Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Gaming-Thread

29.395 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PC, Computer, Spaß ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Gaming-Thread

20.09.2021 um 19:45
-.- Ja dann musst du halt die Luft anhalten Max. Selber Schuld wenn du die Blöcke unter dir abbaust.
Manchmal habt ihr Dupes keinen Selbsterhaltungstrieb. :D
Typisch Oxygen not included.
Stuped

Er hat überlebt, aber nur weil ich einen Roten Alarm auslöste und mich zu ihm hochbaute.


melden
1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

23.09.2021 um 05:44
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Cinematics von Diablo2 Resurrected
Oh, die sehen echt nicht schlecht aus. Wenn man bedenkt, dass damals noch eine Bildschirmauflösung von ca. 1024*768 Pixel üblich war, iirc ...


melden

Der Gaming-Thread

23.09.2021 um 09:19
:|


PXL 20210923 071909574Original anzeigen (4,3 MB)


melden

Der Gaming-Thread

23.09.2021 um 09:37
Fuck you
Diablo II: Resurrected launches on September 23, 2021 at 8am PT.
Ab 17 Uhr erst? Lecko mio


melden

Der Gaming-Thread

29.09.2021 um 15:16
@Paterson
Ja war ein mühsamer start, konnte am zweiten Tag 8 Stunden nicht zocken, weil Char schon in nem andern Game vorhanden... aber sind wir uns ja gewohnt, dass es am Anfang harzt.. seit 2,3 Tagen gehts besser.


melden

Der Gaming-Thread

29.09.2021 um 21:04
Ich möchte jetzt auch mal meine ungefragte Meinung zu D2R abgeben.

Meine Erfahrungen mit Diablo 2 bestanden aus "Du hast jetzt 2000er DSL? Du MUSST D2 zocken". Gekauft, 3 Stunden gespielt, weg gepackt. In der Zeit hab ich CSS oder BF gezockt.

Nun hatte mich D3 einige Jahre beschäftigt und daher hatte ich gleich Bock auf das Remake.

Ich bin schon ziemlich begeistert und verstehe natürlich den Hype der vergangenen 20 Jahre, nur hat es einige Haken.

Das Inventar-Management ist altbacken. Gefühlt aller 10 Minuten muss man in die Stadt zurück, Sachen in Kiste einsortieren, verkaufen, Shortcuts wieder auffüllen. Hier wäre es besser gewesen, wenn man die Tränke, Schriftrollen und Edelsteine stacken könnte.

Apropos, warum können Tränke sich nicht immer automatisch in die Shortcuts reinsetzen? Etwas fummelig.

Betreffend auf die Konsolenversion: leider ist mein Onlinefreundeskreis rapide geschrumpft, da ich kaum noch Lust auf Coopzeugs hab. Aber hier random jemand für seine Quest zu finden, ist echt schwer. Es gibt keinen Serverbrowser. Entweder man findet schnell jemanden, oder man wird allein auf die Welt losgelassen.
Das war beim Endboss Akt 2 mega anstrengend. Ich hatte allein keine Chance und online niemanden gefunden. Deshalb hab ich einpaar Tage nitmehr gespielt. Ich kam einfach nicht weiter.

Nun hab ich dann das Spiel gecheest (?) 😂

Beim Endboss ein Portal geöffnet, paar Mal drauf gehauen, wieder raus, aufgefrischt, wieder mit Portal rein und von vorn. Dauerte gefühlt 30 Minuten.

Genug gemeckert. Die Kämpfe sind anfangs gewöhnungsbedürftig, bocken aber mittlerweile richtig. Mit seinen Ressourcen zu haushalten kannte ich aus D3 auch nicht. Macht aber Bock. Gerade der angesprochene Kampf gegen den Endboss in Akt 2 kostete Unmengen an Geld, Tränken und Portale. Jetzt weiß ich auch die Bank zu schätzen. 😅

Es macht schon richtig Spaß, nur die Altersschwächen hätte man nicht übernehmen müssen.

Ahja, falls jemand auf Xbox Series spielt, bitte melden. 😉


2x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

30.09.2021 um 20:22
Bulgruf


melden

Der Gaming-Thread

01.10.2021 um 02:52
@DerThorag

Ja der Boss in Akt2 ist ein ALoch... alle andern Bosse sind Cool.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Das Inventar-Management ist altbacken. Gefühlt aller 10 Minuten muss man in die Stadt zurück, Sachen in Kiste einsortieren, verkaufen, Shortcuts wieder auffüllen. Hier wäre es besser gewesen, wenn man die Tränke, Schriftrollen und Edelsteine stacken könnte.
Ja ich kann dich versehen ABER ich find es gut so, was Nervige ist ist das es gibt keine Shortcuts für "Kräfte / Fähigkeiten" (PC ohne Controller).
-> PS: Wie kann man D2 mit einen Controller spielen ;)


Und ja ich hab es damals "2000" Gesuchtet da war ich gerade mal 15 und ja da war der Boss aus Alt2 auch schon ein ALoch....

Selbst der Endboss (LoD) ist nicht so "karss"....

PPS: Bin gerade in "Akt3 | Travincal | Amazone (LvL 26)

AMZ26Original anzeigen (0,2 MB)

Bild ist da besser:
https://ibb.co/hsQSJGh
https://i.ibb.co/1ZyktCh/AMZ26.jpg


melden

Der Gaming-Thread

03.10.2021 um 16:51
Hallo ihr alle,

ich wollte euch Mal nach euren Empfehlungen für Spiele fragen.

Ich bin auf der Suche nach einem Spiel, bei dem man sich sehr gut in die Story hineinversetzen kann und mit den Charakteren eine emotionale Bindung aufbaut. Bis jetzt hat das bei mir wirklich nur bei The Last of Us 1 und 2 funktioniert. Das Storytelling war super und ich konnte mich schne mit den Figuren identifizieren und jeder Fortschritt der Geschichte hat mich (wenn auch nicht sofort) begeistert.

Eigentlich bin ich kein Fan von Fantasy oder Sci-Fi (und diese ganze Zombie-Thematik war schon vor 20 Jahren abgedroschen).

Horizon: Zero Dawn konnte mich auch begeistern, aber nicht in dem Ausmaß wie TLOU. Ghost of Tsushima ist ein gutes Spiel, aber die Bindung zu den Charakteren ist bei weitem nicht so ausgeprägt.

Vielleicht könnt ihr mir ja eine schöne Empfehlung abgeben. (Spiele sollten auf PS4 verfügbar sein)

Danke.


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

03.10.2021 um 17:26
@rutz
Tetris


melden

Der Gaming-Thread

03.10.2021 um 18:54
@FirstOrder

So stark möchte ich mich dann doch nicht emotional an ein Spiel binden


melden

Der Gaming-Thread

03.10.2021 um 20:00
@rutz
Ist wohl ein subjektives Empfinden, aber Detroit: Become Human ist für mich storymäßig eines der besten Spiele und tatsächlich habe ich da auch schon mehrmals Tränen rausgelassen...so als erwachsener Mann :D Kann ich wahrlich empfehlen und das Spiel ist sehr interaktiv, jede Entscheidung im Spiel zählt und kann und wird sich auf die Story je nach dem massiv auswirken.


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

03.10.2021 um 20:52
@Anti_Venom

Ja dieses Game ist wahrlich ein Meisterwerk.

@rutz

Was ich empfehlen kann, ist die Reihe von Life is Strange. Da ist auch gerade der dritte Teil "Life is Strange: True Colours" herausgekommen.
Aber der erste und zweite war schon eine Wucht.
Auch da haben die eigenen Entscheidungen zum Teil weitreichende Folgen und was Charaktere, Story und die emotionale Bindung betrifft, wirklich wirklich toll.


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 06:36
Zitat von rutzrutz schrieb:Ich bin auf der Suche nach einem Spiel, bei dem man sich sehr gut in die Story hineinversetzen kann
Super Mario Land


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 06:50
Die Deus Ex-Reihe bietet ein Szenario und Storytelling vom Feinsten und kann guten SF-Romanen locker das Wasser reichen.

Für die PS4 ist afaik nur der bisher letzte Teil erschienen, was aber nicht schlimm ist, man muss die Vorgänger nicht gespielt haben, um dieses großartige Spiel zu genießen.

Wikipedia: Deus Ex: Mankind Divided


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 07:19
@rutz
Wäre firewatch was für dich?

Youtube: Firewatch - August 2014 Reveal Trailer
Firewatch - August 2014 Reveal Trailer


Ziemlich ruhiges Spiel. Aber ich fand's echt gut.


melden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 12:15
@rutz
Uncharted 4
Klingt vielleicht abgedroschen aber das Spiel hat eigl. alles was du suchst, die Optik paßt, die Figuren sind alle....Ok. Nathans Frau wird nach einer Zeit ein wenig.....Aber so sind sie eben, und zu einem gewissen grad auch nachvollziehbar. :)
Und die Action kommt nicht zu kurz und langeweile kommt auch keine auf, also wie ein guter Film. Die Locations sind abwechslungsreich und schön gemacht und auch nach 5Jahren sieht das Spiel immer noch gut aus.
Youtube: Uncharted 4 - EPIC Moments (Drake's Adventure) BEST Scenes and Animation "NO SPOILERS"
Uncharted 4 - EPIC Moments (Drake's Adventure) BEST Scenes and Animation "NO SPOILERS"

Das ganze Video würd ich vielleicht nicht ansehen denn man wird ein wenig Gespoilert.


1x zitiertmelden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 15:21
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb am 29.09.2021:Beim Endboss ein Portal geöffnet, paar Mal drauf gehauen, wieder raus, aufgefrischt, wieder mit Portal rein und von vorn. Dauerte gefühlt 30 Minuten.
So und nicht anders habe ich es auch gemacht, und dabei gefühlt 30.000 Gold für die Wiederbelebung des Begleiters gezahlt, mein Golem war leider instant tot. Also rein, Townportal, paar mal draufgehauen, und raus.

An meisten stört mich das Inventar, dass hätte man wirklich überarbeiten sollen.


melden

Der Gaming-Thread

04.10.2021 um 15:59
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Detroit: Become Human
Werde ich mir mal näher angucken, danke :)
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Was ich empfehlen kann, ist die Reihe von Life is Strange
Das hatte ich tatsächlich auch schon im Auge, aber ich war mir die ganze Zeit unsicher, ob ich mit der Story etwas anfangen kann.
Vielleicht versuche ich es mal
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Super Mario Land
Ich mag den zweiten Teil mehr :)
Zitat von stone1.2stone1.2 schrieb:Die Deus Ex-Reihe bietet ein Szenario und Storytelling vom Feinsten und kann guten SF-Romanen locker das Wasser reichen.
Kling auch ganz interessant
Zitat von brausudbrausud schrieb:Uncharted 4
Da Uncharted, genau wie TLOU, von Naughty Dog stammt, war das Spiel auch schon in meinen Augen.
Ich muss aber gestehen, dass mich Uncharted nie gecatcht hat. Vielleicht liegt es daran, dass ich den Anfang vom ersten Teil gespielt habe und es absolut unkreativ und lahm fand. Story und Gameplay haben mich überhaupt nicht abgeholt.


2x zitiertmelden