weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telekinese

1.076 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese
sugargirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 17:10
Weiss jemand etwas genaueres über Telekinese oder beherrscht es sogar? (Auch Buchtipps erwünscht) ;)


melden
Anzeige
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 18:00
Telekinese ist eine Verbindung
zweier Menschen über das Gehirn.
Die Aborichininies (oder wie man die schreibt) lernen
das von der Geburt an.
Dadurch können sie sich verständigen ohne zu reden.
Manche Menschen haben die gabe dies zu tun,
ohne es erlernen zu müssen.
Andere wiederrum können es nur manchmal.
Es ist eine Verbindung die aufgebaut wird,
zum Gehirn des anderen,
Menschen habend die Fähigkeit dazu,
müssen es allerdings erlernen.
Telekinese kann man nur praktizieren,
wenn beide "betroffenen" es können, sonst
funktioniert es nicht.


Für weitere Fragen bin ich gerne offen! :)

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 18:04
Vielleicht hilft Die das etwas weiter...


Telekinese bedeutet:

"Das Manipulieren von toter Materie durch psychokinetische
Kraftbuendelung"
In alten Kulturen wurde Telekinese als goettliche Faehigkeit angesehen.
Heute rueckt die PSI-Forschung den Wurzeln der Telekinese immer naeher.
Bisher sind folgende Faktoren bekannt:
Die telekinetische Wurzel ist die Konzentration
Konzentration ist Kraftbuendelung
Psychische Kraft ist auf feste Materie uebertragbar
Telekinese basiert auf dem selben Prinzip wie "Gedankenlesen"

Der Mensch nutzt lediglich 10% seines Gehirnes. PSI-Institute gehen davon
aus, daß Telekinese ein Portal ist um eine weite Palette psychischer
Faehigkeiten zu befreien, die zwar in den Menschen sind, aber fuer die
noch kein psychologischer Weg gefunden wurde, sie freizusetzen.
PSI-Institute haben den Kugeltest und den Wuerfeltest als "inoffiziell
anerkannte" Methoden zur Messung des telekinetischen Potentials festgelegt.
Der Kugeltest:
Es ist den PSI-Instituten gelungen, Personen auf telekinetischer Basis
so weit zu bilden, daß die Laufbahn einer rollenden Kugel ueber einen
99,9% geraden Tisch durch Konzentrationskraft eine 73,16%ige Aenderung
erfuhr.

Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter....


melden
sugargirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 18:27
Meinst du nicht Telephatie @Semmel?
Ich meine die Fähigkeit z.B. Dinge mit Gedankenkraft zu bewegen.


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 18:30
Ups sorry
da hab ich wohl falsch gelesen!
Aber dazu kann ich dann auch was schreiben aber ich
komm erst in einer Stunde wieder dann kann ich
dir das erklären!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 18:59
Da geb ich moki recht. Semmelchen hat da was mißverstanden. Mit hilfe deiner eigenen geistes kraft kannst du dinge bewegen. Telekinese gehört zu den PSI kräften die jeder mensch besitz. Jedoch sind sie sehr schwach ausgebildet. Wenn menschen einwenig stärker ausgeprägte PSI kräfte haben dann ist es möglich das diese in situationen großer geistiger anstrengung tatsächlich dinge bewegen können.Allerdings nur für kurze zeit und sie können dies auch nicht kontrollieren. Da das menschliche gehirn nur 10% seiner eigentlichen kapazität benutzt sind die regionen in denen PSI kräfte möglich wären noch nicht voll aktiv. Erst bei längerer evolution wodurch auch die kapazität des gehirns zunimmt ist die steuerung und das einsetzen von PSI kräften möglich. Aus diesem grunde gibt es auch keine menschen die telekinetische kräfte besitzen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 19:15
hi sky :)
etwas viele behauptungen ;)
weder ist die behauptung, dass wir nur 10% unseres gehirns nutzten, inzwischen mehr allgemein akzeptiert, geschweigedenn, dass es keine menschen gäbe, die nicht telekinese beherrschten :) diejenigen, die es tatsächlich beherrschen, haben bestimmt nicht lust, in einer freak-show zu landen und werden es vermutlich nicht an die große glocke hängen.
meine mutter kann zwar nur löffel verbiegen, ist aber darüber so erschrocken, dass sie angst hat, auf dieser strasse weiterzugehen. dabei hat sie überhaupt keine ahnung von solchen dingen, es ist ihr unheimlich.
ich bin dafür, diese dinge von kindesbeinen an zu lehren, schaden kann es ja nicht, denke ich mal, schlechtestenfalls bleibt es bei verbesserter konzentrationsfähigkeit :) aber die kirche hat dafür gesorgt, dass diese dinge verpönt sind, da sie dem menschen sein potenzial aufzeigen könnten, und sie will ihn doch schwach und dumm und abhängig ;)
yo


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 19:16
Teilweise gebe ich Sky und Moki recht,
allerdings kann man gegenstände auch länger bewegen,
wenn man sich genügen konzentriert und
auch oft geübt hat.
Natürlich gehört hier eine Begabung dazu das ist vollkommen klar,
aber man muss alles erlernen,
manche können es auch so,
allersings wenn sie es nicht üben und auch weiteres versuchen
also die Fähigkeit zu erweitern,
kann es sein,
dass sie es verlernen was sehr schade wäre!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 19:19
@yo
es ist jedoch bewiesen das wir menschen nicht die volle kapazität unseres gehirns nutzen denn wäre dies so dann wären wir so intelligen das wir alle mit ner nase weit oben im himmel durch die gegend ziehen würden. Es ist ebenfalls ein fakt das uns erst durch die evolution bestimmte fähigkeiten durch die verbesserung des gehirns gegeben werden.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 19:29
Hi @yo

das mit den 10% des Gehirns stimmt schon.

Habe Dir hier mal nen Link, solltest Du mal bis ganz runter durchschauen.

http://www.beepworld.de/members3/erlerverena/telekinese.htm

Es gibt noch mehr solche Aussagen,von verschiedenen Seiten.......

Grüße Moki


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 19:31
:)
wie du schon sagst, wir nutzen das potenzial nicht ganz, aber der prozentsatz schwankt sicher erheblich von mensch zu mensch und situation zu situation. die von dir erwähnte evolution sorgt für das biologische potenzial, was wir daraus machen, ist aber uns überlassen. wenn wir so dusselig sind, und diese fähigkeiten, die meiner ansich tnach jeder besitzt, verkümmern lassen, sind wir selbst schuld. ich halte es für möglich, dass es sich wie bei gewissen lauten in fremdsprachen verhält, wenn wir als kind nicht schon versuchen, diese dinge zu erlernen, verlieren sich bei vielen menschen die strukturen, sie als erwachsener zu lernen.
ausserdem richtet sich die evolution, so es sie überhaupt gibt, danach, was sich bewährt. sie hätte uns bestimmt nicht ein theoretisch so leistungsfähiges gehirn zwischen die schultern gepflanzt, wenn es einfacher auch gegangen wäre ;) die natur ist faul und verschwendet keine energie und materialien. die biologische evolution des menschen ist fürs erste sowieso praktisch beendet.
yo


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 21:02
@yo
das mit dem lernen kannst du aber nicht so einfach betrachten. Der mensch kann nur das potential seines gehirns ausnutzen was er auch hat (es gibt schwankungen von mensch zu mensch aber sie sind nicht allzu extrem). Wenn der teil des gehirns der für PSI kräfte verantwortlich ist noch nicht voll funktionsfähig ist dann kannst du ihn nicht benutzen. Ein auto ohne benzin fährt ja auch nicht. Außerdem würde wenn dieser teil ds gehirns ausgeprägt und funktionsfähig wäre auch eingesetzt werden können.
Ich will es mal so erklären. Wenn ein kind lesen lernt dann weiß das gehirn wie es die informationen aufnehemen muß wenn der jeweilige teil des gehirns funktionsfähig ist. Da das gehirn praktisch "weiß" das es lesen lernen kann nimmt es auch die fähigkeiten des jeweiligen teils in anspruch. De menschliche wille muß nur noch bestrebt sein zu lernen. Wenn aber der teil des gehirns der für die PSI kräfte verantwortlich ist noch nicht funktionsfähig ist dann kann das gehirn nicht "wissen" wie man psi kräfte verursacht weil das dafür notwendige "Programm" fehlt.
Du kannst am computer ja auch nicht schreiben wenn du keine tastatur hast.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

19.06.2003 um 23:46
Telekinese gibt es meiner Ansicht nach nicht. Gibt es jemand, der schon mal selber Telekinese in Aktion gesehen hat?

Ich kenne aber Ninjutsu-Meister, die z. B. jedesmal spüren, wenn sie von hinten angegriffen werden, obwohl sie es nicht sehen können und auch nicht (rechtzeitig) hören können. Das ist sehr erstaunlich, wenn man es miterlebt. Das könnte man vielleicht als eine Art Telepathie bezeichnen. Ninjutsu ist eine japanische Kampfkunst.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden

Telekinese

19.06.2003 um 23:53
hallo,

kennt ihr leute, die das können? oder wisst ihr ob und wie man dies erlernen kann. braucht man da einen klaren kopf oder so. wenn dies der fall ist, dann werde ich es nie erlernen :)

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
moki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 03:46
@lex,

wenn man will , kann man sogar Bäume versetzten :) :) :)


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 07:34
oder berge... ;)

nein, ich glaube auf jeden fall, dass es leute geben muss, die telekinese beherrschen.
es muss ja nicht jeder mensch so geistig zurückgeblieben sein, ich mein auf die ausprägung des geistes und der gedanken

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 08:01
Du brauchst ein etwas ausgeprägteres Gehirn,
am leichtesten ist es Telekinese zu erlernen wenn
man noch ein Kind ist,
denn da ist das Hirn noch voller vielfalt,
später wird das dann durch anderes Handeln
oder vergessen der Fähigkeiten verlernt.
Das bedeutet entweder du brauchst extrem lange um
es wieder zu erlernen wenn du die Fähigkeit hast,
oder du kannst es noch immer.
Aber in beiden Fällen brauchst du einen
Grundsatz an Begabung.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
sugargirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 12:07
Danke für eure Antworten!

@yo, wie war das bei deiner Mutter..? Sie hat es gar nicht gewollt, aber der Löffel hat sich bewegt?

Ich hab mal gelesen, Telekinese sei so erlernbar:
Man muss sich jeden Tag mind. einmal auf einen Gegenstand (sollte aber imme der gleiche sein) konzentrieren und probieren ihn zu verschieben, mit der Zeit kann man ihn auch schweben lassen. Eine Feder wäre geeignet, weil man denkt das sei einfacher, jedoch kann ein Mensch der eine Feder zum schweben bringt dasselbe auch mit einem gefüllten Glas Wasser machen.
Es kann sehr lange dauern, bis sich ein Erfolg zeigt, wenn überhaupt.


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 12:16
Ich würde es mit einem Löffel probieren.
Es ist wie bei Matrix beim Orakel,
man muss denken der Löffel exestiert nicht,
und du kannst ihn einfach mit den gedanken lenken,
allerdings braucht man da Übung.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
sugargirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 12:31
Den Löffel biegen meinst du? Also dass das funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen.. Denn wir sind ja nicht in der Matrix - also; der Löffel existiert ja ;)


melden
Anzeige
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.06.2003 um 13:04
Woher willst du das Wissen?
Keiner kann es wissen,
und der Löffel ist nur Materie,
probier es es funktioniert mit etwas übung,
allerdings musst du dich extrem konzentrieren.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
evolutionsfehler?41 Beiträge
Anzeigen ausblenden