Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die These der "okkulten Elite"

813 Beiträge, Schlüsselwörter: NWO, Illuminaten, Freimaurer, 911, Neue Weltordnung
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 17:52
@lookin
Lufton schrieb:
Jetzt machst du mich neugierig. Seit ich denken kann konsumiere ich (mehr oder weniger bewusst) Werbung

schon dieser fakt allein, ist schon ein jammer genug - wieviel unbrauchbarer müll sich da schon in den köpfen der menschen anehäuft hat.
Ach weißt du, solange Menschen in der Klinik Glottertal anrufen (auch bekannt als Schwarzwaldklinik) und nach Professor Brinkmann fragen, oder dem Schaupieler ihre Arztunterlagen mitbringen, weil sie von ihm fachlichen Rat erwarten... ich glaube, da ist es völlig egal, was die Werbung für einen "Unsinn verzapft".

Die Werbung, wie alle anderen Medien auch, stehen prinzipiell jedem zur Verfügung. Und doch werden wir unterschiedlich von ihr beeinflusst. Woran liegt das? Meiner Meinung nach daran, dass da eben zwei zu gehören. Die, die einem mit Müll bombardieren (und zwar egal ob als Hauspost. Zeitungsbeilage oder Spammail) und die, die das entweder für voll nehmen oder es einfach ignorieren. Der liebe Gott (oder wer auch immer, ich will da jetzt keine theologische Diskussion draus machen) hat uns alle mit einem Gehirn versehen. Aber benutzen müssen wir es schon selber!

Vielleicht ist das ja das Geheimnis der okkulten Elite. Bei einigen Menschen scheint das Denken so weit verborgen, dass sie noch nicht einmal mehr wissen, wer die Elite denn nun sein soll... (und damit meine ich ausdrücklich niemand speziellen!)

@all
Fast schon schade, dass Trollsmells Beiträge alle wieder verschwunden sind. Hatten ja doch einen gewissen Unterhaltungswert...


melden
Anzeige
atavist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 20:13
@Lufton
ich sehe es genau wie du.
Lufton schrieb:Vielleicht ist das ja das Geheimnis der okkulten Elite. Bei einigen Menschen scheint das Denken so weit verborgen, dass sie noch nicht einmal mehr wissen, wer die Elite denn nun sein soll... (und damit meine ich ausdrücklich niemand speziellen!)
mit der kleinen hoffnung verbunden .. wenigstens dieser beitrag bleibt bestehen.... hm


melden

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 23:14
Lufton schrieb:Der liebe Gott (oder wer auch immer, ich will da jetzt keine theologische Diskussion draus machen) hat uns alle mit einem Gehirn versehen. Aber benutzen müssen wir es schon selber!
naja, ich denke, das gehirn reagiert aber auf bestimmte reize nicht unbedingt individuell, weil es gleiche eigenschaften besitzt.
und ungüntiger weise, kann,unfreiwillig jeder betroffen sein, der nicht weiß, sich angemessen dagegen zu schützen. und selbst wenn, wie du schon andeutetest, man wächst halt mit/in dieser "scheinwelt" hinein.

und zum "okkult" zurück zu kommen, es geht in diesem zusammenhang nicht direkt nur um "geheim" und "versteckt", sondern besonders um einen esoterischen hintergrund.


melden

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 23:33
@lookin
Genau dieser "esoterische" Hintergrund ist es aber, der das Ganze dahin verschiebt, wo die Protagonisten einfach "unwissend" mit Symbolen kokettieren, weil es gerade der "esoterischen" Schiene folgend, überhaupt keinen Grund gäbe, das auch noch öffentlich in Videos zu verstecken und somit ans Licht zu tragen.


melden

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 23:42
in wie fern soll/kann es keinen grund geben?


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

07.07.2010 um 23:55
@lookin
Die These der Verfechter der okkulten Elite ist ja, dass sie das Symbol deshalb so oft irgendwo einbauen, weil sie damit etwas beweisen wollen (wenn ich das richtig verstanden habe, so etwas wie: schaut ihr seid alle so doof, ihr kapiert ja noch nicht einmal, dass wir euch auf der Nase rumtanzen). Das wäre zwar ein durchaus menschliches, wenn auch kein kluges Verhalten (was, wie die Erfahrung lehrt ja perfekt zusammen passt...)

Werden die Symbole aber wegen ihres esoterischen Inhaltes verwendet (so ja deine Theorie) bedürfte es zu deren Wirksamkeit keiner Öffentlichkeit. Wenn ein Pentagramm als sogenannter Drudenfuß wirken soll, dann tut er das, egal wieviel Menschen ihn sehen oder nicht.

Deshalb bin ich, und auch einige andere hier im Thread, ja eben der Meinung, das die Verwender dieser Symbole einzig und allein auf der Eso-Welle schwimmen, ohne dass sie a) wissen, was die Symbole bedeuten und b) noch viel wichtiger ohne, dass sie ihnen selber irgendeine Bedeutung beimessen.

Stell dir vor, es kämen Außerirdische auf die Erde, bei denen die Farben Rot und Grün eine besondere Bedeutung hätten. Sie würden sofort registrieren, dass diese Farben auch bei uns eine Bedeutung haben, weil wir sie im Straßenverkehr ganz oft benutzen. Wenn sie (also die Außerirdischen) jetzt die Ampeln nach ihren Maßstäben beurteilen würden, würden wir, die wir um die wahren Zusammenhänge wissen, wohl auf dem Lachen nicht mehr herauskommen, weil die vermuteten Zusammenhänge weder existent, noch bekannt waren. So ungefähr sehe ich die Verwendung irgendwelcher (vermeintlichen!) Symbole in der Musik.


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 00:49
Bin gestern nach langem mal wieder über dieses Video gestolpert und musste unvermittelt an den Thread hier denken.
Gute Unterhaltung ;)
Youtube: QUEEN-It's A Hard Life


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 08:22
@Glünggi
Boah, was war Freddy da noch jung... wie alt ist das Video? 30 Jahre? Aber alles da. Augen, schwarz-weiße Fliesen, blaues und rotes Licht, cool!

Und der Sond war damals einfach nur geil und er ist es heute noch! DANKE!

(Da kommen Erinnerungen auf an mein Konfirmationsjakett, getragen zur Jeans, und das ganze Revers voll mit Queen-Buttons... sch.... bin ich alt....)


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 09:36
@Lufton
Hehe jau man erkennt sogar noch ne Pyramide mit abgesetzter Spitze an der Wand neben der Treppe, ein Einhorn, ein Kreuz, mit etwas Fantasie nen Hexastern, den Totenkopf, einer trägt die Carnevalsmaske wie ne FM Schürze :D.
Das Video trieft nur so von dieser Symbolik.
Vermutlich lernen sie das auf der Bühnenbauschule... die Kuratoren sind die Bösen ;)

Und ja das Video ist eines seienr Meisterwerke... schade dass es in den 70ern noch keine Gummis gab. Der Kerle hät noch viel auf Lager gehabt.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 09:59
@Glünggi
danke das auch mal ein beispiel gebracht wird, daß nicht nur 2 -3 jahre alt is und aus dieser schnöden fast-foot-musik-ecke stammt.
trotzdem bekomme ich immer mehr den eindruck das die künstler, die noch wirklich welche sind, anders mit dieser symbolik umgehen als diese marionetten der schnellen pop-kultur.

meine meinung zu diesem thema ist und bleibt aber: Alles nur Show! ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß irgendjemand ernsthaft mit diesen zeichen etwas bewirken will, geschweige denn bewirken kann!

...außer das sich ein paar freaks wie wir sich den kopf darüber zerbrechen was das alles soll. ;)


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:04
@lemar
Vielleicht hat wirklich irgend ein Bühnebau oder Dekorationsguru, irgend ein Buch geschrieben. Eine Branchenbibel. Und nun eifern sie ihm halt nach. So nach dem Motto... welche Symbole kann ich verwenden ohne mit irgend ner Firma in nen Rechtsstreit zu kommen.
Ich weiss es nicht.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:05
@Lufton
wenn ich heute nochmal auf dem boden knien würde und mir zu "we will rock you" die hände wund klatschen sollte, würde ich auch probleme bekommen wieder auf zu stehen! ;)
so viel zum thema ALT.

und als wir noch jung waren haben uns solche themen, wenn ich mich recht entsinne, irgendwie überhaupt nicht tangiert. da war die oberweite von Samanta Fox schon interessanter. ;)


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:07
@lemar
Die hat ja auch 2 deutliche Zeichen gesetzt.
Meist waren sie aber nicht "okkult", sondern wurden regelrecht präsentiert. :D


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:09
@Glünggi
hmm, copyrights! stimmt, auf die idee ist hier noch niemand gekommen. könnte was dran sein. ..grins...
man müßte mal googeln wer sich die rechte an diesen symbolen gesichert hat und wenn, wieviel er so verdient und wo die ihre finger noch im spiel haben. vllt ist das ja nur ein winziger aspekt einer ganz anderen, viel größeren verschwörung?? wer weiß??


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:11
@Zyklotrop
frei interpretiert sind die dinger auch nix anderes als zwei pyramieden mit einer eindeutig abgesetzten spitze! :D


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:14
Ich möcht ja nicht Eure Jugendfantasien zerstören aber...
gg62291,1278576869,stupid-sam-fox 1364295i
Naja die Jahre... und so schlecht hat sie sich ja auch nicht gehalten... könnte schlimmer sein :D


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:15
@Glünggi
is das ein schmetterlings tattoo?


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:17
@lemar
lol.. mom ich frag sie mal :D
Könnte auch ne Badewanne sein...ist aber eher unwahrscheinlich.


melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 10:52
@Zyklotrop
danke für den link. dank dieser info kann ich mit gewißheit sagen: es handelt sich um ein chin. schriftzeichen. oder der "stecher" hatte parkinson... ;)
@Glünggi
...und was sagt sie? oder willst du sie noch nicht wecken?


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 11:30
Lufton schrieb:Die These der Verfechter der okkulten Elite ist ja, dass sie das Symbol deshalb so oft irgendwo einbauen, weil sie damit etwas beweisen wollen (wenn ich das richtig verstanden habe, so etwas wie: schaut ihr seid alle so doof, ihr kapiert ja noch nicht einmal, dass wir euch auf der Nase rumtanzen). Das wäre zwar ein durchaus menschliches, wenn auch kein kluges Verhalten (was, wie die Erfahrung lehrt ja perfekt zusammen passt...)
wirklich kluges verhalten erwarte ich eigentlich auch nicht.
es ist eher erschreckend, wieviel unkluge dinge schon passiert sind.
das problem ist mmn. wohl eher, dass sich viele leute einfach für dumm verkaufen lassen (wollen?).
Lufton schrieb:Werden die Symbole aber wegen ihres esoterischen Inhaltes verwendet (so ja deine Theorie) bedürfte es zu deren Wirksamkeit keiner Öffentlichkeit. Wenn ein Pentagramm als sogenannter Drudenfuß wirken soll, dann tut er das, egal wieviel Menschen ihn sehen oder nicht.
ich seh das eher anders, und klar kann ich mich da daneben liegen, aber es ist vielleicht eher so, dass es ein wichtiger punkt zu sein scheint, dass die massen es annehmen, feiern - es wird ihnen quasi ein gauben untergejubelt, den sie herzlich annehemen.
es sind ja mittlerweile alle atheistisch, "aufgeklärt" und fröhnen den konsum, feiern die musik und fimbranche wie götter...

ich hatte mal in kunstgeschichte gelernt, dass es da eine epoche gab, wo sich die tafelmalerei und eine stilistische bilderdarstellung entwickelte, die für den transport und für gottesdienste dienstlich optimiert waren.
ich würde es ähnlich dem heutigem kino nahesetzen nur dass es, offensichtlich damals rund um das thema jesus und gott ging.

ntürlich geht es zu weit, jeden film oder jedem musikvideo einen okkulten hintergrund nachzusagen, genauso wie es sicher auch damals andere anwendungen für die tafelmalerei gab.
nur, steht eben die frage im raum, wer steht dahinter, was für organisationen stehen dahinter, welchen abläufen folgt so eine produktion...
keiner hat hier sicher eine ahnung darüber.
von daher halte ich solche aussagen für etwas fehl gewählt:
Glünggi schrieb:Und ja das Video ist eines seienr Meisterwerke...
wie schon geschrieben, ich glaube kaum, dass die ideen solcher videos von den interpreten selbst stammen, gerade wenn sie einen derarten riesen erfolgreichen, internationalen status besitzen und ein riesen medienrummel im schlepptau mit dran hängt.

und zu "hollywood"-stechpalmenwald...

http://www.spiritofold.co.uk/wands/holly.htm
Associated with the Holly King who defeats the Oak King at Midsummer each year and reigns until the Winter Solstice, Holly is one of the most fiery of woods and second only to Oak for its sacred regard by the Druids. ... The spear is one of the prototypes of the magical wand, a phallic , yang instrument for projecting will and inseminating matter with life and creative seed-forces....
http://www.bardwood.com/woods.htm
...Besonders in Lagen mit hoher Luftfeuchtigkeit konnte die Stechpalme undurchdringliche Dickichte bilden, in denen Familien in Kriegs- und Räuberzeiten ihr Leben mitsamt Hab und Gut retten konnten. Daher wird diese Pflanze auch als ein Symbol für den Schutz vor allem Bösen angesehen.

Durch die Tatsache, dass Blätter im unteren Baumbereich stärker bewehrt sind und im oberen Bereich, den das Wild nicht mehr erreicht, fast glattrandige Blätter ausbildet, wird die Stechpalme auch als Symbol der weisen Voraussicht gewertet....
http://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Stechpalme

ich bin zwar nicht gläubig, aber das ist ein punkt, der mit einem okkultem hintergrund durchaus nachvollziebare gestalt annehmen kann.
ich kenn mich auch mir numerologie nicht aus, bin mal, auf der suche nach der bedeutung von 999 auf diesen beitrag gestoßen, der in dem zusammenhang ganz gut passt.
Die 3 ist die Zahl der abstrakten Verbindung (erstes Dreieck: das Dreieck der abstrakten Welt, Idee, Inhalt)

Die 6 ist die Zahl der konkreten Verbindung (zweites Dreieck: das Dreieck der konkreten Welt, Manifestation, Form) -> 6 = Sex

Die 9 ist die Zahl der abstrakt-konkreten Verbindung (drittes Dreieck: das Dreieck der geistig-materiellen Welt, der Inhalt wird sichtbar in der Form, das Neue) -> 9 = neuer Sex (Sex, der das Seelische an erste Stelle setzt)

Die 9 ist nicht von ungefähr die Spiegelzahl der 6.
mir ist klar, dass es nicht der tatsache entsprechen muss, und/oder es auch andere bedeutung haben kann. von daher bin ist hier gerne ergänzung erwünscht.


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 21:14
@lookin
Ich meinte den Song nicht das Video, sorry falsch ausgedrückt.
Hab ja weiter oben auch geschrieben dass es die Bühnenbauer/Kuratoren seien. ;)


melden

Die These der "okkulten Elite"

08.07.2010 um 23:20
Ich glaube ja noch nicht ganz, dass ich mir tatsächlich (in Dosen) diesen Thread heute von 1 bis 40 durchgelesen habe und es exakt KEINE Konklusion gibt. Gut, dann meld ich mich halt mal an und kann nur jenen zustimmen, die Kritik am leicht kakafarbenen Esogewäsch üben: ich bin einfach zu sehr naturwissenschaftlich geprägt, als dass ich solche "satanische" Entitätenmärchen von Djinns oder Elohim oder ähnlich religiös-verklärter Pampe für bare Münze nehmen mag. Allerdings drängt sich mir auf, dass einige Einwürfe wirklich nur auf irgendwelchen nicht nachvollziehbaren youtube-Videos oder Querlesen von Holey-Texten herrühren.

Das soll also eine "okkulte", also eine verborgene Elite sein? Eine Elite, die so okkult ist, dass jeder dahergelaufene, nicht im Geringsten Studierte Youtubeuser quasi "von selbst" durch den Konsum ideologisch fragwürdiger Videos sich selbst und Anderen enthüllt?

Okay, makes perfect sense. I'm impressed. :D


melden

Die These der "okkulten Elite"

09.07.2010 um 19:57
Das ist ja gerade des Tolle an derartigen Ideen: man braucht keinerlei Bildung, keinerlei Fachwissen, nicht mal Intelligenz, um sich als Fachmann für NN (setze beliebige Verschwöärungstheorie oder esoterische Idee) zu profilieren.
Im Gegenteil - Fachwissen ist hinderlich.

Zum tollen Queen-Flick oben: habe ich da nicht sogar Winkelmaß und Zirkel auf John Deacons Anzug gesehen? Jaja, der gute Freddie. Abgeschlossenes Studium: Grafikdesign. Alles klar?


melden

Die These der "okkulten Elite"

09.07.2010 um 23:58
ich hab so meine Verständnisprobleme mit dem Begriff "okkult"
was ist das eigentlich? (abgesehn von der Wiki - erklärung-und speziell in Bezug auf den Begriff "Elite")
Eine gleichgerichtete Interressenfokussierung evtl, die sich in einem Rahmen abspielt, der von dem 0815Ottonormalbürger mit seinen "kleinen" Weltlichen Problemchen dermaßen so was von abgehoben ist, daß keine echte Kommunikation bzw Erfahrungsaustausch in Bezug auf sozialer Kompetentz mehr stattfindet, sondern eine völlig andere Herangehensweise an die alltäglichen Belange zutage tritt?-nur eben von für das Weltgeschehen einflußnehmenden Entscheidungsträgern-denen man aufgrund ihrer "menschlichkeit"-bzw ihrer natürlich individuell geprägten Erfahrungswerte nicht mal nen Vorwurf machen kann...
Weil sie genauso wie Hänschenklein nicht von einem gewissen gruppenzwang-und oben erwähnter Abstumpfung auszuschließen sind-nur ne völlig andere Gruppe eben...mit völlig anderer Erfahrungswelt und somit eben strange-oder okkult...
Schon weil die alltäglichen Rituale-die wir alle haben anderst geartet sind und diese Personen("Elite") natürlich beeinflußen müßen... ganz zu schweigen von den gedeckten oder ungedeckten Bedürfnissen dieser beiden Gruppen.
mit solchen Auswüchsen allerdings wie zB Bohemian Groove oder Skull and Bones ...
und Laufbahnen, wie Westpoint oder namhafte Universitäten, die sich einige Gesellschaftsschichten schon mal gar nicht als Ziel setzen müßen(weil eh unerreichbar-aus welchen Gründen auch immer)


melden

Die These der "okkulten Elite"

10.07.2010 um 00:16
P.S.:obengeschriebenes ist mir ehrlich gesagt tatsächlich ein bisschen unheimlich...


melden

Die These der "okkulten Elite"

10.07.2010 um 09:13
Nur mal so am Rande: "okkult" von lat. occultus wird nicht ausschließlich im Kontext von Okkultismus im Sinne der Esoterischen Lehre gebraucht, auch in der Medizin spricht man z.B. bei der Darmkrebsfrüherkennung von "okkultem Blut" etc. - dementsprechend sollte man den Begriff auch einfach mal wörtlich übersetzt - "verborgen" - nutzen und nicht gleich verschwörerisch konnotieren. Das macht die Diskussion gleich wieder wertiger ;)


melden
Anzeige

Die These der "okkulten Elite"

10.07.2010 um 13:46
m@AUMNGH44
etwas unklar, deine formulierung, find ich...fällt mir jedenfalls schwer, da nen "schuh" draus zu bekommen.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
500.000 Särge187 Beiträge