Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

301 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Ethik, Klone
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

15.05.2013 um 23:56
@Flatterwesen
Da kommt es auf die Sichtweise an... z.B.

Der Mensch hat von Anfang an keine Seele, sie entwickelt sich im laufe des Lebens. Vielleicht muss man sich die Seele erst "erschaffen/verdienen"?

Der Mensch hat von Anfang an eine Seele, doch da sehe ich dann einen Konflikt, wenn ein Mensch 1:1 geklont werden könnte.
kalamantriass schrieb:Es wäre ähnlich dem Band von Zwillingen nur viel extremer. Es geht dabei nicht um die anerzogene Persönlichkeit, sondern um die Seele
Zwillinge entstehen gleichzeitig im Mutterleib. Sie sind praktisch auf 0 und auf natürliche Weise geboren. Ein Erwachsener hat schon Lebenserfahrung gesammelt und wenn da ein Klon entsteht...? Zweifelhaft, dass der Klon/das Original eine Seele hat.
hawaii schrieb:Ich verstehe nicht, weshalb die Seele so wichtig für einige Menschen ist?
Weißt Du warum das so ist?
Sämtliche Religionen, Esoterik usw. wären für die Katz. ^^ Ist eben eine schlimme Vorstellung für den Menschen, dass mit dem tot alles endet.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

15.05.2013 um 23:57
Eine Kopie ist dennoch ein Original, geprägt durch eigene Erfahrungen. Ein Zwilling teilt sich ja auch nicht die Seele, sondern hat eine eigene. Die Frage nach einer Seele stellt sich mir nicht, denn das ist nur ein Wort, das durch den Menschen geschaffen wurde. Leben ist Leben, egal wie es geschaffen wurde.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

15.05.2013 um 23:57
Sämtliche Religionen, Esoterik usw. wäre für die Katz. ^^ Ist eben eine schlimme Vorstellung für den Menschen, dass mit dem tot alles endet.
Ich will das eigentlich nicht sagen, aber es ist eine Frage des Horizonts. Eine wache Beziehung zur Natur und zum Körper und der Seele kommt nicht von alleine ist aber wertvoller als ein Haufen Dogmen aus der Schule :D


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

15.05.2013 um 23:59
@kalamantriass
Warum sollte man nicht auch ohne Seele ein erfülltes Leben haben? Dies macht das Leben nur umso wertvoller.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:01
@Reigam
Es geht nicht um die Hoffung, dass nach dem Tod was kommt. Es geht um die Tatsache, dass man ewig Lebt ob das jemandem passt oder nicht ;D


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:02
dotd schrieb:Leben ist Leben, egal wie es geschaffen wurde.
Es sei den es ist ein Anfänger am werk. Dann kann vieles aus den Fugen geraten :D


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:03
@dotd
Seh ich auch so.
dotd schrieb:Ein Zwilling teilt sich ja auch nicht die Seele, sondern hat eine eigene
Das Klonen finde ich nur gruselig, wenn man Menschen als Ersatzteillager züchtet.
Solang nur einzelne Organe gezüchtet werden, kann ich es noch verstehen.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:03
kalamantriass schrieb:Es geht nicht um die Hoffung, dass nach dem Tod was kommt. Es geht um die Tatsache, dass man ewig Lebt ob das jemandem passt oder nicht ;D
Vielleicht ist es so, vielleicht auch nicht. Aber als Tatsache würde ich es nicht hinstellen. Es ist nicht mehr als eine Hoffnung. ;)


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:05
@Reigam
Als Teil der Mutter Natur und ihrem Bewusstsein werden wir nie sterben. Man geht nur davon aus, dass Materie um uns herum nicht beseelt ist, aber stimmt das auch?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:05
Tanith22 schrieb:Das Klonen finde ich nur gruselig, wenn man Menschen als Ersatzteillager züchtet.
Solang nur einzelne Organe gezüchtet werden, kann ich es noch verstehen
So wie im Film "die Insel" wäre es wirklich eine Horrorvorstellung. Aber wenn nur z.B. eine Leber im Glas gezüchtet wird, sieht es doch wieder anders aus. Man muss auch an die Menschen denken, die nur so überleben können.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:06
kalamantriass schrieb:Als Teil der Mutter Natur und ihrem Bewusstsein werden wir nie sterben. Man geht nur davon aus, dass Materie um uns herum nicht beseelt ist, aber stimmt das auch?
Werden jetzt wohl zu sehr Offtopic. Aber ich nehme es sowieso, wies kommt. ;)


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:06
Tanith22 schrieb:Das Klonen finde ich nur gruselig, wenn man Menschen als Ersatzteillager züchtet.
Sehe ich auch so, das schlimme daran ist dann ja, dass sich kriminelle Organisationen eine Armee züchten könnten und die armen Menschen dann so konditionieren wie sie wollen und das vom Kindesalter an. Viele werden dann das was ihnen gelehrt wird auch nicht in Frage stellen auf Grund der Konditionierung.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:08
dotd schrieb:ass sich kriminelle Organisationen eine Armee züchten könnten
Das ist es eben, der Mensch wird es auch für seine eigenen zwecke Missbrauchen siehe z.B. die Atomkraft.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:09
Statt über den Unsinn des Springer-Artikels zu schwadronieren solltet ihr evtl. erstmal den Originalartikel lesen:
http://www.ohsu.edu/xd/about/news_events/news/2013/05-15-ohsu-research-team-succe.cfm?utm_campaign=189_Shoukhrat_1.jpg&u...
Scientists at Oregon Health & Science University and the Oregon National Primate Research Center (ONPRC) have successfully reprogrammed human skin cells to become embryonic stem cells capable of transforming into any other cell type in the body. It is believed that stem cell therapies hold the promise of replacing cells damaged through injury or illness. Diseases or conditions that might be treated through stem cell therapy include Parkinson’s disease, multiple sclerosis, cardiac disease and spinal cord injuries.
EDIT: Mal abgesehen von der total bescheuerten Überschrift, die das Gegenteil von dem behauptet, was im Welt-Artikel steht, ist der gar nicht so schlecht.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:13
kalamantriass schrieb:Als Teil der Mutter Natur und ihrem Bewusstsein werden wir nie sterben. Man geht nur davon aus, dass Materie um uns herum nicht beseelt ist, aber stimmt das auch?
Sehe ich auch so, denn das ganze Universum ist das Eine. Und das Eine ist das Univerusm. Wir sind alle Teil des großen Ganzen, ebenso wie es auch eine Kopie wäre.
"Die Idee ist uns wichtiger als die Wirklichkeit; was wir sein sollten, liegt uns mehr am Herzen, als was wir sind. […] Unser Streben ist ständig darauf gerichtet, diese Wirklichkeit in die Schablone unserer Vorstellung zu pressen. " Jiddu Krishnamurti
------------------------------------------
Reigam schrieb:Das ist es eben, der Mensch wird es auch für seine eigenen Zwecke Missbrauchen siehe z.B. die Atomkraft.
Ja, leider und wenn es dann auch noch Profit bringt, dann wird die Politik nichts dagegen unternehmen, denn die sind ja bekanntlich nur die Marionetten von irgendwelchen dubiosen Hintermännern. Was wäre die Welt für ein schöner Ort, ohne Geld, dass soviel Leid und Verschmutzung verursacht. sry... offtopic


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 00:56
dotd schrieb:Sehe ich auch so, denn das ganze Universum ist das Eine.
Der Gedanken der Allbeseelung hat der jonischen Philosophenschule den Beinamen der Hylozoisten eingebracht.

Wenn man versucht etwas anderem als Nervenprozessen ein Bewusstseinskorrelat zuzuordnen stößt man auf unüberprüfbare Spekulation.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 01:06
kalamantriass schrieb:Die Seele wird sich zwangsläufig auf zwei Körper verteilen. Vorrausgesetzt des handelt sich wirklich um eine 100% Kopie.
Was wir "Seele" nennen, entsteht durch Austausch elektrischer Ladungen im Gehirn. Da jeder Mensch, ob geklont oder nicht, ein eigenes Gehirn hat, hat auch jeder seine eigene Seele.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 09:33
@Flatterwesen
Es wurden meschliche Zellen geklont, kein Mensch als Ganzes. Dein Threadtitel hat ja schon fast Bildzeitungsniveau.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 09:39
Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Niemand hat vor Menschen zu klonen, es geht hierbei lediglich um Hautzellen oder Zellen mit denen man neue Organe herstellen kann die der Körper bestimmt nicht abstößt.
Es geht hier darum Menschen zu retten und nicht darum sie zu klonen.
Da geht bei vielen hier echt mal wieder die Fantasie durch.


melden

Das Klonen eines Menschen scheinbar gelungen

16.05.2013 um 09:45
@BlackPearl
Richtig, der Titel ist eigentlich irreführend, es gab dazu auch folgende Aussage der Wissenschaftler, die bei vielen Meldungen dazu einfach ignoriert wird:

Zugleich hieß es aber von den Wissenschaftlern, dass es nur um das sogenannte therapeutische Klonen gehe. Für das reproduktive Klonen, also das Kopieren von Menschen, tauge die Methode nicht. Zudem bleibe die Zelle unbefruchtet, betonen die Experten - die vermutlich eine neue ethische Debatte ahnen.
http://www.gmx.net/themen/wissen/mensch/54adqqy-erstmals-menschliche-zellen-embryonale-stammzellen-umgewandelt#.hero.Med...


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt