Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen - unmöglich ?

341 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Vergangenheit, Zeitreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 11:44
"das phänomene wie antigravitation durch eine vereinheitlichung erklärbar sein werden"

Antigravitation kann es nicht geben, befasse dich einmal mit der Relativitätstheorie.

"Und es sind schon logische, aber hypothetische Gedanken über Zeitreisen angestellt worden."

Na und, Gedanken. Die physikalischen Gesetze sagen aber etwas anderes (über reisen in die Vergangenheit). Befass dich mit der Theorie zur Entropie, ...

@fels: "Zeitreisen sind nur mit dem Geist möglich."

Der Geist wird gesteuert durch die Materie. Unsere Gedankengänge stützen sich auf hoch komplexe Vorgänge im Gehirn und das Gehirn ist materiell und materielles kann nicht in die Vergangenheit reisen.

@mabiche: Für was weiterdenken? Die physikalischen Gesetze scheinen ja zu stimmen.

N/A


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:26
Oberheimer :
Mit weiterdenken meine ich erfinderich sein...und nicht denken, dass etwas nicht möglich nur weil das Naturgesetzt dagegespricht!


Es gibt viele Sünden, aber nur wenige die es auch Wert sind!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:40
@mabiche: Wenn die Gesetze gegen dich stehen, dann bringt es auch nichts erfinderisch zu sein.

N/A


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:44
Zeitreisen wird es bestimmt nie geben aber die Forscher arbeiten ja schon an Teleportation von Matrie und an Unsichtbarkeit das reicht ja.:-)

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:52
@butay: Aber unter Teleportation versteht man in der Forschung das übertragen von Zustanden über eine Distanz (z.B. Quantenzustände) und nicht das übertragen / beamen von Materie.

N/A


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:54
Meinetwegen

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 12:58
Oberheimer:
Wie gesagt, in der Phantasie ist alles möglich. In der Literatur, in persönlichen Erinnerungen, kann man diese Grenze überschreiten...man kann in die Vergangenheit oder auch in der Zukunft reißen... ohne sich mit den Problemen der physik zu beschäftigen.

Hast du noch nie ein buck gelesen, einen Geschichte aus vergangerne Zeit...hast dich komplett hinein versetzt und dir wirklcih vorstellen können, wie es damals oder auch in dieser Situation gewesen ist?
Man muss sich nciht einen geniale Marschine bauen, welche einen in eine andere Ziet katapultiert, um "hautnah dabei zu sein".



;)

Es gibt viele Sünden, aber nur wenige die es auch Wert sind!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 13:34
Aber diese Vorstellungen habe ich jetzt, in der Gegenwart, womit ich nicht in der Vergangenheit war.

N/A


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 13:49
Wenn man eine Zeitmaschine baut und somit in eine andere Zeit reißt, dann ist man doch trotzdem ein Teil aus der Gegenwart.
das ändert doch dann auch nix, oder?

Es gibt viele Sünden, aber nur wenige die es auch Wert sind!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 14:34
@oberheimer

"Na und, Gedanken. Die physikalischen Gesetze sagen aber etwas anderes (über reisen in die Vergangenheit)."

Es gibt durchaus einige Lösungen Gleichungen der Relativitätstheorie, die man als Zeitreisen interpretieren kann (wobei ich damit nicht sagen will, dass damit der Beweis erbracht ist). Möglicherweise sind wir nie in der Lage, diese Bedingungen herzustellen, die eine Reise in (genau genommen parallele) Vergangenheiten ermöglichen.


"Befass dich mit der Theorie zur Entropie, ... ".

Das ist natürlich ein ernst zu nehmendes Gegenargument. Andererseits:

Es ist denkbar, dass der Entropiesatz in bestimmten extremen physikalischen Situationen nicht gilt oder modifiziert gilt.

Außerdem ist die Argumentation: Es kann nicht sein, weil es gegen Satz x verstößt, so eine Sache. Mit dem Entropie-Argument wurde z. B. die Existenz Schwarzer Löcher jahrelang verneint.

Es würde im Prinzip genügen, eine zeitübergreifende Kommunikation herzustellen, um einige "heilige" Grundprinzipien der Physik ein bisschen zu erschüttern. Das die Idee nicht völlig jenseits von Gut und Böse ist zeigt z. B. der Vorschlag des Physikers Ron Mallet (Univ. Connecticut), der mit Hilfe eines zu einem Zylinder gebogenen Lichstrahls Signale um Sekundenbruchteile in der Zeit zurücksenden will, siehe:

http://www.walterzeichner.com/thezfiles/timetravel.html.

Mallet ist kein abgehobener Esoteriker, sondern Hochschullehrer. Ich bezweifle, dass das wirklich geht, der Ansatz ist aber nicht von vorneherein von der Hand zu weisen.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 18:07
"Es gibt durchaus einige Lösungen Gleichungen der Relativitätstheorie, die man als Zeitreisen interpretieren kann"

Nachgerechnet?
Ich schon, geht nicht.

Davon abgesehen ist die RT nicht die vollständige Beschreibung der Natur. Was in ihr noch scheinbar möglich zu sein scheint, wird durch andere Theorien wieder verhindert.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

17.03.2005 um 18:48
@oberheimer

"Na und, Gedanken. Die physikalischen Gesetze sagen aber etwas anderes (über reisen in die Vergangenheit)"

Ohne einem gedanken hätte wohl keiner ein physikalisches gesetzt aufstellen können!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 01:29
@ obrigheimer

auch ich glaube eher an die wissenschaft als an esoterik

leider habe nich vor jahren die erfahrung gemacht das mann eben doch hellsehen ( bzw hellträumen) kann.

daher forsche ich in dem breich schon relativ lange ich würde es selbst nicht glauben geschweige den die mühe machen danach zu forschen wenn ich es net selbst erlebt habe.also muss es in diesem universum etwas geben was in einsteins tehorie einfach nicht erwähnt ist

erol


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 04:18
Was ich mich zu dem Thema schon immer gefragt habe ist:
Mal angenommen ich würde jetzt 10 Jahre in die Vergangenheit reisen, dann müsste es mich doch theoretisch zweimal gleichzeitig geben, einmal den Zeitreisenden, und einmal den zehn Jahre jüngeren.....


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 05:21
bingo :)

Gruss ScOrPiOn

._._._._._._._._._._._._._._._.



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 05:32
dein ich in der vergangenheit löst sich doch nicht auf nur weil du ne seitreise machst :)

die interressanterre frage währe für mich wenn es theoretisch möglich währe was mit dir passiert wenn du dein ich aus der vergangenheit erschiesst

dann kannst du ja logischerweise keine zeitreise machen , und hättest deinem anderen ich nie begegnen können und ihn erschiessen

wenn du ihn erschiesst meine ich müsstest du auf einmal weg sein irgendwie :)



und ich habe auch nochmal ne frage warum macht man eigentlich ne zeitreise wenn man schneller als das licht ist dann ist man doch nur schneller als das licht oder????????????????????????????

gruss andre

Gruss ScOrPiOn

._._._._._._._._._._._._._._._.



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 12:09
Ich behaupte:

Zeitreisen werden eines Tages möglich sein!

Weil:

Warum sollten die Menschen so intensiv über etwas nachdenken, wenn es nicht doch irgendwie möglich sein kann.

Es ist einfach unlogisch, dass es so eine grosse Interesse an diesem Thema gibt, wenn es wirklich nicht - auf irgendeine Weise - möglich ist!

Was ich geschrieben habe, dass habe ich geschriben.

Ich bin ein Visioneer!

Der Sinn (das Ziel) des Lebens ist, dass glückliche Leben.
Zitat von Jayco!



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 14:08
@scorpion: Ja das habe ich mir auch gedacht. Wenn man in die Vergangenheit reisen würde, und dort sein ich aus der Vergangenheit erschiessen würde, müsste man sich theoretisch sofort dematerialisieren.

@jayco: es wir Visionär geschrieben.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 15:18
Es gibt brauchbare Ideen. Diese Ideen setzen aber auf irrationale Bedingungen, die heute unmöglich erscheinen.
Wenn jemand jetzt richtet, dass es definitiv Zeitreisen geben muss in der Zunkunft, der hat genauso gelogen wie einer, der sagt, dass es niemals geben wird.
Man weiß es nicht, und was man nicht weiß, darüber wird hier spekuliert. Also eine Spekulation.

Eine mögliche Erklärung für das Sichselbst-erschießen könnte sein, dass man selbst trotzdem weiter existiert. Denn ich denke, dass der Bezugssystem Vergangenheit unabhängig von dem Bezugssystem Gegenwart ist.
Demnach denke ich, dass, jedes Mal ein neuer Bezugssystem geschaffen wird, sobald wir die Zeitmaschine benutzen. (Natürlich nur vorausgesetzt, dass es eine Zeitmaschine möglich ist) Also dass es in Prinzip unendlich viele Bezugssysteme geben kann.



cogito ergo sum


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

18.03.2005 um 15:26
@Mûreth

"Nachgerechnet?
Ich schon, geht nicht"

Es gab einen Artikel in Pysics World, 94 oder 95 von einem Mann namens Simon sowie einige im Physical Rewiew.
Außerdem noch: R. L. Mallett, "The gravitational field of a circulating light beam," Foundations of Physics 33/2003.

Nachdem die Artikel sicher einen "Peer Review" vor ihrer Veröffentlichung durchlaufen haben, gehe ich davon aus, dass sie keine grundsätzlichen Fehler enthalten.

Die Frage ist meiner Meinung nach eher, ob wir die Raumzeit tatsächlich in der genannten Weise verdrehen könnten oder ob das ´"Gedankenexperimente" bleiben.


melden