Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird die Erde immer schwerer

216 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:07
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Sag mal, red ick chinesisch oder wat?
Ich glaube schon, denn
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Bist Du nun ein Grundschüler
ist falsch, weil im Satz davor von mir
Zitat von NordicStormNordicStorm schrieb:Du weisst weder wie alt ich bin, noch ob ich zur Schule gehe... Arbeit meine Lieber, Arbeit, das mache ich! Schule ist Vergangenheit.
schon deine dannach folgende Aussage widerlegte, also ich glaube ich habe da
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Sag mal, red ick chinesisch oder wat?
chinesisch Geredet?


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:09
Du bewegst dich, völlig nüchtern betrachtet, zumindest beim Verständnis von Masse, Dichte, Gewicht, Chemie etc. pp. auf dem Niveau eines Grundschülers, von daher ist die Annahme von @perttivalkonen durchaus berechtigt.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:15
@kalamari
Sagmal, seit wann, muss man eigentlich von allem eine Ahnung haben?
Grundwissen ist da, nur teilweise verloren, genau TEILWEISE!

Man muss sowas echt nicht ins lächerliche ziehen, weil dann brauchst du von Niveau glaube ich gar nicht erst anfangen...

Und falls jetzt sowas wie "Was suche ich dann in dem Thread?" kommt, ich denke jeder hat das Recht auf Wissen und das Recht Wissen zu erlernen..
Von daher, seid doch froh, das sich welche dafür interessieren..
Ich zum beispiel fühle mich gut, wenn ich anderen was erklären kann/beibringen kann, auch wenn derjenige es nicht gleich versteht, aber das ist eine Art Hilfsbereitschaft.

Und @perttivalkonen
Nenne/zeige, wie auch immer, mir einen Grundschüler, der schreibt wie ich... Du weißt selber, das dein Kommentar Schwachsinn ist und nur ein blödes Vorurteil!

Ich lese dann nun weiter, was ihr "Profis" zu zu schreiben habt, und halte mich gepflegt raus.


1x zitiertmelden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:16
@NordicStorm
Da meine Frage, ob ich chinesisch rede, gar nicht an Dich gerichtet war, war Deine Entgegnung darauf nicht so ganz treffend. Sie war es auch deswegen nicht, weil meine Grundschüleranfrage eh nur eine rhetorische war.
Auf jeden Fall scheint die Sachdebatte nun gänzlich den Bach runter zu sein. Kann mal jemand nen roten Beitrag schreiben?


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:17
@perttivalkonen
Ja, und unteranderem bist du zum teil mit dafür verantwortlich mit so manchen Kommentaren, die du Ablässt!


1x zitiertmelden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:19
Hi,

@kalamari
Zitat von kalamarikalamari schrieb:Die Balkenwage ermittelt, wie bereits gesagt, nur eine Differenz zu einem Vorgabewert, sie löst nicht das grundlegende Problem, wie der Vorgabewert ermittelt wurde.
Die hiesige Königin der Einheiten, die PTB, sagt dazu auf https://www.ptb.de/cms/themenrundgaenge/hueterindereinheiten/das-si/kilogramm.html (Archiv-Version vom 01.12.2014)
Das Kilogramm ist die einzige SI-Basiseinheit, die auch heute noch – wie vor rund 200 Jahren – durch einen Prototyp-Körper dargestellt wird. Das "Ur-Kilogramm" ruht unter einer doppelten "Käseglocke" in einem Labor des "Bureau International des Poids et Mesures" (BIPM) in Sèvres bei Paris. Die nationalen Metrologie-Institute besitzen Kopien davon. Jeder der nationalen Prototypen wird regelmäßig mit seinem internationalen Gegenstück verglichen. Doch die verschiedenen Kilogramm-Prototypen weichen zunehmend voneinander ab. Deshalb suchen die Wissenschaftler intensiv nach einem Weg, auch die Einheit der Masse auf eine Fundamentalkonstante zurückzuführen.
und auch https://www.ptb.de/cms/themenrundgaenge/hueterindereinheiten/das-si/grundlagen.html (Archiv-Version vom 25.10.2014)

-TR


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:23
@Total_Recall

:)

Wenn ich den ganzen Tag unter einer doppelten Käseglocke hocken müsste, würde ich auch einen Teil meiner Masse in Frust-Energie umwandeln.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:34
@NordicStorm

Mangelndes Spezialwissen ist kein Problem, bei dir ist aber

1 + 1 = 1,5

oder

1 + 1 = 2,5

(du hast dich da noch nicht festgelegt)

Aber auf jeden Fall nicht 2. Das ist kein "kleiner" Fehler, dass sind extreme Wissenslücken, wo, wie bereits gesagt, selbst Google Probleme bekommt. Und wenn Google Probleme bekommt ist da was im argen.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:39
@NordicStorm
Zitat von NordicStormNordicStorm schrieb:Ja, und unteranderem bist du zum teil mit dafür verantwortlich mit so manchen Kommentaren, die du Ablässt!
Hab ich anderes behauptet? Manche Leute gehen mit extremer Erkenntnis- und Beratungsresistenz wie der Deinigen unterschiedlich um. Ich bin wahrlich kein Diplomat darin. Und jetzt benenn Du mal Deinen Part.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:41
@perttivalkonen
@kalamari
Zitat von NordicStormNordicStorm schrieb:Ich lese dann nun weiter, was ihr "Profis" zu zu schreiben habt, und halte mich gepflegt raus.
Ich hoffe ich rede kein chinesisch.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:42
Aber ging es die letzten Seiten nicht um dich und die Behebung deiner Wissenslücken?


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:46
@Peter0167
@perttivalkonen
@kalamari
Bin zu faul alle Seiten hier zu lesen, aber wurde denn schon erklärt, wie man die Erde mißt und wieviel sie wiegt?


(Der Link zum betreffenden Beitrag (und folgende) ist ausreichend, Dankööö)


1x zitiertmelden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 13:54
@kalamari
@perttivalkonen
Jetzt mal zum letzten, ich habe glaube ich meine Meinung in 2 beiträgen Preisgegeben, scheinbar werden sie überlesen oder what ever..
Da ich von euch nicht wirklich was erwarten kann mehr, mache ich hier eben nicht weiter, ich verschwende da leicht meine zeit, ich habe eigentlich von vorn her rein mit einem normalen Verlauf einer Diskussion gehofft, bis einfach nur noch dumme Kommentare zu meinem fehlenden Wissen kamen, auf die immer wieder zurückgegriffen wurde.

Für mich macht es den Anschein, als haltet ihr beiden euch besonders schlau, auf den anderen muss man weiter rumhacken, weil die ja so "dumm" sind, dumm jetzt bezogen auf eure Definition von "Fehlenden Grundwissenenslücken"..
Ihr mögt euch gut über das Gebiet unterhalten können, aber ihr seht einfach die Scheiß Grenzen nicht, weil ihr scheinbar komplett vernebelt seid durch eure ach so hohe "Intelligenz".

Es ergibt 0 Sinn, weiter auf euch einzugehen, da man einfach nicht Sachlich über Probleme oder derartigen Dingen mit euch schreiben kann, ihr zieht es entweder ins lächerliche, oder macht euch über Fehlendes Wissen lustig, was definitiv eine negative Eigenschaft eurer Sozialkompetenz darlegt.
Ihr dürft das jetzt gerne wieder abstreiten, ist mir nun ziemlich egal, weil ich habe jemanden gefunden, der mir richtig was erklären kann.

Was ihr macht, ist pure Veralberung, vorallem die Beispiele, sind mal knallhart unterbelichtet.
Ich schreibe eigentlich auf einer ganz anderen Ebene, bei solchen Themen, auch was die Problematik mancher Wissenslücken betrifft.

Das gute ist, ihr habt mich nicht durchschaut, ihr wisst nicht, was ich wirklich weiß. Aber rechtfertigen muss ich es ebenfalls nicht. Schongar nicht, für Leute, die nur darauf aus sind, klar zu stellen, das sie die Ahnung haben, alles andere Schwachsinn ist.

Und da komme ich auf meinen älteren Thread: Ist alles was wir Wissen nennen, nur eine Ansammlung an Theorien?
Eure Physikkenntnisse und weiteren Begründungen, in Zusammenhang mit Psysik, Chemnie...
sind auch nicht das, was ihr wirklich wissen könnt, somal immer nur alles Begründet wurde mit "ist Grundwissen", richtige Quellen und Beweisangaben kamen einen Scheißdreck.

Und kalamari, was deine Googlesuche betrifft, such den Fehler mal bei dir, ich denke ehr, nicht Google hat es Missverstanden, sondern du warst einfach nicht fähig genug, Google erklärbar zu machen, was du genau willst, ich habe nun was gefunden, und das war alles andere als Schwer.

Nun bin ich DEFINITIV raus, weil es kotzt mich einfach nur noch an, wie User mit Usern umgehen!


2x zitiertmelden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:07
Ich habe dir 4 Links zu Wikipedia gepostet, die die von dir falsch verstandenen Begriffe deutlich und umfangreich erklären, wenn du dies als unterlassene Hilfestellung betrachtest ist dies dein Problem, wir haben hier versucht dir das Ganze anschaulich zu erklären.

Auch gehst du auf Gegenfragen, wie das Ganze deiner Meinung nach funktionieren soll, nicht ein.


Die Gesetzmäßigkeiten zur Masse und deren Unterschied zu "Gewicht" kann man ganz leicht selbst überprüfen, habt ihr sogar im Physikunterricht der 5. und 6. Klasse gemacht.



Zu einer sachlichen Diskussion oder Debatte gehören zwei Seiten die auf die Fragen und Argumente der jeweils Anderen eingehen. Du sabbelst hier nur was von wegen zwei Stoffe zu einem Klumpen vermischen müsse doch eine Wirkung haben, ohne zu sagen, wie diese Wirkung aussieht, was sie bewirkt oder woher überhaupt deine Überlegungen stammen.

DU bist hier das destruktive Element, welches an einer Diskussion, Debatte oder Wissenserweiterung nicht interessiert ist.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:13
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:wurde denn schon erklärt, wie man die Erde mißt und wieviel sie wiegt?
Nun, die Masse der Erde habe ich in Rundung hier schon genannt. Daß ihr Gewicht davon abhängt, welche Gravitationsquelle mit welcher Masse und in welcher Entfernung man dabei berücksichtigt, habe nicht nur ich bereits angesprochen bzw. angedeutet. Ebenso, daß das Gewicht sich nur äußert, wenn der freie Fall dabei unterdrückt wird, im Falle der Erde also nur ihr theoretisches Gewicht ermittelt werden kann.

Vielleicht magst Du doch noch ein bisserl mehr von den hiesigen Beiträgen lesen. Vielleicht auch nur ausgewählte, die von Peter z.B.

Pertti


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:15
@NordicStorm
Zitat von NordicStormNordicStorm schrieb:mache ich hier eben nicht weiter
schreibst Du in der dritten Textzeile. Auf die noch 28 weitere folgen.
Die ich mir aber nicht antue.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:31
Beitrag von Peter0167:
....Die Gravitationswirkung der Erde, wie die jeder anderen Masse auch, hat eine unendliche Reichweite. ....
Ist es bewiesen, dass es keine "Quantelung" der Gravitation gibt?

Andere Frage:
Wenn man (rein theoretisch) die Erdmasse verdichten könnte,
so dass der Erdradius z.B. 1000 km kleiner wäre (von 6378 km -> 5378 km) ,
würde sich dann die Erdanziehungskraft auf der Erdoberfläche ändern?

Wenn ja, dann wäre meine nächste Frage:
Wie groß etwa wäre die Gravitation dann am Punkt des ursprünglichen Erdradius´ (6378 km)?


1x zitiertmelden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:43
Zitat von NordicStormNordicStorm schrieb:Blödes Beipiel: Aus einem Haufen Metallstaub und einer Zuführenden heißen Flüssigkeit, soll ein Klumpen enstehen, der erkaltet und dann hart ist wie Metall eben ist, nur kein Staub mehr, auch nicht mehr Flüssig, sondern dann fest, als Klumpen, so meine ich das ehr.
Aus diesem Haufen Metallstaub wird genau dann ein fester Klumpen, wenn Du denn Metallstaub so weit erhitzt, dass er flüssig wird (keine Masseänderung! schnöde Änderung des Aggregatzustandes) und dann wieder auskühlen läßt. Je nachdem, in welcher Form er abkühlt isses dann ein Klumpen, oder ein Blech, eine Glocke, etc.pp.

Ich hab auch ernsthaft überlegt, was man Dir als einfache Quellen liefern könnte. Aber bei dem, was ich von Dir lese, muss man zumindest in Chemie und Physik bei etwa Null anfangen. Das haben Dir jetzt hier schon ein paar Leute (Pertti, kalamari, Peter) gesagt. Da kannste jetzt mal drüber nachdenken, oder es lassen.


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:43
@delta.m

wieso bin ich mir bei dir nur sicher, dass du die Antwort auf deine Fragen alle schon kennst... :)

Egal, ich kann ja trotzdem mal schreiben, wie ich das sehe, ich bin ja auch immer froh, wenn man mich auf Denkfehler aufmerksam macht. Also, eigentlich sagt die Grafik hier schon alles aus:

400px-NewtonsLawOfUniversalGravitation s

Bei gleich bleibenden Massen, und geringerem Radius erhöht sich natürlich die Schwerkraft, das kann man auch weiter treiben, bis man ein Schwarzes Loch hat. Im Falle der Erde wäre der Radius dann 9mm. So lange die Massen sich nicht ändern, und der Abstand zu dem Massenmittelpunkten gleich bleibt, kann man die Massen komprimieren wie man will, an den Kräften ändert sich nix. (m.M.n.)


melden

Wird die Erde immer schwerer

18.11.2014 um 14:44
@delta.m

Sofern es eine Quantelung realiter gibt, wird es sie sicher auch für die Gravitation geben.

Die Gravitation an der Oberfläche einer komprimierten Erde wäre natürlich höher. Auf Höhe der ehemaligen Erdoberfläche wäre sie wieder gleich groß, die Fallbeschleunigung 6378km über dem Erdmittelpunkt beträgt stets 9,81m/s², egal, ob die Erde einen solch großen Radius hat oder einen beliebig kleineren (und sei es 1m).


melden