Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Massensterben hat begonnen...

1.334 Beiträge, Schlüsselwörter: Massensterben
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 16:29
@habiba
Ja, eine weltweite, tiefe Depression wird nur von Staaten am Besten überstanden, welche zeitweilig vorgesorgt haben oder die Verursacher und Verfolger dieser Ziele sind. BASF war doch schon immer mit den USA verstrickt? Die Weltpolizei hält am leichtesten die Fäden in den Händen und kann agieren.
Wenn die anderen Staaten bei solch einem Versuch nicht Selbsthilfe veranlassen können, dann werden sie einem "Massensterben" ausgeliefert sein. Dann kommt die Zeit, in der eigenes Land überlebenswichtig sein kann. Vorausgesetzt, die vernetzen nicht alles mit ihrem einjährigen Samen und können die Ernten steuern...


melden
Anzeige

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 16:30
@habiba
habiba schrieb:Das laesst die Schlussfolgerung zu, dass die Landwirtschaft (Pestizide etc.) einen grossen Anteil am Bienensterben ausmachen.
Es existieren diverse Meldungen wie diese:
Biologen und Bienenexperten stehen zur Zeit vor einem Rätsel. Das rätselhafte Verschwinden der Bienen hatte sich im letzten Winter in den USA massiv ausgebreitet: Im März 2007 waren bereits die Hälfte aller Bundesstaaten davon betroffen. Doch es gibt auch schon Einzelberichte aus Europa und Indien. Dabei fliegen die erwachsenen Bienen ohne erkennbaren Grund aus dem Stock und kehren nicht mehr zurück. Ihre Brut, die jungen Bienen, Honig und Pollen lassen sie in den Stöcken zurück. In der näheren Umgebung sind keine toten Bienen zu finden.
Quelle

Nun kann ich mich täuschen - aber was kann denn im Detail zur Todesursache gesagt werden, wenn es keine toten Bienen gibt, die untersucht werden könnten? Deshalb halte ich auch Deine Schlussfolgerung für voreilig/ falsch.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 17:09
@niurick
habe heute bei milden 7°C die Restentmilbung mit Bienenwohl durchgeführt. An einem Standplatz sind 3 von 7 Völkern mausetot :( . Die Toten Völker liegen komplett auf dem Gitterboden und waren alles sehr starke Völker. Alle anderen sind wohlauf und bis auf eines auch recht kräftig. Alle haben ausreichend Futter und sind Ende September nach meinem Ermessen erfolgreich mit AS behandelt worden.
Kann die Varroa, evt. durch Reinvasion innerhalb von 3 Monaten die Bienen komplett dahinraffen? Sind im Oktober noch Spritzschäden möglich?


http://www.imkerforum.de/archive/index.php/t-8387.html


melden

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 18:16
@suspect1

Aha, in Zukunft dienen uns Foren also als Quelle.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 20:19
@niurick
In der von dir genannten Quelle wird als moeglichen Faktor auch Pestizide in Betracht gezogen. Also soo falsch lieg ich ja dann ev. doch wieder nicht. Deine Quelle ist uebrigens fast 4 Jahre alt, es nimmt mich wunder, ob die Meldungen in Bezug aufs Bienensterben immer noch dieselben sind und ob die Forscher zu neuen Schlussfolgerungen gekommen sind.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 21:19
@niurick
Vielleicht dient es der Findung, Erfahrungen an der Front bzw. Schauplätze...Gedanken dazu, bis der Grund ersichtlich ist. Wer ist du und uns?
@habiba
Ich war 2008 in ein Gespräch einbezogen, bei dem zwei Imker sich ausgetauscht haben. Es wurde eine Mülldeponie als Verursacher von dem Älteren vermutet, da er sich in den letzten 70 Jahren mit Kriegsunterbrechung nicht in der Größenordnung erinnern kann.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 22:27
Weiß nicht ob es hierher passt, habs es aber grade erst gelesen, es sind schon wieder Wale am Neuseeländischen Strand gestrandet.

http://www.n-tv.de/panorama/Dutzende-Grindwale-stranden-article2534631.html

Ach ja, ich kenne etliche Leute die eine Biene erschlagen so bald sie diese sehen, da die Leute zu dumm sind es zu verstehen, dass Bienen enorm wichtig für unser Ökosystem sind. Es sind die gleichen Leute die den Unterschied zwischen einer Wespe und einer Biene nicht sehen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

04.02.2011 um 23:13
@Kehna

Ja das mit den Walen passiert meiner Meinung nach, weil die Meere einfach zu laut geworden sind, durch Sonar der Marineschiffe, dadurch verlieren sie ihre Orientierung, und schwimmen ins seichte Wasser !

Ja das sind wirklich dumme Leute die so etwas machen, bzw. keinen Respekt vor der Natur haben. Aber ich würde auch keine Wespe erschlagen, die sind auch wichtig für die Natur !


Andy


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

15.02.2011 um 15:44
Ich muss hier noch was zu den Bienen hinzufuegen.
Vorgestern haben sie eine Fernsehsendung gebracht und ueber die Bienen berichtet. Dabei wurde gesagt, dass in Ost-Canada im letzten Jahr 45 % mehr Honig hergestellt wurde, als im Jahr 2009 !! Sie befragten einige Imker, unter anderem einer der Groessten. Er sagte, dass man wohl das Tief der letzten Jahre hinter sich habe. Die Bienenstoecke seien gesund, die Bienen wuerden sich gut vermehren und die Milbenplage halte sich auch im Rahmen. Niemand hat da von misterioes verschwunden oder toten Bienen gesprochen. Man machte vorallem einige feuchte und sonnenarme Sommer fuer die schlechten Bienenpopulationen verantwortlich.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

15.02.2011 um 19:58
@habiba
Na hoffendlich ist das so, das wäre ja nicht schlecht , wenn die Biester sich wieder erholen !

Andy


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

15.02.2011 um 20:05
@andykiel
Ja das hoffe ich auch. Uebrigens war da noch von einem netten Detail die rede. Die Imker beklagten sich naemlich, dass die Monokulturen (vorallem Mais) vorherrschend seien und die Bienen nicht genug Blueten fuer die Produktion des Honigs finden wuerden ! Also wenn man so will genau das Gegenteil. Es hat nicht zuwenig Bienen und zuviel Blueten, die bestaeubt werden muessten, sondern eher umgekehrt. Es hat nicht genug Blueten fuer die Bienen !!
Davon sprach auch der Imker, der seine Bienen in die Stadt verlegt hat. Er sagte, die Bluetenvielfalt in der Stadt sei paradoxerweise viel ausgepraegter, als auf dem Land, wo Monokulturen das Landschaftsbild beherrschen. Er sagte, die vielen Blumen, die in den Staedten spriessen, sei es privat oder durch das staedtische Amt, wuerden die Bienen besser versorgen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

15.02.2011 um 20:28
@habiba
Merkwürdig. Wer setzt ein Bienenvolk denn mitten in ein Maisfeld? Sonst hat es überall auf dem Land eine riesige Blütenvielfalt.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

15.02.2011 um 21:13
@ww
Davon war nicht die Rede, dass man ein Bienenvolk mitten in ein Maisfeld setzt...
Aber es gibt riesige Landstriche, wo bluetenlose Monokulturen ueberragen und so koennte ich mir schon vorstellen, dass es fuer die Bienen "eng" werden kann.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

16.02.2011 um 05:28
Aus Mais wird Biosprit..........
Und der ist doch sehr sehr wichtig für unsere Umwelt?


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

16.02.2011 um 07:22
@stmunzert
Der ist so wichig wie ein Kropf.
Das ist genauso, als wenn man in den Ozean pinkelt, um den Wasserstand zu heben


melden
mensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

16.02.2011 um 16:46
hammer hört euch mal diese theorie an warum die vögel gestorben sind???????


http://www.youtube.com/watch?v=q1bF8T-X97w


melden

Das Massensterben hat begonnen...

16.02.2011 um 17:44
Ist zum Glück nur eine Theorie und keine Wahrheit. ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

16.02.2011 um 19:22
@Bone02943

In dem Video wird absoluter Unsinn erzählt.

Alleine die angeblichen Hintergründe für die toten Vögel sind Quatsch.

Wieder mal ein typisches Beispiel für die VT-Youtubevideos, die sich der allseits großen Beliebtheit erfreuen.


melden

Das Massensterben hat begonnen...

22.02.2011 um 00:36
die stimme der erzählers tönt recht unseriös


melden
Anzeige
SkylineR34
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Massensterben hat begonnen...

22.02.2011 um 15:08
Hallo Zusammen
Könnten die gestrandeten Wale etwas mit dem Erdbeben zu tun haben.
Die Wale hatten angeblich Verbrennungen.
Könnten die armen Tiere nicht durch heisses Wasser verbrüht worden sein?
lg


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt