Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:06
@FrauAntje
Um nochmal darauf zurück zu kommen, dass man durch elektromagnetische Wellen groß und schlank werden kann - hättest Du dazu irgendwas zum nachlesen. Fände das sehr interessant.
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Zum Thema: Man kann auch mit Technik Ohrwuermer jemanden ins Ohr setzen oder Bilder oder Filme. Zur Zeit hoere ich staendig: "Fahrende Musikanten das sind wir ..", von Nina & Mike, ich hab das dann auch gleich gegogelt:
http://www.songtexte.com/songtext/nina-and-mike/fahrende-musikanten-73fd066d.html
Das kann einem mit der Zeit schon auf den Keks gehen.
Wechselnd. Letztens z.B. "run to the hills" von Iron Maiden. Kenne keinen, der nicht ab und an einen Ohrwurm hat.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:12
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:...vom Mikrowellenwahn Betroffenen ...
Deiner Meinung nach leiden die "vom Mikrowellenwahn Betroffenen" saemtlich an 'paranoider Schizophrenie'? (Mal abgesehen davon, dass es nicht unbedingt 'Mikro'-Wellen sein muessen.)

Mit der Technik kann man Menschen auch zwangsweise zum 'Faxen machen' animieren, ohne dass die das wollen, ich hoffe, du machst jetzt keine Faxen.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:25
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Kenne keinen, der nicht ab und an einen Ohrwurm hat.
Jetzt koennte ich ebenso fragen, ob du zu dieser Behauptung, dass praktische jeder einen Ohrwurm hat du irgendwelche zitierbare Quellen hast. Aber auch meine 'eigene Erfahrung' zeigt, dass wohl tatsaechlich fast jeder mal einen Ohrwurm hat.

Traeumst du auch in der Nacht in Bildern. Glaubst du tatsaechlich, Traeume sind natuerlich?


3x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:34
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Glaubst du tatsaechlich, Traeume sind natuerlich?
Selbstverständlich nicht. Die werden von Mikrowellenattentätern ins Gehirn geschossen.
Oder durch Konsum verdorbenen Goudas ausgelöst!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:36
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Jetzt koennte ich ebenso fragen, ob du zu dieser Behauptung, dass praktische jeder einen Ohrwurm hat du irgendwelche zitierbare Quellen hast. Aber auch meine 'eigene Erfahrung' zeigt, dass wohl tatsaechlich fast jeder mal einen Ohrwurm hat.
Wenn PLOS ONE zitierfähig ist, dann schon:
The vast majority of people experience involuntary musical imagery (INMI) or ‘earworms’; perceptions of spontaneous, repetitive musical sound in the absence of an external source.
Später im Text:
Many everyday thoughts are spontaneous, meaning they appear to be unrelated to the task at hand and that their instigation is not under conscious voluntary control [1], [2]. It is estimated that up to 40% of everyday thoughts fall into the category of spontaneous cognitions [3]. This form of mental activity is exemplified by phenomena such as mind wandering [4], [5] and involuntary autobiographical and semantic memories or ‘mind pops’ [6], [7].

One of the most commonly reported forms of everyday spontaneous cognition is involuntary musical imagery (INMI) or, colloquially, ‘earworms’. These terms describe the spontaneous recall and replay of musical imagery within the mind’s ear [8] that goes on to repeat on an involuntary loop. INMI is a ubiquitous phenomenon that over 90% of people report experiencing at least once a week [9] with higher prevalence among individuals who play and sing music regularly and who see music as an important part of their daily lives [9]–[12].
http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0086170 (Archiv-Version vom 08.11.2014)


Dann möchte ich auch mal zitierbare Quellen für Deine Behauptungen ^^
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Traeumst du auch in der Nacht in Bildern. Glaubst du tatsaechlich, Traeume sind natuerlich?
Meine Träume unterscheiden sich im Erleben nicht wesentlich vom Wachzustand. Und natürlich sind Träume natürlich. Wir haben ja schließlich auch Traumberichte aus Zeiten vor der Entdeckung elektromagnetischer Strahlung.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:37
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Traeumst du auch in der Nacht in Bildern. Glaubst du tatsaechlich, Traeume sind natuerlich?
Wikipedia: Traum#Rolle der Tr.C3.A4ume im Laufe der Geschichte

Ach..die Leute im alten Mesopotamien oder die Indianer wurden sicher auch schon mit Mikrowellen beschossen...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:40
kraeuter kaese th

Hier handelt es sich um einen sogenannten Traumkäse, vorsicht ist geboten!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:42
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Deiner Meinung nach leiden die "vom Mikrowellenwahn Betroffenen" saemtlich an 'paranoider Schizophrenie'?
Entscheide selbst:
"Der Patient hat das Gefühl, verfolgt zu werden, und entwickelt Verschwörungstheorien. Ein paranoider Mensch glaubt oft, dass andere beabsichtigen, ihn zu schädigen, zu betrügen oder auch zu töten. Oft kann er dafür auch „Beweise“ präsentieren, die für ihn völlig überzeugend scheinen, für Außenstehende dagegen überhaupt nichts besagen. Diese Überzeugungen sind wahnhaft. Der Patient ist durch nichts von ihnen abzubringen, rationale Argumente und Überzeugungsversuche von Außenstehenden haben keinen Erfolg und sind vielmehr kontraproduktiv, da sie das Misstrauen der paranoiden Person nur noch verstärken."
Wikipedia: Paranoia
Auf wen der angeblich Bestrahlten trifft das nicht zu?
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb: (Mal abgesehen davon, dass es nicht unbedingt 'Mikro'-Wellen sein muessen.)
Aus allem, was die vom Mikrowellenwahn Betroffenen hier schilderten, geht eindeutig hervor, daß die Quelle ihres Übels im eigenen Kopf sitzt.
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Mit der Technik kann man Menschen auch zwangsweise zum 'Faxen machen' animieren, ohne dass die das wollen
Man kann sie sicher auch zum Weinen bringen. Ist deshalb jeder, der weinen muß, Opfer eines solchen Angriffs?
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:ich hoffe, du machst jetzt keine Faxen.
Ich hoffe, du bist nicht die Reinkarnation eines dieser "Opfer", die wegen ihres bereits geposteten Unsinns hier regelmäßig mit neuem Account auftauchen.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:43
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:So wie bei den angeblichen Chemtrails meinst du?
Geht es bei den so genannten Chemtrails darum, dass das Wetter kuenstlich gemacht wird?
Unabhaengig, ob das mit den Chemtrails stimmt: Mir hat man im Jahr 2002 als das Hochwasser war vorgeworfen, dass ich endlich glauben soll, dass "das Wetter gemacht ist". OK, heute glaube ich es.
Wikipedia: Hochwasser in Mitteleuropa 2002

Man denke nur an die ganzen Hochwasser-Opfer, die im Jahr 2002 noch ein Versicherung hatten, aber im Jahr 2013 wegen nicht versicherbaren Risiken keine Versicherung mehr hatten.
Wikipedia: Hochwasser in Mitteleuropa 2013

Das naechste Hochwasser kommt bestimmt bald.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:45
@FrauAntje
Messerscharf geschlussfolgert, denn was einen schädigt, muss ja schließlich auch irgendwer schuld sein!
Wer sind denn diese Wettermacher? Sind das dieselben Bösewichter, die auch mit Mikrowellen Ohrwürmer verpflanzen?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:49
@FrauAntje

Was ist denn mit den Fluten, die es im 18. und 19 Jahrhundert gab? Da wurden auch ganze Dörfer einfach überflutet. War daran auch die Wettermanipulation schuld?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:58
@FrauAntje
Da ich Dir zitierbare Quellen geliefert habe, wäre es nur höflich von Dir, wenn Du nun auch welche für Deine Behauptungen liefern würdest.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 14:58
Für das Wetter ist doch Petrus zuständig.
Wahrscheinlich wurde ihm ein Chip implantiert und er agiert nun völlig willenlos.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:16
@geeky
@Ickebindavid
@Yotokonyx
@Pan_narrans
@Casa_blanca

Es ist euer gutes Recht nicht zu glauben, dass das Wetter gemacht wird und diese Meinung auch zu aeussern. Ich habe das vor 2002 auch nicht glauben wollen. Das Jahr 2002 ist allerdings schon eine Weile her. Damals hatte mir eine Nachbarin vorgeworfen, dass ich quasi zu bloede sei und nicht daran glauben wuerde, dass das Wetter kuenstlich erzeugt wird. Vielleicht bin ich heute immer noch "zu bloede".

@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Ich hoffe, du bist nicht die Reinkarnation eines dieser "Opfer", die wegen ihres bereits geposteten Unsinns hier regelmäßig mit neuem Account auftauchen.
Ich bin keine Reinkarnation eines anderen Users, wer sollte ich denn sein? Ich bin FrauAntje und du weist doch: "Frau Antje bringt Kaese aus Holland."


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:22
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Es ist euer gutes Recht nicht zu glauben, dass das Wetter gemacht wird und diese Meinung auch zu aeussern.
Von wem wird denn deiner Meinung nach das Wetter "gemacht" und vor allem, wer hat Interesse daran, es zu "machen"?

Und von wo kommt denn deiner Meinung nach das Wasser, welches vom Himmel fällt?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:29
@Casa_blanca
Zitat von Casa_blancaCasa_blanca schrieb:Und von wo kommt denn deiner Meinung nach das Wasser, welches vom Himmel fällt
Im Jahr 2002 kamen die Wassermassen vom Mittelmeer, eine extrem seltene Wetterlage. Sonst kommt das Wasser meistens vom Atlantik und man kann es auch dort wieder abregnen lassen.


3x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:33
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Im Jahr 2002 kamen die Wassermassen vom Mittelmeer, eine extrem seltene Wetterlage. Sonst kommt das Wasser meistens vom Atlantik und man kann es auch dort wieder abregnen lassen.
Keine weiteren Fragen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:35
@FrauAntje
Zitat von FrauAntjeFrauAntje schrieb:Im Jahr 2002 kamen die Wassermassen vom Mittelmeer, eine extrem seltene Wetterlage. Sonst kommt das Wasser meistens vom Atlantik und man kann es auch dort wieder abregnen lassen.
Wer ist "man"?

Dass die Atmosphäre keine unbewegliche Masse ist und sich das Wetter selbst bildet, hast du noch nicht in Betracht gezogen?


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

11.10.2014 um 15:40
@FrauAntje
Zu dem künstlichen Wetter habe ich doch garnix geschrieben. oO

Ich habe mich gewundert, dass man mit elektromagnetischer Strahlung Menschen groß und schlank machen kann. Ich hätte auch gerne 10 cm mehr und ein paar kg weniger. Also gibt es da von Dir noch etwas zu oder kann ich dem Router wieder vom Bett wegstellen?


melden