weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Nasa-Informationen?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Nasa, Informationen, Gefälscht, Gefälschte Nasa Informationen

Gefälschte Nasa-Informationen?

19.04.2015 um 18:21
@HeurekaAHOI

Was ist den deine Meinung dazu?

Harald Lesch al Spinner zu bezeichnen ist schon ein hartes Stück.
Er ist bestimmt kein Spinner sondern weiß wovon er redet, und er hat
auch vollkommen Recht.


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Nasa-Informationen?

19.04.2015 um 18:30
Ich hör den manchmal im Fernsehen, im bayrischen Fernsehen. Bin kein Fan von dem. Anfangs dachte ich immer, der ist so erfahren und so. Sagt ja auch keiner, das er nicht erfahren ist. Der Harald Lesch ist mir aber zu überdreht. Er spinnt.

Weiter kenne ich mich aber nicht mit Prof. Lesch aus. Frag @mayday, der kennt den.

Mondlandung.

Ich weiß es nicht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Nasa-Informationen?

19.04.2015 um 20:23
Lesch kenne ich nicht persönlich. Früher sah ich mir immer seine Sendungen an, kaufte alle Alpha Centauri DVDs (zu meiner Jugendzeit), ich fand das spannend.

Heute sehe ich das etwas anders. Als Spinner bezeichne ihn nicht. Meine Kritik richtet sich zum Einen an seine viel gerühmte Rethorik. Imo mischt er zu viel Polemik und zu wenig Inhalt/Argumente in seine Reden. Etwas das in 5min vermittelt werden könnte, dauert bei ihm 30min.

Lesch schneidet Themen die etwas abseits des Mainstreams sind, nicht an. Lesch scheint mir kein bischen ein Querdenker zu sein..für ihn ist alles Unfug was unter Physikern nicht allg. anerkannt ist.

Ein paar Beispiele
Lesch erklärt Kernfusion. Er geht dabei nur auf Iter (Tokamak) ein und erzählt zur Funktion und Hintergründe fast nichts. Am Ende weis der Zuhörer nicht wie Fusion denn nun funktioniert bzw. was die Bedingungen sind damit etwas Fusioniert, warum es über 100 Millionen Grad sind, wovon er dauernd spricht usw.und er erwähnt
mit keinem Wort andere Fusionskonzepte. Er geht nicht auf Probleme ein.

Lesch wiederholt 10x verägert, dass das Licht nicht müde wird. Die gesamte Sendung über lässt er sich aus, wie dumm diese Leute doch sind welche anderes behaupten. Er legt aber nicht oder unzureichend dar, warum das Licht nicht müde wird..und das erwarte ich eigentlich von einem Professor der etwas vermitteln will.

Eine Sendung widmet sich StarTrek, Antrieb der Enterprise. Wer Interessante Erkenntnisse erhoffte, wurde entäuscht. Lesch erzählt mehr oder weniger die gesamte Sendung über, dass alle sterben würden aufgrund der Beschleunigung. Ist ja richtig, andererseits auch nicht; den Warpantrieb erklärt er nicht, der Raum vor dem Raumschiff komprimiert und dahinter expandiert wird. Ich wünschte mir etwas WARP Arithmetik, natürlich primitiv erklärt für Layen. Entweder kennt er sich mit Alcubierre/Harold White (NASA) nicht aus, oder für ihn ist das alles Humbug..wie auch immer; wie ein Warpantrieb funktionieren soll, erfährt der Zuschauer in dieser Sendung jedenfalls nicht.

Nun aber Schluss, ist viel mehr Text geworden wie ich wollte (wie bei Lesch^^) Was die Mondlandung angeht; für mich ich das beste Argument das Mondgestein. Proben wurden an dutzende Laboratorien/Institute/Unis weltweit versendet. Man kann über eigenartige Schattenwürfe, Fahne die ungewöhnlich weht usw. lange diskutieren..aber das Gestein kann niemand fälschen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Gefälschte Nasa-Informationen?

19.04.2015 um 22:44
@HeurekaAHOI
Klar,jeder Lehrstuhlinhaber ist ein Spinner,garantiert.Dilettiierende Autodidakten wie du wissen alles besser und blicken überall durch

@mayday
Du kannst wohl kaum erwarten das man dir alles mundgerecht vorkaut,das Basiswissen musst du schon auf dem Schirm haben


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Nasa-Informationen?

19.04.2015 um 22:50
Warhead schrieb:eder Lehrstuhlinhaber ist ein Spinner,garantiert.
hör auf mir Worte in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe. Die Allermeisten Lehrstuhlinhaber - wie du sie nennst - haben meinen größten Respekt. Lass das sein!

Und hör auf mich als Autodidakten zu bezeichnen. Du kennst meine schulische Bildung nicht. Lass solche Beleidigungen lieber sein.
Warhead schrieb:,das Basiswissen musst du schon auf dem Schirm haben
Nochmals: hör auf andere User wie Mayday als dumm darzustellen. Mayday hat von Kernfusion gesprochen. Das ist alles andere als Standard Wissen, das man auf der Volkhochschule lernen kann.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

20.04.2015 um 10:53
oh Lesch ist doof weil die Fantasievorstellungen der UFO Freaks zerstört?

Tja das Universum ist kein Wunschkonzert.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

20.04.2015 um 10:56
Mondlandungsleugen kann man getrost auslachen. Sie sind Clown , Superstolz rotzen sie Behauptungen bei völliger Ahnungslosigkeit von Mittelstufenphysik in den Raum.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

20.04.2015 um 10:58
@mayday

Nun für Grenzwissen ist auch nicht der Anspruch, sondern eher Grundlagen vor allem bekanntes für den Laien verständlich zu Machen. Den Anspruch vollständiger Information über alles und auch Grenzbereiche der Physik hat die Sendung gar nicht.

Andererseit wesentlich besser als die ganzen zuanimierten Pseudodokumentationen. Ist eben ne Frage der Erwartungshaltung.

und wie man hier gerne sieht mangelt es ja schon an Basics.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

20.04.2015 um 19:00
HeurekaAHOI schrieb:Mondlandung.

Ich weiß es nicht.
Ich schon. So wie jeder, der seine Sinne beisammen hat. Wer die Mondlandung(en) in Frage stellt, beweist alleine schon dadurch, dass er oder sie kein ernstzunehmender Diskussionspartner ist.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 10:13
Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, daß es hier im Forum einige spezielle Threads zur Mondlandung gibt, die alle ehrlichen und intelligenten Zweifel ausräumen sollten.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 10:29
rambaldi schrieb:Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, daß es hier im Forum einige spezielle Threads zur Mondlandung gibt, die alle ehrlichen und intelligenten Zweifel ausräumen sollten.
@rambaldi
@nervenschock

Wie schon gesagt, ob es die Mondlandung gegeben hat, wissen wir nicht. Nur weil die Amerikaner, deren Medien alle nicht frei sind, solche Behauptungen aufstellen, sie wären "auf dem Mond" gewesen, ist noch lange kein Beweis.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 10:31
@HeurekaAHOI
HeurekaAHOI schrieb:Wie schon gesagt, ob es die Mondlandung gegeben hat, wissen wir nicht. Nur weil die Amerikaner, deren Medien alle nicht frei sind, solche Behauptungen aufstellen, sie wären "auf dem Mond" gewesen, ist noch lange kein Beweis.
Das hat doch nichts mit den Medien zu tun...


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 10:34
@Fedaykin
@nervenschock
@Geisonik
Fedaykin schrieb: völliger Ahnungslosigkeit
Q.E.D.

"Ich habe keine Ahnung, ich will keine Ahnung, und die Realität interessiert mich sowieso nicht, ich will einfach nicht, daß die bösen Amis eine Mondlandung geschafft haben"


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 10:35
@rambaldi
Das isn Argument das man erst mal entkräftigen muss ;)


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 11:00
Ja, sie wissen nichts über Raumfahrt und Mondlandungen, sie wollen auch nichts wissen, aber die oberste Prämisse ist immer das es "Nicht so sein kann wie die es uns erzählen".

Mir geht dieser Entlarver-Wahn so langsam richtig auf den Keks, dabei sind Mondlandungen und irgendwelche Raumfahrtsachen noch harmlos. Hauptsache immer dagegen sein, weil man glaubt das dies alleine einen schon zu einem hochintelligenten Menschen macht.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 13:06
@leader

Bei Verschwörern und Co ist es auf alle Fälle treffend:

http://www.der-postillon.com/2015/04/trendforscher-gegen-den-mainstream-zu.html
Trendforscher: Gegen den Mainstream zu sein inzwischen voll Mainstream


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 14:37
HeurekaAHOI schrieb:Wie schon gesagt, ob es die Mondlandung gegeben hat, wissen wir nicht.
Doch wissen wir schon. Millionen von Menschen haben die Mondlanung damals live im Fernsehn gesehen. Es gibt Aufzeichnungen davon, Bilder, Mondgestein wurde mitgebracht, es wurden Spiegel auf der Monoberfläche aufgestellt die man per Laser anpeilen kann und so weiter und sofort.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 15:32
@HeurekaAHOI
Wenn Du zu unfähig oder zu unwillig bist, Dich über die Pros und Contras zu einer längst entkräfteten vorgetäuschten Mondlandung zu informieren, dann ist das allein Dein Verschulden und Schaden. Aber nerv bitte nicht rum - nicht außerhalb eines Mondlandeverschwörungs-Threads.


melden

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 16:08
@HeurekaAHOI
HeurekaAHOI schrieb:Wie schon gesagt, ob es die Mondlandung gegeben hat, wissen wir nicht.
Stimmt, da wir nicht persönlich auf dem Mond zugegen waren. Gleiches gilt übrigens auch für deine Eltern, denn du könntest deren Elternschaft genau so schlecht beweisen, wenn ich die gleichen Maßstäbe anlegen würde, die man gerne der Mondlandung anlegt.

@Galaxys81
Galaxys81 schrieb:Es gibt Aufzeichnungen davon, ...
Letztlich wäre nahezu alles mit hohem Aufwand fälschbar. Wenn aber die Technologie einer Fälschung weitaus höhere Anforderungen stellt als die eigentliche Landung selber, dann läuft das Argument mit den Fälschungen ins Leere. Warum ein deutlich höheres Risiko eines Scheiterns der Fälschungen eingehen?
Technisch waren die Landungen ja auch nicht so irrsinnig kompliziert. Die einzelnen Manöver und geforderten Funktionen waren nicht so besonders aufregend, allenfalls die geballte Zusammenstellung in einer kompletten Mission. Es gab Landungen von Sonden und auch eine Rückkehr, Stufentrennungen, Kopplungsmanöver, Außenaktivitäten der Astronauten etc...

-TR


melden
Anzeige

Gefälschte Nasa-Informationen?

21.04.2015 um 17:16
@HeurekaAHOI

nun natürlich wissen "wir" schon ob die Mondlandung stattgefunden hat. Also die Menschen mit gewissen Bildung und Verständniss von Technik.

Wir können sogar anhand deiner Postings einiges von dir Wissen, bzgl dieser Fähigkeit.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden