Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Natur, Bewusstsein, Intelligenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:33
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Aber es hat wohl nichts mit einem Bewusstsein zu tun wie es scheint.
scheint so ja aber genaueres können erst Langzeit Studien verraten die zb. in einem großen Waldstück vorgenommen werden

wenn ich zb. an Ameisen denke

diese haben sofern ich mich nicht irre auch nur ein rudimentäres Bewusstsein und reagieren mehr auf reize und Impulse (Duftstoffe)

evtl. geht es ja in diese Richtung? aber das ist nur eine Vermutung


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:38
Zitat von sarevoksarevok schrieb:scheint so ja aber genaueres können erst Langzeit Studien verraten die zb. in einem großen Waldstück vorgenommen werden
Warum denn Langzeitstudien?
Zitat von sarevoksarevok schrieb:diese haben sofern ich mich nicht irre auch nur ein rudimentäres Bewusstsein und reagieren mehr auf reize und Impulse (Duftstoffe)

evtl. geht es ja in diese Richtung? aber das ist nur eine Vermutung
Wie kann man denn wissen dass die ein Bewusstsein haben?


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:41
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Warum denn Langzeitstudien?
nun wie man aus dem link erfahren kann den ich zuvor verlinkt haben reagieren pflanzen nur sehr

langsam auf Veränderungen ihrer Umgebung daher Langzeitstudien
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Wie kann man denn wissen dass die ein Bewusstsein haben?
das komme natürlich auf den Standpunkt an
Bewusstsein als Rätsel

In einem materialistischen Weltbild entsteht das Rätsel des Bewusstseins anhand der Frage, wie es prinzipiell möglich sein kann, dass aus einer bestimmten Anordnung und Dynamik von Materie die Vorstellung von Bewusstsein entsteht.

In einem nicht-materialistischen Weltbild kann aus dem Wissen über die physikalischen Eigenschaften eines Systems keine Aussage über das Bewusstsein abgeleitet werden. Hier wird angenommen: Auch wenn zwei verschiedene Lebewesen A und B sich in exakt dem gleichen neurophysiologisch funktionalen Zustand befänden (der Naturwissenschaftlern komplett bekannt sei), könne A bewusst sein, während B es nicht sei. Die theoretische Möglichkeit eines solchen „Zombies“ ist unter Philosophen höchst umstritten.
Philosophischen Gedankenexperimenten zufolge könne ein Mensch genauso funktionieren, wie er es jetzt tut, ohne dass er es bewusst erlebe (siehe: Philosophischer Zombie). Genauso könne eine Maschine sich genauso verhalten wie ein Mensch, ohne dass man ihr Bewusstsein zuschreiben würde (siehe: Chinesisches Zimmer). Die Vorstellbarkeit dieser Situationen lege offen, dass das Phänomen des Bewusstseins aus naturwissenschaftlicher Sicht noch nicht verstanden sei. Und schließlich scheine es anders als bei anderen Problemen ungeklärt, anhand welcher Kriterien eine Lösung des Problems überhaupt als solche erkennbar sein könnte.
Die Innenperspektive in einer Illustration von Ernst Mach

In der Philosophie war das Rätsel des Bewusstseins schon lange bekannt. Es geriet aber in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unter dem Einfluss des Behaviorismus und der Kritik von Edmund Husserl am Psychologismus weitgehend in Vergessenheit. Dies änderte sich nicht zuletzt durch Thomas Nagels 1974 veröffentlichten Aufsatz What is it like to be a bat? (Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?). Nagel argumentierte, dass wir nie erfahren würden, wie es sich anfühlt, eine Fledermaus zu sein. Diese subjektiven Vorstellungen seien aus der Außenperspektive der Naturwissenschaften nicht erforschbar. Heute teilen manche Philosophen die Rätselthese – etwa David Chalmers, Frank Jackson, Joseph Levine und Peter Bieri, während andere hier kein Rätsel erkennen – etwa Patricia Churchland, Paul Churchland und Daniel Dennett.

Für die Vertreter der Rätselhaftigkeit des Bewusstseins äußert sich diese in zwei verschiedenen Aspekten: Zum einen hätten Bewusstseinszustände einen Erlebnis­gehalt, und es sei nicht klar, wie das Gehirn Erleben produzieren könne. Dies sei das Qualiaproblem. Zum anderen könnten sich Gedanken auf empirische Sachverhalte beziehen und seien deshalb wahr oder falsch. Es sei aber nicht klar, wie das Gehirn Gedanken mit solchen Eigenschaften erzeugen könne. Das sei das Intentionalitäts­problem.
Quelle: Wikipedia: Bewusstsein#Bewusstsein in der Philosophie

würdest du einer Ameise Bewusstsein zusprechen z. B. weil im Grunde machen sie das gleiche wenn ich nicht

irre sie reagieren nur viel schneller

ist sich eine Ameise seiner selbst bewusst ?

? Ich bin mir nicht sicher


2x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:45
Zitat von sarevoksarevok schrieb:würdest du einer Ameise Bewusstsein zusprechen z. B. weil im Grunde machen sie das gleiche wenn ich nicht

irre sie reagieren nur viel schneller

? Ich bin mir nicht sicher
Würde ich nicht. Sie reagieren halt auf Reize usw.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:46
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Würde ich nicht. Sie reagieren halt auf Reize usw.
das ist es eben jub

also sofern nicht ein Ameisen Experte kommt und uns erklärt warum Ameisen (arbeiter)

ein Bewusstsein haben würde ich stark davon ausgehen das pflanzen noch weniger dafür in frage kommen oder?

(was ist eigentlich mit Ameisen Königinnen ?) sry für OT


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 10:48
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Meine Pflanzen werden Dauer-beschallt mit Buddhisten und Hinduistischen mantren

die wachsen wie irre und treiben ständig neu aus
Musik sind ja rein technisch betrachtet zunächst einmal nur Schallwellen, also Druckschwankungen. Womöglich begünstigen diese Fluktuationen ja einen besseren Nährstofftransport in den Pflanzen, quasi wie nach einer "Zellmassage". :)

Wenn alle Pflanzen darauf gleich reagieren, spricht das m.M.n. eher gegen ein Bewusstsein, anders wäre es, wenn sie unterschiedlich drauf reagieren würden, also wenn z.B bei der Beschallung mit buddhistischen Klängen 5 Pflanzen eingehen, 2 extrem gut gedeihen und die übrigen 10 angewidert die Blätter abwenden. :D


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:16
Zitat von sarevoksarevok schrieb:auch Klassik gibt es oft bei mir
Bislang wurden mehrere wissenschaftliche Experimente durchgeführt, bei denen vor allem Wildgewächse, wie Wein oder Tomate, mit klassischer Musik bespielt wurden. Es wurde festgestellt, dass beschallte Pflanzen größere Blätter und aromatischere Früchte tragen als unbeschallte Gewächse. Eine Wachstumsbeschleunigung wurde ebenfalls nachgewiesen.
https://www.pflanzenfreude.de/musik-l%C3%A4sst-pflanzen-schneller-wachsen
Zitiere doch bitte mal die Studien anstatt eines Hörensagen-Artikels, der keinen einzigen Beleg bringt.
Die Angelegenheit müsste dann ziemlich schnell geklärt sein. Ohne dass sas m.E. allerdings eine Aussage über Bewusstsein erlaubt.


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:18
@Nemon

bitteschön

http://www.feelit.wg.am/dateien/MUSIK_Wirkung-auf-den-Menschen_www.feelit.ag.vu_.pdf


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:19
@sarevok
Also widerlegst du dich mit diesem Beitrag selbst.


2x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:21
Zitat von NemonNemon schrieb:Also widerlegst du dich mit diesem Beitrag selbst.
Das etwas nicht bestätigt werden kann, ist keine Widerlegung.


Damit keine Missverständnisse auftreten, hier noch mal der ursprüngliche Link, auf den sich die folgenden Antworten bezogen:

http://othes.univie.ac.at/25598/

@sarevok ... wenn bereits auf einen Beitrag geantwortet wurde, ändere diesen bitte nicht so radikal wie geschehen.


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:21
@Nemon

bitteschön sogar die Wirkung auf den Menschen

das betrifft ja alle Organismen :)

aber scheinbar sind die Wissenschaftler der Meinung das Pflanzen darauf nicht reagieren würden
Zitat von NemonNemon schrieb:Also widerlegst du dich mit diesem Beitrag selbst.
auch wenn das sämtlichen meiner Beobachtungen widerspricht

die frage ist halt auch was für klänge sie verwendet haben


1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:28
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:wenn bereits auf einen Beitrag geantwortet wurde, ändere diesen bitte nicht so radikal wie geschehen.
nun das Endergebnis ist das gleiche

ich muss wohl einräumen mich geirrt zu haben evtl. liegt das beschleunigte Wachstum an andere Faktoren
Zitat von sarevoksarevok schrieb:scheinbar sind die Wissenschaftler der Meinung das Pflanzen darauf nicht reagieren würden



1x zitiertmelden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:35
Zitat von sarevoksarevok schrieb:nun das Endergebnis ist das gleiche
Naja, das eine ist eine wissenschaftliche Arbeit, und das andere ein Schüleraufsatz, da gibt es schon noch Unterschiede in der Aussagekraft.

Im ursprünglichen Link (Diplomarbeit) wurde Folgendes festgestellt:
Eine bestimmte Wirkung von Musiksignalen auf Pflanzen kann aus wissenschaftlicher Sicht nicht bestätigt werden
Den Schüleraufsatz habe ich jetzt nicht gelesen, da ich ihn nicht für relevant halte. Die Diplomarbeit konnte deine These zwar nicht widerlegen, aber sie hat sie auch nicht bestätigt.


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:52
So ein Thema lässt sich wohl nicht im Chatmodus klären.
Man könnte jetzt die passenden Links noch mal geregelt posten und bewerten oder wir lassen es dabei bewenden.
Diese Frage kommt allerdings immer wieder auf, mir ist sie immer wieder mal begegnet. Grundsätzlich würde es sich lohnen.


melden

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

23.01.2021 um 11:59
http://www.feelit.wg.am/dateien/MUSIK_Wirkung-auf-den-Menschen_www.feelit.ag.vu_.pdf

das war der 2. link
5.5.Wirkung auf Pflanzen und TiereEsoteriker behaupten, bestimmte Musik habe positive Auswirkungen auf das Wachstum von Zimmerpflanzen. Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich sind da jedoch anderer Meinung, sie haben es ausprobiert. Ihr Fazit: Pflanzen haben keinen Sinn für Musik.



2x zitiertmelden