Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freier Fall masseunabhängig?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Gravitation, Freier Fall

Freier Fall masseunabhängig?

14.11.2018 um 11:52
Simplething schrieb:Für uns, als Beobachter auf der Erde, würde der Körper aber nicht unabhängig von seiner eigenen Masse beschleunigen
Wenn du damit meinst, dass wir die Beschleunigung zueinander wahrnehmen, stimmt das.

Ansonsten gilt, der Körper beschleunigt beim Fall unabhängig von seiner Masse. Von wo ich das Beobachte ist dabei vollkommen egal.
Simplething schrieb:müsste für uns gelten, dass der Stein mit gErde+gStein "fällt".
Was nichts an der Beschleunigung des Steins ändert, denn wie du richtig gesagt hast kommt das gStein von :
Simplething schrieb:da aber auch die Erde mit gStein angezogen wird,
Der Beschleunigung der Erde, nichts des Steines.

(Formalie: g steht für eine Beschleunigung, nicht für eine Anziehungskraft)

Im Gegensatz zur Geschwindigkeit ist Beschleunigung absolut. Ich kann sagen, um wie viel die Erde Richtung Stein und um wie viel der Stein Richtung Erde beschleunigt.

Bei Geschwindigkeiten wäre das so nicht möglich. Um die geht es jedoch nicht.


melden
Anzeige

Freier Fall masseunabhängig?

03.12.2018 um 14:53
Izaya schrieb am 14.11.2018:Ansonsten gilt, der Körper beschleunigt beim Fall unabhängig von seiner Masse.
Ich glaube das stimmt nicht so ganz, aber mal sehen.

Der Körper wird abhängig von, der "anderen" Masse (Erde) und dem Abstand zwischen den Massen, angezogen.

Kommt die Erde dem Körper nun ein Stück entgegen, so verringert sich dieser Abstand, abhängig von der Masse des zweiten Körpers. Die Gravitationskraft, die auf den zweiten Körper wirkt, steigt um diesen verringerten Abstand an und der Körper würde, obwohl er mit gErde beschleunigt wird, schneller beschleunigt werden.


melden

Freier Fall masseunabhängig?

03.12.2018 um 17:20
@Simplething
Du argumentierst ja nicht dafür, dass die Beschleunigung von der Masse des beschleunigten Objekts abhängt, sondern die Änderungsrate der Beschleunigung (Ruck).
Das kann gut stimmen. Ist aber eine andere Größe.


Die wirkende Kraft (und somit die Beschleunigung) steigt mit der Zeit, da sich der Abstand verringert. Bei einem massereichen angezogenen Objekt, verringert der Abstand sich schneller, und die Beschleunigung steigt schneller. Aber jetzt reden wir nicht mehr darüber, was die Beschleunigung ist, sondern, wie sie sich verändert.

Ähnlich, wie ein immer schneller werdendes Auto, eine positive Beschleunigung hat, hat ein immer schneller beschleunigendes Auto, einen positiven Ruck.

Wäre meine Betrachtungsweise deines Ansatzes.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freier Fall masseunabhängig?

03.12.2018 um 17:45
@Simplething
@Izaya


...oder wie wikipedia schreibt:
Unter Vernachlässigung des Auftriebs, der Luftreibung, der Zunahme der Gravitationskraft bei Annäherung an die Erde und der Folgen der Erdrotation (Corioliskraft) fällt ein anfangs in Ruhe befindlicher Körper senkrecht mit der konstanten Beschleunigung g, deren Wert in Deutschland etwa 9,81 {m/s^{2}} } beträgt
Das gilt aber wohl nur wenn keine relativistischen Betrachtungen dazu kommen :-), die Geschwindigkeiten also abseits der Lichtgeschwindigkeit liegen.


melden

Freier Fall masseunabhängig?

03.12.2018 um 17:46
@towel_42
Wenn ein Zitat aus der Wikipedia reichen würde, um Leute zu überzeugen, wäre ich bereits fertig. ;)
Manchmal will man ja auch wissen, wieso das so ist...


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freier Fall masseunabhängig?

03.12.2018 um 17:52
@Izaya

Ich weise halt gerne gelegentlich mal auf die Möglichkeit der Eigenrecherche hin :-)
Der Grunddenkfehler ist hier "masseunabhängig" auf die beiden sich anziehenden Körper zu übertragen. Das "masseunabhängig" das Galileo meinte bezog sich aber auf zwei Vergleichskörper in Bezug auf einen Dritten.


melden

Freier Fall masseunabhängig?

06.12.2018 um 14:03
Newton's Ideen sind aber nur Approximationen - wie wir seit Einstein wissen (sollten), verformen alle Körper das Raum-Zeit-Gefüge, je nach Masse mehr oder weniger stark: Krümmung, Zeitdilatation usw ...
Bereits bei der Positionsbestimmung im GPS ist eine relativistische Korrektur notwendig, damit auf den Meter genau gerechnet werden kann.


melden

Freier Fall masseunabhängig?

06.12.2018 um 14:13
wolfi7777 schrieb:Bereits bei der Positionsbestimmung im GPS ist eine relativistische Korrektur notwendig
Wegen der Laufzeiten und nicht weil das GPS den Raum verbeult.


melden

Freier Fall masseunabhängig?

06.12.2018 um 16:41
wuec schrieb: wolfi7777 schrieb:
Bereits bei der Positionsbestimmung im GPS ist eine relativistische Korrektur notwendig

Wegen der Laufzeiten und nicht weil das GPS den Raum verbeult.
und wegen der Eigengeschwindigkeit der Satteliten


melden

Freier Fall masseunabhängig?

06.12.2018 um 16:45
wolfi7777 schrieb:Newton's Ideen sind aber nur Approximationen
Ändert das irgendetwas, bei der vorliegenden Fragestellung?


melden
Anzeige

Freier Fall masseunabhängig?

06.12.2018 um 17:08
wolfi7777 schrieb:verformen alle Körper das Raum-Zeit-Gefüge
Ah, verstehe. Dann versagt das GPS, wenn sich besonders viele Menschen an dem zu bestimmenden Ort befinden. Weil, die verbiegen ja alle den Raum da. Das muß natürlich berücksichtigt und rausgerechnet werden, sonst würde unser GPS ja nix nützen. Klar!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden