Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

499 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Photonen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:35
@Hilbert.J

Ok, danke für deine Einschätzung.

mfg
kuno


melden
Anzeige

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:37
mojorisin schrieb:Da hatten wir doch mal eine ähnliche Diskussion. Mein Einwand das ein am Cern eventuell fabriziertes Mikro-Black-Hole aus energietischen Gründen niemals die ganze Erde in ein Schwarzes Loch verwandeln kann.
Könntest Du mal das tertium comparationis dazu benennen? Die zu zahlende Energierechnung oder was? Auch Dein Wikilink sagt mir nicht, wovon Du gerade sprichst.
mojorisin schrieb:Den Einwand hast du absolut verneint.
Und dem widersprech ich noch immer. Schließlich reichts, wenn Kräfte aus ner Masse ein SL machen.

Wie Hilbert schon angesprochen hat, ich mühe mich, gesprächsoffen zu diskutieren, wie ich auch in dem von Dir verlinkten Post geschrieben hatte:
Ich sag hier nirgends, daß ein Mini-SL garantiert nicht verdampft, daß ein nichtverdampfendes Mini-SL garantiert die Erde auffrißt usw. Ich laß das nur offen. Du bist es, der sich festgelegt hat, daß sowas alles unmöglich ist. Also hast Du auch die Arschkarte, Deine Behauptungen zu unterfüttern, ggf. mit dem Taschenrechner.

Ist ja nicht so, als würde ich hier gar nichts einbringen. Ich beteilige mich an der Diskussion. Als Laie. Der sich aber auch nicht zum Auswendiglernen von exakten Fachbegriffen (Mathematiker) nötigen läßt oder zum Raussuchen und durchrechnen von Formeln. Nicht, wenn dies nicht nötig ist, um eine Behauptung von mir zu stützen.
Gib einfach mal Butter bei die Fische. Sag direkt heraus, zwischen welchen beiden Aussagen von mir Du einen Widerspruch siehst. Dann kann ich dazu Stellung nehmen, sei es, daß ich seit jenem Gespräch hinzugelernt hab und Dir nun zustimme, sei es, daß ich den Widerspruch dann bemerke und in mich gehe, sei es, daß ich den Widerspruch auflösen kann... was auch immer.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:42
kuno7 schrieb:Ich sehe da aber auch nicht wirklich ein Entropie-Problem, die Energie wird ja aus der Masse gewonnen und die ist ja schon vor dem Kollaps des Neutronensterns in Energie umgesetzt.
Du erkennst wirklich nicht das Perpetuum mobile, das Du mit
"Stern ---> Neutronenstern ---> Explosion ---> Wasserstoffwolke ---> Stern (...)"
kreierst?

Du mußt schon von außen Energie reinstecken, damit das Ding läuft.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:48
ät Pertti

"Du erkennst wirklich nicht das Perpetuum mobile, das Du mit
"Stern ---> Neutronenstern ---> Explosion ---> Wasserstoffwolke ---> Stern (...)"
kreierst?"
Nö, weil die Masse, die hinterher als neuer Stern startet mindestens um den Anteil geringer ist als all das, was vorher an Energie-Äquivalenz abgegeben wurde. Kein Perpetuum, sondern nur Umwandlung von Masse in Energie.

mfg
kuno


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:54
Ich meinte 13,7 Milliarden Lichtjahre sorry und weiter können heutige Teleskope nicht schauen.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 19:57
Das ganze Universum ist ein perfektes oder fast perfektes Perpetuum Mobile .


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:00
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Die zu zahlende Energierechnung oder was?
Si.
perttivalkonen schrieb:Ich laß das nur offen. Du bist es, der sich festgelegt hat, daß sowas alles unmöglich ist.
Naja wenn man gewisse Einwände berücksichtigt muss man das nicht mehr offen lassen sondern kann sich ein überlegen welcher Fall viel wahrscheinlicher ist.

Schau hier aus dem Link:
Der Entartungsdruck wirkt dem Gravitationsdruck entgegen und hat seine Ursache im Pauli-Prinzip, das verbietet, dass zwei Fermionen einen identischen Quantenzustand annehmen können. Daher würde eine weitere Kompression bedeuten, dass sich Fermionen in höhere Energiezustände begeben müssten.
Wenn ich also alle Fermionen der Erde unter den Schwarzschildradius bringen möchte muss ich daz die nötige Energie haben um die Fermionen in die dafür benötigen höheren Energiezustände zu hieven. Diese Energie muss aus der potentiellen Enrgie aller Teilchen der Erde kommen gegenüber dem Mikro SL.

Da die potentielle Energie aber viel kleiner ist reicht es nicht aus die Erde unter den SL zu komprimieren nur weil man ein Micro SL enstehent lässtt mit einem Massenequivalent von 14TeV.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:01
seh ich genauso. und außerdem ist ja der Orr hier also das Sonnensystem quasi so entstanden.
Wer weiß wie viele Sterne es vorher schon waren, dessen Elemente die Sonne und uns entstehen ließen.
Irgendwo geht die Energie halt immer hin.
nur noch schwere Elemente bedeutet nicht das Ende.
Würde das Universum sich nicht ausdehnen, dann hatte die Gravitation evt. die Kraft wieder alles zusammen zu ziehen.
alle ausgebrannten Sternenleichen würden zu einem Brei zusammengedrückt und somit "resettet".

Man bräuchte jetzt nur noch ne Art Energie das Ganze wieder auseinander zu bringen... das ist logisch.

Prinzipiell aber geht keine Energie verloren.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:10
kuno7 schrieb:Nö, weil die Masse, die hinterher als neuer Stern startet mindestens um den Anteil geringer ist als all das, was vorher an Energie-Äquivalenz abgegeben wurde. Kein Perpetuum, sondern nur Umwandlung von Masse in Energie.
Schon richtig. Dennoch bleibt am Ende im Sternenrest soundsoviel Materie mit beträchtlich schweren Elementen über, die dann zum Neutronenstern verklumpen und dann via Explosion zu ner jungfräulichen Hauptsächlich-Wasserstoff-Wolke mutieren. Und das, kuno, läuft entweder auf ein Perpetuum mobile hinaus oder auf jemanden, der die gehörige Entropierechnung zu zahlen hat.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:11
rene.eichler schrieb:Ich meinte 13,7 Milliarden Lichtjahre sorry und weiter können heutige Teleskope nicht schauen.
Aber nicht, weil sie nicht weiter könnten. Sondern nur, weils da"hinter" nix zu sehen gibt.


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:19
rene.eichler schrieb:Ich meinte 13,7 Milliarden Lichtjahre sorry und weiter können heutige Teleskope nicht schauen.
So ein Blödsinn. Die Rekombinationsfläche ist jetzt mehr als 45 Mrd. Lichtjahre entfernt, und die kann man mit dem richtigen Teleskop sehr wohl sehen.

z cmb, Hilbert Jämes


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:25
mojorisin schrieb:Wenn ich also alle Fermionen der Erde unter den Schwarzschildradius bringen möchte muss ich daz die nötige Energie haben um die Fermionen in die dafür benötigen höheren Energiezustände zu hieven. Diese Energie muss aus der potentiellen Enrgie aller Teilchen der Erde kommen gegenüber dem Mikro SL.

Da die potentielle Energie aber viel kleiner ist reicht es nicht aus die Erde unter den SL zu komprimieren nur weil man ein Micro SL enstehent lässtt mit einem Massenequivalent von 14TeV.
Ähm, irgendwie ist das nichts neues. Hatten wir schon in einer Spielvariante. Die Gezeitenkraft kann jede Bindungskraft toppen. Nicht ohne Grund wandert kein Fermion als Fermion an den EH. Womit dann auch die Entartung ein Strohmann ist.

Aber diese Diskussion gehört nicht hier her. Nochmals, da gehts um Kräfte. Hier sprech ich von der Energierechnung. Widerspruch seh ich nicht.


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:28
perttivalkonen schrieb:Aber nicht, weil sie nicht weiter könnten. Sondern nur, weils da"hinter" nix zu sehen gibt.
Das ist auch nicht ganz richtig. Die höchste bisher gemessene Rotverschiebung für eine Galaxie ist 8.6 (UDFy-38135539), das entspricht 30.4 Mrd. Lichtjahren:

z 8.6

Nachrechnend,

Hilbert Jämes


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:39
Pertti

"Und das, kuno, läuft entweder auf ein Perpetuum mobile hinaus oder auf jemanden, der die gehörige Entropierechnung zu zahlen hat."
Verstehe ich nich, Perpetuum hieße ja Energie aus dem Nichts, hier hätten wir aber Energie aus Masse. Wir schieben ja nur ein in eine Sackgasse geratenes System wieder an, so wie wenn man nen abgewürgten Motor wieder startet.
Perpetuum wäre es, wenn wir den selben Stern hinterher wieder hätten, ein Stern der nen Neutronenstern hinterlässt ist aber mindestens irgendwas um 10 Sonnenmassen schwer, ein Neutronenstern hat aber nur 1-2 Sonnenmassen, wird also nich wieder zu nem Neutronenstern, sondern zu nem weißen Zwerg.

mfg
kuno


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 20:51
Das hätte ich vielleicht dazusagen sollen, die Grundannahmen mit denen ich gerechnet habe sind
ΩR=0.0000548; ΩM=0.317; ΩΛ=1-ΩM-ΩR; ΩT=ΩR+ΩM+ΩΛ; ΩK=1-ΩT
Also die Planck 2013 Zahlen.

Erwähnend,

Hilbert Jämes


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 21:11
Hilbert.J schrieb:Das ist auch nicht ganz richtig. Die höchste bisher gemessene Rotverschiebung für eine Galaxie ist 8.6 (UDFy-38135539), das entspricht 30.4 Mrd. Lichtjahren
Wieso liest sich das dann hier Wikipedia: UDFy-38135539 davon abweichend so?
UDFy-38135539 (auch „HUDF.YD3“) ist die Bezeichnung für eine im Hubble Ultra Deep Field befindliche Galaxie, die im September 2009 entdeckt wurde. Seit Oktober 2010 ist ihre Rotverschiebung mit z = 8,6 bekannt, dies bedeutet, dass das Licht 13,1 Milliarden Jahre zu uns unterwegs war.
"Rotverschiebung [...] z = 8,6" - "dies bedeutet, dass das Licht 13,1 Milliarden Jahre zu uns unterwegs war"


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 21:11
Ich überlege gerade, ob die auf einem unterkritisch werdenden Neutronenstern zerfallenden Neutronen nicht sofort wieder zu schwereren Elementen fusionieren würden, so dass sich Wasserstoff gar nicht auf Dauer und in großer Menge ansammeln könnte. Dann hätten wir letztlich doch wieder Eisen als Endprodukt.


melden

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 21:12
@Hilbert.J | @perttivalkonen

In sehr massereichen Sternen, kommt es zur Kernspaltung durch hochenergetische Photonen:

20Ne + γ → 16O + 4He

28Si + γ → 27Al + p+

Wikipedia: Photodesintegration


melden
Hilbert.J
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 21:13
perttivalkonen schrieb:Wieso liest sich das dann hier Wikipedia: UDFy-38135539 davon abweichend so?
Das passt perfekt:
Wikipedia schrieb:
UDFy-38135539 (also known as "HUDF.YD3") is the Hubble Ultra Deep Field (UDF) identifier for a galaxy which was calculated as of October 2010 to have a light travel time of 13.1 billion years[2] with a present proper distance of around 30 billion light-years.
Keinen Widerspruch sehend,

Hilbert Jämes


melden
Anzeige

Warum fliegen Photonen immer mit Lichtgeschwindigkeit

06.03.2016 um 21:18
kuno7 schrieb:Perpetuum hieße ja Energie aus dem Nichts
Sehr übertragen. Seeeehhhr! Und obendrein falsch, schließlich gibt es nicht nur eine Art PM.
kuno7 schrieb:hier hätten wir aber Energie aus Masse.
Wo?

Ein Neutronenstern ist ein Neutronenstern ist ein Neutronenstern. Ein sich auflösender Neutronenstern, das ist etwas, das Energie von außen zugeführt bekommen hat. Nicht aus seiner Masse.
kuno7 schrieb:Perpetuum wäre es, wenn wir den selben Stern hinterher wieder hätten
Sag mal, liest Du auch nicht, was ich schreibe? Scheiß auf den vormaligen Stern! Ich hab es längst konkretisiert auf den Neutronenstern, der anschließend zu ner Wasserstoffwolke und dann zu nem neuen Stern wird. Darum gehts mir hier.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eine andere Dimension11 Beiträge