weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen

554 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Wissenschaft

Zeitreisen

31.10.2013 um 19:48
@SlenderMan91

Wie sollte man so Etwas kanalisieren können? JEDER kann forschen. Speziell theoretische Physik braucht kein superteures Labor. Ein ruhiges Arbeitszimmer und ein PC (eventuell mit Cloud-Computing für ressourcenintensive Berechnungen und Simulationen) reichen schon um bahnbrechende Theorien zu entwickeln. Die kann ich für jedermann veröffentlichen und schon ist die Sache nicht mehr geheim zu halten.
Und selbst wenn in geheimen Einrichtungen irgendwelche Wundertechnik entwickelt wird. Wie hält man so Etwas geheim? Dort arbeiten echte Menschen. Jeder dieser Menschen ist eine potenzielle informatorische Schwachstelle. Und es müssten verdammt viele Menschen sein ...


melden
Anzeige

Zeitreisen

31.10.2013 um 19:56
@slider
Naja diese Menschen haben dann einen sogenannten "Unfall", sofern sie ein Risiko darstellen. Dann steht in der Zeitung was von Selbstmord oder Verkehrsunfall. Und diese echten Menschen haben auch alle eine echte Familie. Die wissen dann mit Sicherheit genau was ihnen blüht, wenn sie auspacken. Man kann so ziemlich alles geheim halten, wenn man es nur schlau genug anstellt. Und mal ehrlich: Vor einer Bevölkerung, die nicht mal ansatzweise irgendwas hinterfragt was man ihr vorsetzt, ist das wohl nicht besonders schwierig.


melden

Zeitreisen

31.10.2013 um 20:10
@SlenderMan91

Wie man unter diesen Bedingungen noch fähige und leistungsbereite Mitarbeiter finden möchte, ist mir schleierhaft. Oder werden die irgendwo festgehalten und unter Androhung von Gewalt gegen sie selbst oder Angehörige dazu gezwungen an den Zeitmaschinen rumzubasteln ?
Aber gut, jeder hat eben seine Meinung ... und das finde ich auch ne tolle Sache.


melden

Zeitreisen

31.10.2013 um 23:17
@slider
Das ist bei weitem nicht nur meine Meinung. Glaubst du die verdienen dabei schlecht? Da hat überhaupt keiner Lust zu plappern. Die bekommen da wahrscheinlich mehr Geld als wir in 3 Leben zusammen. Für mich wär das ALLERDINGS ein Ansporn dort zu arbeiten. Und die Menschheit ist sowieso egoistisch. Was sollte mich da noch die normale Bevölkerung interessieren? Ob die dumm bleibt wär mir da echt völlig egal. Solange ich mein Geld bekomme. Denn würden die reden, wären die ja logischerweise ihren Job los und ihre tollen Villen ebenso. Aber solange sich das Volk von den Massenmedien das Hirn waschen lässt, haben die leichtes Spiel. Wir kommen denen mit unserer Ungläubigkeit sogar noch entgegen. Die Menschheit will nicht begreifen, dass sie nach Strich und Faden verarscht wird. Wer heute noch immer glaubt, dass wir in einer guten und gerechten Welt leben, der tut mir wirklich leid. Und wer tatsächlich annimmt, dass die Politiker nur UNSER Bestes wollen, den kann man eigentlich echt nur noch auslachen. Vor allem mit den Deutschen ist es schlimm geworden. Hab noch kein mediengläubigeres Volk gesehen. Denen könntest du noch in den Abendnachrichten erzählen sie sollen sich Fischstäbchen in die Ohren stecken, da dies den Gehörgang reinigt. Was glaubst du wie viele Deppen das hier machen würden. Traurig sowas. Manche Dinge sind so dermaßen offensichtlich, aber kommen bei den Leuten einfach nicht an. Du könntest den Benzinpreis in Deutschland morgen mal vervierfachen und die Deutschen wären trotzdem weiter so blöd und würden tanken. Aufregen tun sie sich immer, aber was machen tun sie nicht. Wenn jeder einfach mal seinen Wagen stehen lassen würde, dann würden die sich schon umgucken. Aber solange man es es mit den dummen Deutschen machen kann, wird sich das auch nicht ändern. Vielmehr werden die Preise weiter stetig steigen. Wahrscheinlich gibt es irgendwann noch ne Klosteuer und jetzt darfst du dreimal raten welches nette, aber naive Völkchen die noch brav bezahlen würde.
Nochmal zum Ausgangspunkt: Wieso muss irgendwer zum Arbeiten gezwungen werden? Der Mensch strebt nach Macht und Geld. Bei solchen Experimenten fließen eine Menge Gelder. Glaubst du da muss man noch irgendjemanden zwingen? Glaubst du das im Ernst?


melden

Zeitreisen

01.11.2013 um 11:01
@SlenderMan91
Ich gehe mal davon aus das du überhaupt keine Ahnung hast wie das Paradoxon aufgelöst werden kann. Wie auch immer, sobald man konkrete Fragen stellt ziehen sich Leute wie du hinter fadenscheinige Argumente zurück.


melden

Zeitreisen

02.11.2013 um 00:48
@McMurdo
Dito. Und ich gehe mal davon aus, dass du von deiner eigenen Unwissenheit ablenken willst und mich jetzt als Schwätzer hinstellst. Dabei hast du selber nichts wirklich handfestes vorzuweisen. Und das ist das Problem mit "Leuten" wie dir.


melden
zenzucht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

02.11.2013 um 01:44
SlenderMan91 schrieb:Nichts leichter als das. Wenn du eine Zeitreise machst, so verlässt du deinen dir bekannten Zeitfluss. Du bist also nicht länger an die physikalischen Gesetze und Gegebenheiten dieses Zeitflusses gebunden. Du bist ja ausgetreten.
Ah ja, kein Problem treten wir mal einfach so aus, lol.

@SlenderMan91
nessperce schrieb:Man kann ... muss aber nicht ... ;o) Ich bin begeisterter Anhänger der Loop Quanten Gravitation. In dieser Theorie (ok ist auch nur rein hypothetisch) verbieten sich Zeitreisen, da die Zeit letztendlich nicht analog, sondern in kleinsten Ticks voranschreitet und durch Veränderungen der Raumknoten erzeugt wird.
Die Raumzeit wird auch in Loop Quantum Theory nicht in Zeit und Raum aufgetrennt, das macht keinen Sinn. Die Raumzeit wird als Kontinuum nicht als analog sondern als diskret beschrieben, was sich zunächst wie ein Widerspruch anhört, ist aber keiner. Das Pandon zu analog wäre übrigens digital :)
Eine mathematische Erklärung, die auch anschaulich ist findet sich in den mit der Theorie verwandten diskreten Kausalmengen und der Erfüllung des Kovarianzprinzips in Bezug auf die ART. Der mathematische Zugang zur Theorie kommt auch direkt aus der ART, nennt man Ashtekar Zusammenhang.
nessperce schrieb:Eine Zeitreise müsste somit den gesamten Raum in seiner Beschaffenheit ändern, bzw. das Raumgefüge zerreissen ... eigentlich unmöglich ... oder? ;o)
Nö, würde es nicht, warum sollte eine lokale Zeitreise in der Theorie den gesamten Raum zerreissen? Deine Aussage macht nur keinen Sinn, sonst nix.

@nessperce
mathematiker schrieb:Naja, ich kann Dir im Grunde genommen keinen Vorwurf machen, auch die meisten Physiker glauben immer noch, der Energieerhaltungssatz gilt stets. Global jedoch gibt es keine Energieerhaltung, Energieerhaltung gilt genau dann, wenn die Raumzeit stationär ist, es also ein zeitartiges Killingvektorfeld gibt.
Was du geschrieben hast ist korrekt wenn ein globales zeitartiges Killingvektorfeld existiert. Die SRT ist auf einem maximalsymmetrischen Raum formuliert und gilt lokal auch in der ART, der Energieerhaltungssatz gilt somit auch lokal in der ART, ein globaler Energieerhaltungssatz ist auch nicht wirklich interessant.
Im Prinzip kann die Natur nicht auf spezielle zeitinvariante Symmetrien eingeschränkt werden, ergo bleibt die Klasse der Mannigfaltigkeiten erlaubt in denen kein globales zeitartiges Killingvektorfeld konstruiert werden kann. Aus dieser Sicht gibt es ohne Ausnahme keine globale Energieerhaltung.
mathematiker schrieb:Für das Universum an sich gilt das schon mal nicht, denn mit der Ausdehnung des Universums nimmt auch die Menge an Dunkler Energie plausiblerweise proportional zu.
Mit der Proportionalität ist das so eine Sache, bis zu den Planck Daten lag der Anteil der dunklen Energie noch bei 72%, heute bei 68%, der Wert der dunklen Materie bei 23%, heute bei 27%, gleich geblieben der Anteil baryonischer Materie bei 5% (alles ca. Angaben). Das kann mit verbesserten Methoden begründet werden die dann auch Proportionalität beeinhaltet, oder auch das es nicht möglich ist mit aktuellen Kenntnissen eine Proportionalität zu begründen. Jedenfalls nicht, wenn die veränderlichen Größen die immer im gleichen Verhältnis zueinanderstehen nicht bekannt sind und das scheint hier der Fall zu sein. Das ändert nichts an der Manifestierung einer kosmologischen Konstanten, Einsteins statischer w-Parameter in etwa w = -1; und w' = 0 scheint sich mit Beobachtungen der Kosmologen (hinreichend) für bestimmte Modelle des Universums zu decken.
mathematiker schrieb:Mathematisch muss festgestellt werden, dass die ART Reisen in die Zukunft sowie Reisen in die Vergangenheit erlaubt. Das impliziert nicht, dass in der Wirklichkeit Reisen in die Vergangenheit tatsächlich möglich sind, insbesondere bedarf es dazu, wie auch für sogenannte "Warp Antriebe", Materie, Deren Energiedichte negativ ist. Die Existenz dieser Art von Materie konnte nicht festgestellt werden.
Es wäre hilfreich zu definieren was als Zeitreise verstanden wird, ich kenne Zeitreisen nur relationell. Nicht relationell und tatsächlich jünger in Bezug zu sich selbst als in die Vergangenheit Reisender wird man auch mit ART Zeitreisen inklusive gar unbegrenzter Materie negativer Energiedichte nicht.
algebra1 schrieb:
Man kann die beschleunigte Expansion auch als grundlegende Eigenschaft des Universums ansehen ...
Joa kann man machen, kann man auch lassen...
mathematiker schrieb:Das kommt auf die Topologie des Raumes an, die genau Form der Raum Zeit Mannigfaltigkeit in der Loop Theorie ist mir nicht bekannt.
So wie ich dich einschätze wirst du mit dem Begriff der Holonomiegruppe und differenzierbaren Mannigfaltigkeiten etwas anfangen können, weiteres Stichwort Wilson Loops.

@mathematiker


melden

Zeitreisen

02.11.2013 um 09:13
@SlenderMan91
Dann erleuchte mich doch bitte mit deinem Wissen. Wäre ja schade wenn ich dumm sterben müsste.


melden

Zeitreisen

02.11.2013 um 14:12
@zenzucht
Ich habe nur gesagt wie es außerhalb des eigenen Zeitflusses von statten gehen könnte. Wie man überhaupt in diesen Zustand der Zeitreise gelangt, habe ich überhaupt nicht beschrieben. Also vorher erst mal richtig lesen und dann schreiben.


melden

Zeitreisen

02.11.2013 um 14:13
@McMurdo
Ja das wäre wohl schade. Aber ist letztendlich ja auch nicht mein Problem.


melden

Zeitreisen

02.11.2013 um 15:23
Man kann es auch ziemlich übertreiben mit Misantropie und VT-Gequatsche.


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 01:31
@SlenderMan91
War mir klar, das du es nicht kannst.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

03.11.2013 um 12:04
@nessperce
nessperce schrieb:Liess weiter vorher ... oder liest du nur deine eigenen, überlangen posts ... die eh keiner liest, weil sie abgekupfert und viel zu lang sind?
Sehr lustig inkl. der Kopie meines "Schreibstils" werden deine insgesamt falschen und dürftigen Behauptungen, auch die angeblich wissenschaftlichen, zum Lacher für die sehenden. Aber nun sind ja algebra1 und Zensucht da... und es wird wieder spannend... Also lese was die schreiben und lern ein bisschen, bevor du wieder von der Stringtheo blubberst, die eigentlich ganz gut zu dir passt... hihihi

NG Z.


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 21:12
Es wird nie Zeitreisen geben, aus dem Grund, dass ja schon jemand in unserer Zeit gewesen sein müsste, der aus der Zukunft kommt, und da die Zukunft quasi unendlich ist, also es genug zeit gäbe dies zu erfinden, würde es anscheinend nicht erfunden, da diese Menschen wahrscheinlich dann schon hier gewesen wären und vielleicht einiges verändert hätten.

Ohhh kompliziert....


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 22:35
@Z.
Hä? ... wie geschwollen war das denn ... nun zeig aber mal, was du drauf hast. .. das kannst du doch sicherlich besser ...


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 22:42
@Z.
Aber nur mal so am Rande. Das sich die LQT von der ST unterscheidet, ist dir schon klar?

Andernfalls blubber hier nicht so einen Müll.


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 22:50
@Cherymoya

Tja ... ein absolutes Argument. .. aber das wird hier völlig ignoriert ... da stößt du auf taube Ohren bzw. blinde Augen ...


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

03.11.2013 um 23:12
"Zeitreisen" in die Zukunft sind möglich, wenn man ca 10% der Lichtgeschwindigkeit schafft, dann ist auf der Erde mehr zeit vergangen als im raumschiff selber. Einstein hat das gut erklärt. Ausführlicher steht's nochmal auf Wikipedia.


melden

Zeitreisen

03.11.2013 um 23:30
@McMurdo
Was ich kann und was nicht, kannst du mal getrost mir überlassen. Außerdem sehe ich keinen Grund mit jemandem näher über ein Thema zu diskutieren, der mich nicht im entferntesten tangiert.


melden
Anzeige

Zeitreisen

03.11.2013 um 23:33
@nessperce
Mhhh naja, ist derren Problem 😄


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden