Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Illuminaten, NWO, Empty77, Packetbomben
empty77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:26
Laut DMM online in “Briten haben die Nase von US-Luftfahrtschikanen voll” vom 29.10.2010 halten hochrangige britische Experten die von den Europäern brav durchgeführten Sicherheitskontrollen in der gegenwärtigen Form (Thema: Laptop, Schuhe, Gürtel, Nacktscanner) für schikanös und sinnfrei, zumal die Amis selbst im Inlandsverkehr lasch sind. Der “Flüssigkeiten-” und der “Unterhosenbomber” seien bereits ein Fake gewesen.
Und just als diese Kritik an den Sicherheitskontrollen publik wird, entdeckt man die Paketbomben.


Da hier es wohl keiner wissen kann; was glaubt ihr zu dieser Frage.


melden
Anzeige
empty77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:30
gleichzeitig bekennt sich eine angebliche anarchistische gruppe ais grischenland zu packetbomben attentaten in ganz europa.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:32
@empty77

Zunächst einmal sollten wir zwischen mit Sprengstoff versehener Luftfracht aus dem Jemen und amateurhaften Briefbombenbastlern aus Griechenland unterscheiden.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:34
die paketbombe auf das kanzleramt war nur ein fake.
das sieht doch jeder blinde.

und weißt du wieso? @empty77

weil in amerika und frankreich auch solche paketbomben eingetroffen sind. wie wir alle wissen sind auch zeitgleich wahlen in amerika. so kann man sagen: "wir werden etwas unternehmen gegen diese bösen bombenleger. wir marschieren in den jemen und schützen euch volk."
nur ein weiterer grund der gebraucht wird um in neue länder einzumarschieren.

auch die tatsache dass die bombe nichteinmal "wie geplant" auch sein ziel erwischt spricht dafür dass es ein fake ist, denn die terroristen die ich kenne (vom 11.september) haben 3der4 gebäude zielsicher und nach plan getroffen. so unfähig sind die nicht dass sie nichtmal eine paketbombe zünden können.

und außerdem: welcher terrorist wählt 3mal die gleiche art und weise länder anzugreifen? ich glaube keiner. und vorallem wer gibt seine anschrift bei der post an als terrorist? so blöd ist keiner.
die geschichte ist einfach erfunden.

Fallt auf diese Märchen der Bundesregierung nicht mehr länger herein. Lasst euch nicht verarschen.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:37
naja nach dem das griechische Volk einen ziemlich Frust auf Merkel und die Deutschen schiebt, kann ich mir gut vorstellen, dass eine radikale Gruppierung sich gedacht hat, der Angie zeigen wir wo es lang geht.
Andereseits ist es schon sehr kurios, erst vor Kurzem haben sich die Ariline-Fuzzies auf Monkey Island (GB) über die Kontrollen aufgeregt und versucht das alles als übertrieben abgewälzt. Prompt kommt der Maulkorb in Form von Bomben ausm Jemen und jetzt aus Griechenland, mit der drohenden Gefahr für alle.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:40
mich würde nicht wundern wenn die noch Griechenland als Feindbild hochpushen. " Land das Terroristen berherbergt etc..."


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:41
Stümperhafte Bombenbastler gibt es in der Geschichte des politischen Attentats(versuches) mehr als genug. Dass die an Sarkozy, Merkel und Berluskoni "persönlich" gesandten Briefe nur ein Gemisch von Feuerwerkskörper-Schwarzpulver und simplen Batteriezündern, die ungefähr so zuverlässig sind wie die ICE der Deutschen Bahn beim Lokführer-Streik, enthielten, auch an Einrichtungen der bösen EU ebenso wie an diverse Botschaften in Griechenland, u.a. die Brasiliens, Chiles, Russlands und Bulgariens, geschickt wurden, spricht nicht gerade für eine intelligente Terrortruppe - und erst recht nicht für klar definierte politische Ziele. denn was hätten die Personen, Staaten, Institutionen gemeinsam?
Welche halbwegs intelligente Poststellen-Mitarbeiterin würde wohl eine Sendung mit "Geheimpapieren" via UPS annehmen, erst Recht, wenn die Adresse des absendenden griechischen Ministeriums falsch geschrieben wurde?


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:45
Vielleicht ist das eine Werbung für den neuen E-Postbrief.
Bald ist alles elektronisch unterwegs. Und mir fehlt der Überblick darüber, wer alles Zugriff darauf hat.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:46
@Doors
Doors schrieb:spricht nicht gerade für eine intelligente Terrortruppe - und erst recht nicht für klar definierte politische Ziele.
und was können wir daraus schließen? dass es diese Terrortruppe garnicht gibt und dem unmündigem bürger ein neues feindbild eingetrichtert werden soll.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:47
@NeoDeus

wer weiß? :P

aber vorstellen könnte ichs mir nicht.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:48
@RageInstinct

Nö. Aus meiner Sicht spricht es vielmehr für unorganisierte Einzeltäter, also nicht für ein gut funktionierendes Terror-Netzwerk.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:48
@RageInstinct
für einen VT´ler ist das natürlcih ein gefundenes Fressen. Aber ehrlich, es war bei mir auch der erste Gedanke....


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:51
@NeoDeus
ich glaube nicht dass die eu friendly fire auf griechenland ausüben würde nur weil ein paar einzelne bomben bauten-

obwohl...beim irak und afghanistan war es ja auch nicht anders, denn es waren auch nur einzelne terrororganisationen und nicht das land selbst.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:52
@niurick
aber bitte wer ist so blöd und nennt bei der post die anschrift und den namen wenn er einen terroranschlag verüben will?
so blöd sind nichtmal die dümmsten. das spricht für mich dafür dass alles erstunken und erlogen ist.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:54
@RageInstinct
RageInstinct schrieb:"wir werden etwas unternehmen gegen diese bösen bombenleger. wir marschieren in den jemen und schützen euch volk."
nur ein weiterer grund der gebraucht wird um in neue länder einzumarschieren.

auch die tatsache dass die bombe nichteinmal "wie geplant" auch sein ziel erwischt spricht dafür dass es ein fake ist, denn die terroristen die ich kenne (vom 11.september) haben 3der4 gebäude zielsicher und nach plan getroffen. so unfähig sind die nicht dass sie nichtmal eine paketbombe zünden können.
so ein schwachsinn, das letzte was die usa jetzt gebrauchen können ist noch ein krieg und besonders nicht gegen ein so wertloses land wie den jemen.

ach erfolglosigkeit ist also ein zeichen dass es keine terroristen waren? tja dann war der terrorist der sich ein kilo sprengstoff in den darm einführte und dann erfolglos versuchte einen saudischen prinzen zu töten auch nur ein "fake".

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,651505,00.html


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:55
@RageInstinct

Es gibt mehr Irre und Wirre da darussen, als man glaubt. Wer denkt, er könne mit einem Feuerwerkskörper europäische Eliten wegsprengen, der ist in meinen Augen politisch und militärisch nicht ernst zu nehmen.

Viel spannender finde ich die Frage, warum professioneller jemenitische Bombenbastler erst jetzt auf die Idee gekommen sind, Sprengstoffe per Luftfracht zu verschicken. Da sind die Kontrollen doch nun wirklich unter aller Sau. Im Grunde genommen könnte man von vielen Orten viele Luftfrachtsendungen mit Luftdruckzünder aussenden und so innerhalb eines Tages problemlos hunderte von Passagiermaschinen über Grossstädten abregnen lassen. 60% der Luftfracht reisen mit Passagiermaschinen.
Innereuropäische Luftfracht fährt allerdings überwiegend auf der Autobahn.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:56
@robert-capa

Sein letzten Worte sollten gelautet haben:

"AAAAARSCHBOMBEEEEEE!!!"


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 16:58
@Doors
Doors schrieb:Viel spannender finde ich die Frage, warum professioneller jemenitische Bombenbastler erst jetzt auf die Idee gekommen sind, Sprengstoffe per Luftfracht zu verschicken. Da sind die Kontrollen doch nun wirklich unter aller Sau. Im Grunde genommen könnte man von vielen Orten viele Luftfrachtsendungen mit Luftdruckzünder aussenden und so innerhalb eines Tages problemlos hunderte von Passagiermaschinen über Grossstädten abregnen lassen. 60% der Luftfracht reisen mit Passagiermaschinen.
Innereuropäische Luftfracht fährt allerdings überwiegend auf der Autobahn.
auf die idee paketbomben mit gps-zündern zu versehen muss man ja erst einmal kommen, ist ja fast so ne art arme leute marschflugkörper.

die us regierung bauscht sowas natürlich auf, aber mehr auch nicht.


melden

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 17:03
@Doors
nun so einfach ist das verschicken per Luftfracht nicht. Ich arbeite in der Transport Branche....
in Detuschland z.B. ist es bei Luftfracht (also kein Passierkoffer)so, es wird diese zumeist von Speditonen bzw. Transportfirmen organisiert. Der Absender für den Sie den Transport organisieren, muss eine Sicherheitserklärung ausfüllen, mit der sie versichern dass alles sauber ist. Diese geht ans Luftfahrbundesamt zur Kontrolle. Falls das nicht gemacht wird, kann die Ware erst geflogen werden, wenn sie mit X-Ray durchleuchtet wird....
nur mal so nebenbei....


melden
Anzeige

Sind die Paketbomben in Transportflugzeugen ein Fake?

03.11.2010 um 17:04
@robert-capa

nagut. dann glaube es eben deinen "quellen". aber ich sage dir eins. es wird mehr gelogen in der heutigen zeit als du glaubst.

ich glaube ein land wie die usa kann immer kriege gebrauchen. so läuft globalisierung. es ist ein geben und nehmen. was der eine mehr hat wurde dem anderen weggenommen. zum glück herrscht hier ja noch meinungsfreiheit.


ich bin eben der ansicht und du deiner. ich versuch dir ja auch nicht meine meinung aufzuquatschen also unterlass das bitte bei mir auch, denn es muss jeder für sich selbst eine lösung finden.


melden
112.002 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden