenergie gibts schliesslich nicht erst seit 5 Jahren,oder Windkraft etc.
Aber dahinter steht wie bei allem eine mächtige Energielobby,die nur an den Gewinn denkt und alles totredet,ein Tschernobyl alle 30 Jahre ist zu viel,die Folgen sind für tausende Jahre da.

Aber wenn man sowas sagt,gilt man als Ökospinner und utopischer Weltverbesserer.
Ölpest,havarierte AKWs,Klima,Genmüll.Das alles macht uns krank und bringt uns ins Grab.
Die nächsten Generationen werden eine Müllkippe vorfinden,wenn nicht bald etwas geschieht.

Die Politiker sind gegen die Bevölkerung und setzen sich über alles hinweg,das sie bei Wahlen noch vollmundig versprechen.
Ich will nicht sagen es wäre alles schlecht,bestimmt nicht,aber zuviel.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:52
@cestmoi
Weil das Volk einen visuellen Führer braucht, der das vorgegebene denen vorkaut und das immer im umgedrehten Sinne. Nicht konforme werden abgesägt. Siehe Geschehnisse. Frau Merkels Doktorarbeit soll vorsorglich verschwunden sein, die von Guido wenn erst rangenommen wird, oje.
Es hat auch damals nach Tschernobyl nur zögernd Warnungen gegeben, wenn ich da an Wild und Pilze zurück denke...


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:55
@FiatLuxFan
Die können nicht anders, als das versprochene zu brechen. Sind sie an der Regierung, wird denen ein Weltbild "aufgezeigt", das ihnen ihr Wirken vorgibt, ob durch Schattenmänner oder Ereignisse.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 22:59
Also vorhin trat einer von der Regierung vor die Kameras und verneinte jegliche Explosion, die Akws betreffend, während inzwischen die ganze Welt das Video sehen kann, wie ein ganzes Dach mit einer schwarzen Staubwolke wegfliegt.
Die Japaner sind allgmein sehr diszipliniert, aber nur stillhalten wird auch hier nichts lösen.
Wikipedia: Kernenergie_nach_Ländern#Japan
Es sieht doch ganz so aus, als hat diese Regierung im Vertrauen auf Technik und Experten sogar weitere Reaktoren bauen lassen. So eine grosse Anzahl AKWs in einem so kleinem Gebiet, in dem 4 Platten aufeinanderstossen mit Türmchen und Mäuerchen und anderem Spielzeug als Sicherheitsvorkehrung. Ein Kind wüsste das besser...schnell gebt mir ein Kind..
Wenn man einen LKW mit Sprengstoff gegen eine Mauer fährt, was nützen dann Sicherheitsgurt, Spitzenfahrer, neue Bereifung und Airbag? Es war russisches Roulette als Ergebnis um die Erhaltung der Spitzen-Position im Zuge der Globalisierung...Alter...Du hast einen Bart und graue Haare, wie viele von deinesgleichen, aber wo sind eure Erfahrung und euer Wissen?

Warst Du es nicht, der meinte, daß beim CERN-Experiment alles nur mögliche getan wird...? Verstehe, Sicherheitsinspektor H.Simpson


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 23:06
@cestmoi
cestmoi schrieb:Alter...Du hast einen Bart und graue Haare, wie viele von deinesgleichen, aber wo sind eure Erfahrung und euer Wissen?
In langen Jahren und mit intensiver Arbeit erworben. zum Unterschied von Dir :)


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 23:06
@suspect1
ja, vorhin lief im ersten ein Interview mit dem ehemaligen Innenminister Zimmermann. Er betonte vor laufenden Kameras, daß Gefahr nur im Umkreis von 30-50km um Tschernobyl bestehe...so wird es wohlauch in Japan und sonstwo ablaufen.
Lügen, um eine Massenpanik, Flucht, Amokläufe etc zu verhindern und die Wahrheit häppchenweise aus der Kiste holen, wenn sie sich ohnehin nicht mehr verbergen lässt.

@OpenEyes
ohne Worte :D


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 23:12
@cestmoi
Aber dann hat schon der Akt der Gewohnheit eingesetzt und der Mob sich damit abgefunden, so denken die.
Wenn ich damals an die Verkäufe der Geigerzähler denke...
Die wissen auch, dass wir mit den AKW`s immer auf einer Bombe sitzen und immer und überall was passieren kann. Ist aber einseitig wegen dem globalen Wettkampf noch alternativlos.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

12.03.2011 um 23:37
Vielleicht überdenken jetzt ein paar führende Nationen, ob es nicht eher globale Zusammenarbeit geben könnte...nur so...als Gute-Nacht-Geschichte...und die anderen folgen dann: eine Nation, zwei Nationen, drei.. Gute Nacht, bis morgen ;)


melden
Anzeige
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 06:25
@cestmoi
GM. Wenn sie es schaffen, eine Energie-Ringleitung um den Globus zu legen und jede Nation einen Anschluss bekommt und überall die gleichen Standards herrschen, dann ändert sich was, vorher nicht.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Goldankauf62 Beiträge