weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

224 Beiträge, Schlüsselwörter: Gravitationswellen, Scharzes Loch, Energieverlust
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 20:36
@ArchLinux

So dann auch noch mal dazu hier:
ArchLinux schrieb:... die Gesamt Energie eines Kerr Loches ergibt sich tatsächlich aus dessen Masse + Rotationsenergie ...
Wie gezeigt, hab ich das nicht nur nie bestritten, sondern selber so auch explizit schon geschrieben gehabt. Aber stellen wir doch mal nach Masse um:

Gesamtenergie = Masse + Rotationsenergie | - Rotationsenergie

Gesamtenergie - Rotationsenergie = Masse + Rotationsenergie - Rotationsenergie

Masse = Gesamtenergie - Rotationsenergie

Offensichtlich kann hier mit Masse nur die Ruhemasse des rotierenden Schwarzen Loch gemeint sein, also ohne Rotationsenergie.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 20:41
@nocheinPoet
Du kanst hier gerne weiter verdrehen und beugen wie du willst.
Was Zählt sind deine eingangsaussagen:
Die ich hier aufführe:
Beitrag von Z., Seite 5

Die sagen dass du
1. überhaupt keine Vorstellung hattest um was es geht, den hohen Energieanteil Drehimpuls betreff.
S. Fall 1 vom 23.6 ;) wie folgt
Poet schrieb:
Z. schrieb:...Nun war eine Idee, dass hier die drei Sonnenmassen im Drehimpuls der beiden Löcher an Energie gespeichert waren und so dann doch den Raumbereich verlassen konnten, aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass so viel Energie nur in den Drehimpulsen beider Löcher gesteckt hat und dann auch nicht, dass diese mal so eben abgestrahlt werden kann.
2. die Gesamt-Energie als Ruhemasse bezeichnet hast...
Fall 2. vom 27.6
Poet schrieb:
Z. schrieb:Da sind zwei schwarze Löcher, die (Ruhe)massen sind 29 und 36 Sonnenmassen, achte bitte auf das "Masse"
Was du jetzt neurdings versuchst ist eine wahrscheinlich "zur Sicherheit hingedrehte Aussage vom 30.6 nachzuschieben."
Beitrag von nocheinPoet, Seite 5

Reset.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 20:54
@Z.
Du kannst hier gerne weiter verdrehen und beugen wie du willst.
Ich beuge gar nichts und ich verdreh auch nichts, das bist Du, wo hab ich bestritten, dass die Gesamtenergie die der Ruhemasse und die des Drehimpulses ist? Das hast Du behauptet, zitiere so eine Aussage von mir.

Und das ist nicht das erste Mal, dass Du meine Aussagen falsch wiedergibst oder einfach falsche erfindest.
Was Zählt sind deine eingansaussagen: Die ich hier aufführe: ... 1. überhaupt keine Vorstellung hattest um was es geht, den hohen Energieanteil Drehimpuls betreff. S. Fall 1 vom 23.6 ;) wie folgt Poet schrieb:
...Nun war eine Idee, dass hier die drei Sonnenmassen im Drehimpuls der beiden Löcher an Energie gespeichert waren und so dann doch den Raumbereich verlassen konnten, aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass so viel Energie nur in den Drehimpulsen beider Löcher gesteckt hat und dann auch nicht, dass diese mal so eben abgestrahlt werden kann.
Und? Ich habe da ganz normal nur erklärt, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Energie in den Impulsen wirklich so hoch ist, wo ist da ein Problem? Hat sich doch recht schnell gezeigt, dass da schon reichlich Energie drin stecken kann. Und nun? Wo ist da nun das Problem?

Das Problem machst Du hier ständig, zum Beispiel mit Deiner falschen Behauptung:
Sl haben keine Ruhemasse. Deine Aussage zeugt von einem grundsätzlich falschem Verständnis der ART.
Das ist richtig falsch, willst Du aber nicht anerkennen, muss dafür extra einen eigenen Thread geben und selbst da nach vielen Seiten willst Du einfach weiter gegen die Tatsachen streiten. Ich habe im Gegensatz zu Dir nicht so etwas physikalisch falsches behauptet.
2. die Gesamt-Energie als Ruhemasse bezeichnet hast...
Da sind zwei schwarze Löcher, die (Ruhe)massen sind 29 und 36 Sonnenmassen, achte bitte auf das "Masse"
Ist einfach frech gelogen, wo steht da in meiner Aussage das Wort "Gesamtenergie"? Wo bezeichne ich das die Gesamtenergie als Ruhemasse?

Du behauptest einfach, mit der Masse wäre nicht die Ruhemasse gemeint, sondern die Gesamtenergie, belegen kannst Du es nicht. Du bist es, der hier wirklich trollt und es reicht jetzt mit Deinen miesen Lügen.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 20:58
@mojorisin
HI... es wäre sehr schön wenn du noch zu meinen Posts an dich Stellung beziehst...zB.
Beitrag von Z., Seite 5

Hast dus denn gelesen?

Deine Aussage läst mich vermuten... du hasts nicht wirklich gelesen... schnieff ;)
mojorisin schrieb:Heißt eine Abnahme der Ruhemasse hätte auch eine Abnahme des Drehimpulses zur Verfügung.
Bitte vergiss nicht das bei Kerr SL die in der Vakuum RZ liegende Ergossphäre zur Drehimpulsenergie gehört.... Bitte nicht von norm Objekten mit Impulsen ableiten...
LG


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 21:00
Oh man, was ein Krimi und ich habe keine Ahnung wer da recht hat.

Aber @nocheinPoet liegt schon etwas vorne.

Ouh und jetzt hat @Z. auf ignorieren geschaltet.
Was passiert als nächstes?
:D


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 22:04
@nocheinPoet
Z. schrieb:Da sind zwei schwarze Löcher, die (Ruhe)massen sind 29 und 36 Sonnenmassen, achte bitte auf das "Masse"
nocheinPoet schrieb:Ist einfach frech gelogen, wo steht da in meiner Aussage das Wort "Gesamtenergie"? Wo bezeichne ich das die Gesamtenergie als Ruhemasse?
Wo das Wort Gesamtenergie steht?

...29 und 36 Sonnemassen sind die jeweilige Gesamt-Energie!!
Die Du als Ruhemasse bezeichnet hast ;)

Du nennst mich frech!? Na ja wenn man nix versteht bzgl Gesamt-Energie und sie Ruhemassen nennt, ist dies deine unsachliche Behauptung ja noch verzeihlich.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 22:06
@22FoX22
22FoX22 schrieb:Oh man, was ein Krimi und ich habe keine Ahnung wer da recht hat.

Aber @nocheinPoet liegt schon etwas vorne.
Dann passt deine Einschätzung ja... Siehe erster Satz.
NG ;)


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 22:17
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Wir können die Erde nun auf weniger als 7 mm Durchmesser zusammendrücken, für einen Beobachter in der ISS würde sich nichts an der Ruhemasse der Erde ändern, die Bahn der ISS würde sich ebenso wenig wie die des Mondes ändern.
Besitzt die Erde nicht durch das Zusammendrücken eine gewisse Menge "Komprimierungs-Energie" (ähnlich einer gespannten Feder), die wiederum eine zusätzliche Gravitation erzeugt?

Somit müßte sich die Umlaufbahn der ISS und des Mondes verändern (minimal kleiner werden) ?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

02.07.2016 um 23:47
@delta.m
delta.m schrieb:Besitzt die Erde nicht durch das Zusammendrücken eine gewisse Menge "Komprimierungs-Energie"
Überlegen wir mal, wir haben einen Raum mit x Volumen und dort y an Gesamtenergie. Nun verringern wir den Raum auf x/2 an Volumen, meinst Du, die Energie in diesem Raum kann sich erhöhen?

Gibt da was wie den Energieerhaltungssatz, was meinst Du?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 00:03
@Z.
Z. schrieb:...29 und 36 Sonnemassen sind die jeweilige Gesamt-Energie!!
Behauptest Du, wo ist der Beleg? Da steht doch ganz deutlich Masse und nicht Energie oder Gesamtenergie.
Z. schrieb:Die Du als Ruhemasse bezeichnet hast ;)
Normal, mit Masse wird ja in der Physik die Ruhemasse bezeichnet, Dir ist das nicht bekannt? Hast doch selber zitiert:
Uni Bremen:
Masse ist eine fundamentale Eigenschaft von Materie und als solche natur gemäß eine Invariante; sie ist von der Wahl des Bezugssystems unabhängig. Der Begriff "Ruhemasse" ist daher überflüssig, wenn nicht irreführend; für den Begriff einer davon zu unterscheidenden "bewegten Masse" ist in der Physik kein sinnvoller Platz.
Diskussion: Haben Schwarze Löcher eine Ruhemasse? (Beitrag von Z.)

Verstehst Du das nicht? Doch ganz klar, für den Begriff "bewegten Masse" ist in der Physik kein sinnvoller Platz, mit Masse wird eben immer die Ruhemasse gemeint.

Warum glaubst Du, sollte da mit Sonnenmassen nun eine "bewegten Masse" gemeint sein?
Z. schrieb:Du nennst mich frech!? Na ja wenn man nix versteht bzgl Gesamt-Energie und sie Ruhemassen nennt, ist dies deine unsachliche Behauptung ja noch verzeihlich.
Du trollst, kannst nichts an Deinen Behauptungen belegen, und hast nachweislich meine Aussage verfälscht, wozu Du ja noch immer schweigst. Schon frech oder?


Eben.


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 01:40
Das wird wohl heute nichts mehr. Lieht wohl an der "Trägheit" meiner Augen ;-D.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 10:32
@nocheinPoet
Wem geht es denn um "bewegte Masse"?
Es geht mir hier erstmal den Thread betreff um den Begriff Ruhemasse in Bezug Drehimpulsenergie/Kerr-Löcher........... Bezug Gesamt-Energie.

Dann habe ich gesagt kann man in Bezug Schwarze Löcher nicht von Ruhemasse sprechen.
Ich schrieb "Schwarze Löcher haben keine Ruhemasse" und schlug ua. vor besser von Ruhenergie und Drehimpuls zu sprechen.

A. Beobachtete SL sind Kerr-SL
B. Schwarzschild SL sind eine mathematische Vereinfachung da nicht rotierend und kommen so nicht in der Natur vor, laut allgemeiner Aufassung.
C. Mini Sl sind theoretisch Konstrukte die noch nicht beobachtet wurden und werden als nicht rotierend behandelt, soweit ich weiß. NUr so lässt sich erklären das deren Gesamtenergie al Ruhemasse bezeichnet wird.

Dann D.:
Gegen Massen Begriff habe ich im allgemeinen nichts einzuwenden, Ich sagte solange dieser als Energieäquivalent einsatz findet ists ok. Doch laut verschiedenen Deutschen Unis (nicht allen) und laut den aktuellen Ansichten ist Masse:
Die Masse, auch Ruhemasse oder invariante Masse, ist eine Eigenschaft der Materie. In den meisten physikalischen Größensystemen ist sie eine der Basisgrößen. Sie wird gemäß dem internationalen Einheitensystem in der Einheit Kilogramm angegeben. Das Formelzeichen ist meist {\displaystyle m} m. Die Masse ist eine extensive Größe. Jedes physikalische System hat eine Masse.** Sie ist unabhängig von der Bewegung gegenüber einem Bezugssystem. Ist die Masse eines in Bewegung befindlichen Systems nicht null, sind die beiden mit der Bewegung verbundenen Erhaltungsgrößen, Impuls und kinetische Energie, zu seiner Masse proportional.
**

Materie die nicht in Bewegung ist... was ich für eine überflüssige Regel halte die auf den falschen Einsatz Netonscher Gedaken basiert, Rechnungen betreff... kann noch erklärt werden.

Wie man sieht wird die Masse hier schon streng gesehen falsch in Bezug gesetzt **.
Auch Photon ist ein physikalisches System hat aber keine Ruhe-Masse, sondern Masse/Energieäquivalenz.

Genauso wenig wie die Gravitation Masse(Ruhe) oder Energie(Ruhe) oder Energie(Teilchen) hat.

Betrachtet man sich nun die ART können wir von Impulsen sprechen die von der Gravitation induziert wird. Statt hhier von Energie zu sprechen, ist besser von Gravitationsenergie zu sprechen, die als Impulsfeld anliegt, ohne Vermittlerteilchen.

In Bezug SL ist zu klären ob die Gesamt-Energie des SL, nicht eher nur auf Gravitationsenergie und Photonenenergie zurückgeht. Statt hier von Masse im Sinne obiger Ruhemassendeffinition zu reden.

;)


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 10:44
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nur mal so, ich gehe wie bekannt davon aus, dass die drei Massen Ruhemassen sind und in der Formel auch Ruhemasse einzusetzen ist. Was spricht dagegen?
Nichts. Ich sehe das auch so. Ich habe nur ein Ziel hier, ich will verstehen wo die drei Sonnenmassen an Energie hin sind und vor allem wie sie in die Kerr Lösung einzusetzen wären.

Ein schwarzes Loch von zig Sonnenmassen wird normalerweise nicht kleiner, sprich es verliert keine Energie, abgesehen von der Hawking-Strahlung aber die ist bei den Größenordungen vernachlässigbar klein. Also wenn
mojorisin schrieb:M1 = 39 M☉
M2 = 26 M☉
M_SL3 mit 62 M☉.
die Ruhemassen sind, dann wurde effektiv Energie in Form von 3 M☉ abgestrahlt, die den Ruhemassen zuzuordnen sind.

Wenn ich dieser Logik folge bleibt eine Frage:
Wenn die Energie der Gravitationswellen nur aus der Ruheenergie kommt, also 3 M☉, wo ist dann die potentielle Energie hin die die zwei Ursprungslöcher im Abstand r hatten?


@Z.
Z. schrieb:HI... es wäre sehr schön wenn du noch zu meinen Posts an dich Stellung beziehst...zB.
Doch, habe ich gelesen, danke dafür. Ich verstehe deinen Post so das die Abstrahlung der Gravitationswellen aus der Rotationsenergie kommt die außerhalb des Schwarzildradius inder Ergossphäre gespeichert ist. Gehe ich dann richtig in der Annahme das zwei nicht rotierende Schwarze Löcher beim Merging kaum Gravitationswellen abstrahlen, da keine Energie entweichen kann? Schließlichch ist keine Ergossphäre vorhanden?

Noch eine Tipp mit dem ich mich versuch auseinanderzusetzen:
http://www.blickinsbuch.de/383481007X&account=4907031511
Wo es insbesondere im Kapitel 9.1 um die Masse geht. ALso Massenstromdichten, Energie-Stromdichten und wie man auf den Energie-Impuls-Tensor kommt


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 11:13
@mojorisin
Muss weg etwas später antworte ich gern.
LG

@nocheinPoet
Bitte nicht wieder Ellenlang inkl Unterstellungen... ;) .
Sonst werde ich nicht antworten.
Bitte in einzelnen Punkten...

NG


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 11:40
@Z.
Z. schrieb:Wem geht es denn um "bewegte Masse"?
Dir, hast ja erklärt, da die Materie nicht "ruht" macht es wenig Sinn da von Ruhemasse zu sprechen oder? Muss ich es wieder zitieren?
Z. schrieb:Es geht mir hier erstmal den Thread betreff um den Begriff Ruhemasse in Bezug Drehimpulsenergie/Kerr-Löcher........... Bezug Gesamt-Energie.
Ach was, es geht Dir also nicht darum einfach wie auch immer Recht zu behalten oder zu bekommen? Der Begriff Ruhemasse ist klar in der Physik definiert, auch für rotierende Schwarze Löcher, was verstehst Du daran noch immer nicht?
Z. schrieb:Dann habe ich gesagt kann man in Bezug Schwarze Löcher nicht von Ruhemasse sprechen.
Doch kann man, ist auch so üblich, Du magst das nicht können oder willst das nicht, Deine Problem, in der Physik spricht man da von Ruhemasse, generell wenn man von Masse spricht.
Z. schrieb:Ich schrieb "Schwarze Löcher haben keine Ruhemasse"
Ja, hast Du behauptet, ist aber physikalisch falsch, Deine Aussage zeugt von großen Verständnisproblemen in der Physik. Objekte ohne Ruhemasse müssen sich im Vakuum mit v = c bewegen, so wie Photonen, die haben nämlich keine Ruhemasse. Aber Du erklärst ja dann einfach, Photonen hätten eine Masse. :D

Belege mal Deine Behauptung, wo kann man denn mal lesen, dass rotierende Schwarze Löcher keine Ruhemasse haben? Wer stimmt Dir hier im Forum zu? Wer @Z. behautet das, neben Dir? Keiner.

Eben!
und schlug ua. vor besser von Ruheenergie und Drehimpuls zu sprechen.
Warum soll das besser sein, wer macht es so, überall wird von Masse rotierender Schwarzer Löcher geschrieben, da schreibt keiner von Ruheenergie, und den Drehimpuls bekommen sie ja auch eh noch neben der Ladung als Eigenschaft.

Warum sollte man hier im Thread Deiner physikalisch falschen Vorgaben folgen?
Z. schrieb:A. Beobachtete SL sind Kerr-SL B. Schwarzschild SL sind eine mathematische Vereinfachung da nicht rotierend und kommen so nicht in der Natur vor, laut allgemeiner Aufassung. C. Mini Sl sind theoretisch Konstrukte die noch nicht beobachtet wurden und werden als nicht rotierend behandelt, soweit ich weiß.
Ja und? Bananen wurden auch schon gelb beobachtet und?
Nur so lässt sich erklären das deren Gesamtenergie als Ruhemasse bezeichnet wird.
Falsch, nur weil Du Dir nur so was erklären kannst, bedeutet das, nur so kann es generell erklärt werden, Du liegst ja recht oft mit Deinen Annahmen und Behauptungen falsch. Auch hier behauptest Du einfach, da würde die Gesamtenergie als Ruhemasse bezeichnet. Was Du so machst ist doch nicht ausschlaggebend.
Z. schrieb:Gegen Massen Begriff habe ich im allgemeinen nichts einzuwenden, Ich sagte solange dieser als Energieäquivalent einsatz findet ists ok.
Du hast das aber nicht der Welt und hier im Thread vorzugeben, und mit Masse ist eben nicht ein Äquivalenz an Energie gemeint, sondern eben das was Masse in der Physik beschreibt. Masse steht für Ruhemasse, so schaut es aus, wirst Du sicher nicht ändern.
Doch laut verschiedenen Deutschen Unis (nicht allen) und laut den aktuellen Ansichten ist Masse:
Die Masse, auch Ruhemasse oder invariante Masse, ist eine Eigenschaft der Materie. In den meisten physikalischen Größensystemen ist sie eine der Basisgrößen. Sie wird gemäß dem internationalen Einheitensystem in der Einheit Kilogramm angegeben. Das Formelzeichen ist meist m. Die Masse ist eine extensive Größe. Jedes physikalische System hat eine Masse.** Sie ist unabhängig von der Bewegung gegenüber einem Bezugssystem. Ist die Masse eines in Bewegung befindlichen Systems nicht null, sind die beiden mit der Bewegung verbundenen Erhaltungsgrößen, Impuls und kinetische Energie, zu seiner Masse proportional.
** Materie die nicht in Bewegung ist...
Da steht nicht Materie, sondern Masse. Und jedes physikalische System hat ein, ist ein rotierendes Schwarzes Loch nun für dich auch kein physikalisches System mehr? Du verwechselst hier mal wieder Masse und Materie, setzt beides gleich und glaubst noch immer, wenn sich etwas bewegt oder rotiert, kann man diesem keine Ruhemasse oder eben nur Masse zuordnen?

Echt jetzt? :D Hat die Erde denn nun keine Masse? Was meinst Du?
... was ich für eine überflüssige Regel halte die auf den falschen Einsatz Newtonscher Gedanken basiert, Rechnungen betreff... kann noch erklärt werden.
Was Du für eine überflüssige Regel hältst oder nicht, juckt die Welt nicht und hier ebenso wenig. Verzeihe mir und der Welt bitte und übe Nachsicht, wenn sich nicht nach dem gerichtet wird, was Du für richtig und falsch betrachtest.
Z. schrieb:Wie man sieht wird die Masse hier schon streng gesehen falsch in Bezug gesetzt **.
Auch Photon ist ein physikalisches System hat aber keine Ruhe-Masse, sondern Masse/Energieäquivalenz.
Falsch, nicht wie man sieht, wer soll denn alles hier "man" sein, es ist nur so, dass Du da was siehst und glaubst, es wäre falsch. Ist auch wieder eine Nebelkerze und Du willst ablenken, man könnte nun ja endlos mit Dir debattieren, ob ein Photon ein Wikipedia: Physikalisches_System ist, eine innere Struktur hat oder nicht.

Sparen wir uns mal, eventuell später mal einen eigenen Thread zu, erst mal keine neue Themen, Du musst erst mal begreifen und verstehen, dass Deine Aussage und Behauptung:
Z. schrieb:Schwarze Löcher haben keine Ruhemasse.
einfach physikalisch falsch ist. Wie Auch Deine Behauptung, das Raumzeit = Gravitation ist.
Z. schrieb:Genauso wenig wie die Gravitation Masse(Ruhe) oder Energie(Ruhe) oder Energie(Teilchen) hat.
Auch das ist eine andere Baustelle, keiner hat ja so was behauptet, explizit und Du bist es, der behauptet, Raumzeit = Gravitation, auch das ist physikalsich einfach nur Unfug, die Gravitation ist die vierte Grundkraft im Universum (auch wenn sie in der ART geometrisch beschrieben wird) und ganz sicher ist die Raumzeit keine Grundkraft.
Betrachtet man sich nun die ART können wir von Impulsen sprechen die von der Gravitation induziert wird. Statt hier von Energie zu sprechen, ist besser von Gravitationsenergie zu sprechen, die als Impulsfeld anliegt, ohne Vermittlerteilchen..
Wo von Du sprichst, oder nicht, ist echt egal, es geht um die Physik und was dort definiert ist, nicht was Du Dir da so privat vorstellst und was Du dazu für einen Glauben trägst. Und Du scheiterst doch schon nachgewiesen an der SRT und an Newton, über die ART solltest Du besser gar keine Aussagen treffen.
Z. schrieb:In Bezug SL ist zu klären ob die Gesamt-Energie des SL, nicht eher nur auf Gravitationsenergie und Photonenenergie zurückgeht. Statt hier von Masse im Sinne obiger Ruhemassendeffinition zu reden.
Du kannst klären was Du willst, hier ist es aber hingegen schon klar, Basis ist die Physik und was da so Usus ist und definiert und vorgegeben, rotierende Schwarze Löcher haben eine Masse und damit ist Ruhemasse gemeint, auch wenn es Dir nicht passt, wird da wirklich die Ruhemasse mit bezeichnet. Hatte es Dir ja mehrfach belegt und zitiert, Du nimmst es ja nicht wahr, weil es Dir nicht passt.


Es reicht @Z. höre auf den Thread hier zu stören und hier zu trollen, es ist nun echt genug. Mach Dir einen eigenen Thread zu Deiner Pseudo-Physik auf, da kannst Du dann über Deinen Glauben der Dinge fabulieren.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 11:46
@mojorisin
Nichts. Ich sehe das auch so. Ich habe nur ein Ziel hier, ich will verstehen wo die drei Sonnenmassen an Energie hin sind und vor allem wie sie in die Kerr Lösung einzusetzen wären.

Ein schwarzes Loch von zig Sonnenmassen wird normalerweise nicht kleiner, sprich es verliert keine Energie, abgesehen von der Hawking-Strahlung aber die ist bei den Größenordnungen vernachlässigbar klein.
Haben wir ja eine Basis, würde sicher auch hier schneller gehen, wenn @Z. hier nicht ständig physikalischen Unfug fabulieren würde und versuchen anderen vorzugeben, wie sie die Dinge zu sehen und zu benennen haben.

Zu behaupten, Schwarze Löcher haben keine Ruhemasse ist schon lächerlich und bezeichnend und zeigt, was da alles nicht von Physik verstanden wurde, aber dann hier so lange darum noch einen Tanz zu machen und einfach nicht einsehen wollen, dass seine Behauptung falsch ist, und darum immer weiter hier den Thread zu stören ist frech, reicht nun auch wirklich.


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 12:24
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Haben wir ja eine Basis,
Hast du eine Idee wie die Frage beantwortet werden kann?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 12:46
@mojorisin

Wenn, dann hätte ich den Thread kürzer halten können. Ist ja schon mal schön, dass wir da so weit einige sind, im Grunde ist es auch recht klar, die Diskussion zur "Ruhemasse" von @Z. ist kontraproduktiv und ich konnte diese selbst durch einen extra Thread hier nicht heraus halten.

Es ist nun mal so, dass alles dafür spricht, dass mit den Angaben der Sonnenmassen wirklich Ruhemassen gemeint sind, und nicht eine Äquivalent an Masse der Gesamtenergie, was dann ja eine dynamische oder relativistische Masse wäre.

Gibt auch keine Hinweise darauf. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich einen Physiker aus meiner Liste mal eine Mail schreiben werde. Die sind aber meistens auch sehr beschäftigt, darum warte ich immer ob es nicht doch auch so zu klären ist.

So generell war ich ja auch der Ansicht, da könnte nur was aus den Drehimpulsen kommen, noch immer schwer vorstellbar, dass hier wirklich an die "Substanz" des Schwarzen Loches selber gegangen wurde. Normal addiert sich (Ruhe)masse einfach aufeinander, so entstehen dann Sterne und Planeten, bei Schwarzen Löchern soll das anders sein und da geht dann real was verloren?

Wie Du hab ich da wenig Ideen, welcher Mechanismus dahinter stecken könnte. Da müsste ja dann was wie negative Energie ins Loch "fallen" damit die Masse von diesem verringert wird. Sicher richtig lustiges Rechnen mit Tensoren bis der Schädel qualmt. :D


melden

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 13:21
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Sicher richtig lustiges Rechnen mit Tensoren bis der Schädel qualmt. :D
Da kannst du Gift drauf nehmen.

Allerdings ist das mit der Masse in der ART wirklich nicht so einfach. Meist wird ertmal die Gravitationskonstante und die LG = 1 gesetzt.
Somit ist Energie und Masse auch formal, also von den Einheiten her dasgleiche da E = mc^2 = E=m da c = 1.

Siehe:
https://books.google.de/books?id=ln7yBQAAQBAJ&pg=PA7&dq=die+forderung+da%C3%9F+auch+diese+zahl+1+oloff&hl=de&sa=X&ved=0a...

Seite 7 Ende + Seite 8 oben

Weiters im Fließbach:
bezeichnen wir als Energie-Massendichte......c anstelle des Lorentzskalars m eingeführt. Welche dieser Größen man als Mas-
se und Massendichte bezeichnet, ist eine Konvention und eine Frage der Zweckmäßigkeit. Im nichtrelativistischen Grenzfall sind diese Größen jeweils gleich. In einer relativistischen Theorie müssen diese Größen dagegen als 4-Tensoren oder als Komponenten von 4-Tensoren definiert werden.
https://books.google.de/books?id=-S4pBAAAQBAJ&pg=PA31&lpg=PA31&dq=Welche+dieser+Gr%C3%B6%C3%9Fen+man+als+Mas-+se+und+Mas...

Weiters noch:
Nur im Falle langsam rotierender Objekte addieren sich die Energien linear
https://books.google.de/books?id=IIF-CwAAQBAJ&pg=PA299&lpg=PA299&dq=Nur+im+Falle+langsam+rotierender+Objekte+addieren+si...

Der Punkt: Alles ist komplizierter als normal.

PS: Sorry für die Original links.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gravitationswellen: Woher kommen die drei Sonnenmassen Energie?

03.07.2016 um 13:33
@mojorisin
mojorisin schrieb:Somit ist Energie und Masse auch formal, also von den Einheiten her dasgleiche da E = mc^2 = E=m da c = 1.
Normal, ist aber immer E 0 = m 0 c ²

Ruheenergie oder Ruhemasse, die Masse erhöht sich selber nicht durch eine Geschwindigkeit. Mal sehen was da von @ArchLinux noch kommt, hab den Eindruck er kann ein wenig rechnen. :D


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden