weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FEMA - Geplantes Erdbeben

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdbeben, Fema, Bevölkerungsreduktion

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 14:49
Lufton schrieb:(Weshalb eben ein Zugunglück oder auch nur die Ausgabe von verdorbenem Fisch in der Großkantine schon eine Katastrophe sein können.)
was in mir gerade die erinnerung an dasr zugunglück in eschede bringt.
wie wurde es dort gehandhabt? gab es einen katastrophenschutz der angewandt wurde?


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 14:55
@Lufton
Ich will keine "Haare spalten", Du hast sicher Recht, dass sich auch unfälle zu Katastrophen ausweiten können...
Es ist auch sicher richtig, dass eine allgemeine Hilfeausbildung, wie der Umgang mit Fuerlöschern und "Erste Hilfe", also Nothilfemassnahmen sinnvoll wären.

Aber Grossübungen stehe ich dennoch skeptisch gegenüber. Ich meine Erdbeben, Tsunamis und sowas sind bei uns eh kein Thema, es sei denn die Vulkaneifel wird wieder aktiv.^^

Was die SMS betrifft, müßte man doch einfach nur in der Bevölkerung bekannt machen, dass wenn eine SMS von Absender XYZ kommt, dann ist das kein Spass. So ähnlich, wie alle wissen, was die Nummern 110 usw bedeuten.
ich bezweifele aber, dass man als Zivilist irgendwas groß machen kann, wenn im AKW XY oder Chemiefabrik "Kleinkleckersdorf" etwas passiert. Außer eben Fenster und Türen zu, zuhause bleiben, oder eben flüchten. Aber muss das unbedingt geübt werden? Flucht/Evakuierung ok, aber eben nur dann, wenn es eine entsprechende Infrastruktur gibt. Nehmen wir mal das Ruhrgebiet, irgendwo da fliegt ein Chemiebetrieb in die Luft und die Menschen werden aufgefordert das Gebiet im Umkreis von XY km zu verlassen....Ich garantiere Dir nach 5 Minuten geht da gar nichts mehr, weil alle Zufahrten und Abfahrten, alle Strassen und Wege verstopft wären, so dass keiner weg kommt, bzw. nur sehr wenige...


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 15:36
Wir in der Schweiz haben dafür den Zivilschutz :D
Aufgabenspektrum: Schutz, Betreuung und Unterstützung

Der Zivilschutz hat ein breites Aufgabenfeld und sorgt für Schutz, Betreuung und Unterstützung. Er ist schwergewichtig als Einsatzmittel der zweiten Staffel im Verbundsystem des Bevölkerungssystems positioniert. Angehörige des Zivilschutzes kümmern sich um Schutzbedürftige, aber auch um Kulturgüter. Sie unterstützen die Führungsorgane und stellen Infrastrukturen wieder instand.
----
Nationale Schutzdienstpflicht

Der Zivilschutz basiert auf einer nationalen Dienstpflicht (Schutzdienstpflicht). Männer mit Schweizer Bürgerrecht, die für die Schutzdienstleistung tauglich sind und nicht Militärdienst oder Zivildienst leisten, sind grundsätzlich schutzdienstpflichtig.
http://www.bevoelkerungsschutz.admin.ch/internet/bs/de/home/partner/zivilschutz.html
Ausserdem:
Jeder und jedem ein Schutzplatz

Schutzbauten werden primär für den Fall des bewaffneten Konflikts erstellt, sollen aber auch bei Katastrophen und in Notlagen als Notunterkünfte genutzt werden können. Der Grundsatz lautet: Jeder Einwohnerin und jedem Einwohner soll ein Platz in einem Schutzraum in der Nähe des Wohnorts zur Verfügung stehen. Landesweit gibt es rund 300'000 Personenschutzräume, zudem 2500 Schutzanlagen. Heute lassen sich über 95 Prozent der Bevölkerung in Schutzräumen unterbringen
Ihr seht wir sind auf 2012 vorbereitet :P


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 15:43
@Glünggi

Ihr habt ja auch überall Berge unter die Ihr krabbeln könnt...^^

Wir sind aber auch vorbereitet!!! Jawohl! Jogi Löw, unser Bundestrainer hat bis zur WM 2014 in Brasilien, seinen Vertrag verlängert...soll mal einer behaupten, wir Deutschen seien untätige Pessimisten! :P


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 15:54
@Wolfshaag
Na dann hoffen wir mal dass der Löw genug Haarfärbemittel gebunkert hat :D

Ja die Berge haben schon was.. aber wir haben ja auch unsere Erdbebengebiete:
tqRMrm4 sriimg20060903 7031171 0
Und das rote da oben bei Deutschland, ist Basel. Da stehn 3 Kernkraftwerke. Eins davon in Frankreich und das ist schon ziemlich in die Jahre gekommen.
Bei ungünstigem Wind wär dann die ganze Schweiz verstrahlt ;)
Am besten man lebt im Tessin.. dieser Zipfel im Süden. Ist relativ Erdbebensicher, Tsunamis kriegste auch ned ab, der Gotthard staut die Wolken vom Norden, und es grenzt an Italien, das keine Kraftwerke betreibt.


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 16:12
Ich glaube nicht das Öl in Erdspalten läuft, es schwimmt doch auf der Wasseroberfläche, ausserdem kommt das Öl ja eh aus dem Erdinneren, von daher halte ich das für reine Spekulation


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 16:59
@Lufton
@Wolfshaag

Das ist es ja, was ich bemängel. Auch die Zivilbevölkerung sollte zumindest Theorieunterrichte bekommen, wie man sich in welchen möglichen Katastrophenfällen verhält, was vom Katastrophenschutz unternommen wird, wie man dabei kooperativ ist und was man auf keinen Fall machen sollte.

Riesige Katastrophen, wie ein Beben mit Tsumani, oder Vulkanausbruch sind in Deutschland kaum zu erwarten.

Dafür aber Sturmfluten, Überschwemmungen, Schneestürme, AKW-Unfall, Großfeuer.

Das kann man schon berücksichtigen und darauf vorbereiten.


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 17:34
Manchmal würds schon Helfen wenn die Zivis nicht im Weg stehen.

oder eienn mit Autos beinahe tot fahren. Soweit meine Einschätzung als Freiwilliger.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

29.03.2011 um 20:17
@stebiiuli
Die besten und wirkungsvollsten Mittel der Bevölkerungsreduzierung sind immer noch Bildung und Wissen.Vor Fünfzig Jahren war Südamerika demographisch und wirtschaftlich auf dem Level wie Ägypten,die koreanische Frau bekam im Schnitt fünf Kinder.Heutzutage sind es 1,4,Korea schaufelte enorme Ressourcen in die Bildung,in nahezu jedem Land in dem Frauen Zugang zu Wissen,Bildung und Karriere haben sinken die Geburtenraten.Halte die Frauen in Abhängigkeit und die Geburtenraten explodieren


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

01.04.2011 um 14:10
ich habe noch nie im leben so eine dumme scheiße gesehen wie diese videos hier
habt ihr mitbekommen was der da gelabert hat ?
als ob das irgentwie unnormal wäre das geld investiert wird für irgentwelche disaster

die menschen heutzutage sind so paraneua drauf , das ist wirklich unglaublich
da bekommt man doch kopfschmerzen bei sowas, der will im video sagen das wir mal 1 und 1 zusammenzählen müssen. !!!
da kann man nur lachen solche menschen wie der die sehen nichts anderes mehr in ihren kopf und sind vom alles fest überzeugt , total lächerlich
aber das traurige daran ist das es menschen gibt die denen glauben schenken und die sich über sowas wirklich gedanken machen.

wenns nach mir gehen würde , würde ich solche videos in die tonne schmeisen

oder die andeutungen mit den unterwassersärgen ... :D :D :D wieder zum lachen
mehr als nur behauptungen aufstellen kann man hier nicht !
woher will der wissen das die noch den passenden producenten suchen :D usw
so eine scheiße ist fast nicht mehr lustig sondern traurig , das all dem aufmerksamkeit geschenkt wird


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

01.04.2011 um 14:16
@Broly
Broly schrieb:ich habe noch nie im leben so eine dumme scheiße gesehen wie diese videos hier
Du liest nicht viel im Verschwörungsforum, oder?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

01.04.2011 um 18:10
@Broly

Nichts ist so schlecht, daß es nicht auch für etwas gut ist.

Sieh es mal so, die Videos haben Dich zum Lachen gebracht.
Das ist bei uns nörgelnden Deutschen schon bald mehr wert, als Gold.

Wobei mir einfällt, ich wollte ja noch Gold kaufen. Der Euro kollabiert ja noch dieses Jahr. Oder war es letztes Jahr?


melden
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

03.04.2011 um 16:27
Manchmal denke ich das alle Amerikaner Paranoia haben.

Haarp,Illuminati,2012 und was weiss ich noch.........

Erdbebengenerator...........


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

03.04.2011 um 20:44
@klausbaerbel
aber das menschen damit ihre zeit "verschwenden" ohne zu lachen

ab und zu mal schon ... @rambaldi


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

03.04.2011 um 22:55
@aut0mat
Wie kommst du jetzt auf "alle Amerikaner"?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

22.10.2011 um 14:55
Mal sehen, ob nun meine Texte wieder wegzensiert werden. Kann doch doch nicht wahr sind.
Fema ist neine Realität. Auf ner Landkarte über USA hat sich mal Einer die Mühe gemacht alle Fema-Internierungslager zu pinnen: Es gibt viele Aufnahmen davon. Zwangsimpfungen spielen da mit ne Rolle. Es gab viele Skandae damit, das Impfungen absichtlich verseucht wurden. Zu Beispiel von derb PharmaFirma Baxter mit Krankheitserrerger des Vogelgrippevirus oder massiv versetzt mit Quecksilber. In Afrika verrecken auch nach Zwangsimpfungen. Da ists noch schlimmer (und schneller). Wer sich nicht spritzen lassen will, kommt dann in die Fema-Camps (Camp? sehr witzig).
Leute: die haben mobile und feste Wachtürme, Stacheldraht rum und Särge. Auf deren Seite haben mal 150 Millionen Baumwolldecken ordern wollen und Unterwassersärge usw.
DAS IST KEIN SCHERZ UND ALLES BELEGT; IM BILD FESTGEHALTEN: WARUM WIRD DAS ZENSIERT; WENN ICH ES EINSTELLE: ES IST 10 nach 12 und nicht 5 vor.
Und bei uns in Deutschland wird das noch nicht mal bemerkt, was da läuft, erst recht im TV. Die dürfen es wohl nicht bringen. Was in USA passiert, kann und wird auch zu uns noch kommen, egal auf welche Weise.
Und passte auf wenn auf einmal wieder Jeman in Medien zu Impfungen anrät. Ob Schweinegrippe, Vogelgrippe, Gebärmutterhalskrebs ect.
WICHTIG


melden

FEMA - Geplantes Erdbeben

22.10.2011 um 14:58
@Solist
Belege?
Bitte keine stundenlangen Youtube.Videos...

Die Fotos von FEMA-Lagern, die im Netz kursieren, zeigen z.B. auch ein Arbeitslager in Nordkorea...

Zum Zensur-Vorwurf: Lese erstmal die REGELN hier bevor Du was schreibst. deine Video-Orgien von Gestern sind hier nämlich nicht erlaubt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FEMA - Geplantes Erdbeben

22.10.2011 um 14:59
@Solist
Und wo ist das Erdbeben? Threadthema?
Solist schrieb:ob nun meine Texte wieder wegzensiert werden
Mach doch einen Blog auf. Von mir aus auf einem Server, den du selber bezahlst. Und dann rede nochmal über Zensur.


melden
Anzeige

FEMA - Geplantes Erdbeben

22.10.2011 um 15:14
Ok. Gut das es weiss. Aber ich wollte mehr als nur ein Beispiel bringen damit es die Leute selbst abchecken können.
Auf deutsch ist natürlich das Wenigste, was es etwas schwerer macht. Aber es gibt Zeugen, es gibt die ganzen Lager, auch FALLS sich mal was anderes eingeschlichen haben sollte.
Ung genauso die verseuchten Impfungen und viele Skandale der Vergangenheit. Da muß man Puzzleteile zusammenbringern um es genauer zu beschreiben und Hintergründe. Aber die USA berichtet wenigstens darüber und hier wird sogar auf aufgeklärten Seiten gelöscht, die sich mit PSI beschäftigen???
Das ist schon ein Ding. Aber gut. Wer nicht wirklich schon sich damit beschäftigt hat.... Es ist viel schlimmer als man sich vorstellen kann. Wasa im Hintergrund längst vorausgeplant wurde. Aber in paar Jahren ist es vieleicht zu spät dann aufzuwachen. Siehe Chemtrails: EIN FAKT UND gesundheitsgefährend um es milde auszudrücken.
Auch einzelne Links wurden gelöscht. Wieviel darf ich einstellen. Eins oder nur wenn es in ein Klischee noch passt?


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden