Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen - unmöglich ?

341 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Vergangenheit, Zeitreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen - unmöglich ?

21.07.2004 um 15:11
@Dark_Sky
"denkt mal 100 jahre zurück, da hätte nie jemand gedacht das eine reise zum mond möglich ist....." - die war bis heute noch nicht möglich...


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

22.07.2004 um 21:16
Wenn es jemals eine Zeitmaschine geben wird, so muss von uns
aus gesehen schon jemand aus der Zukunft in die Vergangenheit gereist sein.

Logisch ist ja auch das wenn Jemand der in der Vergangheit etwas ändert, sich
auch die ganze Zukunft nach dem Geschehen ändert.

Deshalb wird der Zeitreisende alleine durch seine Reise, sein Erscheinen
in der Vergangenheit, die Luft die er Atmet und alles was in irgendeiner
Weise mit im interagiert (und das sind eine ganze Menge Sachen), die
ganze Zukunft ändern. Das wiederum bedeuted ja, das es Möglich
und sogar sehr wahrscheinlich ist, das alleine diese kleinen Veränderungen
die Zukunft soweit ändern, das der Zeitreisende nie geboren wurde. Also
hat auch die Zeitreise nie stattgefunden.

Aus diesem logischen Grund sind Zeitreisen auf materieller Basis
unmöglich. Es wäre eher möglich eine Art Display zu entwickeln mit
dem mann einen Blick in die Zukunft oder die Vergangenheit werfen kann.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

23.07.2004 um 19:36
Anhang: Zeitmaschine.jpg (31,1 KB)
Hier ist der Beweis das es möglich ist !

Niemals aufgeben !


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

23.07.2004 um 21:08
Meiner meinung nach kann ein menschnicht in die vergangenheit reisen! aber in die zukunft!
nach der einsteinschen relativitätstheorie ist es möglich. wenn man mit eier hohen geschwindigkeit zu einem enntfernten planeten flieg und nac kurzzer zeit wieder auf die erde kommt und einen gleichaltrigen bruder hat, ist für ihn die zeit schneller vergangen als für den der ins all geflogen ist!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

24.07.2004 um 00:13
ok, ich ahbe viel zu viel alkohol getrunken, aber mal sehn,was ich ncoh so zusammen bringe:
zeitreisen in die zukunft sind unmöglich; denn ein völlg deterministischens universum ist unmöglich, schon alleine wegen der unschärferelation: man kann niemals sämtliche freiheitsgrade eines in ich geschlossenen systems mit beliebiger genauigkeit betsimmen (wow, habe ich das jetzt echt noch zusammengebracht???) ausserdem kann man nie genau sagen, in welche richtung ein elemetarteilchen eine photon (von mir aus auch gluon oder w teilchen) emmitiert.

also, zeitreisen in die zulkunft sind micht möglich, weil die zukunft noch nicht existiert, ja nicht existieren kann

mein sonnenschein: fernsehn, sulfosalze, bier, schwedinen, kirschen, die toten hosen und bettina zimmermann.
visit http://www.csherrmann.com (Archiv-Version vom 17.08.2004)



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

24.07.2004 um 00:48
http://fischinger.alien.de/Artikel11.html (Archiv-Version vom 09.08.2004)

Hej, wie jetzt, das reisen soll nicht möglich sein ?!? Sch..se, da komme ich hier gar nit weg.

Dann guckst du hier… link oben ↑
Ja ich weiß, muss du viel lesen aber das ist gut so.

gruß


Da die Energie nicht verloren geht sondern sich umwandelt, ist sie die geheimnisvolle Kraft des Universums.....


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

24.07.2004 um 00:54
Link: fischinger.alien.de (extern) (Archiv-Version vom 09.08.2004)

Sorry, war zu schnell mit dem Link.
Der hier aber geht.

Da die Energie nicht verloren geht sondern sich umwandelt, ist sie die geheimnisvolle Kraft des Universums.....


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

24.07.2004 um 01:02
Zeitreissen sind zu 100 prozent unmöglich

wen man zurück in die zeit reist muss sich auch die zeitmaschine zurück zurück ent wickel der mensch natürlich auch. und kommt mir bloss nicht mit so nen scheiss wie ein schutzschield den das gäret das das schutzschield erzeugt muss sich dan logischer weisse auch zurückentwickeln

und wen man in die zeit nach vorne reisst muss sich logischer weisse alles vor entwickeln das heisst das die maschine verossten und du um einiges altert!!!!!!



das einzige reissen an das ich glaube ist das reissen in parallele universen

Ich habe einen Traum, Einen Traum, einen Traum zu Haben!!! ^^ :D
!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!LP FOR EVER!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

24.07.2004 um 03:30
und an das einzige reiSSen an das ich glaube sind die deiner hirnwindungen.
*versuchmalschnelldenstiftausdeinernasezuholendamitdieluftzufuhrzumhirnnichtlängerunterbrochenist*
an sonsten läufst du halt gegen die wand.soll in deinem schwerwiegenden fall die letzte möglichkeit sein weinigstens ein bisschen bewegung in den verstand zu krigen.
*nurmaleinetippgibt*


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

25.07.2004 um 11:42
das zeitreisen mal möglich sein werden steht für mich fest. Im grunde unternimmt ja auch schon jeder mensch eine zeitreise in dem er einfach existiert.
Desweiteren ist ja auch durch theoretische experimente bewiesen wurden das zeitreisen unternommen werden können. Es gibt im grunde nur noch ein ganz großes problem: die Energie. Allerdings ist das vielleicht auch eine sache die vielleicht,wenn wir glück haben keine rolle mehr spielt, denn sollten wir es schaffen ein wurmloch zu entdecken dann hätten wir unsere natürliche zeitmaschine, da ja ein wurmloch ein bruch im Raum-Zeit- Kontinum ist.

@palladium
tachchen mein kleiner. ich sehe du bist dem alkoholischem genuss noch immer sehr zugewand ;)

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

25.07.2004 um 11:48
@angel
dein beispiel mit den zwillingen ist zwar ganz schön gewesen aber es handelt sich dabei nicht im tatsächlichen sinne um eine zeitreise, mehr ist es eine inoffizielle art, denn bei diesem beispiel geht es ja darum das beide brüder aufgrund der bewegung auf der erde und der auf dem raumschiff ein unterschiedliches zeitmaß haben wodurch bei dem einen die zeit langsamer und bei dem anderen schneller verging. Im grunde hat keiner im reellen sinn eine zeitreise getätigt weil er ja im sinne seines eigenen zeitmaßes interagiert hat. Dieses wurde lediglich von der geschwindigkeit (erde-Raumschiff) verändert. Es ist kein aktives eingreifen in die zeitlinie ansich da man it der geschwindigkeit die art des zeitverlaufs auch nicht richtig kontrollieren kann.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

09.11.2004 um 22:02
Ich habe zwar alle Beiträge zu diesem Thema gelesen, aber es ist trotzdem sehr sehr viel.Also sorry falls meine Ausführungen schon mal irgendwo standen...


Das Problem ist glaube ich die Definition einer Zeitreise.Ohne eine Definition ist fast jede Thoerie sinnlos.Eine Zeitreise in die Zukunft ist auf jeden Fall möglich!Mit Reisen in die Vergangenheit habe ich mich noch nicht beschäftigt, da es hier viele Theorien gibt die weder zu beweisen noch zu widerlegen sind.

Also eine Reise in die Zukunft ist deshalb möglich:
Wenn man einen Menschen einfriert und nach hundert Jahren wieder auftaut(diese Möglichkeit gibt es zwar noch nicht, aber sie ist auf jeden Fall möglich, da Tiere die Winterschlaf machen, ja nichts anderes machen und sie wieder auftauen ohne Schaden zu nehmen)macht er ja eine Zeitreise.Er ist hundert Jahre in die Zukunft gereist ohne zu altern.Er wird auch später nicht "nachaltern" wie in dem Film "Forever Young", da das Alter eines Menschen durch die Gene bzw. die biologische Uhr bestimmt wird, diese Gene würden ebenfalls mit einfrieren (ohne zu altern) und so würde der Zeitreisende ohne Verlust von Zeit (zumindest aus seiner Sicht) in die Zukunft reisen.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

14.12.2004 um 14:01
Eine Frage habe ich da mal(hoffe, die wurde noch nicht gestellt - hab sie zumindest nicht gefunden...)

Wenn Zeitreisen, wie viele hier behaupten, irgendwann mal möglich sein sollen, warum haben wir nie davon gehört?

Ich hoffe ihr versteht, was ich sagen will, habe nicht so viel Zeit...


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

19.12.2004 um 13:57
Also irgendwann wird der mensch 100% zeitreisen machen..er wird einfach alles schaffen denn der mensch wird nie aufhören zu forschen....

Man darf nich Islamisten mit Moslems verwechseln. Islamisten führen Kriege, Moslem hingegen beten in der Moshee für frieden etc. und sind nich gewaltätig.


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

19.12.2004 um 15:43
also falls zeitreisen möglich ist, müsste ja die Zukunft schon "geschrieben" sein.
Deswegen spielts ja keine Rolle was ich jetzt mach. denn in der zukunft bin ich eh zB: verheiratet, hab 5 Kinder und 3 Hunde.

Da fällt mir das Thema Schicksal ein, vielleicht ist im Leben schon alles vorbestimmt... wer weiß??

Wissen ist Macht,
Nichtswissen macht auch nix



melden

Zeitreisen - unmöglich ?

01.02.2005 um 09:12
ich habe gelesen, das zeitreisen nur durch grade verbindungen im gekrümmten raum möglich sind. dadurch wäre man schneller als das licht das sich mit
300.000 km/s im gekrümmten raum fortbewegt. wenn man sich grade bewegt soll man schneller als das licht und somit auch schneller als die zeit sein.

klingt komisch, ist aber so
PS:bin neu hier


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

01.02.2005 um 12:29
@ ghostsicall: Erst lesen, was andere schreiben...


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

01.02.2005 um 18:36
danke.
ich habs erst im nachinein gesehen und ich bitte vielmals um vergebung für diesen fehler!

WER hat hier erzählt ich wäre DUMM!


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

01.02.2005 um 22:56
nur mal ein Beispiel das Zeitreisen generell verbietet:

Würde jemand z. B. 100 Jahre in die Vergangenheit reisen wollen, so haben die Atome aus denen sein Körper besteht ja damals bereits existiert, nur an anderen Orten der Welt

Allein diese Tatsache verbietet Zeitreisen von selbst, denn kein Atom des Universums kann an zwei Orten zugleich existieren...


melden

Zeitreisen - unmöglich ?

02.02.2005 um 01:26
@subhuman: Das kein Atom an zwei Orten existieren kann, ist ein Postulat der Quantenmechanik (eine unbeweissbare Tatsache). Aber auch die Quantentheorie ist nur eine Theorie. Fakt ist aber, dass Teilchen aus dem Nichts entstehen können (müssen aber wieder verschwinden). Doch mit ein bisschen Glück, hat das Teilchen danach soviel Energie gesammelt, das es real bleibt und somit ein normales Teilchen ist. (Vakuumfluktuation).

Ausserdem verbietet die Entropie Zeitreisen in unserem System.

A: ||p}| ||p}| = {p|p} {p|p}
A: Was sagt diese Formel aus?
B: Mhh, das Uni-Zeugs kryptisch ist und das keine Sau weiss, was das bedeutet?



melden