Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ritueller Missbrauch

Ritueller Missbrauch

22.03.2011 um 11:14
@Glünggi: Die Verquickungen des belgischen Königshaus mit der Dutroux-Affäre sind schon namentlich benannt. Es handelt sich dabei angeblich um Albert II., der in den 80ern bei diversen Sexpartys mit Kindern anwesend gewesen sein soll, die von Dutroux´ Komplizen Michel Nihoul mitorganisiert gewesen sein sollen. Eben diese Verbindungen sind dann auch immer wieder zitiert worden, um zu erklären, warum die Dutroux-Geschichte so abgelaufen ist, wie sie ist. Der belgische König (damals noch Prinz) genießt Immunität (wie auch die englische Königin und der Bundespräsident). Belege existieren meines Wissens nach (bis auf Zeugen) nicht, aber ich bin auch an dieser Sache dran.


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

22.03.2011 um 12:51
ich find diese dokumentation hier auch erwähnenswert. sie enthält auch ein inteview mit grandt, bei dem er besser weg kommt. ich denke nicht, dass er nur ein wichtigtuer ist, der keine ahnung hat und aufmerksamkeit mit einem brisanten thema schinden will. ich hab größten respekt vor solch engagierten menschen. bei dem, was der alles schon verarbeitet und mitbekommen hat, wundert es mich nicht, dass er leicht paranoid und zwielichtig rüberkommt.
Youtube: okkulte orden, übermenschen 1/5
Youtube: okkulte orden, übermenschen 2/5
Youtube: okkulte orden, übermenschen 3/5
aber es kann natürlich so sein, dass all dies übel ausgemerzt worden sind und grandt sich nun mit unangebrachten schwarzmalereien über wasser hält, die lediglich ausuferungen der 90er waren.


melden

Ritueller Missbrauch

22.03.2011 um 14:51
Hier noch der Link zu einem Artikel der USA Today, der sich sehr ausführlich und kritisch mit dem Thema auseinander setzt:
http://findarticles.com/p/articles/mi_m1272/is_n2582_v122/ai_14716428/


melden

Ritueller Missbrauch

22.03.2011 um 20:12
@Kylo12
ahso ok.
Dass es sowas gibt, zweifle ich nicht an.
Blos kann ich den Umfang nicht abschätzen.
Sind es ein paar Psychopaten oder handelt es sich hierbei um viel mehr?
Es bleibt einfach immer diese Frage im Raume stehn.
Selbst wenn einer auspacken sollte... glaubt man ihm?
Man müsste die Leute dabei filmen... ohne ihre Kuten... oder selbst dabei gewesen sein... um wirklich die Gewissheit haben zu können.
Und zu Grandt.
Ich habe einfach diese Eindrücke gekriegt als ich sein Interview geschaut hab.
Dass seine Beweggründe nicht blos caritativer Natur sind.
Die Sache als solches sollte auf jedenfall genau unter die Lupe genommen werden.
Doch das geht schwer vom PC aus ;) Bzw. Ohne gewisse Beziehungen.


melden

Ritueller Missbrauch

22.03.2011 um 22:03
Jetzt habe ich wohl mal was wirklich Interessantes gefunden. Ich bin noch am Sichten, aber es scheint doch ganz schön viele brisante Infos zu enthalten. Hoffentlich sind die auch gesichert, der Umfang ist jedenfalls beachtlich.
http://www.scribd.com/doc/38017175/Dossier-Beyond-Dutroux-The-Reality-of-Child-Abuse-and-Snuff-Networks-Pedophilia-Polit...


melden

Ritueller Missbrauch

23.03.2011 um 02:58
@Kylo12
wird das hier ein speziell auf dutroux basierender thread von dir?


melden

Ritueller Missbrauch

23.03.2011 um 12:32
@Outsider
Geplant war das so nicht, aber bei der Recherche ergeben sich immer wieder Querverweise auf den Dutroux-Fall. Vieles spricht dafür, dass (in Europa zumindest) das Thema erst durch Dutroux an Aufmerksamkeit gewann. Vieles, was man findet, kann man einfach nicht als gesichert ansehen. Bis auf verschiedenste Zeitungsmeldungen und private Websites sind die Infos echt spärlich, wiederholen sich oder erwecken den Verdacht, Sensationsgier zu bedienen.


melden
MEGXGRIFFIN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

05.01.2016 um 20:18
Habe mir heut' die Dokureihe "Höllenleben" zum ersten mal angeschaut und mir fehlen die Worte. Damals 2001 ging es wohl vermehrt durch die Medien? Da ich da noch ziemlich jung war, hab' ich davon nichts mitbekommen.

Entschuldigung schon im voraus, dass ich diesen alten Thread wieder aus der Versenkung hole, aber das Thema lässt mich grad' nicht los.

Schönen Abend euch (:


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 12:32
Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema und ich kenne auch einige die selber davon betroffen sind.
Die meisten haben eine Dissoziative Identitätsstörung, was früher Multiple Persönlichkeitsstörung genannt wurde, d.h. es gibt mehrere Persönlichkeiten in einem Körper. Dies macht es leichter für die Täter (man kann gezielt bestimmte Persönlichkeiten ansprechen, ohne das der Host (die Hauptperson) dies mitbekommt und so die Opfer auch zu Orten locken.
Zusätzlich lässt dies oftmals die Behörden an der Glaubwürdigkeit zweifeln.
Ich habe genug bisher miterlebt, dass ich dies nicht als "Verschwörung" abtue, die Frage ist nur, was kann man dagegen tun?!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 12:47
@Flashster
Da die Täter ja ebenfalls irgendwie psychotisch geartet sind,ausser medikamentieren oder unter permanenter Beobachtung halten,eigentlich gar nichts.
Es gibts Settingmöglichkeiten mit LSD,da wird quasi Feuer mit Feuer bekämpft,das ist,oder war in der Schweiz möglich.
Samuel Widmer hat mehrere Bücher darüber geschrieben


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 13:04
ich meine um den Opfern daraus zu helfen, die Täter müssen ja erst mal gefasst werden. Primär wäre es aber gut den Opfern helfen zu können und das ist nicht leicht


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 14:20
@Flashster
Ich geh mal davon aus das wenn sich solche Dinge abspielen,sie grösstenteils auf irgendwelchen Dörfern abgehen,wo alles dichthält nach aussen,jeder mehr oder weniger involviert ist.
In grösseren Städten haste das auch...da nennt man das BDSM,und die Sklaven oder Sklavias sind glücklich wenn man ihnen Schmerzen der übelsten Art zufügt und sie demütigt

http://www.quaelgeist.sm/index.php/de/


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 15:40
@Warhead da merkt man das du keine Ahnung hast.
das hat nix mit Dorf zu tun. Die Opfer die ich kenne kommen alle aus Großstädten incl. Berlin.
Und das hat nichts, absolut gar nichts, mit freiwillig zu tun. Eines der Opfer versucht da auszusteigen und wird regelmäßig aufgegriffen und vergewaltigt bzw. zusammengeschlagen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 17:17
@Flashster
Rituelen missbrauch so wie es gesagt wird (grosse mächtige Satanseliten) sind ziemlicher quatsch. Darauf wurden noch keine hinweise gefunden.


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 19:34
Gut, eventuell findet sich ja noch jemand hier, der ebenfalls Ahnung hat wovon er schreibt und nicht nur das sagt, was er denkt und meint aufgebaut auf seiner Naivität. Würde mich freuen wenn man sich dann mal austauschen könnte :)

@interrobang es ist ja nicht so als würde ich zuhause sitzen und Däumchen drehen und mir überlegen was ich hier fürn Quatsch schreiben könnte. Im Gegensatz zu dir, beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Thema (außer, du tust das auch?).

noch vor etwa 8-10 Jahren habe ich allerdings auch so gedacht wie die die bisher auf meine Beiträge geantwortet haben, danach wurde ich etwas Besserem belehrt. Aus diesem Grunde kann ich über eure naiven Äußerungen nur schmunzeln, damit will ich euch nichts böses.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 19:36
@Flashster
Und nun? Dan bring halt beweise.


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 19:41
@interrobang was willst du denn von mir? Du hast deine Meinung und du bist so festgefahren, dass man da nicht drüber diskutieren kann. Ich bin mir aber sicher, dass es auch Leute hier gibt mit denen man sich vernünftig darüber austauschen will und das möchte ich. Ich habe keine Lust mit Leuten zu reden die meinen es gibt sowas nicht. Auch wenn das hier ein Diskussionsforum ist, liegt mein Anliegen eher darin, dass sich eventuell wer findet der weiß wovon ich rede als Leute mit denen ich mich jetzt hier um die Wette diskutieren muss. Deswegen kann man mich auch gern privat anschreiben.

Und wenn es dich interessiert, lies dir mal die Studien über Deutschland dazu durch, wie viele Therapeuten Opfer aus rituellen Kreisen behandeln.

oder den Bericht
http://www.ptz.de/fileadmin/media/Schickedanz__Dr._med._Harald-Text_fuer_Tagungsband2_von_PP_geaendert-24.09.2013.pdf

was denkst du denn, wie Dissoziative Identitätsstörungen zustande kommen, in deiner heilen Welt? ;)


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 19:46
https://www.psiram.com/ge/index.php/Jessie_Marsson

....abseits davon das es natürlich viel zu viel Missbrauchsfälle gibt, wird hier exemplarisch aufgezeigt, wie das Thema dazu benutzt wird wahnhafte Verschwörungstheorien zu etablieren.

Die Problematik der "multiplen Persönlichkeiten" ist wohl eher etwas dass Hollywood zuzurechnen ist und weniger dem realen Leben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dissoziative_Identitätsstörung#Kritik


melden

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 19:51
@Balthasar70 öhm, was soll mir der Artikel sagen? Und in welchem Zusammenhang steht der gute Junge mit dem Thema hier? Natürlich gibts viele Spinner, das sagt ja nicht gerade viel aus, wenn du einen herauspickst?

Wenn ihr irgendwann mal mit Aussteigern näheren Kontakt bekommt, und mitbekommt wie die Vergewaltigt und Misshandelt werden, dann ändert ihr ggf. eure Meinung.


melden
Anzeige
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritueller Missbrauch

06.01.2016 um 21:55
@Flashster

Du schreibst dein Aliegen liegt darin das du jemand suchst der weiß von was du redest.

Das kann ich dir gerne sagen, du redest hier von Dingen die es nicht gibt und für mich eine Klassische Verschwörungstheorie ist.

Also im großen ganzen ziemlicher Quark. Wenn du irgendwelche Belege hast bring die doch mal bitte.

Gruß


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt