Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Massensterben hat begonnen...

1.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Massensterben
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 14:56
stmunzert schrieb:Was kann im Sommer auftreten, wenn auf der ganzen Welt massiv dezimierte Vogelbestände vorhanden sind?

ich würde sagen die Insektenplagen werden zunehmen..........
Mumpitz. Da ist gar nichts massiv dezimiert.
Der Rotschulterstärling ist ein in Nordamerika häufig vorkommender Singvogel, der Bestand wird auf 200 Millionen Tiere geschätzt.
Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,737895,00.html

200.000.000. Und jetzt sind einmal 5.000 und einmal 500 in den USA umgekommen = 5.500. Bleiben 199.994.500 übrig. Da die Population stark anwächst, die Art gilt übrigens als erheblicher Schädling für die Landwirtschaft, sind im nächsten Sommer mehr da, als im letzten Sommer. Also Deiner Logik nach auch weniger Insekten.

Das Verhältnis sieht in den anderen Ländern genauso aus.
Einerseits vertilgen sie große Mengen von schädlichen Insekten, auf der anderen Seite richten sie zum Ärger vieler Landwirte beträchtliche Schäden an Obstplantagen oder Getreidefeldern an. Viele Rotschulterstärlinge werden von den Landwirten mit vergiftetem Reis getötet. Die Vögel sterben nach zwei bis drei Tagen an der Zerstörung der Nieren.
Quelle: Wikipedia: Rotschulterstärling

Da werden wohl regelmäßig mehr vergiftet, als jetzt in der Silvesternacht umgekommen sind.

Sorry, wir müssen den Weltuntergang verschieben. Aber wir arbeiten dran.


melden
Anzeige

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 14:59
@Timeguard

Richtig. Und ich kenne in keinem Flugzeug das System das ein Kompass die Position bestimmt (wie auch) und das Flugzeug dadurch eine Höhenangabe berechnet. Und schon gar nicht in der alten TU. Also ist der ganze Bericht in dem Link nicht gerade ernst zu nehmen. Die Polverschiebung beeinflußt ja nur deinen Kreiselkompass. Und wenn du nicht gerade in einem alten Doppeldecker bist wirst du nach dem kaum navigieren. Diese Baureihe der Tu 154 hat außerdem schon immer mit Triebwerksproblemen zu kämpfen


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:00
@omem
omem schrieb:Da werden wohl regelmäßig mehr vergiftet, als jetzt in der Silvesternacht umgekommen sind.

Sorry, wir müssen den Weltuntergang verschieben. Aber wir arbeiten dran.
sieh es mal als anfang!


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:04
AnSop schrieb:sieh es mal als anfang!
Laut den Daten der Behörde sind in den vergangenen 30 Jahren 16 Fälle bekannt, in denen mehr als tausend Stärlinge auf einmal gestorben sind.
Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,737895,00.html

Verdammt langer Anfang.... :D


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:05
@omem

ich rede nicht nur von dieser speziellen vogelart...
und außerdem brauchen veränderungen zeit^^


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:13
AnSop schrieb:und außerdem brauchen veränderungen zeit^^
Dann sollten wir sie ihnen lassen.

Am besten reden wir nochmal drüber, wenn eine nennenswerte Zahl an Vögeln verendet ist. Sagen wir 1% des Bestandes. Dann fehlen nur noch 1.994.500 Stück und dann machen wir uns Gedanken, ok?

(Die Zahlen beziehen sich nur auf die USA ;))

Die Mengenverhältnisse liegen bei den anderen Arten, die gestorben sind übrigens sicherlich in einer ähnlichen Größenordnung.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:15
Für mich stellt sich nach derzeitigem Stand die Sache folgendermaßen dar.

Die Dohlen in Schweden wurden nach Salzaufnahme von einem LKW überfahren.

Die Tauben in Italien sind von der Stadt oder dem Betrieb in dem sie sich immer Vollgefuttert haben vergiftet worden.

Die Vögel in Beebe sind entweder in den Tornado geraten, oder mit DRC 1339 vergiftet worden.

Die Vögel in Loisiana sind mit DRC 1339 vergiftet worden.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:24
@omem
was ich allerdings nicht hoffen will!


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:29
AnSop schrieb:was ich allerdings nicht hoffen will!
Keine Angst. Hier stirbt erstmal nicht groß weg, durch die bisher verendeten Tiere wird lediglich der stetige Anstieg der Population im marginalen Promillebereich gesenkt.

Der falsche Eindruck, der entsteht, liegt wohl daran, dass schon der Threadtitel völlig irreführend ist:

Wikipedia: Massensterben

und daran, dass die Medien einen Hype draus gemacht haben... ;)


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:35
@klausbaerbel

Und die 2 Mio. Fische haben auch endlos viel Gift gefuttert ;) ^^ ahja toller Stand ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:37
@reBox

Wie Du vielleicht gelesen hast, habe ich über die Vögel geschrieben.

Ich habe mich nicht mit den Fischen beschäftigt und kann aus diesem Grund dazu nichts sagen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:40
@klausbaerbel

Ich denke nur, dass es kein Zufall sein kann, dass so viele Tiere zeitgleich verenden...

;)


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:43
@klausbaerbel

Du solltest Dich nicht nur mit Vögeln beschäftigen :D

Nur mal eine Zahl zu den Fischen: Die 2 Mio Fische machen im Höchstfall 10% der Menge aus, die täglich von Menschenhand aus den Meeren gefischt wird. Im Jahr werden fast 150.000.000 Tonnen (Tonnen, nicht Fische) aus dem Wasser geholt.

Die Rechnung basiert darauf, dass jeder Fisch 20 Kg wiegt, waren aber wahrscheinlich wesentlich weniger Kilos. ;)

Nur mal um zu zeigen, über was für Mengen wir hier reden.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:45
@reBox

Ist es auch nicht. Die @klausbaerbel hat ja ziemlich gut erklärt was der möglichste Grund ist. Da aber ein paar Vögel vom Himmel fielen werden nun andere Vorfälle ebenfalls präsentiert....


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:46
@reBox

Ja klar.

Ich denke, für Dich wäre es interessanter hätte ich geschrieben die Vögel sind einer weltweiten Verschwörung der USA, einer zerstörten Ionosphäre, HAARP oder der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zum Opfer gefallen.

Tut mir Leid, aber das ist mir zu weit hergeholt und nicht belegbar.

Zumal täglich irgendwo auf der Erde viele Tiere sterben.

Nur weil jetzt, angeregt durch den Vogeltod in Beebe, alles mal zusammengetragen wird, ist es plötzlich kein Zufall.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:49
@omem
omem schrieb:Du solltest Dich nicht nur mit Vögeln beschäftigen
Menno!

Mag ich doch aber so gerne! ;)

So vom ersten Gedanken her würde ich mal vermuten, die Fische sind durch Gift, Sauerstoffmangel oder ungünstiger Temperatur umgekommen.

Mir fehlt aber etwas die Zeit mich damit auch noch ausgiebig auseinander zu setzen.

Allein die Recherche über die toten Vögel hat mich über 12 Stunden gekostet.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 15:55
Ich wiederhol hier mal meinen letzten Post aus dem Naturthread, scheint als gebe es hier auch einen Erklärungsbedarf in sachen Tiersterben in der freien Natur.
Mal ein Nachtrag zu dem WDA-Report

Ich hab mich mal Schlau gemacht nach genaueren und zeitlich weiträumigeren Zahlen der Wildvogelsterblichkeit und wurde auf die USGS, genauer National Wildlife Health Center, verwiesen.

Dort befinden sich Statistiken bis 1995, in Quartalsberichten unterteilt.

Sterberaten von 5000 Tieren sind zwar sehr Rar aber beileibe nicht Unbekannt, eine Häufung wenigstens im Nordamerikanischen Gebiet ist ebensowenig die letzten Jahre festzustellen.

Das heisst nat nicht das die letzten Vorfälle unbedingt durch natürlichen Ursprung begründet sein müssen, weder das eine noch das andere ist bis jetzt hinreichend belegt, aber genausowenig ist es ein neues oder gar endzeitliches Phänomen.

Alles eine Sache der Wahrnehmung

Hier der Link:

http://www.nwhc.usgs.gov/publications/quarterly_reports/index.jsp
mfg


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 16:00
@klausbaerbel so hatte Ich das auch nicht gemeint ;), dass es eine Verschwörung der USA ist. Natürlich wäre das zu weit hergeholt ;) !

@omem ich finde Deine Antworten eigentlich immer relativ gut ^^ wollte ich mal nebenbei nur erwähnen ;) Nur mal eine Zahl zu den Fischen: Die 2 Mio Fische machen im Höchstfall 10% der Menge aus, die täglich von Menschenhand aus den Meeren gefischt wird. Im Jahr werden fast 150.000.000 Tonnen (Tonnen, nicht Fische) aus dem Wasser geholt.

Also das mit den 10% scheint mir zu hoch angesetzt zu sein...

@Prof.nixblick bis jetzt gibt es keinerlei Erklärungen für das "Massensterben" der Vögel, bei den Fischen könnte ich mir als Ursache am ehesten die Explosion der Ölbohrplattform Deepwater Horizon vorstellen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 16:03
@reBox
reBox schrieb:bis jetzt gibt es keinerlei Erklärungen für das "Massensterben" der Vögel,
Kein offizielle Erklärung!

Bei den Fischen ist es durchaus vorstellbar dass es mit der Plattform zusammenhängt. Das waren ja auch Befürchtungen der Tier- und Umweltschützer.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

09.01.2011 um 16:04
@reBox
reBox schrieb:bis jetzt gibt es keinerlei Erklärungen für das "Massensterben" der Vögel
Da liegst Du falsch.

Ich hatte die Erklärungen der am besten zutreffenden Ursachen vorhin aufgelistet.

Hier im Thema und in der Naturrubrik Gestern auch sehr detailiert begründet.

Das Problem ist allerdings, daß daß alles zu natürliche Ursachen sind. Deswegen wird lieber auf HAARP geschielt.


melden
422 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt