Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:35
@agreschk
@Rho-ny-theta

Ich bin schockiert!

Bittet @Malthael doch um PN ... tut auch nicht weh.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:36
@Lionmond

Schockiert wovon? Sennin wollte es mir nicht sagen, weil er meinte, mich dann zu manipulieren.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:45
Bush und Cheney usw. trau ich alles zu ...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:45
@Lionmond
ich glaube die kennen das schon und selbst wenn die es noch nicht kennen, die reaktion darauf ist vorhersehbar.

eigentlich hatte ich vor großen abstand zu VTs zu gewinnen.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:54
@Malthael

Also ich kenne es nicht, sonst würde ich nicht fragen; ich verstehe eben immer noch nicht, wozu die Flugzeuge nötig waren, wenn man gesprengt hat. Wenn du es hier nicht posten willst, kannst du es mir auch gerne per PM schicken, aber diese geheimnisvollen Andeutungen sind uncool...


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:56
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Also ich kenne es nicht, sonst würde ich nicht fragen; ich verstehe eben immer noch nicht, wozu die Flugzeuge nötig waren, wenn man gesprengt hat.
ich werde mit gegenfragen antworten, wenn dir das ausreicht. wenn nicht, nicht mein problme.
hört sich asi an, ist aber so.
wäre das ok für dich?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:57
@Malthael

Von mir aus, wie du willst.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:57
Was soll eine Diskussion in der sich die Teilnehmer nun auf die gestellten Fragen PMs hin und her schicken? So funktioniert ein Diskussionsforum nicht. Immer diese kindischen Anwandlungen von Wichtigtuern. Ekelhaft.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:58
@KnutHansen
War ja nicht meine Idee. Mir wäre eine offene Darlegung der Thesen und Vermutungen auch viel lieber, aber manche wollen das ja scheinbar nicht.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:58
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Also ich kenne es nicht, sonst würde ich nicht fragen; ich verstehe eben immer noch nicht, wozu die Flugzeuge nötig waren, wenn man gesprengt hat.
wenn man das gebäude gesprengt hätte, auf wen würde man dann mit dem finger zeigen?

bevor du antwortest, musst du wissen, dass der WTC nicht einfach gesprengt werden kann.
wir reden von einem gebäude das fast nur aus stahl bestant.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 21:58
@Rho-ny-theta

Man muss ja nicht jedes Spiel mitspielen.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:00
@Malthael

Naja, Al Qaida hat es ja bereits einmal versucht. Wieso sollten sie es nicht wieder probieren und ihren damaligen Fehler ausbügeln. V.A. hätte man ja einfach sehr, sehr viel Sprengstoff nehmen können, denn deiner These nach hatte man ja immerhin so freien Zugang zum Gebäude, dass man das Zeug für die kontrollierten Sprengungen unbemerkt anbringen konnte.

@KnutHansen
Da hast du recht. Meinen Standpunkt dazu habe ich ja auf der vorherigen Seite nochmal betont.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:03
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Naja, Al Qaida hat es ja bereits einmal versucht.
ja die haben es schon mal versucht und sind gescheitert.
die haben es mit einer 750 kilo bombe im keller versucht und das gebäude hielt stand.

wie schon gesagt, du kannst so ein gebäude nicht einfach sprengen.
es kommt nicht auf die menge an, sondern auf die platzierung.
um die sprengladungen platzieren zu können, bräuchten die unbegrentzen zugang zum WTC.
was die sicher nicht hatte.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:04
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:bevor du antwortest, musst du wissen, dass der WTC nicht einfach gesprengt werden kann.
wir reden von einem gebäude das fast nur aus stahl bestant.
gg487571286470096wtc sunlight

ja..wie man sieht fast ein stahlklumpen...da kann kaum die sonne durchscheinen..


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:07
@Malthael

Gut, selbst wenn man das jetzt mal akzeptieren würde (tu ich nicht, nur mal angenommen): warum sollte man kontrolliert sprengen, wenn man die Flugzeuge als Tarnung ohnehin in die Türme fliegt? Die Gebäude wären, selbst wenn sie stehengeblieben wären, Totalschäden gewesen, und hunderte bis tausende Todesopfer hätte es auch gegeben. Warum noch zusätzlich sprengen? Das macht doch vorne und hinten keinen Sinn.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:16
@Nerok

Wo sind denn da die äusseren Stahlträger?


@Rho-ny-theta

Für eine größere Schockwirkung!


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 22:27
Zitat von agreschkagreschk schrieb: Ihr zweifelt an der Bin Laden Story - OK. Kann man so akzeptieren. Aber was wollt ihr damit überhaupt bezwecken oder sagen? Redet doch mal Klartext. Ich bin meinerseits bereit entgegen zu kommen und eure Gedanken auszudiskutieren. Nur lasst uns bitte nicht von "Fakten" sprechen. Lasst uns einfach annehmen ihr habt irgendwo recht. Welche Schlussfolgerungen müssen wir jetzt daraus ziehen?
Meiner meinung nach wurde es von CIA und Mossad geplant und durchgeführt. Wenige waren eingeweiht. Der Auftraggeber ist höchste Kreise der Pyramidenspitze.
Der Grund war, mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.
Patriot Act (Kontrolle), Irak (Öl), Afganistan (Opium der CIA) , neuer künstlicher Feind: der Islam, nachdem es den Kommunismus nicht mehr gibt.
Legitimation für verschiedenen Aktionen der US-Regierung.
Zitat von agreschkagreschk schrieb:hier müsste man von einer geheimen Weltherrschaft ausgehen.

Dieser Gedanke beleidigt meine Intelligenz und erschüttern natürlich mein Weltbild sowie das Vertrauen in Demokratie.
Genau deshalb verteidigen manche Menschen die Lügenversion bis aufs BLut. Sie verteidigen in Wirklichkeit ihr eigenes Weltbild. Bricht dieses, dann bricht das Ego (Ich) was einen heilenden Effekt hat. ;)
Zitat von agreschkagreschk schrieb:Moment. Du willst damit also sagen man habe eine Atombombe verwendet um die Wolkenkratzer abzureissen? Das ist eine ziemlich waghalsige Behauptung findest du nicht?
Ja. Mini-nuke. Demolition mini nuke ist nicht zu vergleichen mit der Wirkung einer großen Atombombe so wie in Hiroshima. Es ist klein und gezielt, um das Gebäude implodieren zu lassen, und auf seine Grundriss fallen zu lassen, ohne viel Stahl und Schutt, da dieser pulverisiert wird. Hier mehr info:

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_uranium26.htm
Zitat von agreschkagreschk schrieb:Zugegeben, ließen sich damit Einige komplexe Sachverhalte mit einfachen Mitteln erklären. Aber wer steht deiner Meinung nach dahinter? Wer sind diese grauen Eminenzen die die Strippen ziehen?
Die Herrscher der Welt. Die (abgehobene) Spitze der Pyramide.

Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Nein, ernsthaft, man hätte auch so sprengen und es den Terroristen in die Schuhe schieben können. Die Flugzeuge waren unnötig.
Die Flugzeuge waren deshalb notwendig, damit sich die Kontrolle und Sicherheitsvorkehrungen auf das ganze Land, bzw sogar global erstrecken kann.

Was sollte man denn sonst kontrollieren? Jeden Menschen, der in ein öffentliches gebäude geht?
Zitat von sliderslider schrieb:Ich kannte die Leute ... persönlich.
ok, dann nehme ich das zurück, dass es diese Leute nicht gab. Danke für die Info.


4x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 23:16
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:wenn man freien zugang zu den WTC gebäuden hat, freien zugang zu den flughäfen hat, freien zugang zum pentagon, freien zugang zu hightec sprengstoffen, dazu noch ein weltweit umspannendes netz aus spionen, saboteuren und kollaborateuren, dann ist es plötzlich nicht mehr so schwer, die dinger zum einsturz zu kriegen.
Wenn man eh eine solche Macht hat, warum zieht man die Kriege dann nicht einfach ohne so ein riesiges Ereignis durch? Man steht doch eh über den Dingen. Ein paar Märchen (Saddam hat Massenvernichtungswaffen) und fertig...

@Lionmond
Zitat von LionmondLionmond schrieb:Für eine größere Schockwirkung!
Wofür brauchte man überhaupt (sogar einen noch größeren als ohnehin schon) Schock? Wen interessiert Volkes Meinung?

@snafu
Zitat von snafusnafu schrieb:ok, dann nehme ich das zurück, dass es diese Leute nicht gab. Danke für die Info.
Und was ist dann deine neue Version?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 23:18
@Smoover
Ein paar Märchen ( Bin Laden hat Flugzeuge benutzt ) und fertig...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.01.2013 um 23:24
@Johncom

sind jetzt wiedermal keine flugzeuge in´s wtc gekracht?


1x zitiertmelden