weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telekinese

1.076 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese

Telekinese

13.03.2007 um 03:14
Link: de.wikipedia.org (extern)

Habe hier noch einen Link:

Wikipedia: Benutzer:Synthetelepa


Voll von Verweisen,Stoff zum stundenlangen Lesen, der auch für das
Verschwöhrungsboard(hint-hint!! :D ) einigen Stoff liefern dürfte.

Für
PSI-Phänomene gibtsheute keine Beweise, nur theoretische Modelle. Die Wissenschaft hat
sich Jahrhundertegeweigert, anzuerkennen, dass Steine vom Himmel fallen, obwohl
unzählige Menschenweltweit dies beobachtet haben. Die Geschichte wiederholt sich
scheinbar tatsächlich.

Ich kann nicht verstehen, warum tranpersonale
Psychologie oder einegeneralisierte Quantentheorie grundsätzlich verworfen wird, während
z.B. die desUrknalls akzeptabel scheint, obwohl diese auch nur eine Hypothese ist.


@010

Bitte :) . Wie gesagt halte ich Telekinese für eineungeeignete
Diskussionsbasis, weil zu abgefahren. Die Kritiker an sich sind ja nichtdas Problem,
sondern deren Haltung.


melden
Anzeige

Telekinese

13.03.2007 um 04:02
Link: www.igpp.de (extern)

Für die Gescheiten, die es gerne mit Formeln haben möchten:

Weak QuantumTheory:
Complementarity and Entanglement
in Physics and Beyond

http://www.igpp.de/english/tda/pdf/wqt.pdf

Leider in Englisch. Für dieweniger gebildeten wie mir empfehle ich die obigen Links, die ich gepostet habe...


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 09:24
@010
"wie wäre es wenn alle Kritiker mal den Mund halten und die "Gläubigen" inRuhe sich unterhalten können?"

Lol, und was soll dabei rauskommen? Hinzerzählt, daß er einen kennt, dessen Schwager mal von einem gehört hat, daß Telekineseangeblich funktionieren soll, und Kunz steht staunend offenen Mundes da und betonteifrig: "JA, das ist der BEWEIS!"
Hast du dir das so vorgestellt? Was soll dabitteschön rauskommen? Was nützt das ganze Blabla, wenn dir nur einer das abkauft, dersowieso schon dran glaubt?

@Kimo
"So, wie Du in den Wald rufst, so ruft'szurück."
Eben, drum! :)


melden

Telekinese

13.03.2007 um 10:35
@aniki
was dabei herauskommt?
das aufgebaute weltbild kann nicht angekratztwerden;)


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 10:42
Jaja, die gute alte inzestuöse Selbstbeweihräucherung, nur nichts hinterfragen lassen...


melden
nulleinsnull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 11:39
Weist das du tierisch amüsant bist?
Erst fand ichs ja doof, aber jetzt ist das echtwitzig wie du dir andauernd selber wiedersprichts ^^
Zum tot lachen :D

Greez


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 11:58
Bevor du albern kichernd dahinscheidest, kommt vielleicht noch irgendwas Überzeugendeszum Thema? :)


melden

Telekinese

13.03.2007 um 12:30
>>>Bevor du albern kichernd dahinscheidest, kommt vielleicht noch irgendwasÜberzeugendes zum Thema? <<<
nach dem motto: öfter mal was neues?:D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 12:44
O_o also ich würde Telekinese total toll finde, aber irgendwie weigern sich die Leute diees können, es zu beweisen und die die es nicht können aber dran glauben, verteidigen esschon fast mit der Brechstange.

@010:
>>>
SInd das Beweise? Wie können2D Blätter glaubhaft 3D Beweisen, am Ende kann das doch alles gelogen sein ?!
IchGibt auch genügend einschlägige Bücher die Psychokinese bewesien und behandeln.

