Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Konzern
lock
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:08
Hi Leute

Mir ist mal der Gedanke gekommen ob ein Konzern ein Land den Krieg erklären könnte.

Also nehmen wir mal an ein Konzern der wirklich Groß ist und fast unendlich viel Geld besitzt und natürlich viel macht, könnte so ein Konzern aus welchen Grund auch immer ein Krieg anzetteln ?

Mit fast unendlich großer Geld quelle könnte so ein konzern fast alle privaten Streitmächte mieten

Is das rechtlich möglich ? welche Auswirkungen hätte es allgemein ? welchen Status hätte das Land in dem sich der Hauptsitz des Konzerns befindet.


melden
Anzeige

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:14
@lock

nein


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:16
@lock

Mal abgesehen davon das kein Konzern unendlich viel geld hat, würde ich sagen es ist unmöglich.
Weißt Du was so eine Firma an kosten hat? Denk doch mal an die Ölscheichs, die haben fast unendlich viel Geld, aber doch keine Fabrikkonzernchefs ;)

Etwas naiv gedacht würde ich behaupten.


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:20
@lock

Selbst die besten privaten Streitkräfte haben meines Wissens keine Kampfpanzer, Cruise Missiles oder lasergelenkte Bomben. Und ohne die kann man einen "richtigen" (d.h. nicht-guerilla) Krieg wohl kaum gewinnen. Der Konzern müsse also erst mal für eine Gesetzesänderung sorgen, sodass die Privatstreitkräfte diese Waffen besitzen dürfen.

Abgesehen davon: Selbst wenn man gewinnt, hat man sein eigenes Land in Schutt und Asche gelegt. Schließlich ist dann ganz von selbst das eigene Land ein Kriegsgebiet...


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:31
Es reicht schon, wenn sich Konzerne in die Politik einmischen -.-


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:35
@lock

In so direkter Weise natürlich nicht.

Es gibt aber Berichte aus der Vergangenheit, in denen Coca Cola und Pepsi unterstellt wird, Revolutionäre Truppen finanziell unterstützt zu haben, um später einen Markt erschließen zu können.
Ein gewisser Einfluss auf die Politik ist bei vielen Konzernen nicht zu verhehlen, da kann ein Konzern vielleicht das Zünglein an der Waage sein, wenn eine solche Entscheidung ansteht.

Aber direkte Kriegserklärungen sind natürlich nicht möglich.


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:45
Gibt es doch schon - im Prinzip. wenn man mal recherchiert was die Ölkonzerne momentan in diversen afrikanischen Ländern treiben gleicht das eigentlich einer Kriegserklärung zumindest an die Bevölkerung. Denn gibts ein Leck bei dm mehrere zig-tausend Tonnen rohöl mal kurz in die Landschaft fliessen, kommt ein Zeigefinger von der Regierung der schnell mit einem Barscheck abgewunken wird. Und sowohl die Umwelt, Tiere als auch die Menschen die in dem betroffenen Gebiet leben verrecken elendig. Das ist für mich schon eine Kriegserklärung und ein Krieg. Denn sollte die Regierung doch mal aufbegehren wird einfach der Geldhahn zugedreht und schon sind sie wieder handzahm. Geld regiert die Welt. Und wer es immer noch nicht weiß sollte sich mal fragen was die Legitimität einer Rating Agentur ist, die komplette Länder für Kreditunwürdig erklärt, Börsenkurse bestimmt und eine ganze Währungsunion versucht in die Knie zu zwingen. Klingt ein bisschen wie ein moderner Feldzug bei dem langsam ein Land nach dem anderen erobert wird - geldtechnisch natürlich. Und die Chinesen kaufen es dann auf ;)


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 09:49
@BlackPearl

Ölscheichs haben nur jetzt Geld. Ist das Öl weg ist auch das Geld weg. Mir machen da Konzerne wie z.B. Nestlé eher Kopfzerbrechen, weil man gar nicht mehr weiß wo die überall drin stecken bzw. sich eingekauft haben. Gefällt ihnen was nicht wird ein Standort geschlosen oder ins Ausland verlagert (weil es da ja viel billiger ist). So kann man wunderbar Druck auf ein Land oder eine Region ausüben.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 11:52
Chiquita hat damals so ne Art Stellvertreterkrieg in Südamerika angezettelt, mit dessen "Hilfe" am Ende ein Haufen Pantagen frei waren auf denen für den Weltmarkt produziert wurde.
Wikipedia: Chiquita_Brands_International#Lateinamerika
Da stehts.
Ansonsten ist es eher unwahrscheinlich.
Xe (ehemals Blackwater) brüstet sich damit, in der Lage zu sein, zwischen 24.000 und 40.000 Privatsoldaten innerhalb 24 Stunden an jeden Ort der Erde bringen zu können. Ein paar Erdkampfflugzeuge haben sie auch (Broncos meine ich), trotzdem habense noch kein Land annektiert.
Wobei ich auch deren Verlegefähigkeit stark anzweifel.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 12:01
@StUffz
Bei Xe währe wirklich interresant zu wissen mit was sie ihre soldaten verlegen...


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 12:16
@StUffz
Was die da in dem Artikel schreiben, dabei handelt es sich zwar nicht um konventionellen Krieg, aber irgendwie ist das doch schon ziemlich nah dran oder


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 12:34
@interrobang
Sie haben eine eigene Luftflotte, ansonsten würd ich sagen, mit Zivilfliegern


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 12:45
@StUffz
hm.. dan brauchen sie ja eine landeerlaubnis in dem land mit dem sie krieg führen wollen XD


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 13:09
@lock
Der Gedankengang hört sich etwas nach Shadowrun an. In deren Spielwelt gibt es ja auch keine Staaten mehr sondern dort verwalten Konzerne die Länder. Und somit wäre es dort, aber auch nur dort möglich dass ein Konzern einem anderen den Krieg erklärt und somit eben auch ein ganzes Land;-)


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 13:34
mittelbar auf alle fällle

siehe chile 1973 (coca cola / at&t)


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 14:02
Ja gibt es, nennt sich Mafia.


melden
Bus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 15:05
"Als Konzern bezeichnet man den Zusammenschluss eines herrschenden oder mehrerer abhängiger Unternehmen zu einer wirtschaftlichen Einheit unter einer einheitlichen Leitung,..."

Die Begriffsbedeutung verschwimmt, wenn sich z.B. ein Land zum "Konzern" aufschwingt,
wenn ein "Land" de facto zielstrebig die Wirtschaftsinteressen all seiner nationalen Unternehmen mit militärischer Drohung oder Gewalt durchsetzt. Mir fiel beim Lesen des Themas spontan
U.S.Inc. ein.

Interessant und erschreckend dazu finde ich den Inhalt eines Interviews (auf dass mich eine allmy-userin aufmerksam gemacht hat), dass der ehemalige US-Außenminister Kissinger im November 2011 gegeben hat:
NEW YORK - USA - In a remarkable admission by former Nixon era Secretary of State, Henry Kissinger, reveals what is happening at the moment in the world and particularly the Middle East.

Speaking from his luxurious Manhattan apartment, the elder statesman, who will be 89 in May, is all too forward with his analysis of the current situation in the world forum of Geo-politics and economics.

"The United States is bating China and Russia, and the final nail in the coffin will be Iran, which is, of course, the main target of Israel. We have allowed China to increase their military strength and Russia to recover from Sovietization, to give them a false sense of bravado, this will create an all together faster demise for them. We're like the sharp shooter daring the noob to pick up the gun, and when they try, it's bang bang. The coming war will will be so severe that only one superpower can win, and that's us folks. This is why the EU is in such a hurry to form a complete superstate because they know what is coming, and to survive, Europe will have to be one whole cohesive state. Their urgency tells me that they know full well that the big showdown is upon us. O how I have dreamed of this delightful moment."

"Control oil and you control nations; control food and you control the people."

Mr Kissinger then added: "If you are an ordinary person, then you can prepare yourself for war by moving to the countryside and building a farm, but you must take guns with you, as the hordes of starving will be roaming. Also, even though the elite will have their safe havens and specialist shelters, they must be just as careful during the war as the ordinary civilians, because their shelters can still be compromised."

After pausing for a few minutes to collect his thoughts, Mr Kissinger, carried on: "We told the military that we would have to take over seven Middle Eastern countries for their resources and they have nearly completed their job. We all know what I think of the military, but I have to say they have obeyed orders superfluously this time. It is just that last stepping stone, i.e. Iran which will really tip the balance. How long can China and Russia stand by and watch America clean up? The great Russian bear and Chinese sickle will be roused from their slumber and this is when Israel will have to fight with all its might and weapons to kill as many Arabs as it can. Hopefully if all goes well, half the Middle East will be Israeli. Our young have been trained well for the last decade or so on combat console games, it was interesting to see the new Call of Duty Modern Warfare 3 game, which mirrors exactly what is to come in the near future with its predictive programming. Our young, in the US and West, are prepared because they have been programmed to be good soldiers, cannon fodder, and when they will be ordered to go out into the streets and fight those crazy Chins and Russkies, they will obey their orders. Out of the ashes we shall build a new society, there will only be one superpower left, and that one will be the global government that wins. Don't forget, the United States, has the best weapons, we have stuff that no other nation has, and we will introduce those weapons to the world when the time is right."


melden

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

16.01.2012 um 15:36
Ja, so verwischen sich denn Computersimulationen und Wirklichkeitswahrnehmung.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

18.01.2012 um 01:30
So gesehen hat Shell Nigeria den Krieg erklärt

Shell to hell

http://www.youtube.com/watch?v=4gX5gnExONo

oder der rumänisch-australische Bergbaukonzern Aurul,der führt Krieg gegen Rumänien

http://www.taz.de/1/archiv/archiv/?dig=2001/12/05/a0081

http://www.taz.de/!47800/


melden
Anzeige

Kann ein Konzern einem Land den Krieg erklären?

18.01.2012 um 01:35
Das afrikanische Warlords an Handyrohstoffen ihre Waffen finanzieren ist auch schon lange bekannt.
Trotzdem können es die Wenigsten bis zum nächsten Verkaufstermin einer neuen Generationen an Ipads, Mobiltelefonen und Laptops nicht erwarten.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden