Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:11
@slider Ok das kann natürlich sein,aber reicht das auch aus damit träger Schmelzen? Vergesse nicht da stehen ja auch Menschen. Ich bin davon halt noch nicht überzeugt.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:12
Zitat von skyzeskyze schrieb:n einem Interview, das er und ein Kollege durch eine Explosion in Gebäude Nr 7 Zurückgeworfen wurden.
Wie kommst du darauf, dass er in Gebäude 7 war?

Als der Interviewer ihn bittet den Moment des Impacts zu schildern, ging ich davon aus, dass er jemanden bittet, der auch in dem Gebäude des Impacts war.

Mir scheint er war also in WTC 1 oder 2.

Aber selbst wenn er in Gebäude 7 gewesen wäre, warum sollte der Geheimdienst ihn umbringen?
Er hat seine Aussagen doch schon alle gemacht.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:14
@skyze


schau dir mal dieses Video dazu an (bei 0:30 einsteigen)
(Hier schiesst eine Railgun ein Kunssstoffgeschoss auf Stahlplatten) Wie man sieht schmelzt es sich regelrecht durch das Metal.. Klar das Tempo ist um ein vielfaches höher als bei 9/11, dafür ist aber auch die Geschossmasse verschwindend gering.

https://www.youtube.com/watch?v=8Ns99g0U4c8 (Video: Russians invent new Railgun super weapon)


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:15
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wie kommst du darauf, dass er in Gebäude 7 war?
Ganz einfach, weil er es war.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:16
@skyze

Du weißt hoffentlich, das Stahl nicht schmelzen muss um seine Tragfähigkeit zu verlieren. Es reichen schon Temperaturen von 600Grad Celsius...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:17
@skyze
Zitat von skyzeskyze schrieb:Ok das kann natürlich sein,aber reicht das auch aus damit träger Schmelzen?
Da sind keine Träger geschmolzen. Die Temperaturen haben aber ausgereicht um deren Festigkeit zu reduzieren (nachdem der Einschlag die Brandschutzschicht quasi weggesandstrahlt hat).


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:20
Zitat von LambachLambach schrieb:Ganz einfach, weil er es war.
Du hast aber schon gehört, dass der Interviewer ihn bittet den MOment des Impact zu schildern?

Und du weißt auch, dass in WTC7 kein Flugzeug eingeschlagen ist?

Kannst du erklären, warum der Interviewer jemanden bittet, der gar nicht in dem Gebäude war?
Und warum dieser darauf auch noch antwortet ohne den Hinweis "zur Zeit des Impacts war ich gar nicht in dem Gebäude"?


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:22
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Du hast aber schon gehört, dass der Interviewer ihn bittet den MOment des Impact zu schildern?

Und du weißt auch, dass in WTC7 kein Flugzeug eingeschlagen ist?
Ja, das weiß ich. Deshalb wird ja gerade die Jennings-Aussage von vielen Verschwörungstheoretikern aufgegriffen.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:28
Zitat von LambachLambach schrieb:Ja, das weiß ich. Deshalb wird ja gerade die Jennings-Aussage von vielen Verschwörungstheoretikern aufgegriffen.
Na, dann stellt sich doch aber die Frage, von was für einem Impact reden die beiden?
Außer Trümmern von WTC 1oder 2 ist meines Wissens nichts ins WTC7 eingeschlagen.

Bevor er Jennings fragt, sagt der Interviewer noch mal "...what happend when the first plane went in"
Es geht also um den ersten Flugzeugeinschlag


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:34
Bezüglich Jennings' Aussagen fand VT-Kollege Joël v.d. Reijden heftige Worte:
The testimonies of Michael Hess and Barry Jennings on 9/11 were confusing. However, in 2007 Jennings was blatantly lying to Alex Jones and the Loose Change crew about entering WTC 7 around 9:00 a.m. and the "explosion" in the stairwell taking place before either Twin Tower collapsed. He changed his initial testimony, he lied, and he did it on purpose, just like another superstar of the 9/11 "truth" community, William Rodriguez. Hess and Jennings arrived at WTC 7 immediately after the OEM bunker was evacuated, which occurred around 9:37 a.m. There are still a few questions, but there's every indication that the two experienced the collapse of the Twin Towers as they were trying to get out of the building.

Hier schreibt er ausführlicher, aber im Urteil auch etwas milder:
Jennings and Hess were interviewed literally 15 minutes after they were rescued, only got to talk for a few seconds, hardly could believe they were still alive, so they didn't really have a chance to analyze their experiences. They heard a loud noise, followed by tons of debris hitting their building, and a WTC 7 lobby and stairwell being hit even harder with dust and debris than during the first collapse. Their misinterpretation is quite understandable.




melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:48
Spricht irgend etwas dagegen die einzelnen Themen in den bestehen Threads weiterzubesprechen, oder ist es nötig einen weiteren allgemeinen 911 Thread aufzumachen und alles von vorne durchzukauen.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 19:56
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Bevor er Jennings fragt, sagt der Interviewer noch mal "...what happend when the first plane went in"
Es geht also um den ersten Flugzeugeinschlag
Nö. Es geht um irgendeinen "impact" und nicht notwendigerweise um den ersten:

"[…] and as we keep letting you hear the personal stories – the survivor stories of exactly what happened inside the world trade center when that first plane went in – and of course the collapses since then ... we gonna bring more of those to you now – Barry Jennings […] explain to me the moment of impact ..."

Abgesehen davon weiß man ja, daß Hess und Jennings aus WTC7 gerettet wurden.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 20:00
Zitat von LambachLambach schrieb:Abgesehen davon weiß man ja, daß Hess und Jennings aus WTC7 gerettet wurden.
Das Haus war dann anscheinend doch nicht in einem so guten Zustand, wie so manche VTler uns weismachen wollen, wenn Leute daraus gerettet werden mussten.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 20:00
Zitat von LambachLambach schrieb:and of course the collapses since then .
Das hatte ich in der Tat nicht gehört.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 20:08
@Lambach
Zitat von LambachLambach schrieb:Das hier ist jedenfalls vom 11. Sept. 2001
Ja, dieses Video kenne ich auch, nur ist es eben nicht das Interview, in dem Jennings eine Explosion vor dem Einsturz der Twin Towers erwähnt. Das geschah erst in einem Interview mit Dylan Avery und Jason Bermas im Jahr 2007.
Zitat von LambachLambach schrieb:Ein bisschen sehr spitzfindig:
Das kannst Du gerne so sehen. Überhaupt nicht spitzfindig ist allerdings, dass Jennings bereits im Jahr 2004 vom NIST interviewt wurde und das Ergebnis dieses Interviews bereits im Bericht des NIST zum Einsturz von WTC1/2 erschienen ist! Ein Umstand, der seitens des Truth Movements seltsamerweise nie genannt wird.

@skyze
Das habe ich ich Falsch geschrieben.
...
Danke das du mir den Fehler gezeigt hast.
Gern geschehen, aber das ändert nichts daran, dass Jennings Aussage im Loose-Change-Interview nicht stimmig ist. Bei Interesse lege ich das hier oder im WTC7-Thread gerne näher dar.

@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wie kommst du darauf, dass er in Gebäude 7 war?
Weil er es einfach war. Dass Jennings in WTC 7 war, ist ein Faktum, welches man sogar im NIST-Report nachlesen kann. Dort wird seine (und Hess) Rettung aus dem Gebäude geschildert.

Dazu folgendes: Barry Jennings sollte am 11. September das Notfallzentrum der Stadt New York im WTC 7 besetzen. In der Stadt New York werden große Notfälle durch das "Office of Emergency Management" koordiniert. Dieses unterhielt am 11. September 2001 ein Notfallzentrum ("Emergency Operations Center") im 22. Stock des WTC 7. Dieses arbeitet so, dass es von einigen Bediensteten des OEM besetzt ist, welche im Notfall Vertreter anderer Behörden (z.B. der Polizei oder der Feuerwehr) anfordern. Barry Jennings wurde auf seinem Arbeitsweg angewiesen für die Wohungsbehörde das EOC zu besetzen.

@Narrenschiffer
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Das Haus war dann anscheinend doch nicht in einem so guten Zustand, wie so manche VTler uns weismachen wollen, wenn Leute daraus gerettet werden mussten.
Jennings und Hess wurden durch den Einsturz von WTC 1 im Gebäude eingeschlossen und mussten danach befreit werden.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 20:10
Man kann konstatieren, dass WTC7 schwer beschädigt und deshalb einsturzgefährdet war ...
Genau so wie WTC 4, 5 und 6 abgerissen werden mussten, weil sie durch die schweren Beschädigungen ebenfalls einsturzgefährdet waren ...

Dass ein einsturzgefährdetes Gebäude einstürzt, ist dann keine Sensation mehr ...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 20:57
@slider @Fichtenmoped Nein war mir nicht bekannt, aber klingt natürlich nicht falsch, da die Stabilität dann nicht mehr geben wäre. Allerdings warum kracht es dann wie ein Kartenhaus zusammen und nicht einfach nur die Hälfte. Bitte nicht das Pfandkuchen Prinzip^^

@Roesti Ich weiß schon worauf du hinaus willst, aber ich finde es ist trotzdem wenig Kinetische Energie.

@Africanus kannst du mir gerne auch per PN schicken.


@Issomad Nun das kommt ja auch noch auf die Beschaffenheit des Gebäude an, da sonst ja auch das Empire State Building gekracht wäre.

Trotzdem sieht es am Ende einfach wie eine Sprengung aus, da beide Gebäude echt gleich Einstützen auch wenn sie Zwillinge waren.


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 21:05
@skyze
Du warst bis jetzt der Meinung, dass die Träger hätten schmelzen müssen?
Ernsthaft?
Sind wir noch im Jahr 2001?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 21:17
@skyze

Dir ist hoffentlich auch bekannt, dass bei beiden Türmen der innere Kern etwas länger stand als die Fassade. Die Türme des WTC bestanden aus einem "äußeren Skellet" (die mit Aluminium verkleidete Außenfassade) und dem inneren Kern. Die Lasten wurden durch die Geschossdecken und dem Hat Truss untereinander verteilt.

Bei den Einsturzvideos sieht man, dass der Kollaps in der Nähe der Einschlagstellen beginnt. Für Sprengungen am äußeren Teil gibt es keine Anzeichen. Also müsste der innere Kern zuerst zerstört worden sein. Aber der innere Kern steht bei beiden Türmen noch zum Schluß, hier beim Südturm:
Youtube: WTC South Tower Core Collapse -- Compilation
WTC South Tower Core Collapse -- Compilation



melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.09.2016 um 21:38
Zitat von AfricanusAfricanus schrieb:Weil er es einfach war. Dass Jennings in WTC 7 war, ist ein Faktum,
Das hatten @Lambach und ich doch schon geklärt.

Ich entschuldige mich, dass ich die Diskussion angefangen habe.
Nicht weil ich mit Jennings Aufenthaltsort Unrecht hatte, sondern weil er "Explosionen gehört hat"
Im Grunde also von vornherein völlig belanglos.


melden