Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo biginnt die Realität?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität
kazaem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

19.12.2003 um 15:34
Ich denke das wär das schlimmste was der Menschheit passieren kann, wenn sie ein Mittel gegen Sterblichkeit finden würde, denn dadurch würden nur die reichen und mächtigen überleben, wie du schon sagtest. Sie würden die Welt nach ihren Möglichkeiten gestallten und es wäre ein noch viel schlimmeres Gefängnis wie es jetzt schon ist.

Aber selbst das würde nicht bedeuten das die Menschheit unsterblich ist, denn der menschliche Körper besteht auch nur aus Materie, und die materielle Welt hat irgendwann ein Ende. spätestens dann, wenn das Universum, die uns bekannte materielle Welt, ein Ende hat.

Nach den heutigen Theorien hat das Universum ein Ende, da es auch einen Anfang hat (Urknall).

Das bedeutet ein materielles Leben hat auf Dauer keine Zukunft, da an einem gewissen Tag keine Materie mehr vorhanden sein wird.

Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.


melden
Anzeige
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

23.12.2003 um 21:20
Die Realität hört für den Menschen an dem Punkt auf, an dem er die Dinge nicht mehr begreift, was eigentlich sehr schade ist, denn wenn man sich der Realität, die viele Menschen als irreal bezeichnen würden mal stellen würde und sich Dingen die nicht in unserer "Realität" liegen öffnen würde, wären wir um einiges schlauer. Als irreal erscheint dem Menschen das, was er nicht bewiesen bekommen hat und wofür es für ihn keine Erklärung gibt. Es ist leicht Dinge als irreal abzustempeln, weil man sich dann darüber keine Gedanken mehr zu machen braucht.

MfG Battle-Angel

Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du sie ganze Welt!


melden
manfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 18:56
hallo,

man muss wenn man die frage "wo beginnt die realtät" erst die frage nach dem bewusstsein stellen.
dann kommt man zu dem schluss, dass alles was durch die sinne des menschen wahrgenommen wird als realität für diese person gilt.
doch was ist, wenn dieser eine mensch einer sinnestäuschung unterliegt ?
ist dann das was er wahrnimmt noch reell ?
was ist wenn dieser mensch träumt oder er einen "7. sinn" hat, nämlich parapsychologische fähigkeiten.
als reel ist meiner meinung nach das anzusehen, was ein aussenstehender noch logisch nachvollziehen kann.
aber was ist nun wenn einer sagt: "ich habe gott wahrgenommen".
so wird ein gläubiger sagen: "ich spüre ihn täglich wenn ich bete"
ein ungläubiger wird aber sagen "das ist unmöglich"
man erkennt also, es kommt auf die "standpunkte" der beiden personen oder deren realition zueinander an.

für mich persönlich beginnt realität dort, wo man sich selbst sicher ist etwas wahres zu erfahren: über alle sinne oder KÖRPER und GEIST.

MFG Manfred wirth





manfred wirth


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 20:32
Die Realität beginnt da, wo wir aus dem Traum der Menschheit erwachen.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 21:06
Die Realität beginnt dort, wo die Fiktion aufhört.
Nur das kann real werden, was wir in unseren Gedanken tragen.


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 21:40
Jeder hat seine eigene Definition der angeblichen Realtät.

Die Realität wird sichtbar für den, der die Augen nicht vor der Wahrheit verschließt.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution


melden
manfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 22:13
Hallo,

machen wir doch ein Gedanken-experiment:

was ist, wenn man die realität als irreal annimmt ?

das ist genauso wie wenn ein Philosoph sagt:
man kann nicht am zweifel zweifeln, denn dann zweifelt man nicht mehr !!

zum thema Zeit möchte ich einfach sagen, für mich ist es ein gefühl;

manchmal vergeht die Zeit einfach langsam manchmal schnell;
je nachdem was man gerade tut. (vorausgesetzt man schaut nicht dauernd auf eine uhr)

so kann man auch sagen die realität wahrzunehmen heist, sein erleben und empfinden beschreibbar zu machen, aber das geht schon wieder in die richtung der psychologie.
diese disziplin der wissenschaften beschreibt nämlich das verhalten und erleben des menschen, sie ist begreifbar und beschreibt wissenschaftlich eben nicht die "SEELE". mithilfe der psychologie lässt sich die frage" wo beginnt die realität" wissenschaftlich erklären oder beschreiben.

MFG euer Manfred


manfred wirth


melden
manfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 22:17
sind denn fiktion und realität gegensätze, die sich ausschliessen ?

als Jules Verne seine Romane schrieb, war das zu damaligen Zeit reine Fiktion.

Ich denke, dass realität und Fiktion über die Zeit miteinander verbindbar sind.



PS: ich finde es einfach toll, dass Leute dieser eigentlich philosophische Frage mit solcher begeisterung nachgehen.

MFG Euer Manfred

manfred wirth


melden
thurbold
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

25.12.2003 um 22:37
Realität ist eine Sinnestäuschung, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.

So sehen wir das im Odenwald zumindest.
Kleiner Jux am Rande... :)


melden

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 00:42
Die Realität ist so da wie sie ist!!

Jeder Mensch kann die Realität für sich selbst Definieren. Nach seinem eigenen Glauben, Wünschen, Träumen, seinem Verständnis von Dingen, seinem Bewusstseins-Zustand und seiner Wahrnehmung von seiner Umgebung, seiner Reaktion auf Äussere Eindrücke/Einflüsse und seiner jeweiligen Deutung dessen !!

So kann die Subjektive Realitäts-Wahrnehmung eines Einzelnen Individuums so unterschiedlich wie nur möglich ausfallen!!!
--------

Alle GEDANKEN, die ein Mensch fähig ist zu denken, sind REAL. Denn wenn es nicht Existent oder Real wäre, so könnte man es auch nicht DENKEN!!

Wir Menschen haben einen so BESCHRÄNKTEN Horizont von Realitätswahrnehmung! Also von den wirklichen Umständen und Zuständen des Seins! Wir kennen praktisch fast nur ein Winzig Ding von Wirklichkeit die um Uns herum ist!!

Es ist letztendlich so, dass wir uns JETZT hier auf ERDEN in einer WIRKLICHEN TRAUMWELT befinden und das Uns die REALITÄT nach dem Tode erwartet!!!

Wer aufmerksam durchs Leben geht sieht, wie alles der Vergänglichkeit preisgegeben ist nach dem Materiellen Sinne her gesehen. Eine Realität ist aber BESTÄNDIG und nicht Vergänglich!! In diese Welt besteht ein ständiges Kommen und Gehen von Dingen, Formen und Zuständen. Ein ständiger Wechsel und Wandel!............

:)


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 01:44
Der Mensch ist gerade WEGEN seines Denkens unfähig die Realität zus ehen, da dieser sieht, was er sehen will. Lange wirdim etwas vorgegaukelt,, lange braucht er um dies zu durchschauen. Doch die meisten merken nie,...

...sie sitzen nur in einem Theater, welches ihnen vorspielt,...

...was sie denken sollen....

Adios.

PS: Der Tod soll eine Befreiung sein? Nein, er ist ende des, was man sich vorstellte. Der Tod beendet den Abschnitt, welchen der Mensch lebte. Mit dem Tode ist alles aus. Man kann nur hier und jetzt etwas aus seinem Leben machen. Es gibt keine zweite Chance! Nutze die erste, den der Tod ist unbarmherzig und hat kein Gewissen.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution


melden

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 01:55
@DraMi

ma ne frage:also glaubst du nicht an ein Leben nach dem Tod?

lg.
mausi

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 02:25
@Powermausi
Nein.
Warum auch? Wieso sollte ein Mensch ein zweites Leben verdienen?

Außerdem, rein Medizinisch ist es unmöglich. Das Gehirn steuert alles und beinhaltet das wesentliche eines Menschen. Das Gedächtnis.

Ohne Gedächtnis würdest du Leben, ohne es zu wissen. Ohne Gedächtnis wärste du indirekt Tod.

Wenn ein mensch stirbt, mag sein das seine Seele wo aus dieser Person fährt, aber das Gehirn stirbt ab. Wenn das Ghirn stirbt, stirbt jegliche Vergangenheit des Menschen selbst. Wenn diese stirbt, dann gab es dich nie. Du lebst in Gedenken anderer weiter, doch auch diese sterben, bis du vergessen wirst. Nun bist auch du erloschen, den keiner kennt oder kannte dich.

Die Seele sind Wesenszüge eines Menschen, sogar mehr als das. Doch die Seele ist kein Gedächtnis! Sie merkt sich nichts. Sogar wenn diese Seele in einen neuen Körper fährt, sie gehört nichtmehr dir. Sie gehört nun einer anderen Person, die wieder eine Vergangenheit im Gedächtnis aufbaut. Bis diese wiederum erlöscht.


Ich bin davon überzeugt, der Mensch hat eine Chance. Über eine zweite Nachzudenken, das sollte er sich verbitten. Wir können froh sein, DAS wir leben! Nichts gibt uns garantie für ein zweites Leben. Aber wenn du daran glaubst, dann sage mir, wie viele kennst du, die wiedergeboren wurden? Ich denke, keinen einzigen.

Adios.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 02:32
@DragonMike...

hab deinen bericht jetz ein paar mal ganz genau durchgelesen.er klingt wirklich glaubwürdig.hab darüber jetz auch nachgedacht und glaube dir auch.

und zu deiner frage,nein ,ich kenne keinen einzigen der wiedergeboren wurde.

aber ehrlich gesagt bin ich jetzt auch ein kleines bisschen verwirrt , denn ich frage mich , warum man nicht an eine zweite chance zu leben nachdenken soll.........(?)

liebe grüße,
mausi

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:20
Wenn du darüber nach denkst, verlierst du das wesentliche. Dein jetziges Leben.

Man soll sich nicht auf ein zweites Leben verlassen, nicht sagen "mei, im nächsten leben wirds besser", niemals das sinkende Schiff kampflos dem Meer überlassen.
Wenn du so denkst, wirst du am sterbebett merken, wie sinnlos dein leben wer. Du hechelstes einer Erbarmung des Todes hinterher, du hast nicht dein Leben gelebt. Das wirst du erkennen. Außerdem wirst du erkennen, der Tod kennt kein erbamen. Nun schwinden deine letzten Kräfte, du umklammerst einen Gegenstand ind er Hoffnung du könnste bleiben und dies alles ungeschehen machen, doch der Tod reist dich mit seinen Klauen hinfort.

Nun bist du weg. Einfach nur weg.
Weg um eines Tages vergessen zu werden.
Wenn jemand vergessen wird, dann stirbt er, denn nichts mehr erinnernt an ihn.

Sagemir, willst du dein Leben leben oder lieber um Gnade betteln, das du die Aussnahme sein sollst, von zig Milliarden? Ich würde mein Leben leben.

Mache dein leben einmal richtig, dann denkst du, es wären zwei Leben.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:25
@DragonMike.....

da stimme ich dir zu.....hab öfters an ein zweites leben nachgedacht,wie es wohl wäre nochmal neu zu leben an zufangen.
aber hast recht ,man soll sein jetziges leben leben und das beste draus machen....wahre worte....

sag mal woher hast du dieses wissen um dieses thema.....?


liebe grüße,
mausi

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:37
@Powermausi
»sag mal woher hast du dieses wissen um dieses thema.....? «br>
Gehe mit offenen Herzen durch die Welt und öffne die Augen der Wahrheit. Dann wirst du Dinge erfahren, die dir bisher verborgen blieben.

Lerne nicht zu hassen.
Lerne Sünden ohne große Worte zu vergeben.
Lerne das Leben zu schätzen.
Lerne mit dem Herzen zu Leben.
Lerne Gefühle in deiner Umwelt zu erkennen.
Lerne die wahren Schätze der Erde zu sehen.
Lerne deine eigene Meinung zu haben und sie zu bilden.
Lerne gegen das Unrecht zu kämpfen und für andere da zu sein.

Das wäre etwas grundlegendes.

Werde zu einem Menschen, das ist alles, was du im Leben brauchst und wissen musst.

Bye.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:43
@DragonMike...

da fehlen mir irgendwie wieder die worte :| ...bin nicht immer mit offenem herzen durch die welt gegangen...
weiß jetz auch gar nich was ich schreiben soll....aber du hast recht....


lg.
mausi

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:49
Dann denke nach. Lass dich von meinen Worten inspirieren und fang an, in anderen Welten zu denken. Lies eine Botschaft inmitten der Buchstaben heraus.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
Anzeige

Wo biginnt die Realität?

26.12.2003 um 03:52
@DragonMike...

irgendwie hast du mir geholfen , anders zu denken....danke dir.......


liebe grüße...
mausi :)

«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden