Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Natur, Bewusstsein, Intelligenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:36
Zitat von NemonNemon schrieb:Man kann durchaus von den Beiträgen, die User hier abliefern, auf den Zustand ihres Verstandes schließen. Auf den Zustand des Hirns im engeren Sinne eher nicht, das wäre wohl zu pathologisch.
Zweierlei: "Verstand" ist nicht abhängig von der inhärenten Komplexität des jeweiligen Hirns ?
Man kann ja auch von nicht so entwickelt sprechen ohne zu pathologisieren.

Also: Damit wäre meine Frage von dir positiv beschieden.
Und ich gehe dann davon aus , dass je nach Komplexität des Hirnes Beiträge interpretiert werden.

:)


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:39
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Man kann ja auch von nicht so entwickelt sprechen ohne zu pathologisieren.
Joa, siehe Unterschied Tier und Mensch.
Ich bin grad mit meinem Laptop im Arm, Handy in der Hand des selbigen Armes und PC-Maus in der anderen Hand von der Küche ins Wohnzimmer gegangen. Dabei habe ich sogar gelesen und die Tür in der Küche geöffnet und wieder geschlossen (und das ist so eine sche.. Tür die man mit festem Griff und kräftigem Ruck schließen muss).

Das nenne ich komplex.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:40
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Joa, siehe Unterschied Tier und Mensch.
Ich bin grad mit meinem Laptop im Arm, Handy in der Hand des selbigen Armes und PC-Maus in der anderen Hand von der Küche ins Wohnzimmer gegangen. Dabei habe ich sogar gelesen und die Tür in der Küche geöffnet und wieder geschlossen (und das ist so eine sche.. Tür die man mit festem Griff und kräftigem Ruck schließen muss).

Das nenne ich komplex.
Ich könnte dir meine Lebensgeschichte erzählen.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:40
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich könnte dir meine Lebensgeschichte erzählen.
Öhm, und? Was willst Du mir damit sagen?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:42
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Gerlind schrieb:
Ich könnte dir meine Lebensgeschichte erzählen.
Öhm, und? Was willst Du mir damit sagen?
Dass ich dir noch Komplexeres erzählen könnte als das, was du mir erzähltest.
Was wolltest du mir sagen ?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:47
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Dass ich dir noch Komplexeres erzählen könnte als das, was du mir erzähltest.
Achso.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Was wolltest du mir sagen ?
Na den Vergleich eben, und dass es um Vernetzungen geht wenn man vom Zustand des Gehirns spricht bei diesem Thema.
Und dass es bei Tieren oder Pflanzen anders entwickelt ist als bei uns.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:51
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Na den Vergleich eben, und dass es um Vernetzungen geht wenn man vom Zustand des Gehirns spricht bei diesem Thema.
Und dass es bei Tieren oder Pflanzen anders entwickelt ist als bei uns.
Auch ich unterscheide manchmal mit meinem Hirn/Bewußtsein Tier und Pflanze.
Spreche aber dem, was ich mit meinem Hirn/Bewußtsein unterschieden habe, kein Bewußtsein ab.

Was ist dann der Hirn/Bewußtseinsunterschied zwischen Hirnträgern in Bezug zum "Bewußtsein" von nicht Hirnträgern ?


2x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 15:58
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Auch ich unterscheide manchmal mit meinem Hirn/Bewußtsein Tier und Pflanze.
Spreche aber dem, was ich mit meinem Hirn/Bewußtsein unterschieden habe, kein Bewußtsein ab.
Schön für Dich.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Was ist dann der Hirn/Bewußtseinsunterschied zwischen Hirnträgern in Bezug zum "Bewußtsein" von nicht Hirnträgern ?
Tja, darum geht es doch hier. Wie ich schon die ganze Zeit frage, wie will man ein Bewusstsein denn feststellen bei Tier oder Pflanze?
Kann man nur dran glauben dass es so ist?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:04
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Tja, darum geht es doch hier. Wie ich schon die ganze Zeit frage, wie will man ein Bewusstsein denn feststellen bei Tier oder Pflanze?
Kann man nur dran glauben dass es so ist?
Wie will man ein Nicht Hirn/Bewußtsein mit Hirn/Bewußtsein feststellen ?
Wie will man mit Hirn/Bewußtsein ein Nicht Hirn/Bewußtsein ausschließen ?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:07
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Wie will man ein Nicht Hirn/Bewußtsein mit Hirn/Bewußtsein feststellen ?
Wie will man mit Hirn/Bewußtsein ein Nicht Hirn/Bewußtsein ausschließen ?
Keine Ahnung. Indem man vielleicht erst mal entsprechende Begriffe definiert?

Wie definierst Du denn Bewusststein?

Wie definierst Du Nicht-Bewusstsein?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:12
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Keine Ahnung. Indem man vielleicht erst mal entsprechende Begriffe definiert?

Wie definierst Du denn Bewusststein?

Wie definierst Du Nicht-Bewusstsein?
Nun, ich sagte weiter oben schon, dass ich nicht sehe das Wissenschaften in Bezug zu dem, was "Bewußtsein" genannt wird, eine eindeutige Antwort gefunden hätten.
Ich bin jetzt nicht der, der in der Rubrik Wissenschaft auf allmystery metawissenschaftliche Lösungen anböte.

Ich will im Grunde hier aus meiner Sicht Eindeutigkeit suggerierende Antworten etwas relativieren, um auf einen möglich gemeinsamen Boden hinzuweisen. Wir betreiben hier keine Wissenschaft in universitären Sinne.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:23
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Nun, ich sagte weiter oben schon, dass ich nicht sehe das Wissenschaften in Bezug zu dem, was "Bewußtsein" genannt wird, eine eindeutige Antwort gefunden hätten.
Haben sie ja nicht. Sie haben nur (in meinen Augen) plausibel gegenargumentiert zu den Forschungen bei Pflanzen.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich bin jetzt nicht der, der in der Rubrik Wissenschaft auf allmystery metawissenschaftliche Lösungen anböte.
Sollst Du auch nicht wirklich. Ich habe nur auf Deinen Beitrag geantwortet:
Wie will man ein Nicht Hirn/Bewußtsein mit Hirn/Bewußtsein feststellen ?
Wie will man mit Hirn/Bewußtsein ein Nicht Hirn/Bewußtsein ausschließen ?
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich will im Grunde hier aus meiner Sicht Eindeutigkeit suggerierende Antworten etwas relativieren, um auf einen möglich gemeinsamen Boden hinzuweisen. Wir betreiben hier keine Wissenschaft in universitären Sinne.
Einen wissenschaftlichen Anspruch erhebe ich auch absolut nicht, ich diskutiere hier nur. Gerne lasse ich mich auch belehren.

Ich verteidige ja nur meine Ansicht dass Pflanzen kein Bewusstsein haben. Kann mich natürlich aus Unverständnis oder bisherigem allgemeinen Kenntnisstand nach täuschen.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:35
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich verteidige ja nur meine Ansicht dass Pflanzen kein Bewusstsein haben. Kann mich natürlich aus Unverständnis oder bisherigem Kenntnisstand nach täuschen.
ja. :)

Ich verteidige meine Ansicht, dass mit Hirn/Bewußtsein allein , Möglichkeit von Nicht Hirn/Bewußtsein, nicht auszuschließen ist.

Kurz: Wissenschaften werden mit ihren jetzigen Methoden (Hirn/Bewußtsein) die Möglichkeit von Nicht Hirn/Bewußtsein , nicht auschließen können. Innerhalb ihrer auf ihre Methodik festgelegten Ergebnisse schon. Darüberhinaus aber nicht.

Das ist jetzt sehr verkürzt. Allerdings komme ich dann zu dem Schluß: Nach herrschenden natur- wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden ist es unmöglich pflanzliches Bewußtsein zu erkennen.


2x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:38
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich verteidige meine Ansicht, dass mit Hirn/Bewußtsein allein , Möglichkeit von Nicht Hirn/Bewußtsein, nicht auszuschließen ist.
Gerlind du und ich einer Meinung? Es gibt noch Zeichen und Wunder.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:49
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Das ist jetzt sehr verkürzt. Allerdings komme ich dann zu dem Schluß: Nach herrschenden natur- wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden ist es unmöglich pflanzliches Bewußtsein zu erkennen.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Gerlind du und ich einer Meinung? Es gibt noch Zeichen und Wunder.
Man kann eben auch nicht das Gegenteil, nämlich einfach davon ausgehen dass Pflanzen eines hätten ;-)


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 16:52
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Man kann eben auch nicht das Gegenteil, nämlich einfach davon ausgehen dass Pflanzen eines hätten ;-)
Das mache ich auch nicht, darauf habe ich immer wieder hingewiesen. Ich halte es nur prinzipiell für möglich.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 17:02
Zitat von paxitopaxito schrieb:Das mache ich auch nicht, darauf habe ich immer wieder hingewiesen. Ich halte es nur prinzipiell für möglich.
Wollte ich auch niemanden direkt unterstellen, weise auch nur drauf hin 😉

Und ich gehe eben noch nicht so weit und halte es für prinzipiell möglich.


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 17:03
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Wenn Hirne Bewußtsein produzieren und Qualität der Produkte vom Zustand des jeweiligen Hirnes abhängt, könnte man dann von den verbalen Ausdrücken, z.b. hier im Thread, auf den Zustand des Hirnes schließen ?
Da wage ich zu behaupien: Ja.
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Z.b. je abstrakter ein Vortrag desto komplexer das Hirn ?
Da sage ich mal ganz entschieden: Nein.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich denke, umso komplexer die Vernetzung im Gehirn, nicht das Gehirn an sich.
Diesen Satz verstehe ich nicht. Kannst du um- oder ausformulieren, was du damit meinst?
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Was ist dann der Hirn/Bewußtseinsunterschied zwischen Hirnträgern in Bezug zum "Bewußtsein" von nicht Hirnträgern ?
Dass Lebensformen ohne Gehirn kein Bewustsein haben (können).


2x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 17:08
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Da sage ich mal ganz entschieden: Nein.
da muss ich dir wiedersprechen
Abstraktion bezeichnet die Fähigkeit, im Denkprozess die Einzelheiten wegzulassen und sie direkt zu verallgemeinern und somit zu vereinfachen. Die aufgenommenen Informationen werden auf ein Wesentliches reduziert, sodass sie auf eine andere Art und Weise verarbeitet werden können.
Abstraktion und Logik – Wo liegt der Unterschied?

Abstraktes Denken ist ein Grundgerüst. Abstraktes Denken heißt eigentlich etwas auf das wesentliche zu reduzieren. Logisches Denken ist eher auf die Vernunft bezogen. Man denkt anhand von Argumenten. Außerdem ist Abstraktion nicht auf Gefühle angewiesen, beziehungsweise hat rein gar nichts mit Emotionalität zu tun. Abstraktes Denken ist eher analytisches, neutrales Denken. Logisches Denken ist allerdings eng mit Gefühlen verknüpft. So kann es zum Beispiel logisch sein, auf das so genannte „Bauchgefühl“ zu hören, obwohl alle Argumente dagegen sprechen. Wenn das Bauchgefühl jedoch etwas anderes sagt und man diesem nicht folgt, läuft man der Gefahr, physisch krank zu werden und plötzlich klingt es doch logisch seinem Bauchgefühl zu folgen. Oftmals wird als logisches Denken aber auch die Fähigkeit impliziert, Gefühle außen vor zu lassen.
Quelle: https://blog.neuronation.com/de/abstraktes-denken-was-ist-das/


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

02.01.2021 um 17:10
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Dass Lebensformen ohne Gehirn kein Bewustsein haben (können).
Ja.
So Ähnliches hast du jetzt schon öfter behauptet m.E.

Ich sage, du beziehst dich da bloss auf Hirn/Bewußtsein.

M.E. drehen wir uns ab jetzt wieder im Kreise.

Prost Neujahr. :)

Aber ich gebe mal vorsichtig zu , deine Vorurteile stimmen wahrscheinlich öfter mit naturwissenschaftlichen Vorurteilen überein als meine.


1x zitiertmelden