weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Elder Scrolls Online

667 Beiträge, Schlüsselwörter: RPG, MMO, Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online

22.08.2013 um 16:46
Nee, auf monatliche Gebühren kann ich ebenfalls verzichten. Da greife ich lieber zum kostenfreien Guild Wars 2, sollte mich je sonst ein MMORPG packen. :O


melden
Anzeige
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

22.08.2013 um 18:48
@serran
.


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 01:56
@Mr.Dextar
Guild Wars ist doch Pay2Win oder?


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 02:00
@CthulhusPrison

Hm, nicht, dass ich wüsste...


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 05:25
@CthulhusPrison
Nicht pay2Win sondern "Pay2Play" Sprich: Einmal kaufen, und so lange Spielen bis das nächste Addon rauskommt

@Mr.Dextar

Stell dich blöder als manche sind, : Das machst du Perfekt ;)


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 06:21
@serran


Wow, du kennst den unterschied zwischen "Culling" und "Lag" (Gerade mal so)
Dein werdegang ist sicherlich Vielversprechend :)). Aus dir wird sicherlich mal ein Großer. Darf ich 'n Autogramm haben :))??


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 08:42
@Affect
Achso, das finde ich schon mal positiv. Hab den ersten Teil früher mal gezockt. Mit den zweiten konnte ich mich noch nicht so anfreunden aufgrund dessen.


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 11:06
@Affect

Wo liegt Dein Problem?


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 13:52
Zum Thema Betazugänge. Es gab 3 Mio. Anmeldung und zugelassen werden vllt 10k nach Aussage von Bethesda. Also wer eine bekommt ist schon ein Glückspilz. :) Die einzige Möglichkeit das ich das Spiel doch noch kaufe ist das ich es testen kann und es mich so vom Hocker haut das ich bereit bin dafür zu zahlen. Aber irgendwie hab ich meine Zweifel. ^^


melden

The Elder Scrolls Online

23.08.2013 um 14:44
Dazu kommt jetzt also doch noch ein Shop. Zwar wird es da laut Matt Firor, der Director, nur "Spaß-Items geben, wie z.b. Rüstungen für Pferde. Von sowas halte ich aber nichts. Wenn man für ein Spiel 13€ im Monat zahlt, soll man auch wirklich alles dafür bekommen. Jedes Mount, jeden Titel, jede Rüstung und so weiter.

Es wird auch Charakterdienste geben, sprich die Umbenennung des Charakters. Dass sowas ein paar Euro kostet, ist ja klar. Sonst würde sich jeder jeden Tag einen neuen Namen machen und das wäre natürlich Quatsch.

So wird das Spiel für mich auch immer uninterssanter.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 09:14
@flo7
Also das wäre der letzte Todesstich für mich wenn die neben den Kosten, nun auch noch Pay2Win machen würden weil dann ist ja alles von der Kohle abhängig. Das würde gar kein Spaß machen besonders im PVP.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 11:18
@CthulhusPrison

Wenn irgendwo ein Itemshop vorhanden ist, ist das ja nicht gleich sofort Pay2Win. Wenn Bethasda sagt, dass sie da nur Spaß-Items einbauen, dann glaube ich denen das auch. Ich denke mal so seriös ist Bethasda.

Trotzdem ist das mit dem Shop so eine prinzipien Sache.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 11:20
@flo7
Achso ich dachte dein Hauptaugenmerk liegt darin das die kein Pay2Win machen und du das kritisierst.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 11:49
@CthulhusPrison

Nein, mir ging es nur darum, dass man bei 13€ im Monat kein Shop haben sollte, worin Items vorkommen. Auch wenn es nur Kosmetische Items sind.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 12:16
@flo7
Ich kann mir aus MMOs eigentlich gar keinen Shop mehr wegdenken. Ich glaub so viele MMOs ohne Ingame Shop gibs auch gar nicht.


melden

The Elder Scrolls Online

27.08.2013 um 15:08
CthulhusPrison schrieb:Ich kann mir aus MMOs eigentlich gar keinen Shop mehr wegdenken. Ich glaub so viele MMOs ohne Ingame Shop gibs auch gar nicht.
Was auch bei Free2Play und Buy2Play völlig angebracht ist. Irgendwie müssen die sich ja finanzieren.
Nur bei Pay2Play finde ich einen Ingameshop unangebracht.


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 01:02
@flo7

Du musst ja nichts Kaufen, es gibt sicherlich genug Leute die das Ingame Shop benutzen werden.
Ist doch gut für dich, so kannst du vom Spiel/Content/Patches/Support mehr erwarten, wenn mehr Geld in die Kasse fließt.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 07:40
Aber er hat schon recht.
Für 49€ Kaufpreis und 13€ Monatsabo sollte man ein rund-um all-inclusiv Packet erwarten können.
Und das beinhaltet die Möglichkeit _alles_ ingame zu erhalten.

Ich für meinen Teil bin mittlerweile davon überzeugt, dass dies nur ein weiterer Grund ist, warum ESO nach GW2 und SW:TOR zum MMO-Flop des Jahres werden wird.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 08:48
@wolfsspinne
Ich bin auch nicht so überzeugt davon das das Spiel so der Hammer wird. Und sicherlich nicht mit den Kosten. Selbst bei WoW denkt man schon an ein Free2PLay Modell nach. Die mtl. Kosten gehören doch eh schon zum alten Eisen. Dauerhaft rentiert sich das nämlich nicht.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 10:12
@Affect

Ich weiss, dass ich den Shop nicht nutzen MUSS. Aber mir geht es hier einfach ums Prinzip. Wolfsspinne trifft es auf dem Punkt. Ich finde einfach bei 13 € im Monat sollte man jeden Inhalt bekommen können und dazu zählen auch alle Items.
Affect schrieb:Ist doch gut für dich, so kannst du vom Spiel/Content/Patches/Support mehr erwarten, wenn mehr Geld in die Kasse fließt.
Sowas sollte sowieso gegeben sein. Das alles liegt auch im eigenen Interesse der Entwickler.
CthulhusPrison schrieb:Selbst bei WoW denkt man schon an ein Free2PLay Modell nach.
Nein, ein Free2Play Modell wurde seitens Blizzards dementiert. Die wären auch schön doof, wenn die WoW Free2Play machen würden. Selbst wenn es "nur" noch ~5 Millionnen Abonnenten wären, würde das immernoch Gewinn einbringen.

Stand auch mal bei MMO Champion, aber da finde ich es nicht mehr. Aber PlayMassive.de hat auch davon berichtet:
Nun stellte sich Blizzards Chefentwickler Ghostcrawler dieser Frage während eines Interviews in Asien und betonte, dass man nicht vorhabe, World of Warcraft in nächster Zeit auf Free-2-Play umzustellen, da man mit dem Abo-Modell sehr zufrieden sei. Dies sei auch mit den derzeitigen Mechaniken und Systemen von WoW gar nicht möglich, verriet er den Kollegen von PlayersCutTV.
CthulhusPrison schrieb:Die mtl. Kosten gehören doch eh schon zum alten Eisen. Dauerhaft rentiert sich das nämlich nicht.
Das denke ich auch. Bei WoW und Eve Online ist das noch anders. Die gibt es einfach schon ewig und man kennt diese Spiele nur mit diesem Modell. Dazu bleiben noch genug Spieler dabei also rentiert es sich für Entwickler.

The Secret World kann ich hier als Beispiel nehmen. Startete auch mit Abo Modell, ist nun seit ende des letzens Jahres Buy2Play. Das Spiel kam im Juli 2012 raus, hat also 6 Monate gedauert bis zur Umstellung. Das Spiel selber ist super, für mich einer der besten MMORGPs. Aber es war einfach keine 15€ im Monat wert. Zu wenig Endcontent und die Content Patches kamen zu unregelmäßig.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 10:23
@flo7
Stimmt, man muss ja auch bedenken das man ein Produkt mit der Zeit nicht teurer macht sondern immer billiger. Man kann den Preis zwar halten wenn man gut ist aber im Endeffekt wird es billiger. Heißt irgendwann ist auch WoW ausgelutscht. Und das sieht man schon an der sinkenden Abonnentenzahl.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 11:04
@CthulhusPrison

Klar ist WoW auch mal ausgelutscht und ist es zum Teil auch. Aber das wird noch etwas dauern bis soweit kommt, dass WoW keinen Gewinn mehr einbringt. Jetzt kommt bald der Herbst und Winter, da werden viele wieder anfangen. Der neue Patch bringt endlich das langersehnte Virtual Realms und ein Addon wird wohl auch zur Blizzcon angekündigt. Ausserdem kann und will ich mir ein Free2Play Modell bei WoW gar nicht vorstellen. Man bedenke alleine mal den Ansturm...

Aber lass uns in einem TESO Thread nicht über WoW diskutieren. WoW ist für viele ja ein rotes Tuch :)


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 15:35
@flo7
@wolfsspinne

Man kann auch Ingame alle Shop Items bekommen.
Als Beispiel Gw2, Ingame Gold gegen ItemShop Gems umtauschen.


melden

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 19:27
Affect schrieb:Man kann auch Ingame alle Shop Items bekommen.
Als Beispiel Gw2, Ingame Gold gegen ItemShop Gems umtauschen.
Was meiner Meinung nach noch schlimmer ist.
Denn es bedeutet, dass man in einem Crafting bevorzugenden Spiel (wie GW2 und ESO es sind) alles nötige mit Echtgeld kaufen kann.


@CthulhusPrison
Das Problem ist nicht, dass es an Leuten mangelt, die für ein gutes Spiel gutes Geld bezahlen.
Es ist mehr, dass von den großen Entwicklern nur noch Blender mit Fokus auf Verkaufszahlen entwickelt werden.
Es fängt schon hiermit an:
- SW:TOR hat eine filmreife Einzelspieler-Kampagne
- GW2 hat eine filmreife Einzelspieler-Kampagne
- ESO hat eine filmreife Einzelspieler-Kampagne
Warum verdamm?
Der Sinn von einem MMO ist doch das Spiel mit und/oder gegen andere Menschen!
Warum geben die MEIN Geld aus um eine Kampagne zu gestalten und zu programmieren, die in einem MMO eigendlich nichts zu suchen hat?

Einfache Antwort:
Um zu blenden und 500.000 Exemplare mehr an den Mann oder die Frau zu bringen.


melden
Anzeige
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Elder Scrolls Online

28.08.2013 um 19:31
@wolfsspinne

Ja, da gebe ich dir recht!
Aber ein Perfektes Mmorpg gibt es nunmal nicht...


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden