Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

501 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Bewusstsein, Logik, Quantenmechanik
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:35
@oneisenough

Wir sind nun an einem Punkt, wo deine These nicht nur mit unserer Definition von Bewusstsein widerlegt wurde, sondern sogar mit deiner eigenen Definition von Bewusstsein.

Jetzt wäre es Zeit, das anzuerkennen.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:35
@JPhys2

Ich weiß es immer nur dann, wenn ich hinreichend Aufmerksamkeit ausübe. Ansonsten weiß ich gar nichts, weil ich kein Behältnis bin, in dem sich irgendetwas befinden könnte. Ich bin eher ein Konsument von Wissen. Ich benutze es, wenn ich es brauche. Aber sonst habe ich damit nix zu tun.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:36
@oneisenough

Du kannst es verifizieren, also weißt du etwas darüber.
Das ist ein klarer Widerspruch zu deiner These.

Die Folge ist, dass du entweder nicht existierst oder dass deine These falsch ist.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:37
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ich bin eher ein Konsument von Wissen.
Da bist Du aber eher ein Gelegenheitskonsument.



Sorry - ich habe mich hinreißen lassen.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:37
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ich kann jederzeit verifizieren, ob ich mir aus vorhandenen Erinnerungen einen Glauben, eine Vorstellung, erschaffen habe, oder ob ich eine tatsächliche Sinneserfahrung mache, während des in den Spiegel Schauens.
Das heisst für Überwesen wie dich gibts schon per definitionem keine Halluzinationen?


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:39
@oneisenough

Ok nehmen wir also mal an jemand nimmt einen Vorschlaghammer und zertrümert deinen Schädel
Oder den Schädel deines Körpers Oder wie auch immer

Gibt es dass "Ich" von dem du sprichst dann noch oder ist es dann weg?


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:40
@oneisenough

Ich habe selten eine derart inkonsistente Argumentationsweise erlebt. Gib doch erst einmal ein Axiomensystem an und leite dann die Theoreme Deiner Weltvorstellung her. Dann erkennst Du im Optimalfall schnell, dass es sich um kompletten Unfug handelt.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:42
@Shrimp
Shrimp schrieb:Du kannst es verifizieren, also weißt du etwas darüber.
Du ignorierst noch immer, was mir oder dir überhaupt ermöglicht, etwas wissen zu können. Der Wissende ist nicht das Gewusste. Es befindet sich in einer Distanz zu ihm und wird ihm immer nur dann bewusst, wenn er seine Aufmerksamkeit darauf richtet.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:44
oneisenough schrieb:Ich bin eher ein Konsument von Wissen.
und ich dachte du versuchst dich in moderner Epistemologie.
oneisenough schrieb:Du ignorierst noch immer, was mir oder dir überhaupt ermöglicht, etwas wissen zu können. Der Wissende ist nicht das Gewusste.
Das hört sich dann aber ganz anders an.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:45
@oneisenough

Du hast das Bewusstsein/Ich als Erfahrbarkeit definiert. Dies ist ein Vorgang, den du nach deinen Aussagen verifizieren kannst. Damit weißt du von dem Vorgang und weißt etwas über den Vorgang, den du uns hier vorschlägst.

Ein Vorgang ist genau so ein "Ding" wie ein Gedanke oder ein Gefühl.

Du hast dir selbst widersprochen.
oneisenough schrieb:Du ignorierst noch immer, was mir oder dir überhaupt ermöglicht, etwas wissen zu können. Der Wissende ist nicht das Gewusste.
Ich habe dich nach deiner Definition gefragt, genau deswegen. Du sagtest, du bist das "Ich" und das "Ich" ist ein anderes Wort für Erfahrbarkeit. Du kannst das jetzt nicht für jeden Post neu arrangieren, das ist ganz schlechter Stil.

Du hast dir selbst widersprochen.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:47
@oneisenough
Bei Gelegenheit kannst du dann noch kurz erklären wie es dir gelingt Halluzinationen auszuschliessen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:48
@Zyklotrop

Um Halluzinationen auszuschließen, empfehle ich dir einzuschlafen und nicht zu träumen. Denkst du, du bekommst das hin? Oder brauchst du Hilfe?


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:49
@oneisenough
oneisenough schrieb:Um Halluzinationen auszuschließen, empfehle ich dir einzuschlafen und nicht zu träumen.
Schön, dass du auf meinen Post eingegangen bist. Dankeschön, du mich auch.

"Gründlich" zu "analysieren" ist dir wohl auch zu schwer. Aber patzige Zweizeiler, das kriegt der Stänkerfritze noch hin.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:52
@Shrimp

Ich benötige nicht deine Zustimmung, ob meine Aussagen hier wahr oder unwahr sind. Auch stänkere ich hier nicht herum, sondern bin lediglich so freundlich, alle an mich gerichteten Fragen zu beantworten. Wenn du aufhörst, Fragen an mich zu richten oder meine Beiträge zu kommentieren, und sie von vorherein als Unsinn beurteilst, dann wird es dir viel besser gehen. Ehrlich.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:54
Du brauchst nicht unsere Zustimmung, aber dennoch fischt du immer nach Bestätigung durch andere User und nur darum geht es dir. Du willst einfach nur dein Ego pushen.

Und da passen dir eindeutige Widerlegungen deiner Schwurbelei natürlich nicht in den Kram. Denn das ist ja für dich keine Diskussion, das schriebst du ja schon.

Diskussion heißt für dich, du stellst uns eine Frage, wir antworten und du sagst so lange "falsch" bis wir das sagen, was du hören wolltest.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 14:59
@oneisenough
oneisenough schrieb: sondern bin lediglich so freundlich, alle an mich gerichteten Fragen zu beantworten.
Du musst genau so auch Stellung zu Widerlegungen deiner Ausführungen nehmen. Das macht man in einer Diskussion so.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 15:00
@oneisenough
oneisenough schrieb:Um Halluzinationen auszuschließen, empfehle ich dir einzuschlafen und nicht zu träumen. Denkst du, du bekommst das hin? Oder brauchst du Hilfe?

Da brauche ich tatsächlich Hilfe.
Erkläre einfach wie du für dich Halluzinationen ausschliessen kannst.
Gib zu, dein Eiertanz ist dir doch selbst peinlich.
Hier diese halbgaren Zweizeiler abzusondern und immer in der Angst zu leben, dass dich ein Mod wegen Trollens sperrt, dass ist doch kein Leben für einen wie dich.


melden

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 15:01
Zyklotrop schrieb:Hier diese halbgaren Zweizeiler abzusondern und immer in der Angst zu leben, dass dich ein Mod wegen Trollens sperrt, dass ist doch kein Leben für einen wie dich.
Woher soll es das denn wissen? Er kann doch über sich gar nichts sagen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 15:20
@Shrimp
@HYPATIA
@JPhys2
@Zyklotrop

Lasst euch nicht an der Nase herumführen!

Es gibt keine Aufmerksamkeit.

Es bedarf keiner Aufmerksamkeit, um etwas wissen zu können.

Ein Auto, dessen ich mir bewusst sein kann, darf nicht zum Bewusstsein gezählt werden.

Es gibt keine Distanz zwischen einem Beobachter und dem, was er beobachten kann. Ein Kühlschrank ist dasselbe wie derjenige, der ihn beobachtet.

Ein Glaube bzw. eine Vorstellung kommt nicht durch veränderte Erinnerung zustande.

Alle Postings von Oneisenough sind der blanke Unfug, Geschwurbel und haben nicht das Geringste von einer Korrektheit. Man sollte diesen Typen aus der Mitte von uns Wissenschaftsvertretern auf eine einsame Insel verbannen.

Und damit zurück zum Thema. Und lasst bloß keinen Philosophen hier zu. Philosophen und Wissenschaftler sollte man so weit voneinander entfernen, dass sie sich niemals begegnen. Wer etwas anders behauptet, so wie dieser Oneisenough, der ist ein Doofmann.


melden
Anzeige

Physikalische Erklärung für das Bewusstsein?

17.02.2014 um 15:22
Deine Argumentationsstruktur hat sich von [nicht vorhanden] zu [beleidigtes Kind] weiterentwickelt. Das ist doch mal ein Fortschritt :)


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warpantrieb44 Beiträge