Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir Götter?

182 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Grenzwissen, Ursprung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 05:04
@jin

Du kannst dir ja mal diese Seite durchziehen (kommplettes Buch), und ein Teil deiner Eingangsfrage könnte sich beantworten.......


http://people.freenet.de/Bruno-G roening/gespraeche.html#Anchor-22122

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 05:04
In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 18:52
Ob wir Götter sind hängt von der Definition von den Begriff "Gottheit" ab.
Ich nehme an du sprichst von der tradt. biblischen Definition. In dem fall sind wie (noch) keine Götter. Was du mit der KI sagtest ist kein vergleich denn bei den Schöpfungsmythen geht es immer darum das Gott/ die Götter etwas uas den nichts erschafen:" *plub* und schon ists da ein ganzues Universum mit seinen Bewohnern". Das können wir nicht. Wir brquchen etwas um etwas zu erschaffen wenn wir ein haus bauen bauen wir es nichts aus nichts sondern aus Stein, Glas usw.

Aber wie gesagt es kommt immer auf die Definition des Gottesbegriffes an.


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 18:58
Wenn wir Götter sind,wer sind dann die Menschen ?



Nein,ich bin's wirklich nicht.
Aber wir kennen uns schon lange.



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 19:06
Ein Mensch ist ein Mensch und ein jeder Mensch trägt einen gewisse "Gottheit" in sich.


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 19:35
So so, und die Gottheit trägt dann vermutlich etwas menschliches in sich.
Nicht wahr?!

Genau so werden Begriffe verwaschen.

Nein,ich bin's wirklich nicht.
Aber wir kennen uns schon lange.



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 20:00
Eins scheint mir sicher: Die Menschheit steht wieder mal vor DER Situation, die in der Bibel mit der Geschichte vom Turmbau zu Babel so treffend geschildert wird.

"Sie sagten zu einander: Komm laßt uns werden/sein wie die Götter (Elohim) und einen Turm bauen, der bis an den Himmel reicht" (aus dem Gedächtnis zitiert daher wohl nicht ganz wortgetreu).

In vergleichbarer Situation befinden wir uns heute und wenn wieder droht dasselbe Schicksal - die Verwirrung der "Sprache". Und damit der Zusammenbruch des Ganzen.

Nein, wir sind nicht Gott, wir möchten nur zuweilen sein wie Götter, oder fühlen uns so in unserer Überheblichkeit gegernüber der Mitwelt, die wir nur noch als Ware wahrnehmen. Unser Babylonischer Turm heißt "Markt" unser "Fetisch" ist "Wachstum" und ihm opfern wir geradezu besinnungslos selbst noch die eigenen Lebensgrundlagen...



Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 21:29
>>Sind wir Götter?>>

*lach*

schön wärs ja;),- aber ich denke, wenn wir götter wären,- wofür soviele??? oder,- wären wir dann noch auf der erde???

gehen deine gedanken nicht einwenig in die richtugn: utopia???

time to unlearn

Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 21:46
krasses thema..wo ich eh nich an die ganze bibel-geschichte glaube, weil ich mir einfach nich vorstellen kann dass alles von nur einem "menschen" (um ihn nicht gott zu nennen) erschaffen wurde! aber ob wir götter sind?

mh, ich denke so einfach ist es nicht, wir haben zwar fähigkeiten, die manchen als "göttlich" oder "wie von gottes händen" erscheinen mag, aberdas macht uns nicht zu einem gott. nein, nein, das denk ich nicht.

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 21:58
wir wären erbärmliche götter...

time to unlearn

Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:40
Ja, wir sind Götter aber wir vergessen es ständig und erschaffen so "Scheingötter" und Religionen weil wir zu feig sind die Verantwortung für uns selbst zu ünernehmen.

Alles ist göttlich.
Alles ist Energie.

Also auch wir.....

Oder?

Ich bin was ich erlebe,erlebe was ich denke,denke was ich fühle,fühle was ich glaube,glaube was ich will, will was ich liebe,liebe was ich BIN


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:47
Als ich geboren wurde, war die Erde gruen und die Luft sauber. Wenn ich
sterben werde, wird die Erde schmutzig braun und die Luft vergiftet sein.
Altert die Erde mit mir? Bin ich vieleicht Gott? (c) H.Hucke

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:50
Auch Götter können Scheiße bauen ;-)

Ich bin was ich erlebe,erlebe was ich denke,denke was ich fühle,fühle was ich glaube,glaube was ich will, will was ich liebe,liebe was ich BIN


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:50
*muhahahahahahahah*

wenn wir götter sind,- warum sind wir nicht unendlich vollkommen?????


du hast größenwahn....oder anders,- eine wahre göttlichkeit würde sich niemals präsentieren......

time to unlearn

Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:53
nicht so !!!

time to unlearn

Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:54
Hey - vielleicht bist Du ja vollkommen und blickst es nur nicht

Oder bist Du etwa nicht vollkommen - mit all Deinen Fehlern und all Deinen guten Seiten? Präsentierst Du als Mensch nicht in vollkommener Weise sowohl das Licht als auch die Dunkelheit? Jeder Mensch ist vollkommen gut und auch vollkommen böse. Die wahre Ausgeglichenheit in allem - das altbekannte Yin und Yang - der vollkommene Fluss der Energien - das ist Einheit - das ist Göttlichkeit.....



Ich bin was ich erlebe,erlebe was ich denke,denke was ich fühle,fühle was ich glaube,glaube was ich will, will was ich liebe,liebe was ich BIN


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:55
Wir alle sind ein Teil des grossen Ganzen, des grossen Planes...
Alles und Jeder besitzt den göttlichen Kern und besteht aus reiner Energie. Wir sind verbunden mit allem was IST. Gott ist alles und jeder und somit dürfen wir uns auch Götter nennen. Solange man nicht auf eine Religion zurückgreift... ;)

Ich bin wie der Wind, der mich trägt: rau, aber
sanft, flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen
fliegen wir über die Phantasie hinaus.



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:57
@ehecatl

Aye, that's right man! :-)

*applaudier*

Ich bin was ich erlebe,erlebe was ich denke,denke was ich fühle,fühle was ich glaube,glaube was ich will, will was ich liebe,liebe was ich BIN


melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:58
@shima: Ja, auch die Kelten sahen in allem die Balance. Die magische Zahl 3. Die zwei Extreme und der Ausgleich.
Die Balance, die Ausgeglichenheit ergibt das Göttliche. :)

Ich bin wie der Wind, der mich trägt: rau, aber
sanft, flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen
fliegen wir über die Phantasie hinaus.



melden

Sind wir Götter?

06.02.2005 um 22:59
ach.....weißt du ich bin für mich schon vollkommen,- als mensch. aber mich als heiligkeit betiteln,- ohhhhhhn nein,- dazu gehört verdammt mehr als yin und yang.

time to unlearn

Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus



melden