Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Stasi, SSD, Erfinder, Willimczik, Zersetzung
Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Da der Ersteller dieses Threads nicht mehr Teil des Forums ist, was aber für eine Aufrechterhaltung des Threads nötig wäre, wird dieser hiermit geschlossen.
Wolfhart
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:06
Hallo Deutschland,
da hier an mehreren Stellen Fragen über mich auftauchen möchte ich mich einmal selber melden.
Definition Zersetzung:
Arbeitsmethode (sprich moderne Foltermethode) des Staatssicherheitsdienstes (SSD) nach Richtlinie 1/76 (Geheime Verschluss-Sache, GVS MfS 008-100/76: Richtlinie Nr. 1/76 zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge (OV)) BStU.
..... die gezielte Verbreitung von Gerüchten über bestimmte Personen...
Kurz:
Das Opfer – egal wo er sich in der BRD etc hin bewegt – wird bei jeder Behörde, Betrieb oder Sportverein nur gezielt von den dort vorhandenen Agenten des SSD behandelt.
Die Agenten des SSD/Stasi sind heute überall in Betrieben und Behörden. (Die sog. Stasi wurde zwar in der „DDR“ aufgelöst, der SSD in der BRD aber nicht. Er gewinnt täglich an Macht.) Wenn der Zersetzungsvorgang von einer Behörde zur anderen gelangt wird er zielgerichtet von einem Agenten zum anderen weiter gereicht. Niemand kennt sie, aber sie kennen sich untereinander. So erlebt das Opfer in der BRD die gleiche Behandlung wie in der „DDR“. Gegenüber einem Einzelnen besitzt der SSD in der BRD die volle Regierungsgewalt – jedenfalls in Bayern. (Bayern hat die größte Konzentration von SSD’lern in den Behörden. München war schon immer die Welthauptstadt der Verschwörungen. Hitler und der SSD hatten richtig gewählt gehabt.)
Polizei, Staatsanwälte und Richter folgen alle wortwörtlich den Befehlen des SSD.
(Der entsprechende Generalbundesanwalt gab kurz vor seinem Tode zu, dass er vom SSD erpresst worden war.)
Er verliert seinen Arbeitsplatz, findet nirgends einen neuen. Alle Türen werden vor seiner Nase zugeschlagen. Seine Familie wird zerschlagen. Er wird aller möglicher Verbrechen beschuldigt. Am beliebtesten ist dabei die Beschuldigung des Generalbundesanwaltes, dass er ein Agent des SSD/Stasi sei.
http://www.wolfhartindustries.com/a6a3/47to48.htm
Die falschen Ermittlungsverfahren werden so lange fortgeführt, bis das Opfer Selbstmord begeht oder ins Exil flüchtet. Diese moderne Foltermethode braucht keine physische Gewalt und hat sich so gut bewährt, dass der SSD oft auf Mord verzichten kann. Das Opfer ist ja nur noch eine wandelnde Leiche.
Das Paradebeispiel einer Zersetzung ist in meiner Autobiografie „Codename Einstein“ Band II – III beschrieben. Sie wurde hauptsächlich von dem (durch den Mord an dem richtigen 1977) vom SSD/Stasi eingesetzten Generalbundesanwalt und der bayerischen Gestapo, dem BLKA getragen.
Wer sich tiefgehend mit diesem Thema befasst wird feststellen, dass der Einzelne immer noch vom SSD regiert wird, weshalb Bayern solche Veröffentlichungen gerne verbieten möchte – seien sie auch nur am Rande vom Internet und kaum beachtet. Dafür wird ein begonnener Zersetzungsprozess gerne von anderen weiter geführt – auch wenn diejenigen gar nichts mit dem SSD zu tun haben. Der SSD braucht nur den ersten Stein zu werfen, dann machen andere automatisch weiter, was man im Internet verfolgen kann.
Ausführlich beschrieben in meiner Autobiografie mit etwa 1000 Seiten und vielen – auch geheimen Dokumenten, die man bei bookrix.de kostenlos lesen oder herunter laden kann.
http://www.bookrix.de/_title-de-wolfhart-willimczik-codename-einstein-band-ii
Ein sterbender Stasioffizier erklärte nach der Lektüre meiner Autobiografie: „Na klar ist das so gelaufen, der Drecksack durfte ja auch umsonst studieren und dann ging’s ihm doch gut. Die Erfindungen waren Volkseigentum und wenn der die verscherbeln wollte mußte doch jemand das verhindern...
...wir haben schon 1955 angefangen im Westen Firmen zu gründen, aufzukaufen und für unsere Zwecke zu nutzen... überlege doch mal warum so viele ehemalige "gute Genossen" heute in Firmen oder Parteien aktiv sein können trotz roter Vergangenheit.... „

Geschrieben von Kaddii am 29. Dezember 2003 in Börse & Wirtschaft: Elliott-Wellen-Forum (jetzt im Archive)
Eine kurze Zusammenfassung findet ihr hier:
http://www.wolfhartindustries.com/otherinv.htm
http://www.wolfhartindustries.com/sabotage.htm
Ich nenne auch Ross und Reiter. Die Täter findet ihr hier (solange meine Webseite nicht wieder spurlos verschwindet)
http://www.wolfhartindustries.com/presse.htm
Die Liste der Opfer/Zeugen findet ihr hier:
http://www.wolfhartindustries.com/zeugen.htm
Was damals die Presse dazu sagte findet ihr hier:
http://www.wolfhartindustries.com/presse.htm
Die alten Links zu meiner Website, video by youtube gehen nicht mehr. Die gleichen Verschwörer von damals haben dies veranlasst. Ja – in diesem Fall ist es eine wirkliche Verschwörung. Youtube hat selbst nichts von mir zensiert.
Dies geschah durch einen Gerichtsbeschluss, den die Knorr Bremse beantragt hatte.
Der neue Vorstand begründete es damit, dass er von den Vorgängen 1980 nichts weiß, also nichts von dem wahr sein könne, was ich in dem Video berichte. Ich hingegen habe noch nie gehört, dass die Genossen Spione des SSD/Stasi freiwillig über ihre Verbrechen berichten.
http://www.wolfhartindustries.com/knorr.htm
Das alte Video von 1984 hat allerdings jemand wieder bei youtube reingestellt.
Youtube: Geheime Staatsschutzsache Wolfhart Willimczik
1984 hatte ich noch keinen Computer und die Bildqualität ist leider dementsprechend schlecht.
Das überarbeitete Video ist – noch nicht wieder da – oder?
(Ich müsste eine hohe Strafe zahlen, wenn ich es wieder rein stellte.)
Andere Links:
http://www.youtube.com/user/InventorWillimczik
Conspiracy against an inventor
Youtube: KGB/STASI conspiracy against an Inventor
Inventions for you and all mankind or
The most advanced clean water hydraulic motor
Youtube: The most advanced water hydraulic motor
http://www.inventor.blip.tv/

wer will kann auch in meinem Blog posten
http://wolfhartinventions.wordpress.com

Autobiografie: “Codename Einstein”
http://www.wolfhartindustries.com/buch.htm
http://www.bookrix.de/search.html
http://www.bookrix.de/_title-de-wolfhart-willimczik-codename-einstein-band-i
http://www.bookrix.de/_title-de-wolfhart-willimczik-codename-einstein-band-ii
http://www.bookrix.de/_title-de-wolfhart-willimczik-codename-einstein-band-iii-2


melden
Anzeige

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:11
Wolfhart schrieb:da hier an mehreren Stellen Fragen über mich auftauchen möchte ich mich einmal selber melden.
Und wer bist Du? :ask:


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:12
@Prof.nixblick
jemand der sein buch bewerben will^^


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:13
@Wolfhart
was ist der SSD?


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:15
Nichts für ungut aber dein Text lädt überhaupt nicht zum Lesen ein. Ich hatte schon nach dem ersten Satz keine Lust mehr ... bessere ihn äußerlich etwas mehr auf, dann findet er auch (vllt) mehr Leser. ;)


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:17
was ist der SSD?

xt
SSD war der Staatssicherheitsdienst der DDR .

@Ferraristo


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:17
@berlinandi
und was hat der so gemacht?


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:18
Sein Buch bietet er kostenlos an

@Rasenmoped
Wolfhart schrieb:Ausführlich beschrieben in meiner Autobiografie mit etwa 1000 Seiten und vielen – auch geheimen Dokumenten, die man bei bookrix.de kostenlos lesen oder herunter laden kann.


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:18
Sollte der Diskussionsleiter zufällig wolfhart willimczik heissen, dann dürfen wir uns hier auf einen nicht enden wollenden Endlosthread freuen.

So wie z.B. 2004 in der Wikipedia

Wikipedia: Wikipedia:Ich_brauche_Hilfe/Archiv_Juli_2004_WW


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:22
@FZG

Nach Schlüsselwörtern ist er es...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:23
@FZG

Warum beehrt er uns? Der Name ist mir noch nie untergekommen, daher kann ich mir schwer vorstellen, dass tatsächlich "Fragen zu seiner Person" hier gestellt wurden.


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:23
und was hat der so gemacht?xt
Oh man , was lernen die Leute heute eigentlich noch in der Schule ? SSD ist die Abkürzung für Staatssicherheitsdienst . Mit dem Begriff SSD meinte man im westdeutschen Sprachgebrauch das MfS ( Stasi ) .

Wikipedia: Ministerium_für_Staatssicherheit

@Ferraristo


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:24
@Rho-ny-theta

Es gibt 3 oder 4 Erwähnungen des Namens. Aber extremst unbedeutend ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:24
@Prof.nixblick

Okay. Momentan spammt er gerade in anderen Threads Links hierher, denke, er ist gleich wieder da.


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:25
@berlinandi
nur zur info
ich konnt mit dem begriff SSD nix anfangen, da ich von sowas (noch) nicht gehört habe
ich bin ein schüler in der 11.klasse (oberstufe)


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:25
Ich glaube, das wird ein 1000-Seiten-Thread...

Zäld


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:27
@zaeld

Kann gut sein. Wenn man sich die Wikidiskussion ansieht, die FZG verlinkt hat, scheint das bremeröse Ausmaße anzunehmen.


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:38
Schade, dass es auf Allmy kein Relevanzkriterium für Diskussionen gibt.


melden

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:41
:-D
Gibt es den Kugelkolbenmotor wirklich? Der Artikel zu dem vermeintlichen Erfinder Wolfhart Willimczik wurde wegen einer Ansammlung von Räuberpistolen gelöscht - er selbst erscheint als Quelle definitiv unglaubwürdig.

(...)

Es gab mal im usenet ein paar qualifizierte Quellen dazu. Soweit ich weiss im unsenet deutscher Erfinder und im Physiker. Da herrschte grosses Kopfschütteln über Willimczik, der damals schon vorgab einen funktionsfähigen Kugelkolbenmotor gebaut zu haben. Soweit ich mich erinnere sprachen z.B. die Physiker dem Willimczik einfachste physikalische Grundkenntnisse ab. seit damals taucht Willimczik in Fachdiskussionen nicht mehr auf, sondern versucht es über breite Eigenwerbung im Internet.
aus oben verlinkten Wiki-Diskussionsarchiv, Allerdings teil B
Wikipedia: Wikipedia:Ich_brauche_Hilfe/Archiv_Juni_2004_b#Kugelkolbenmotor

Ich muss an Hans Weiden##### denken, der hat hier so gewütet, das man seinen Namen hier nicht tippen kann - er wird vom Almysystem entfernt :-D


melden
Anzeige

Verschwörung (Zersetzung) eines Physikers & Erfinders

03.02.2013 um 18:41
Mein Chef hat mir neulich von nem Typen erzählt der heute immer noch behauptet das die Stasi ihn verfolgt, alles verwanzt ist und die sogar die Leute über die Steckdose abhören können usw...
Allerdings hatte er mit diesem Typen vor 15 Jahren im Rahmen seiner medizinischen Tätigkeit zu tun...

@Wolfhart

Du komms nicht zufällig aus dem Ruhrgebiet?
Von dem was du so schreibs erinnert mich das daran was mein Chef erzählt hat!
Der Typ hat das so glaubhaft erzählt das er sich draussen nach schwarzen Limusinen umgesehen hat!


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt