Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:04
Villeicht sind es ja ELF-Wellen und nicht Microwellen. Die würden dann über jeden Handymast abgesendet, flächendeckend.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:04
@allstar

Microwellen haben eine sehr große Reichweite. Natürlich nur auf Sicht von und für Richtfunkstrecken,
deswegen werden sie auch für unsere Handys benutzt, weil man mit wenigen Milliwatt Sendeleistung
große Distanzen überbrücken kann.

Das Problem bei Mikrowellen: sie prallen überall leicht ab und verhalten sich so, wie ein Kieselstein, den man flach aufs Wasser haut. Die Idee, man könnte mit Mikrowellen Menschen überwachen ist gar nicht mal so falsch. Handys können, wenn sie eingeschaltet sind, überall geortet werden.

Aber generell, kann man im Privatbereich mit Mikrowellen sonst wirklich nix anderes anfangen, als
Wassermoleküle in Schwingung versetzen, ums Essen damit warm zu machen und dafür sind schon einige 100 Watt nötig, mit denen man sich nur selber verbrühen würde, sollte man auf die Idee kommen, alle Sicherungskontakte am entsprechenden Haushaltsgerät zu überbrücken.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:05
Zitat von geekygeeky schrieb:Siehst du, und schon steht für die Leute, die zumindest noch so weit denken können, der einzig mögliche Täter fest. Macht sie das nicht ungeheuer wichtig? Ist das nicht der endgültige Beweis dafür, daß auch ihre übrigen (Wahn-)Ideen richtig sein müssen, wenn schon die Armee mit deren Bekämpfung beauftragt wird?
Definitiv NEIN oder steht bei euch vor der Türe ein Humvee mit Reflektorspiegel oben drauf?

Mal im Ernst das wäre fast unmöglich, denn die Strahlenquelle müsste sich in einem sehr kleinen Radius um den jenigen befinden. Das würden sofort auffallen. Wie ich ja schon angedeutet habe, haben Mikrowellen effektiv nur eine sehr geringe Reichweite.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:07
@Pascoli

Ja haben sie (auf gerader Strecke zumindest) und sie können auch ins Weltall vordringen, aber die effektive Reichweite ist gering, da die Leistung unverhältnis mäßig hoch sein müsste, um da einen Effekt für Menschen erzielen zu können.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:10
@orbiphlanx
ELF wellen kann man nicht über Handymasten senden!

ELF-Wellen sind Elektromagnetische Wellen im Bereich von, 20 - 100 Khz. Um solche Wellenlängen abzustrahlen, benötigt man ziemlich große Antennen. Antennen sind offene Schwingkreise, die in ihren mechanischen Ausmaßen entweder eine Ganze-, Halbe-, oder Viertelwellenlänge haben "müssen"

und damit 40-80 Meter im kürzesten Falle haben..

VLF Wellen, die noch länger sind, benötigen ganze Antennenparks!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:13
@allstar
für den Menschen ja , aber mit 2 Watt Sendeleistung können Raumsonden modulierte Signale vom Mars zu uns schicken.

Das heißt: je kürzer die Wellenlänge, um so größer die Leistungseffizienz und Reichweite!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:17
@Pascoli

Die Reichweite ist hoch, aber nur wenn die "Bahn frei" ist. Jedes Hindernis lässt die Strahlen abprallen, wie du schon selber sagtest. Für Steuerungen reicht das aus, ebenso fürs Handy. Wenn man aber Menschen damit beeinflussen möchte (wie auch immer) dann muss da schon mehr an Leistung hinter stecken als ein paar Milliwatt. So sehe ich das zumindest.

Außerdem würde ja wohl der "Nachbar", wenn er seine fiktive Supermegagepimptemikowelle mit 4 Milliarden Watt gegen seine Wand richtet um den unliebsamen Nachbard zu ärgern sich selber eine volle Ladung einfangen, da die Wand eine Menge Strahlung zurückwerfen würde. Daher halte ich solche Berichte für unsinnig.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:22
@geeky

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich für diesen yt-Kanal von Darksnow555. Der Typ ist das Abgefahrenste was ich in dieser Richtugn je gesehen habe. Der hat ja quasi wirklich ein Aluhütchen auf und umwickelt sich mit abschirmenden Folien, ganz wie es dem Klischee entspricht. Einfach nur krass.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:23
@allstar
Zitat von allstarallstar schrieb:Menschen damit beeinflussen möchte (wie auch immer) dann muss da schon mehr an Leistung hinter stecken als ein paar Milliwatt. So sehe ich das zumindest.
Habe ich ja auch gesagt und man würde sich bei der Handhabung selber verbrühen!


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:24
Stimmt, überlesen, sry :)


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:29
@allstar

Man kann mit Elektromagnetischen Wellen trotzdem Menschen beeinflussen.

Wird jeden Tag getan und wir alle leben davon. Man muss ihnen nur so etwas wie ein Empfangsgerät zur Verfügung stellen ;)

Dann kann man sie dazu überreden jeden Mist zu kaufen, jeden Idioten zu wählen, und auf alles zu fluchen. Das Ding heißt Rundfunk. :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:34
@Pascoli

:D ja da haste nicht unrecht. Damit kann man alles und jeden beeinflussen und sogar foltern. Ganz schlimm soll des dann mit GZSZ sein :) :D


Der Typ Darksnow oder so ist ja mal echt krass :D Der hat ja wohl voll einen neben sich. -.-


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

28.08.2011 um 22:45
Zitat von allstarallstar schrieb:Der Typ Darksnow oder so ist ja mal echt krass :D Der hat ja wohl voll einen neben sich. -.-
Hab gerade das Video 'Tagebuch 1' geguckt. Absolut geil. Er trägt ein T-Shirt, das er mit Kupferspray eingesprüht hat. In jedem Video wartet eine weitere Perle des Irrsinns. Mikrochips hat er im Bein, die er aber nicht entfernen kann, weil er kein Blut sehen kann. Ich brech ab.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 00:24
@KnutHansen
unfassbar wie fertig manche Menschen sind :D

@Pascoli
Zitat von PascoliPascoli schrieb:man würde sich bei der Handhabung selber verbrühen!
Wie ich schon sagte "verbrühen" wäre das mindeste Übel. Stell mal nen Behälter mit Eiweiss in die Micro, es würde sofort gerinnen genauso wie unser Bluteiweiss. Folge wären entweder Hirnschlag (Schlaganfall) oder Herzanfall. Es werden ja nicht nur die Äussersten Bereiche und Moleküle in Schwingung (Reibung) versetzt.

Wie so ein @orbiphlanx 'isches Gerät lediglich die Oberfläche ansengen will hätte ich auch gerne mal gewusst :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 10:26
@grmf
Bevor man sich ernsthaften schaden zufügen würde zieht man schon noch rechtzeitig die Hand aus dem Gerät weil es einfach sehr schmerzhaft wäre. Es werden ja vor allem die äußersten Bereiche und Moleküle in Schwingung versetzt.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 13:46
Alu-Hüte basteln?

Warum sollte ein Staat "Staatsfeinde" mittels aufwendiger Technik "foltern", wenn er sie einfach wegen etwas anderen einknasten oder meinethalben auch lebenslänglich psychiatrisieren lassen kann. Und im Zweifelsfalle gilt in Geheimdienstkreisen immer noch "Lass es wie einen Unfall aussehen."

Aber eine gewisse Paranoia erscheint mir unter uns Allmynesen ja geradezu "normal".


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 15:10
@Doors
genau so ist das..


ich wundere mich stets über die allgemeine verdummung der mitmenschen (nichts vermehrt sich bekanntlich schneller als ebendiese^^) .. nun hier gibts endlich die erklärung..haha..die mikrowellen sinds :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 15:12
@radioflyer


Ich vermutete bislang eher Rundfunk- und Fernsehwellen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 15:16
Ich wundere mich ja, wieviele unbekannte, aber offenbar hochwichtige Leute es doch in Deutschland gibt.

Also bevor ich jemanden über Jahre oder Jahrzehnte hinweg mit allen möglichen Formen von Mikrowellenstrahlung beschießen lasse, was mich enorme Summen an Geld, Personal und Zeit kostet, würde ich mir ja genau überlegen, ob das überhaupt notwendig ist.
Ob die Person z.B. ein wichtiges Geheimnis kennt oder ähnliches....


Mal ehrlich, verehrte Mikrowellengläubige: Ich streite ja nicht ab, dass es Strahlenwaffen gibt. Die existieren nachweislich.
Aber es gibt KEINE Grund dafür, ganz normale Bürger über riesige Zeiträume hinweg damit zu bestrahlen.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

29.08.2011 um 15:20
Youtube: Japan. Finanzminister bestätigt HAARP-Erpressung! Earthquakes, Japan - DEUTSCH - 2011
Japan. Finanzminister bestätigt HAARP-Erpressung! Earthquakes, Japan - DEUTSCH - 2011


was haltet ihr davon ? also im sinne der Ein-Welt-Regierung, könnte ich mir wirklich vorstellen, dass da was wahres dran sein könnte. nebenbei erwähnt er dass man damit auch tropenstürme vergrößern kann, naja, der Sturm "Irene" hat einen durchmesser von 860 KM ...


melden