weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was passiert im August 2011?

4.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, 2012, Bewusstsein, 2011, Erleuchtung, Endzeit, Antichrist, Systemcrash

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 13:13
@Energieprojekt

Bleiben wir doch erstmal bei deinen alten Enten, bevor wir die neuen rupfen.
Energieprojekt schrieb:Die einheimischen dort sprechen ebenfalls von 9. Unterwelten
Hast du dafür irgendwelche Belege außer den Marketingaussagen des Fantasy-Autors Calleman?


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 21:12
@geeky

hier ein Reportage aus dem ZDF, http://terra-x.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,2241636,00.html :
Der Baumeister in Teobert Maler ist jedoch besonders fasziniert von der fantasievollen Zahlenmystik, die er bei der genauen Vermessung von Tempeln und Palästen in Chichén Itzá entdeckt. So besteht jede der vier Treppen der Kukulkán-Pyramide aus 91 Stufen; insgesamt sind es 364. Dazu kommt eine Stufe am Eingang des Dachtempels: also exakt die Anzahl der Tage eines Jahres. Ihre neun Plattformen entsprechen den Schichten der Unterwelt, wie es die Maya-Mythen verkünden. Sie ist ein heiliger Berg - Architektur als Fortsetzung der Natur, ein Abbild der Weltordnung.
hier ein Auszug aus dem http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Chichen_Itza , hier wurde bestimmt nicht von Calleman abgeschrieben. Genau so steht es auch in meinem Reiseführer von vor 15 Jahren, wo an einen Calleman noch nicht zu denken war...
El Castillo (die Pyramide des Kukulkán,) wurde im reinen Maya-Stil erbaut und hat eine Höhe von 30 Metern. Sie wird an ihren vier Seiten von Treppen, die zum Tempel des Kukulkáns führen, umgeben. Im inneren der Pyramide befindet sich ein älterer, vollständig überbauter Tempel. Die gesamte Pyramide steckt voller Symbolik. So symbolisieren die 9 Terrassen die 9 Unterwelten der Mayas, die umlaufenden 52 Reliefplatten stehen für den 52jährigen Kalenderzyklus und 4 Treppen mit je 91 Stufen führen hinauf zur obersten Plattform und ergeben, zusammen mit der Stufe die in den Tempel führt, die Zahl 365 (Tage).


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 21:37
@geeky

@Energieprojekt hat hier einen ganz wichtigen Aspekt angesprochen: die Exponentialkurve.

Jede Exponentialkurve aber bricht irgendwann ein, weil sie gegen die Zeit läuft. Hier liegt ein elementares Naturgesetz vor, welches immer greift, bei allem Natürlichen und Künstlichen, bzw. menschlichen Strukturen. Beispiele lassen sich hierzu leicht finden, jeder kennt sie und Gegenbeispiele von Exponentialkurven, welche unendlich in den Himmel wachen gibt es schlichtweg nicht. Warum? Weil exponentielles Wachstum Krankheit bedeutet und irgendwann einbricht, ja stirbt und sterben muss. Kein menschliches System kann den Tod verhindern und jedes System, das menschliches entält stirbt am langen Ende mit großer Gewissheit.

Kann man nach dem 20. Jahrhundert und besonders nach den letzten 10% im selben und den angefangenen 10% im 21. Jahrundert, die ja viel Veränderung bedeuten, wirklich annehmen,
dass in den verbleibenden 90% nichts passiert? Natürlich kann sich das heute noch niemand so richtig vorstellen, auch ein Systemcrash ist für 99% der mittlerweile schwer verdichteten Menschen nicht vorstellbar, keiner kann es richtig Glauben, selbst in 200, 300, 400 und 666 Jahren wird alles auf geordneten Bahnen abgehen, denkt man allenthalben.

Denkt man darüber mal nach, könnte einem ein Zwiefel überkommen. Was ist, wenn es schon in 8 Monaten vorbei ist? - Ja das wäre schlimm, ist es unmöglich?
Leben wir heute in einem unkaputtbaren und idiotensicheren System? Gibt es den Punkt, wo man solches verhindern will, es jedoch nicht funktioniert und die Macht des Geldes nicht mehr ausreicht? Um auf das Eingangsargument noch einmal zurück zu kommen, tatsächlich würden einige Exponentialkurven kritische Werte gegen August 2011 erreichen, ein Warnzeichen und ein Beweis?

Ich denke nicht und schaut man mal ungeschminkt und ohne die rasarote Brille nach "draußen",
dann kann einem schon angst und bange werden.

Sehr wahrscheinlich bekommt Angela Merkel in den nächsten 8 Monaten immer mehr
Sorgenfalten, da hilft auch das dickste Make-Up nimmer, wer zweifelt daran? Ich jedenfalls nicht.

Dieser Thread soll natürlich besonders ein Warnhinweis für euch für die unmittelbar vor uns stehende Zukunft sein, damit ihr nicht überrascht seid und euch vorbereiten könnt, vor allem geistig. Überlebensstrategien sollten schon jetzt entwickelt werden, Grundlagen des Überlebens, die heute kaum noch jemand kennt.
Oh ja, die Hingabe zu Leben an sich wird wichtiger denn je. Kaum ein Arsch kümmer sich aber darum, weil sie alle in einer Sichherheit wiegen, die nicht existent ist, da das Leben Veränderung ist, manchmal kehrt es sich komplett um, kanz plötzlich und man erkennt die Warnzeichen einfach nicht, bzw. will sie nicht sehen!


melden

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:08
Und wie sollte man sich dann darauf vorbereiten?


melden

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:16
Was passiert im August 2011?

.....Öhhmmm,
nichts -.-


melden
Stagg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:34
Hallo,
auch ich denke, vieles wird theatralisch dargestellt.
eher naturkatastrophen, die uns zum verhängnis werden.
Und wie will man sich denn vorbereiten? wenn es passiert, dann ist es eh zu spät.
Das leben geht dann eventuell weiter oder nicht, daß wird man dann sehen.

Mich wundert's jedoch, warum dieser thread unter der kategorie wissenschaft abgelegt
wurde. ist das nicht doch eher eine verschwörungstheorie? ;)


melden
Gischti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:37
@LogicBomb
LogicBomb schrieb:Eine Uhr misst die Zeit
misst man wirklich mit einer uhr die zeit?


melden

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:39
@Gischti : Nein, man misst den Abstand zwischen zwei Zeiteinheiten.


melden

Was passiert im August 2011?

15.12.2010 um 23:40
Bienchen33 schrieb:Und wie sollte man sich dann darauf vorbereiten?
Mach einen Schritt weg von der Angst, zur Liebe.


melden

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 00:04
@Gischti : Eine Uhr kann nichts weiter als dich nach einer sinnfreien Einteilung zu takten. Der gregorianische Kalender ebenso. Der Tagesanfang im Tzolkin Kalender ist Sonnenaufgang und nicht 0:00 Uhr.


melden
Gischti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 00:07
@LogicBomb
jupp,genau!
Zeit ist schon was komisches,manchmal etwas unwirklich und doch ist sie vorhanden,man,kann sie nicht berühren und nicht sehen und doch wäre ein leben ohne sie nicht möglich...

Auszug aus dem Buch "Lob der Pause" von Karlheinz Geißler:

Es ist nicht die »Zeit«, die
wir messen, es sind Veränderungen, Dynamiken, Prozesse,
die wir »Zeit« nennen. Für Hegel war die Zeit »angeschautes
Werden«, also der Modus des Übergehens von einem Zustand
in einen anderen. Dieser Übergang vom Zustand A in den Zustand
B ist es, den wir messen und »Zeit« nennen.

Mit der Uhr
und ihren sich bewegenden Zeigern veranschaulichen wir diesen
Vorgang. Die Uhr misst also nicht die »Zeit«. Sie ermittelt und
berechnet Strecken, Veränderungen, die von Zeigern zurück -
gelegt werden und die wir, je nach Länge, mit unterschiedlichen
Begriffen belegen. Je nach Zeigerverlauf sprechen wir von ganzen,
halben oder viertel Stunden und von Minuten und Sekunden.
Gäbe es keine Veränderungen, würden wir nicht von Zeit
und auch nicht über Zeit reden.


melden

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 00:08
@Stagg
Stagg schrieb:auch ich denke, vieles wird theatralisch dargestellt.
... und in den Pausen zwischen den Akten wird tüchtig Gold statt dem üblichen Lachs mit Sekt feilgeboten, was auch den missionarischen Eifer der hiesigen Untergangspropheten erklärt ;)


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 22:58
Also, im Vorfeld zum August passiert natürlich normalerweise auch einiges.

Gegenwärtig zeichnet sich das allseits unbekannte "Hindenburg-Omen" ab, ein Crash
an den Finanzmärkten droht.

http://www.welt.de/finanzen/article11666665/Hindenburg-Omen-deutet-auf-einen-Aktien-Crash.html


melden

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 23:16
@endgame
endgame schrieb:ein Crash an den Finanzmärkten droht.
Wem droht dieser Crash, und womit? :D

Nein, im Ernst: Gab es denn seit der Erfindung des Papiergeldes mal eine relevante Zeitspanne, in der ein solcher Crash völlig auszuschließen war? Wenn nicht, welchen Wert haben dann solche alarmistischen Meldungen (natürlich außer der naheliegenden und bei dir ohnehin stets mitschwingenden Propaganda für die "Flucht ins Gold")?


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 23:36
@geeky
geeky schrieb:welchen Wert haben dann solche alarmistischen Meldungen
ganz einfach, passiert es in den nächsten 140 Tagen, sind die Folgen unabsehbar
und August 2011 könnte Wahrheit werden als finaler Akt!
Der Wert könnte dann sein, dass ich Recht habe!
Und sag dann bitte nicht, - "er ist kein Prophet, - das war absehbar...!"...

Dann sag es besser JETZT schon!


melden

Was passiert im August 2011?

16.12.2010 um 23:51
@endgame
endgame schrieb:ganz einfach, passiert es in den nächsten 140 Tagen, sind die Folgen unabsehbar
und wenn es in 141 Tagen passiert?
endgame schrieb:Der Wert könnte dann sein, dass ich Recht habe!
Das scheint neben der "KAUFT GOLD!!"-Propaganda die einzige Motivation für dein Engagement in den Internetforen zu sein. Hast du im realen Leben so selten Recht, daß du hier was zu kompensieren versuchst?


melden
endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

17.12.2010 um 00:14
@geeky
geeky schrieb:Das scheint neben der "KAUFT GOLD!!"-Propaganda die einzige Motivation für dein Engagement in den Internetforen zu sein. Hast du im realen Leben so selten Recht, daß du hier was zu kompensieren versuchst?
sicher! was sonst. Schließlich will ich ja in die Geschichtsbücher eingehen, mich verewigen, dass man mal sagt, "ja, sie haben sequence (endgame) immer belächelt, ob seiner Ansichten und Gedanken, am Ende hatte er aber Recht gehabt..." ;)
Ich sag immer, besser hier im Forum zu sein, als Dummheiten zu begehen, welche ich nicht kontrollieren kann...

Es gibt genug Leute, die wirklich Sinnlose Dinge machen, Nachdenken tun nur die wenigsten.
Die Meisten sind verdichtet und haben überhaupt keine Antennen für die Dramatik der Situation
der Welt.
Ich bin noch am Anfang meines Lebens und entwickle mich noch, du auch?

Eines Tage werde ich nicht mehr hier sein und du auch nicht. Ist das nun Wahrheit oder nicht?
Kennst du den Tag, hängt es von Zufällen ab, oder ist es doch vorbestimmt?


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was passiert im August 2011?

17.12.2010 um 00:26
Was da passiert ?
Ganz einfach ! Ich werde (sofern ich nicht gerade Urlaub habe) jeden Morgen aufstehen,
Kaffee trinken, zur Arbeit gehen, wieder nach hause kommen, Glotze an, Rechner an,
Glotze nebenher gucken und im I-Net unterwegs sein. Wie sonst auch immer.
Do. oder Fr. werde ich mit einem Kollegen nach der Arbei evtl. ein, zwei Bier trinken gehen.
Vielleicht zahle ich (wir alle) auch ein bisschen mehr Steuern. Dann bin ich auch wieder
ein Jahr älter geworden. Es wird Sonnige, windige, trübe, oder regnerische Tage geben.

Tja, all das wird im August in 2011 passieren.
:)


melden

Was passiert im August 2011?

17.12.2010 um 09:48
@endgame
endgame schrieb:Schließlich will ich ja in die Geschichtsbücher eingehen, mich verewigen, dass man mal sagt, "ja, sie haben sequence (endgame) immer belächelt, ob seiner Ansichten und Gedanken, am Ende hatte er aber Recht gehabt..."
Den Zahn muß ich dir leider ziehen, denn das wird nicht passieren. Auf der einen Seite kannst du uns bis zu Callemans Ende weiterhin genau dasselbe sagen, was er dir sagt. Egal, ob irgendwas davon irgendwann mal zutrifft - in die Geschichtsbücher würde ohnehin höchstens er eingehen, denn es sind seine Ansichten und Gedanken, die du hier als kommende Tatsachen anpreist, nicht deine. Andererseits könntest du uns am Ende einfach sowas sagen wie "morgen früh wird es wieder hell". Damit wirst du zwar erstmals Recht behalten, ob der Banalität dieser Aussage aber ebenfalls nicht in die Geschichtsbücher eingehen.
endgame schrieb:Ich sag immer, besser hier im Forum zu sein, als Dummheiten zu begehen, welche ich nicht kontrollieren kann...
Bisher weist nichts darauf hin, daß sich das gegenseitig ausschließt. Wie schon in den anderen Threads mit deinen verunglückten Vorhersagen wirst du das auch in diesem irgendwann akzeptieren müssen. Spätestens im September 2011. Dann nämlich wird Calleman allen seinen Jüngern erklären, der Informant, der sich ihm gegenüber als "Mr. Weltenbaum" ausgegeben und ihm gegen 30% Gewinnbeteiligung die vielen Insiderinfos gesteckt hat, sei überraschend als langjähriger CIA-Agent enttarnt worden. Schwer gezeichnet von dieser infamen Täuschung leistet Calleman dann öffentlich Abbitte bei Jenkins und darf -für alle überraschend- wieder zu dessen doch so geschmähtem Glauben übertreten, nachdem er, quasi als Reparationszahlung, in einem symbolischen Akt seine Kundendatenbank mit der von Jenkins wiedervereinigt hatte.

Du bist dann hoffentlich um einige Erfahrungen reicher und um die Illusion ärmer, daß ein charismatischer Gebrauchtwagenhändler automatisch auch ein ehrlicher sein muß. Die Welt wird wieder planmäßig zu Weihnachten 2012 untergehen, das bedeutet für die Calleman Group in der Maya-Hoax Holding immerhin 16 Monate Liquidationsaufschub bei gleichbleibend hohem Umsatz.

Es sind schon viel größere Lügen für viel weniger Feld in die Welt gesetzt worden.

:D


melden
Anzeige

Was passiert im August 2011?

17.12.2010 um 10:53
@geeky : Erklärst du uns noch kurz wie das nun mit der von sequence angesprochenen Exponentialkurve ist? Was passiert am Ende ihrer "Laufbahn"?


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden