Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 08:04
@suspect1
Na, bis es so weit ist, kann man noch Jahrhunderte warten.
Schon alleine, was das fuer Kosten waeren.


melden
Anzeige
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 11:04
Ich denke eher, Minimalismus wäre die Lösung. Die ganzen E-Geräteverbtraten immer noch viel zu viel Strom. Schwerindustrie ist immer noch sowas wie ein Prestige-Objekt, was anzeigt, daß die betreffende Nation wirtschaftlich was leisten kann. Sowas sollte aufhören, denn wer will alle paar Jahre ein neues Auto? Die Branche ist doch jetzt schon kaputt und übertrumpft sich gegenseitig mit immer neuen Gimmicks und Finanzierungsbla.
Viele E-Geräte sind zudem ganz oder teilweise unnütz =gehören verboten.. , Leuchtreklamen müssen auch nicht die ganze Nacht die Stadt beleuchten, brauchen wir immer schnellere Rechner, die die Wohnung heizen?..es gäbe schon Möglichkeiten, einen grossen Batzen Energie mit ein paar Gesetzesnovellen einzusparen.
Klar..die Erkenntnis kommt erst dann, wenn wir auch 50 Grad C im Sommer haben und unerklärliche Katastrophen der Wirtschaft, den Versicherungskonzernen und der Allgemeinheit ein ordentliches Minus in die Kassen reissen. Geld liegt ja so nah am Herzen



Newsbreak: Eben gabs unter meinem Stuhl ein Nachbeben...ach...nein, war nur der Bohneneintopf :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 11:14
@cestmoi
cestmoi schrieb:es gäbe schon Möglichkeiten, einen grossen Batzen Energie mit ein paar Gesetzesnovellen einzusparen.
Hast Du Deine Wohnung schon auf Energie - Sparlampen umgestellt?


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 11:22
Klar. Eine 8w-Funzel - strahlt wie 30/40 W und dazu in angenehmem Sonnengelb. Mein Rechner kommt auch bald weg. Im Forum schreib ich jetzt mit einem kleinen Netbook, dessen Akku ich unterwegs auch mit Kurbelkraft oder Solarenergie betanken kann.


melden

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 12:35
@cestmoi

bin deiner meinung, was dem @OpenEyes
an geht.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:16
@Nati350
@cestmoi
Da schätzt ihr @OpenEyes falsch ein.
Im Winter nur Glühbirnen und im Sommer Kerzen...Aber der Gau ist eigentlich der Wachstumszwang wegen des Zinses und die einhergehende Vergrößerung des Wettbewerbs dadurch.


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:17
Und ich dachte, Energiesparlampen bringen zu Hause nichts. Die nützen nur was in Betrieben, wo die Dinger die ganze zeit brennen. Außerdem sind die Umwelt- und Gesundheitsschädlich, da Quecksilber enthalten ist.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:26
In Impfstoffen ist Quecksilber, Saatgut wird auch damit keimfrei gehalten. Klar, ab jetzt nur noch Öko-LEDs aus Apfelpektin und Bienenwachs *g*
Dafür, daß die Lampen ein vielfaches an Lebensdauer haben ist der Giftanteil schon ok. Auf die Entsorgung kommt es an und da sollte man einen Pfand einführen, damit auch die Gifte wieder im Recycling landen und nicht sonstwo.

@suspect1
Kerzen wie? Ich hoffe die sie zu 100% von Freiland-Bienen :D


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:37
Aber die sollen doch schon mehr Strom verbrauchen, wenn man die ständig an und aus macht (zb. Küche). Ich schrieb ja, das die nur was bringen, wenn die durchgehend leuchten. Und Gesundheitsschädlich sind die dann, wenn sie kaputt gehen. Wenn sich der Quecksilberstaub ausbreitet und eingeatmet wird. Da gibt es richtige Anleitungen, wie man das wegräumt. Die entwickeln jetzt eine mit einer Art Überzug.


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:42
Ich hab in einer anderen Diskussion gefragt, ob jemand weiß, wie lange es dauert, bis ein Akw oder Kkw sicher runtergefahren und abgeschalten ist. Kennt ihr euch aus?


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:50
hm...also ich habe in 2,5 Jahren einmal wechseln müssen. Kein besonderer Mehrverbrauch. Die Lampen haben normale Schraubgewinde und gehen normalerweise nicht kaputt. Die moderneren Lampen haben eine Vorglühphase von ca 1min, die den Verschleiss durch dauerndes An- und Ausschalten vermindern.
Ein Kunststoffüberzug ist doch nur ein Recycling-Hemmnis bzw. produziert wieder Gifte beim Einschmelzen des Glases.

Das Runterfahren geht sicher nicht in einer Stunde ab. Das sind Tage. Mechanisch braucht man ja nur die Stäbe isolieren, aber bis sich alles abkühlt und die Reaktion komplett abgebremst ist...und bei defekten Reaktoren mit ausgefallenen Kühlsystem und brennenden Isolator-Graphitstäben...wird nichts runtergefahren. Es ist ein Crash in Zeitlupe und wenn das bischen Meerwasser versagt, gehts rund.
Wie bei jeder Krise geht es erstmal um Zeitgewinn.


melden

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:54
achja, irgenwas ist immer, oder man bleibt STehen

Ernergiesparen per Gesetz halte ich mal wieder für ne Blöde Idee, siehe Glühbirnen.

wenn eine Lampe zu Boden fällt und ich danach meine Gesundheit in Gefahr ist, dann halte ich das nicht für den Weg ( Abwärme duruch Aufwendiger Entsorung zu ersetzen)


Generelle sollte bei Produkten die Komplette Kette zur Bewertung von Energieverbrauch herhalten. Alles andere verfälscht


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:55
Danke. Ich wollte wissen wie lange das braucht, damit ich die Info evt in einem anderen Thread posten kann.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 18:55
@Bran.

Das Abschalten dauert ein paar Sekunden, nur müssen die Brennstäbe gekühlt werden, und das ist das Problem in Japan.


melden

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 20:14
Da dies der allmysteriöse offizielle Erdbeben Thread ist, folgende Frage.

Wie siehts nach all dem gewummere im Boden mit dem langerwarteten "Big One" in Kalifornien aus?

Gibt es irgendwie Tendenzen zu sowas?


melden

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 20:53
Nein sowas kündigt sich nicht an. Das ist ja der Witz


melden

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

13.03.2011 um 23:50
man sollte die Energiesparleuchten vor dem Bundestag entsorgen,indem man sie dort an die Wand klatscht


melden
Anzeige

Wieder Erdbeben! (Chile) - Was zum Henker ist hier los?

23.06.2011 um 14:40
Hammelbein schrieb am 13.03.2011:Da dies der allmysteriöse offizielle Erdbeben Thread ist
, folgende Meldung:
Christchurch gibt ganze Quartiere auf

Neuseeland gibt Teile von Christchurch, seiner zweitgrössten Stadt, auf: Nach den zahlreichen Erdbeben ist nach Auffassung von Geologen das Leben in vielen Quartieren zu gefährlich. Tausende von Einwohnern der Stadt sollen umziehen. Die Regierung kauft deren Liegenschaften auf.

Die zweitgrösste Stadt des Landes mit einst 390'000 Einwohnern hat seit September mehr als 7000 weitere Erdbeben erlebt, das folgenschwerste davon Anfang Februar: 181 Menschen kamen ums Leben und Tausende von Häusern wurden teils zerstört oder schwer beschädigt.
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/christchurch_gibt_nach_den_erdbeben_ganze_stadtviertel_auf_1.11027794.html
7000 ...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bedrohung44 Beiträge