1:1
<<<

Nee da ist mehr 0:10 gegen Dich. Aniki kann dich ja mal an dieHand nehmen und dann wandert ihr los. Von hier, westlich wieder bis zu her. Klar muss manden einen oder anderen Berg überwinden, aber das geht.
Wie erklärst du dir dann dieSatiliten die um die Erde kreisen oder ist das nur freie Erfindung, dass Amerik von unsaus dichter Westlich ist und von Japan aus dichter Östlich?
Genug beweise?

Ich habe aber noch NIEMALS gesehen, dass jemand Telekinese anwendet.
Nehmen wirmal an, es gibt eine Gruppe von 10 Leuten, die das geübt haben und können. Die stellensich vor den Bundestag, haben noch einen schönen Findling mit, der so einiges wiegt, dannheben sie ihn an. Nur sie, der Stein, einen haufen Zeugen und einen haufen Kameras,immerhin ist das das mit wichtigste Regierungsgebäude in Deutschland.
Das wäre einBeweis, aber sowas von einer.

Wie gesagt ich würde das toll finden, aber woist der Beweis?


melden

Telekinese

13.03.2007 um 13:02
Der Beweis bleibt eben aus. Es gibt wirklich nicht viel was für Telekinese spricht aberausschließen möchte ich es auch nicht.

Allerdings finde ich eine Unterteilung in"Gläubige" und "Ungläubige" ehrlich gesagt das Schlimmste was man machen kann. Dann lässtman sich nicht mehr auf eine Diskussion ein und versucht erst gar nicht neue Aspekte derThematik zu finden sondern bleibt auf seinem eigenen Standpunkt stehen. Das bedeutedStillstand und bringt einen nie weiter schon weil man gar nicht mehr über das Themanachdenkt, keine Argumente dafür mehr finden will und sich auch sonst überhaupt nichtmehr wirklich damit beschäftigt.

Einem "Ungläubigen" kann das eigentlich egalsein denn er ist sich ja sowieso sicher, dass es sich nicht lohnt darüber zu diskutieren.Aber es lohnt sich fast immer zu diskutieren :) Lediglich direkt angreifen sollte man dieAnderen nicht.

Jemand, der an so was glaubt sollte aber auch nicht nur glaubensondern versuchen zuerfahren, sich selber Gedanken machen und versuchen dieses Themanicht nur kennenzulernen sondern Schritt für Schritt auch wirklich zu verstehen. Dashaben auch diejenigen, die das von sich behaupten noch nicht wirklich getan.


Aber bitte bitte macht bei den Threads nicht so eine Einteilung wie: "Ungläubige"raus aus dem Thread wir wollen eigentlich keine Diskussion.

Diese Einteilungnach Glauben ist im Moment in der Welt sowieso ein großes Thema und ich finde das istvollkommen unnötig.


melden
nulleinsnull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 16:52
@Freakazoid

doch 1:1

warum?
Das mit dem um die Erde wandern geht auchnach der Hohle-Erde-Theorie ^^
Die Satillitenbilder sind wieder 2D und könnten auchdas Bild einer Hohlkugel darstellen. (Ich muss zugeben ich finde diese Therorie auchetwas "abgehoben", allerdings kann sie trotzdem auch alles erkläen was wir selber greifenund ergünden könnten....)

Greez


melden

Telekinese

13.03.2007 um 17:08
@ Horusfalk

Allerdings finde ich eine Unterteilung in "Gläubige" und"Ungläubige" ehrlich gesagt das Schlimmste was man machen kann.

Es habennoch nicht alle den Schritt ins 3. Jahrtausend geschafft...

@Thread

Ichpostete einige interessante Links, einer mit ausgiebigst Formeln zur WQT. Das soll wasüberzeugendes zum Thema sein ;) . Hat sich das jemand angeschaut? Ich wiederhole mich:Telekinese ist äusserst ungeeignet, um Grundsatzdiskussionen über Metaphysik zu führen –take it easy!

@aniki

Du enttäuschst mich! Hast Du am Ende doch nurLust, die Keule zu schwingen? Ich hoffe mal noch auf Peal...

@010

Ichverstehe, auf was Du hinaus willst, doch wie Du selbst sagst, ist Dein Beispiel löchrig. Versuch es mal mit der These des Urknalls – der ist nicht bewiesen, aber allgemeinanerkannt...


melden

Telekinese

13.03.2007 um 18:00
Ich beziehe hier keine Stellung und bin auf keiner "Seite" ich bin auch kein Kritiker,ich stelle nur fragen. Fragen die ihr euch auch stellen solltet ...
Wenn man annimmtdas Telekinese funktioniert, nimmt man gleichzeitig an, das unser Gehirn Materiemanipulieren kann.
Jeder der sich vor seine Mouse setzt und diese via Gedankenkraftversucht zu "Steuern" wird scheitern. Warum ?

So wie ich euch verstanden habekönnen es nur Menschen mit starken willen ?
Dann müsste es doch regelmäßig passierendas Ehrgeizige Manager in ihren Büros bei Wutausbrüchen ausversehen Gegenstände perGedankenkraft an die wände schmeißen.

Jetzt wird jemand sagen „nene so geht dasnicht, es funktioniert nur wenn man sich darauf konzentriert“, nun ja da muss ich sagendas sehr viel Gehirnaktivität sich darauf konzentriert worauf wir unser Bewusstsein ebennicht fokussieren.

Wenn man seine Mouse in die Hand nimmt, hat man wenigerGehirnaktivität als wenn man gar nichts macht! Wir nehmen sehr viel mehr wahr als unsBewusst ist und unser Unterbewusstsein konzentriert sich teilweise auf Dinge die man garnicht mitbekommt.

Der beste Kandidat für Telekinese müssten so buddhistischeMönche sein, denn diese versuchen ihren Geist von allen Gedanken zu lösen, in einemZustand wo man am meisten Gehirnaktivität hat.

Diesen müsste es also locker vonder Hand gehen, mal eben alle Gedankenkraft auf den Teppich zu lenken um mit diesem davonzu fliegen ...

Es gibt keinen Beweis!
Mit der Quantentheorie zuargumentieren ist leicht ?

Also ich fordere euch nun noch einmal auf:
Wenn ihr von Telekinese ausgeht muss unser Gehirn Materie beeinflussen können. Wiestellt ihr euch das vor ? (ich bin nicht skeptisch ich bin neugierig)
Ich für meinenTeil habe bereits einige Interessante Ansätze, ich warte aber noch bis hier mal Jemandanfängt "Grenzwissenschaften" mit Konstruktivität zu begegnen.

Und kommt mirbitte bitte nicht damit, das ich glauben muss. Glauben versetzt keine Berge, glaubenschaft Energie, aber keine Matterie.


melden

Telekinese

13.03.2007 um 18:20
@Peal

Und kommt mir bitte bitte nicht damit, das ich glauben muss. Glaubenversetzt keine Berge, glauben schaft Energie, aber keine Matterie.

DieseBemerkung war sarkastisch gemeint. Ich bin genau so ein Wahrheitssuchender wie Du.

Hast Du Dir die Links angeschaut? Dieser Ansatz ist nicht neu, nur nennt er sichheute Quantentheorie. M.E. heute der plausiebelste Lösungsansatz. VieleWissenschaftsprofis teilen diese Ansicht.

Was ist daran nicht konstruktiv?

Der beste Kandidat für Telekinese müssten so buddhistische Mönche sein, denndiese versuchen ihren Geist von allen Gedanken zu lösen, in einem Zustand wo man ammeisten Gehirnaktivität hat.

Ich erinnere da mal an die Shaolin.

Noch einmal: Warum muss unbedingt Telekinese Gegenstand der Diskussion sein? Es gäbedurchaus "einfachere", leichter verständliche PSI-Forschungsgebiete.


melden

Telekinese

13.03.2007 um 18:41
( PSI-Forschungsgebiete ? mach nen Thread auf! ich bin dabei)
Also einfach zu sagendas die QT der"plausiebelste Lösungsansatz von Wissenschaftsprofis" sei, ist wie ichfinde sehr bequem!
konkret ? wie soll Telekinese funktionieren ? Sag es doch mal mitdeinen eigenen Worten!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 18:58
@Kimo
Du weißt ja sicher, daß es mich einen feuchten Furz interessiert, ob ich dichenttäusche.
Und gibts statt dessen schon was handfestes hier? Nein, dann komm ichspäter nochmal wieder... :)

Ach ja, was haben denn nun schon wieder die Shaolinmit Telekinese zu schaffen? Ich meine, außer daß es Kinesen sind... :D


melden

Telekinese

13.03.2007 um 19:04
@Peal

konkret ? wie soll Telekinese funktionieren ? Sag es doch mal mitdeinen eigenen Worten!

Ehrlich gesagt, habe ich mir über Telekinese noch niegrosse Gedanken gemacht, weil ich immer noch das "kleine 1 x 1" am lernen bin.

Meine "beste" Überlegung in telekinetischem Bezug ist aus schamanistischer Sicht:Diese besagt, dass der Schlüssel im träumen liegt. Ganz simpel gesagt, dass der Schamane,wenn er "zaubert", so intensiv träumt, dass es für andere Wirklichkeit wird. Ähnlichstelle ich mir den Weg über die Meditation vor. Aber so kann ich hier nichtargumentieren, ohne in der Luft zerissen zu werden, ja?

Der zur Zeitplausibelste, "mechanische" Schlüssel wäre dann die WQT, welchewissenschaftlich-theoretisch fassbar ist und ich Vor- und Mitdenker habe, die einigesgebildeter und klüger sind wie ich. Damit sehe ich eine kleine Chance, gegenWissenschaftsdogmatiker und Hardcoreskeptiker bestehen zu können.

Zum viertenMale: Sich über die Wirksamkeit von z.B. Hoömopathie zu unterhalten ist einiges einfacherwie Telekinese, weil es da nur um Information geht und nicht um Information gekoppelt mitkinetischer Energie. Ist das verständlich?


melden

Telekinese

13.03.2007 um 19:09
Link: www.igpp.de (extern)

@aniki

Ach ja, was haben denn nun schon wieder die Shaolin mit Telekinese zuschaffen? Ich meine, außer daß es Kinesen sind...

Sie scheinen die Materiezu beherrschen, Du Banause!

Und gibts statt dessen schon was handfesteshier? Nein, dann komm ich später nochmal wieder...

Du bist ignorant (fallsDich dies einen feuchten Furz interessieren sollte) – soll ich den hier seitenlange,wissenschaftliche Arbeiten reinposten?

Da Du so gebildet bist, kannst Du dies

http://www.igpp.de/english/tda/pdf/wqt.pdf

plausibel widerlegen? Na?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 20:10
@nulleinsnull:
0:20
Und das sind alles nur Eigentore. Also man kann mit derHohlwelt Bla keinen Weltraum, keine Raumsonden, keine Satelitten erklären.
Mal davonab das ich mit Satelitten nicht nur die Bilder meine, sondern nur das umkreisen der Erde.

Hast du den nun Handfeste Beweise für Telekinese?


melden
Anzeige
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

13.03.2007 um 20:37
@Kimo
Ah ja, die Shaolin SCHEINEN also die Materie zu beherrschen, ich Banause.
Davon abgesehen, daß sich da eine Menge Legenden um den Orden ranken und hintereinigen derer Kunststücke neben hartem Üben natürlich simple Physik zum Einsatz kommt,gibt es denn von den Brüdern wenigstens gesicherte Beobachtungen, die auf solcheFähigkeiten schließen lassen würden?

Ob ich ignorant bin oder nicht, istziemlich wurscht, alles was nicht nur ich will, ist ein glaubhafter Beleg, daßvergleichbare Phänomene schon mal existierten. Darum schenk ich mir auch deinen letztenText, mit einer Beobachtung unter wissenschaftlichen Bedingungen würdest du mich weitausmehr beeindrucken.
Also? :)


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden