Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Massensterben hat begonnen...

1.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Massensterben

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:35
@KnutHansen
outandabout_ schrieb:.... da die Tiere nicht alle auf einmal, quasi zeitgleich, verendet wären, sondern in einem gewissen zeitlichen Abstand.
KnutHansen schrieb:Wenn Du Dich zeitgleich mit jemand anderem mit etwas vergiftest, wirkt diese Vergiftung bei beiden Personen auf die Sekunde gleich?
Warum wird dann immer von einem kollektiven Sterben berichtet? Ne, sorry, ich bin wirklich kein fanatischer Anhänger von irgendwelchen Verschwörungstheorien, aber die Erklärung, dass Feuerwerkskörper oder Gifte (ach, ganz plötzlich?) für das Sterben verantwortlich sein sollen, klingt für mich nach Futter, um die Angst der Bevölkerung zu stillen.

Achso, was die Quelle angeht, die habe ich zwar schon genannt, aber nun denn: 1Live.
Versuchst Du jetzt eine Angriffsfläche zu finden, um die Behauptungen zu entkräften? Wirkt nämlich so.


melden
Anzeige
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:37
@outandabout_

Ich habe in keiner Quelle was von plötzlich gelesen. Die Tiere sollen im Laufe der Nacht vom Himmel gefallen sein, oder?


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:40
outandabout_ schrieb:Warum wird dann immer von einem kollektiven Sterben berichtet?
Das wiederrum bedeutet nicht, dass alle Vögel in einer Sekunde gleichzeitig vom Himmel fielen. Wenn 50, 500 oder 5000 innerhalb von 5 Minuten vom Himmel fallen, wäre das immernoch relativ im Kollektiv.
outandabout_ schrieb:klingt für mich nach Futter, um die Angst der Bevölkerung zu stillen.
Klar, man sieht ja was passiert, wenn man nicht 2 Minuten nach dem Vorfall plausibele Antworten bekommt. Direkt wird von irgendwelchen Forenhelden der Notstand ausgerufen und die Reiter der Apokalypse satteln die Pferde.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:41
@omem

Das 'plötzlich' war auf die Gifte bezogen. Offenbar scheint bekannt zu sein, dass dort Gifte in die Umwelt gelangen, niemanden stört's und dann schwupps sterben ein paar hundert Tauben an den Folgen des Giftes. Ich frage mich, warum da vorher noch keine so große Anzahl an Tieren dran starb.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:43
@KnutHansen

Nur weil man so gut wie alles relativieren kann, musst Du dir das ja nun nicht so zu Herzen nehmen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:48
@KnutHansen

Wenn ich mich recht erinnere, bist Du der Erste gewesen, der HAARP ins Spiel brachte.
Zumindest schwafelst Du jedes Mal darüber, wenn Dir langweilig ist.
Darüber habe ich nichts geschrieben.
Stattdessen habe ich Craig Venter und seine Einzeller als mögliche Erklärung erwogen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:52
niurick schrieb:Wenn ich mich recht erinnere, bist Du der Erste gewesen, der HAARP ins Spiel brachte.
Nee, haste Dich wohl leider flasch erinnert.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:53
@KnutHansen

Auf die Konversation zwischen uns beiden bezogen, irre ich mich nicht.
HAARP habe ich vorher nicht in den Mund genommen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:54
Worüber freilich noch nichts berichtet wurde, ist ein Regen der mit dem Corexit verseucht sein könnte, das war zu dem Thema meine allererste Überlegung irgendwie.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:56
niurick schrieb:HAARP habe ich vorher nicht in den Mund genommen.
Geht's jetzt darum wer welches Wort zuerst benutzte oder mutmaßen wir lieber weiter rum wie die Vögel vom Himmel fielen?


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:57
@Katori
Katori schrieb:Worüber freilich noch nichts berichtet wurde
Och, da sehe ich noch ganz andere unausgesprochene Themen.
Bei denen, die einen nahenden Weltuntergang vermuten oder ihn sich gar wünschen, erkennst Du den Einfluss der Religion auf ihr Denken. Ob sie es wollen oder nicht, sie erwarten den Tag des Jüngsten Gerichts. Und das in einer ach so intelligenten Gesellschaft, die sich der Aufklärung verpflichtet fühlt. Das ist fast noch interessanter.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:59
@KnutHansen

Es geht darum, dass Du alles mit einem Verweis auf eine mögliche HAARP-Theorie ins Lächerliche ziehst, dabei aber durchaus interessante Ansätze (Craig Venter) ausser Acht lässt, und stattdessen auf Silvesterböller abdriftest.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 14:59
@niurick das hingegen finde ich ziemlich beängstigend, denn es läßt mich echt an die Zeiten der Hexenverbrennung denken, wobei sich viel geändert hat seitdem, aber leider ist das bei einigen noch immer der Fall, das sie quasi im Mittlealter gefangen sind.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:00
@KnutHansen was du über den Herrn Venter auch sicher weißt, ist das er das menschliche Genom entschlüsselte.
Und das mit seinen Einzellern ist sicher kein Kaffekränzchen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:01
@Katori

Zwischen dem Warten auf die Apokalypse und dem Wunsch, eine Hexe auf den Scheiterhaufen zu stellen, sehe ich dann doch Unterschiede.
Es geht mir darum, dass derjenige, der auf den Weltuntergang wartet, sehr wahrscheinlich jeglichen religiösen Einfluss auf sein Leben negieren würde. Verstehst Du?


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:02
@niurick klar, aber genauso einer würde als erstes eine Hexe verbrennen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:07
@Katori

Im Gegenteil: wer an etwas Msytisches (Weltuntergang) glaubt, wird mit einer Hexe wohl eher sympatisieren, als sie verbrennen zu wollen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:11
@niurick hm, kann sein, ist aber auch irrelevant, zu einer Apokalypse würd es so schnell nicht kommen. Das für mich interessanteste und erschreckenste ist sowieso die Tatsache das sämtlich Arten bis auf einige Ausnahmen, ziemlich in den Beständen zurückgehen, in sofern findet aber schon seit mindestens 60 Jahren ein schleichendes Massensterben statt.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:45
Mal ein Buchtip Wikipedia: So_laßt_uns_denn_ein_Apfelbäumchen_pflanzen
Ditfurths Fazit ist:

„So wenig mich die Gewißheit meines individuellen Todes - aller Angst vor dem Vorgang des Sterbens ungeachtet - in Verzweiflung stürzen läßt, so wenig Grund gibt es, an dem Sinn des Auftretens der Spezies Homo sapiens auf diesem Planeten allein deshalb zu zweifeln, weil auch ihr Auftreten wie das aller anderen lebenden Kreatur naturnotwendig nur vorübergehenden Charakter haben konnte!“
Ist zwar OT irgendwie, aber ich irgendwie passts auch ganz gut hier rein.


melden
Anzeige

Das Massensterben hat begonnen...

10.01.2011 um 15:51
es ist alles andere als irrelevant wenn man die religiöse verbrähmung gewisser theorien näher beleuchten will, es ist nie verkehrt zu wissen wessen geistes kind eine these ist.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt