Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörungen in Amerika

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Geschichte, Amerika, Marlboro

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 16:20
Wir alle wissen, dass die Amerikaner Einiges geleistet haben in der Vergangenheit. Nicht immer nur Schlechtes, aber sie haben doch viel beigetragen, damit die Welt schlechter wird.

Ich würde gerne einmal eine Zusammenfassung von Verschwörungstheorien sehen, bzw. eine chronologische Abhandlung erstellen.

Ich hoffe es macht Jemand der Anfang, denn die Frage stellt sich ja, wo ist der Anfang? Es hat hier einige Beiträge betreffend der Entdeckung, ich möchte jedoch nicht gerade so früh einsteigen, denn es sind ja keine Verschwörungstheorien, sondern geschichtliche Ereignisse.

Vielleicht wäre der beste Einstieg die Marlboro Verschwörungstheorie - oder hat Jemand einen besseren Einstieg?


melden
Anzeige

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 16:26
Was heißt hier Einstieg? Nach was sollen denn die Verschwörungs-Theorien geordnet werden? Chronologisch, oder nach Wichtigkeit oder Reichweite der Verschwörung? Oder Bekanntheit?

Und was willst du eigentlich mit diesem Thread erreichen? Willst du über all diese Verschwörungs-Theorien diskutieren (denn dafür gibts ja die einzelnen Threads) oder willst du nur eine komplette Auflistung? Oder was??

Euer Lord Bär


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 16:49
Vielen Dank für die blitzschnelle Antwort ;-)

Ja die Frage ist natürlich berechtigt. Ich würde gerne eine chronologische Auflistung "erarbeiten" .. Mit erarbeiten meine ich, dass es sicherlich Streitigkeiten gibt, ob es eine Verschwörungstheorie ist oder nicht. Ich möchte nicht eine chronologische Amerikageschichte erstellen wie in den Geschichtsbüchern, sondern eine chronologische Auflistung der Verschwörungstheorien, parallel zu den Geschichtsbüchern. Super wäre natürlich wenn man diese Ereignisse gewichten könnte (gibt sicherlich unterschiedliche Meinungen). Wichtig aber ist, dass man sachlich bleibt (selbstverständlich zählt die eigene Meinung auch), denn eine Verschwörungstheorie ist eine Theorie und man kann ja nicht beweisen, ob sie war ist oder nicht.. Bei Theorien, welche länger zurückreichen ist es sicherlich schon fast transparent. Evtl. ist hier der Anfang sehr schwierig, aber das Resultat wäre extrem interessant, für mich auf jeden Fall! :-)


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 17:15
charliesheen schrieb:Wir alle wissen, dass die Amerikaner Einiges geleistet haben in der Vergangenheit. Nicht immer nur Schlechtes, aber sie haben doch viel beigetragen, damit die Welt schlechter wird.
Ja sie haben sehr viel dazu beigetragen das die Welt schlechter wird,und tun es immer noch.
Es gibt so viele VTs,das ich gar nicht weiss wo anfangen,jedenfalls sind die realen Ereignisse beschämend genug,Weltmacht hin oder her.^^

Ganz was übles habe ich gerade gepostet,aber das fällt schon nicht mehr unter VT sondern ist traurige Wahrheit und zeigt die menschenverachtende Aussenpolitik der USA,die sehr oft nur Ausbeutung des Landes zum Ziel hat und das mit Hilfe von rechtspopulistischen Fernsehsendern wie z.B. FOX einem Teil der Menschen als Wahrheit verkauf,die nebenbei mobil gegen VTs machen mit den üblichen Methoden.
Diskussion: Drogenkrieg -"False Flag" ?

Btw:Warum ist der Thread in UH?
Sollen hier nur die VTs behandelt werden,die prädestiniert sind um von Kritikern verrissen zu werden und längst widerlegt sind?


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 17:56
@charliesheen

Ich halte eine chronologische Auflistung für extrem schwierig. Wir werden sicher irgendwelche VTs vergessen, bzw. irgendwann hinzufügen. Und ich kann mir momentan leider noch nicht vorstellen, wie sicher dieser Thread entwickeln soll. Sorry...

@FiatLuxFan

Vermutlich in UH, da man da schreiben kann, was man will, ohne von Kritikern verrissen zu werden... Vielleicht jedenfalls... ;)

Euer Lord Bär


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 17:58
Ich bin neu in diesem Forum, resp. neu angemeldet. Habe immer nur mitgelesen, daher weiss ich nicht, wieso mein Thread in die UH verschoben wurde. Ich habe ursprünglich in den Verschwörungstheorien gepostet...

Denke die Administratoren empfanden die Positionierung anders.. :-/

Aber das ist bereits ein Anfang, jedoch wie Du bereits geschrieben hast, traurige Wahrheit. Ob die VTs wirklich alle widerlegt sind ist fraglich meines Erachtens..
Am schnellsten gelangt man zur Diskussion, wenn man von den Kriegen ausgeht.. z.B ist ja die Theorie vorhanden, dass so ziemlich jeder Krieg, an welchem sie "beteiligt" sind, sie nur bestreiten um einen eigenen Profit auszuschlagen. Sympatisanten sagen dagegen, dass sie nur helfen wollen.. Wenn die Bilderberg-Gruppe (übrigens super spannender Thread) den Anfang der Verschwörungstheorien bedeuten sollten, stellt sich die Frage ob der Gedanke an eine neue Weltordnung der Ursprung der VTs ist.. Oder reicht es viel viel weiter zurück?


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 18:03
@LordBaer:

Ja der Einwand ist sicherlich korrekt, schliesslich habe ich in Threads gelesen, welche wie chinesisch auf mich wirkten - so detailliert.. Vielleicht ist es besser so.. Vielleicht auch weil es eigentlich keine Verschwörungstheorie an sich ist..

Aber betreffend der Entwicklung hatte ich den gleichen Gedanken, habe einfach gestartet.. Die chronologische Abfolge von sozusagen fast schon bewiesenen VTs ist enorm wichtig finde ich.. Aber die Auslegung ist auch immer ein Streitpunkt und die Spanne sollte gross sein, dementsprechend würde es auch eine lange Liste geben..


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 18:19
@charliesheen

Na gut... Lange Rede, kurzer Sinn... Fang einfach mal an, mit der VT, die du als erstes ansiedelst...

Euer Lord Bär


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 18:24
@LordBaer
LordBaer schrieb:Vermutlich in UH, da man da schreiben kann, was man will, ohne von Kritikern verrissen zu werden... Vielleicht jedenfalls...
Ich hab erst am Schluss geschnallt das der Thread in UH ist und editiert,hier ists nicht so toll seinen latenten Antiamerikanismus raushängen zu lassen,das mach ich auch in der VT Abteilung nicht mehr,aber bei dem Thema musste es sein.^^

Bis jetzt hat den Post noch keiner zerrissen,ich denke das ist in dem Fall auch nicht so einfach,im Thread sind Beispiele von aufgeflogenen Drogendeals der CIA,WIKI Einträge(Iran Contra,Air America) und eben viele Indizien das es ohne CIA/korrupte Regierungen viel weniger Drogen auf dieser Welt geben würde.

@charliesheen
charliesheen schrieb:Ich bin neu in diesem Forum, resp. neu angemeldet. Habe immer nur mitgelesen, daher weiss ich nicht, wieso mein Thread in die UH verschoben wurde. Ich habe ursprünglich in den Verschwörungstheorien gepostet...
Ich habe selbst vorhin begonnen einen Thread zu schreiben und musste ihn nachträglich verschieben,aber war nicht so tragisch da noch nicht fertig und reingestellt. :)
charliesheen schrieb:Wenn die Bilderberg-Gruppe (übrigens super spannender Thread) den Anfang der Verschwörungstheorien bedeuten sollten, stellt sich die Frage ob der Gedanke an eine neue Weltordnung der Ursprung der VTs ist.. Oder reicht es viel viel weiter zurück?
VTs gab es schon immer,nur durch das Netz wurden sie für so viele Menschen populär.Aber deine zwei Beispiele sind eher neuer denke ich.

Btw:Mit dem Nick hast du bestimmt "Spass" im 9/11 Thread. ;) :)
Aber lass dich nur nicht runtermachen. :)


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 18:48
Irgendwann muss man ja beginnen ;-)

Also dann muss ich weiter hinten anfangen..

Ich habe das Gefühl, dass VTs erst beginnen können, sobald die Regierung irgend etwas vertuscht.. Ebenso spielen die Medien eine sehr grosse Rolle.. Zeitungen gab es schon sehr sehr lange.. Im 18. Jahrhundert wurde die Definition aber eher zu einem wiederkehrenden Druckerzeugnis abgeändert.. Für mich ist da der Beginn der VTs.. Ich meine, der Bevölkerung wird etwas mitgeteilt, VTs entstehen dann, wenn man glaubt das dass was man liest, nicht der Wahrheit entspricht.. Somit könnte man z.B bei den Zeiten von Lincoln einsteigen und sich fragen: Ist der Mord an Abraham Lincoln von den Personen aus dem Süden ausgegangen, oder hat die eigene Regierung den Mord angewiesen? Die Geschichte beschreibt eigentlich ziemlich genau wie es ausgegangen ist, jedoch tauchen immer wieder neue Bücher und Theorien darüber auf.


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 18:53
@FiatLuxFan
Meinst Du meinen Nickname? Wenn ja warum?

Das mit den Drogen ist sicherlich auch Teil der "Liste", glaube zu diesem Thema gibt es sehr sehr viel zu diskutieren.. Vor allem sind die aktuellen Artikel sehr interessant, wenn man sieht dass überall wo die Amis einmarschieren, die Drogenexporte in die Höhe schnellen..


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 19:15
charliesheen schrieb:Meinst Du meinen Nickname? Wenn ja warum?
Naja,I find ihn und sein Engagement gut,aber in besagtem Thread werden "Berufstruther" und generell alles was VT ist,verhöhnt.Viele meinen er würde zu weit gehen mit seinen Forderungen und Ansichten...


melden

Verschwörungen in Amerika

03.12.2010 um 22:49
charliesheen schrieb:stellt sich die Frage ob der Gedanke an eine neue Weltordnung der Ursprung der VTs ist.. Oder reicht es viel viel weiter zurück?
Der Anfang war, als die Egypter beschlossen, Pyramiden zu bauen. Das war der Beginn des Gedankens, an eine neue Weltordnung. Was ihnen auch gelungen ist, da wir bis heute in jenem System leben. Alles, was danach kam waren bloss Korrekturen. @charliesheen


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 07:11
@snafu
Warens nun die Babylonier oder die ägypter? Bin etwas verwirrt.
Dass der Begriff NWO so verbreitet ist, können wir dem Redeschreiber von Bush Senior verdanken.
Dabei war 1991 blos der Anfang, bzw. das Ende des Alten.. der AWO und 2001 sind wir dann so langsam angekommen in Bush's NWO.
Aus der AWO des kalten Krieges, wurde eine NWO des Terror's... und nicht die des Friedens unter Schirmherrschaft der USA, wie das der alte Bush verkaufen wollte.
Es ist verdammt schwer einzuschätzen wie eine künftige NWO aussieht.
Wenn sich der Terror steigert, kann eine NWO wie es die VT's befürchten, also ein Polizeistaat, ein 1984, schon im Bereich des Möglichen liegen.
Darum ist es auch gut, wenn die Leute etwas rumschreien desswegen... nicht dass wir dann sagen können, wir hättens nicht gewusst.
Es ist halt eben auch gut, dass es diese Leute gibt... Es ist gut wenn die Politiker wissen, dass es Menschen gibt, die ihnen auf die Finger schauen.
Auch wenn manch einer "leicht" übers Ziel hinausschiesst... immernoch besser als blindes Vertrauen.
Vertrauen kann man Gott, wenn man will, aber nicht der Politik.


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:34


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:35
http://www.youtube.com/watch?v=9LEljS3ib84


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:36


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:38
http://www.youtube.com/watch?v=PBKDZhu-EZw&feature=related


melden

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:41
http://www.youtube.com/watch?v=AMjmVocFaeI&feature=watch_response


melden
Anzeige

Verschwörungen in Amerika

04.12.2010 um 09:44
http://www.youtube.com/watch?v=Ve9fD8SbA_w&feature=related


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden