weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 20:40
@Oliver89
@Celladoor
Oliver89 schrieb:Das eine schließt das andere nicht aus. Die haben wohl nicht aus Spaß mit einem Forschungszentrumzusammengearbeitet...!!!
diese deppen können nichts. ausser ne riesen sauerei zu hinterlassen....

Situation verschlechtert sich

Wie dramatisch die Situation ist, haben die Entsorgungs- und die Strahlenschutzkommission des Bundes kürzlich in einer Stellungnahme zur „Notfallplanung“ für die Asse festgehalten. Darin heißt es: „Die bergtechnische Situation der Schachtanlage Asse II hat sich zwischen 2010 und 2013 deutlich verschlechtert. Zunehmend sind eine Verschlechterung der gebirgsmechanischen und hydraulischen Gegebenheiten und ein Verzehr von Sicherheitsreserven zu verzeichnen.“ Dies führe zu einer „abnehmenden Gebrauchstauglichkeit der Grube“. Umfangreiche Sanierungsarbeiten seien auch weiterhin erforderlich.
Bundesamt übernimmt Verantwortung für Asse
Luftbild des Atommülllagers Asse bei Remlingen (Landkreis Wolfenbüttel).
Behälter mit Cäsium-137 in der Schachtanlage Asse II. Neuer Betreiber soll das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) werden.
Bundesumweltminister Sigmar Gabriel lässt sich den Stollenplan von Asse erklären (Archivfoto).
Bildergalerie (7 Bilder)

Die Betonierarbeiten haben allerdings bei der Bürgerinitiative „Asse-II-Koordinationskreis“ heftig Kritik, ausgelöst. Sie befürchtet, dass dabei die zur Bergung der 128 000 Atomfässer nötigen Wege zugemauert werden. „Das BfS betoniert den Zugang zur Atommüllkammer 10 auf der 750-Meter-Sohle“, warnt Koordinationskreis-Mitglied Udo Dettmann.

Das Zubetonieren mit „stützendem Versatz“ sei aber Teil des Konzepts zur Flutung der Asse mit Salzlösung gewesen, mit dem der frühere Betreiber, das Helmholtz-Zentrum München, das Bergwerk stilllegen wollte. Dabei wäre der Atommüll nicht geborgen, sondern endgültig in der Asse geblieben – mit der Gefahr, dass Radioaktivität ins Grundwasser gelangen könnte. Das Helmholtz-Zentrum war von der Bundesregierung 2009 abgelöst und durch das BfS ersetzt worden. Das im vergangenen Februar vom Bundestag verabschiedete Asse-Gesetz sieht vor, dass die Atomfässer geborgen und in einem anderen Endlager untergebracht werden sollen. Die Kosten dafür werden auf bis zu vier Milliarden Euro geschätzt.


http://www.fr-online.de/politik/atommuelllager-asse-der-asse-droht-der-einsturz,1472596,24102478.html

@Celladoor auf deinen schwachfug geh ich daher gar nicht ein.


melden
Anzeige

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 20:51
pere_ubu schrieb:@Celladoor auf deinen schwachfug geh ich daher gar nicht ein.
Da dein Schwachfug ebenfalls gelöscht wurde, geh ich auch nicht darauf ein.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 20:52
war eh nur nur OT-randbemerkung ,aber wenn ich helmholtzzentrum lese platzt bei mir die palme. @Celladoor


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 20:54
pere_ubu schrieb:aber wenn ich helmholtzzentrum lese platzt bei mir die palme.
Wenn ich "Planet Erde" lese platz mir auch die Palme. Sind doch alle gleich.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 21:40
@dorfschamane
Was, die ist doch schon draußen für's iPhone und iPad, schau mal hier!
https://itunes.apple.com/de/app/radioactivitycounter/id464004677?mt=8

@pere_ubu
Ach ja, die wollten da eine Salzlösung reinpumpen und das Zeug da unten ins Grundwasser sickern lassen? Wusste ich nicht, heftig, PFUI^^

Naja, dann kennen die sich mit Strahlung gut aus ! xD


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 21:44
@Oliver89


;) hab den müll hier vor meiner haustür....


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 21:53
@pere_ubu
Ohje, du Armer, dem Strahlenmüll qualvoll ausgesetzt...


Aber, wenn der Müll direkt vor deiner Haustür liegt, dann kannste ihn doch auch gleich vermessen mit einem Geigerzähler oder eben dieser App???

Die grünen Umweltschützer freuen sich immer über neue Messwerte!!! ^^ ;) ;)


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:19
@Oliver89
Wenn die App halbwegs was taugt, für den Hobbygebrauch, versteht sich, dann sollte es auch eine Abdeckung für die Linse geben. Mit Klebeband, das ist nicht so der Bringer.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:23
@NONsmoker
Es geht ja nur darum, dass der CMOS-Sensor kein Licht mehr aufnimmt, von daher kann sich jeder eine gute Abdeckung selbst organisieren.

Ein Stück Tesafilm drüber mit einem schwarzen Edding schwarz angemalt oder Ähnliches. Ich verwende dunkles Isolierband, was ich falsch herum auf die Linse lege (man soll ja nicht die Linse verkleben!!!) und dann an den Seiten der Fotolinse verklebe.

Habe den Entwickler deswegen aber auch angeschrieben, nur noch keine Antwort bekommen.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:26
@NONsmoker
Mein 12 Megapixel CMOS-Chip scheint sogar so empfindlich zu sein, dass ich mehrere Schichten Isolierband auftragen muss, damit die Messwerte unter "Lichteinfluss" (Strahlung) in einem vernünftigen Bereich liegen.

Hoffe, dass ich darauf bald eine vernünftige Antwort bekomme.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:30
@Oliver89
Ist mir schon klar.
Ich habe ja auch deinen EP gelesen :D
Ich meine nur, ein wenig "Abdecktechnik" würde das ganze professioneller aussehen lassen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:33
@Oliver89

ich denke bei dem handyumbau geht es eher um einen nachweiss von radioaktivität in der luft.

über eine erweiterung zum nachweis im grundwasser wäre ich dankbar ;)


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:36
pere_ubu schrieb:ich denke bei dem handyumbau geht es eher um einen nachweiss von radioaktivität in der luft.
Hmm, ja, die Umgebung, wo sich dein Smartphone eben gerade aufhält...

Für den Nachweis von Radioaktivität in Wasser braucht man wohl speziellere Geräte.

Aber wenn ich mir so überlege, wenn man das Smartphone dicht über verstrahltes Wasser hält, müsste es doch eigentlich auch ausschlagen, oder? Kann das hier jemand bestätigen?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:41
@Oliver89


käme erschwerend hinzu ,dass man sein smartes phone schlecht über grundwasser halten kann....

:(


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:42
@pere_ubu
Dachte jetzt eher an einen Bach oder einen See in deiner näheren Umgebung, weniger ans Grundwasser! =)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:43
naja ,bei der asse 2 gehts aber genau darum.... @Oliver89


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:43
@Oliver89
Konntest du jetzt eigentlich was messen oder zeigt das Ding nur zufällig irgendwas an? Ich kann mir immer noch nur ganz schwer vorstellen, dass du nicht einfach nur das thermische Rauschen des Sensors aufnimmst.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

31.08.2013 um 22:57
@HYPATIA
Ich messe immer sehr verschiedene Werte, mal viele Ausschläge, mal weniger.

Vorhin habe ich einen Ausflug in die umliegende Natur gemacht, konnte da zum Beispiel teilweise gar keine Strahlung messen...

Die Empfindlichkeit für den Sensor lässt sich individuell über den "Noise"-Regler einstellen.
HYPATIA schrieb:immer noch nur ganz schwer vorstellen, dass du nicht einfach nur das thermische Rauschen des Sensors aufnimmst.
Da der Herr Dipl. Ing. das schon an vielen Smartphones erprobt haben soll, darunter auch die Samsung Galaxy Reihe, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass die App nur "Blödsinn" misst...

Bin dem aber die nächsten Tage auf der Spur, habe mir heute etwas schwach Strahlendes bei Ebay gekauft - will das ja auch mit Hand und Fuß nachweisen. :)


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:26
@Oliver89

was schwach Strahlendes hast Du dir denn gekauft?


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:31
@knollengewächs
Uranglas Perlen.


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:32
Ach so, ich finde, wieso sollte man mit einem guten Smartphone so etwas nicht messen können? Man kann mit vielen Digicams IR-Fotografie betreiben, mit Filter, usw. Da kommt dann was ganz schönes dabei raus!

Und Strahlung ist doch Strahlung, nicht?

Habe gelesen, dass manche Digicams das IR-Licht bei der TV-Fernbedienung sehen können, was unser Auge nicht kann. Wieso also nicht?


Radioaktive Strahlung ist wohl was anderes als IR-Strahlung, aber es ist Strahlung, Also wieso nicht?

Bilder zur IR-Fotografie:

http://www.google.de/imgres?client=ubuntu&hs=KtF&channel=fs&biw=1615&bih=960&tbs=isz:l&tbm=isch&tbnid=oaHBAkANmbi4FM:&im...


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:35
knollengewächs schrieb:Habe gelesen, dass manche Digicams das IR-Licht bei der TV-Fernbedienung sehen können, was unser Auge nicht kann.
Jup, meine Panasonic Lumix zeigt den IR-Strahler als blaues Licht auf dem Display an, wenn ich eine Taste drücke, cool^^ =) Gerade mal getestet...

Vielleicht wird ja in Zukunft mal jemand einen richtigen Tricorder bauen können, dann kann man auch Herzschlag etc. damit messen!!! ^^


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:35
Man kann doch auch schon mit nem IPhone Autos fernsteuern, also wieso nicht?


melden

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:36
@Oliver89
Blau?


melden
Anzeige

Habe mein Foto-Smartphone in einen Geigerzähler verwandelt

01.09.2013 um 00:37
@knollengewächs
Jo, komisch, nee, blau bis leicht lila um einen weißen Fleck herum...^^


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden