Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

950 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Schwarze Löcher, Wurmloch
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:04
@rene.eichler
Ja das wird es...ganz schön Arbeit.
Aber diese kann dich weitaus besser nach vorne bringen als ständig wiederkehrendes immer wieder beantworten zu müssen. Sie spart dir also im Endeffekt Zeit und Konzentration. Zudem wie gesagt bleiben die schwerwiegensten Einwände dann zur Lösung offen... wie gesagt...
NG


melden
Anzeige

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:08
Hast du ne Idee wie ich es machen könnte die vielen verschiedenen Teilbereiche meiner Theorie überblicklich zu gestallten?
Ich muss zB. Galaxien,Sterne,Sternbildung,Antimaterie,Antigravitation,SL,Neutronenstern und noch viel mehr erklären.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:14
@rene.eichler

Warum willst du da gleich so viel reinpacken? Soll das ne ToE werden?

Ich würde mich auf die Sache mit der Antigravitation beschränken, und die dafür etwas ausführlicher behandeln. Immerhin basiert da ja alles drauf, wie du selbst schreibst. Und wenn sich dann rausstellen sollte, dass du bereits daran scheiterst, hat sich der Rest eh erledigt.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:20
Was soll ich bei der Antigravitation großartig erklären, das ist einfach eine Annahme von mir die sich auf etwa 2 Seiten erklären lässt.
Es sei den du willst darauf hinaus dass ich die ART wiederlegen muss weil die ja darauf aufbaut dass die Gravitation immer anziehend ist.
Ich habe aber echt keine Lust mich mit den Raumzeitwandlern anzulegen.
Mit der ART kann man sich sein Leben lang beschäftigen und am Ende hat man sie doch noch nicht wirklich begriffen.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:31
Tja, du hast nach Ideen gefragt, und das wäre meine. Wenn ich eine Theo aufstellen würde, dann würde ich zusehen, dass ich auf so eine Grundannahme verzichten kann. Das ist genau der Punkt, an dem du angreifbar bist (wobei der Rest auch ein gutes Ziel darstellt :D), und daher solltest du gute Gründe bringen, wieso Antimaterie antigravitativ wirkt.

Und so was hier:
rene.eichler schrieb:das ist einfach eine Annahme von mir
geht ja wohl gar nicht :D, da muss einfach mehr kommen, sonst ist das nix weiter als Kindergarten.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:31
ToE? Theorie von Allem?
Ja das soll sie weden.
Und zwar dahingehend das Alles=Nichts ist. vor dem Urknall war nichts


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:34
@rene.eichler

kann man so nicht sagen. Der Zustand vor dem Urknall war einfach undefiniert, es gab ihn nicht, bzw. man kann nichts darüber sagen.
undefiniert ungleich Nichts.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:36
knopper schrieb:kann man so nicht sagen.
Kann ja sein, dass es nur eine weitere Grundannahme ist. Da kommts nun auch nicht mehr drauf an :D.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 14:49
@Z.
Ich habe dir mal eine PN geschickt, kannst du da bitte mal schauen und mir helfen. Ich brauche das für meinen Blog


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 15:32
@rene.eichler
Leider erst später, muss heute meine Kalkulation fertigstellen und die endgültigen technischen Zeichnungen anfertigen.
Is aber nich mehr viel zu tun... also spätestens übermorgen etc...

Übrigens ist das von @Peter0167 ein sehr guter Einwand welchen du ganz oben auf der von mir referierten Liste behandeln solltest.

LG


auch an @Peter0167 :D
Hoffe alles palletti ..


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 15:37
Z. schrieb:Hoffe alles palletti ..
Aber klar doch, ... solange ich keine Grenzen überschreite :D


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 16:03
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Aber klar doch, ... solange ich keine Grenzen überschreite :D
Schade dass wir nur noch wenig quatschen :(
Dein Humor fehlt mir....!! :D

Die folgende Animation zeigt wie recht du hast hahaha
Youtube: Black hole Animation


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 16:17
Z. schrieb:Schade dass wir nur noch wenig quatschen :(
Ich verfolge durchaus noch, was du so schreibst, aber da bieten sich keine Einsprungpunkte mehr, weil ich da absolut nix mehr von verstehe. Andererseits bin ich auch mal froh, nicht bei jeder Behauptung, die ich hier hinterlasse, ein Paper unter die Nase gehalten zu bekommen, von dem ich ebenfalls nix verstehe, in dem aber das exakte Gegenteil von dem steht, was ich gerade gesagt habe. Ich kann so nicht "arbeiten", da ich es weder verstehe, noch einordnen, und schon gar nicht widerlegen oder bestätigen kann.

Ich beschränke mich daher auf solche Themen, von denen ich annehme, dass sie auf absehbare Zeit halbwegs gesichert zu sein scheinen. Ich habe halt gerne geordnete Verhältnisse, und ich will auch nicht morgens als erstes nachschauen müssen, ob die Lichtgeschwindigkeit noch konstant ist, oder sich die Feinstrukturkonstante plötzlich halbiert hat :D. Ich brauche einfach eine Basis, auf die ich verlässlich aufbauen kann, und wenn mir jeden Tag der Boden unter den Füßen weggerissen wird, verliere ich den Spass an der Sache. Ich hoffe, du kannst das verstehen.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:07
@Peter0167
klar versteh ich das...bin doch in der gleichen Lage!
LG


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:34
@rene.eichler

Schon irgendwie frech mich nach den Belegen zu fragen, wo ich diese Dir so oft immer wieder genannt habe, fragt man sich doch, ob Du einen verarschen willst.

Dann ToE?

Dir ist wirklich nicht klar, wie weit Du ab vom Wege bist, wie unglaublich groß Deine Selbstüberschätzung Deiner Fähigkeiten und Wissen im physikalischem Bereich, da fällt mir kein anderes Wort als "lächerlich" zu ein. Und nein ich will Dich damit nicht runter machen. Aber wenn ein 300 kg Mann erklärt, er will ernsthaft 3 x einen Ironman Triathlon am Stück laufen und gewinnen und danach noch 4 x den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff im Handstand in weniger als einer Stunde besteigen, würde das wohl auch sehr lächerlich wirken.

Ähnlich lächerlich und anmaßend sind Deine Aussagen.

Und ich sage Dir das, in der Hoffnung Du überdenkst mal wie Du mit Deinen Aussagen auf andere wirkst. Schaust Du hin und wieder mal DSDS? Auch da glauben oft welche sie könnten richtig gut singen und können gar nicht verstehen, wenn ihnen dann gesagt wird, dass sie absolut unfähig sind.

Aber genug dazu, mal konkret zum Thema, wo es bei Dir klemmt:

Du postulierst ohne jeden Grund einfach mal, dass es im All viel Antimaterie gibt und diese auf Materie abstoßend wirkt.

Du kannst weder erklären wie das funktionieren kann, noch kümmerst Du Dich um den Widerspruch zur ART.

Dann hatte ich Dir Links gegeben, welche recht klar die Existenz von dunkler Materie belegen, ignorierst Du auch wieder.

Konkret hast Du wirklich nichts außer ein Märchen, das was Du da Theorie nennst, ist nicht mal wirklich eine Hypothese. Das ist einfach nur frei Prosa, eine Geschichte fern ab physikalischer Realität.

Kannst Du leider nicht erkennen, weil Dir dazu die Grundlagen fehlen.

Verstehe mich nicht falsch, will Dir da echt nichts böses oder Dich runter machen, hab ich auch nichts von.

Ich erkenne ja auch Deine Arbeit und Deinen Willen wirklich an, Du bist bemüht, machst Dir über das Universum und wie es funktioniert viele Gedanken und versucht dazu eigene Erklärungen zu finden, ist wirklich anerkennenswert, andere kritisieren nur.

Dann hast Du auch einen Tipler, sehr vernünftig, ernsthaft.

Da findet man dann seine Grenzen, ich habe den auch nicht geschafft und verstehe und begreife da alles und im Detail, auch ich muss da eben dann an einem Punkt mir eingestehen, das es da Dinge gibt, die ich nicht mehr packe. Bringt auch nichts sich da in die Tasche zu lügen und was vor zumachen.

Ich denke aber, man muss nun nicht wirklich selber die QED oder QCD im Detail beherrschen und alles nachrechnen können, man kann auch so das Universum weiter hinterfragen und weiter dazu lernen.

Sicher werde ich keinen Ironman Triathlon am Stück laufen oder den Mount Everest besteigen können, auch werde ich keine ToE finden und das Universum besser und richtiger beschreiben können, als jene Experten die heute daran arbeiten.

Ich kann aber laufen und auch ein paar kleine Berge besteigen, wenn ich es dann will, man muss auf dem Boden der Tatsachen bleiben, realistisch, wenn man dann von anderen weiter ernst genommen werden will.

Mein Rat an Dich, lerne soweit Du kannst die Physik, hinterfrage warum man Dir da immer wieder sagt, Du irrst, das ist falsch, das passt einfach nicht, ich denke schon Du kannst da doch noch mehr verstehen.

Steige auch vom toten Gaul, das ist kein Pferd mehr, sondern ein Kadaver der wirklich mehr als am Ende ist. Du verbrennst echt Lebenszeit wenn Du Dich da so fanatisch an Deine Idee klammerst.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:45
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Du postulierst ohne jeden Grund einfach mal, dass es im All viel Antimaterie gibt und diese auf Materie abstoßend wirkt.

Du kannst weder erklären wie das funktionieren kann, noch kümmerst Du Dich um den Widerspruch zur ART.

Dann hatte ich Dir Links gegeben, welche recht klar die Existenz von dunkler Materie belegen, ignorierst Du auch wieder.
Das sind also deine Beweise?

Kann mir bitte irgend Jemand außer nocheinPoet erklären wo da ein Beweis ist, dass meine Theorie falsch sein soll.

Ich kann da keinen Beweis sehen.
Nur weil man Gravitationslinsen von weit entfernten Galaxien sieht und man dadurch auf dunkle Materie schließt muss das noch lange nicht bedeuten, dass meine Theorie falsch ist.
Die Krümmung des Lichts kann auch andere Ursachen haben.


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:47
Z. schrieb:Die folgende Animation zeigt wie recht du hast hahaha
:D Da musste ich gleich wieder an den Film "Dark Star" denken - absoluter Kult!

Youtube: Darkstar - Bombe 20 (kompletter Film in 10min)

Als ich den als Kind das erste mal gesehen habe, habe ich das noch gar nicht richtig verstanden ... heute bin ich aber zum Glück ein wenig "weiser" :D


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:53
@nocheinPoet

Du hast es nun mehrmals mit einfühlsamen Worten versucht, Herrn Eichler zum Nachdenken zu bewegen - allein seine Reaktion darauf zeigt, dass man bei einem Crank mit derart ausgeprägtem Dunning-Krüger-Symptom nur gegen Windmühlenflügel kämpft. Soll er sich doch öffentlich zum Esel machen - die Welt geht davon nicht unter. Und wenn er meint, seine Lebenszeit mit derartigem Schwachfug verschwenden zu müssen - soll er doch!

Das muss aber niemandem dazu veranlassen, seinerseits Lebenszeit an derlei Narreteien zu verschwenden, um zu zeigen, dass es Narreteien sind. Bei hoffnungslosen Fällen reicht es manchmal auch, einfach nur noch amüsiert mitzulesen und sich weiterer Kommentare zu enthalten - auch wenn es schwer fällt, das Jucken in den Fingern zu unterdrücken ... :D


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:54
@Peter0167
Jaaaaaaaaa ich mag besonders die Psyche der Bombe...
Erinnert mich irgendwie an manche Reaktionen im Form :D und ich als Bombe.

Um einen Bezug zum Thread herzustellen:
Bei Objekten und Galaxien aus Antimaterie bräuchte die Bombe nicht mal ne Ladung ...
Das würde ganz schön knallen :D
NG


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

02.03.2016 um 17:55
@Monasteriker
Ich halte deinen ad hominem durchsetzten post oben... für absolut überflüssig.
NG


melden
627 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
physik der Hölle11 Beiträge