Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

950 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Schwarze Löcher, Wurmloch

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

03.03.2016 um 20:47
@nocheinPoet

Ich mache was auf meinem Blog Blog von rene.eichler fertig. ich verlinke dir das dann hier. dauert aber mal ne Weile.


melden
Anzeige
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

03.03.2016 um 21:10
rene.eichler schrieb:
Ich mache was auf meinem Blog Blog von rene.eichler fertig.
Dort findet man dann solche Sachen wie
rene.eichler schrieb:
Hier die Quelle von der ich mich bestätigt fühle: ...
Da mein Englisch nicht so gut ist habe ich das noch nicht richtig verstanden.
Wenn also Jemand dem Fachenglisch mächtig ist, könnte er es mir bitte in kurzen und einfachen Worten erklären.
Überzeugt,

Hilbert Jämes


melden

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

03.03.2016 um 21:51
@perttivalkonen
Danke, mit Deiner Erklärung und dem Link von delta wird die Sache verständlich und die Frage ist geklärt. Mir hat einfach diese wichtige Zusatzinformation gefehlt.


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:25
Z. zitierte:
bis sich die beiden EHs gerade berühren, also die Zeit, innerhalb der das Objekt bis auf die Höhe h=2Gm/c² oberhab des EHs gefallen ist. Verstehe ich dich richtig, dass es das ist, was du berechnet hast?
Wenn der Thread aus dem du da zitierst nicht schon so alt wäre würde ich mich dort jetzt anmelden, aber so weit geht mein Motto

d6wxratzjsz59bb97

dann auch wieder nicht. Es wurde zwar auch hier schon mal erwähnt, aber zur Erinnerung nochmal:
Wikipedia schrieb:
When one does so, one finds that the tidal gravity of a moving mass is not spherically symmetrical - it is stronger in some directions than others.
Der Horizont der bewegten Masse in Bewegungsrichtung ist mitnichten 2Gm/c². In radialer Richtung ist die Lorentzkontraktion zu berücksichtigen.

Es nicht glauben könnend dass jemand der es sich anmaßt mit Formeln zu hantieren so etwas übersehen konnte,

Hilbert Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:33
@Hilbert.J

2Gm/c² ist nicht auf das einfallende Objekt bezogen.
GN8


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:41
Z. schrieb:2Gm/c² ist nicht auf das einfallende Objekt bezogen.
Warum wird dann ein kleines m verwendet wo für die große Masse ein großes M verwendet wurde, und warum steht dann "bis auf die Höhe h=2Gm/c² oberhab des EHs"? Müsste es wenn es so wäre wie du sagst nicht "bis auf die Höhe h=2GM/c² oberhalb der Singularität" heißen?

dork2, Hilbert Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:44
@Hilbert.J
Du kannst mir das nun glauben oder nicht.
Ich hätte hier nicht mehr geantwortet, weil ich morgen früh was vorhabe, wenn du mich nicht angesprochen hättest.
Ich schau mir das Morgen an.
NG


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:51
@Hilbert.J
Ich "verstehe" dir Herleitung anders.
Hab mir nochmal den Absatz angeschaut.
Bitte tue das in aller Ruhe auch nochmal.
Entschuldige ich im Moment nicht zur Verfügung stehen kann.


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:54
Ich habe es mir nochmal angesehen, und glaube mir, man sieht auf den ersten Blick dass M die zentrale und m die einfallende Masse ist. Diesen Teil hast du sogar selbst zitiert:
Z. zitierte:
wenn ein Objekt der Masse m in ein SL der Masse M fällt
Ohne jeden Zweifel,

Hilbrt Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 00:59
@Hilbert.J
also die Zeit, innerhalb der das Objekt (m) bis auf die Höhe h=2Gm/c² (M)---> oberhab des EHs gefallen ist. Verstehe ich dich richtig, dass es das ist, was du berechnet hast?
So sehe ich das in (...)

PS

die masse m fällt bis auf h=2Gm/c² = M


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:00
Z. schrieb:So sehe ich das in (...)
Du willst also sagen dass das kleine m ein großes M ist?
Z. schrieb:h=2Gm/c² = M
Ist das ein Witz?

atze, Hilbert Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:08
Wahrscheinlich ein Flüchtigkeitsfehler!?
NG


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:11
Nicht dass in der Rechnung keine Flüchtigkeitsfehler wären, aber glaube mir, mit m ist defintiv die kleine Masse gemeint. Das ist zwar auch falsch, aber anders wäre es noch falscher.

Mich fragend ob du die Texte die du da auf und ab zitierst überhaupt gelesen hast,

Hilbert Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:18
Nein ist es nicht... wenn dann ist es ein FF wie gesagt.
Ausserdem geht es mit deinen Überlegungen.... schon wieder in meine Richtung.
Ich sehe kein Problem darin auf h=2GM/c² abzustellen.
Im Zusammenhang ist das auch korrekt. Denke an die Expansion des EH=rs=h=2GM/c²
Ich bin Morgen wieder da.


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:25
Dir geht es wohl nicht gut. Aber nehmen wir einmal großzügig an der den zu zitiert hast hätte mit
Irgendwer schrieb:
bis auf die Höhe h=2Gm/c² oberhab des EHs
in Wahrheit
Z liest darin:
bis auf die Höhe h=2GM/c² oberhab des EHs
gemeint. Da der EH selbst einen Radius von 2GM/c² hat hieße
Z liest darin:
bis auf die Höhe h=2GM/c² oberhab des EHs
dass in einem Abstand von 2 mal dem Schwarzschildradius, also in einem Abstand von 4GM/c², der Fall bereits zu Ende ist. Bist du wirklich sicher dass das deinem Argument irgendwelchen Rückenwind gäbe?

Es für wahrscheinlicher haltend dass der Zitierte es schon so gemeint hat wie er es schrieb und einfach nur auf die Längenkontraktion vergessen hat (was zwar auch schon schlimm ist, aber zumindest nicht so schlimm wie das was nach deiner "Verbesserung" herauskäme),

Hilbert Jämes


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:32
Mein Gott.
Da steht oberhalb

oberhalb
oberhalb
oberhalb
etwas das sich weiter oben befindet.
Ende und aus.
Ich finde es nicht höflich, meine bitte nicht zu beachten.
So kenne ich dich nicht, auch nicht wie gestern Nacht.
Ich hielt gerade in dem Fall bisher ziemlich grosse Stücke auf deine Manieren.

GN8


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:35
Wenn sich etwas 2GM/c² oberhalb der EH befände und EH selbst 2GM/c² ist dann befindet es sich in einer Entfernung von 2GM/c²+2GM/c²=4GM/c². Das ist eine sehr einfache Rechnung.

lehrer, Hilbert Jämes


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:36
Das Zitat musst du wohl an mehreren Stellen umschreiben damit es das aussagt was du darin liest...

kaffee, Hilbert Jämes


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 01:39
Z. schrieb:Ich finde es nicht höflich, meine bitte nicht zu beachten.
Was für eine Bitte?

ohren, Hilbert Jämes


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Licht schwarzen Löchern entkommen?

04.03.2016 um 10:00
@Hilbert.J
Moin Yukterez.

Ich hab gerad nochmal reingeschaut.
Du hast recht es geht hier nur um den Abstand zu 2GM/c², welcher hier mit H=2Gm/c² beziffert wird.
Ich sehe aber trotzdem noch kein Problem.


melden
457 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Universum=Lebensform?163 Beiträge