Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aura

323 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psyche, Aura ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aura

16.01.2004 um 17:53
Mich würde mal die Physik der Aura interessieren. Wenn es sie gibt muss es auch
irgendeine Physik geben die sie an uns bindet und zusammenhält und informiert.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Aura

27.01.2004 um 10:47
@Kyria

rot bedeutet auf gar keinen fall nur agressivität.
diese farbe zeigt auch aktivität, kraft, wille....menschen mit viel rot in ihrer aura sind emotionsgeladen, leidenschaftlich, oft auch unter stress..
es kommt aber auch auf die qualität der farbe an, so kann sie z.b. auch energielosigkeit, wut, zorn und überanstrengung anzeigen und auf eine nötige entspannung hinweisen. sie zeigt auch den willen zur veränderung und hat auch die kraft es durchzusetzen, auch wenn ein gewisses mass an ungeduld mitspielt ;)

hab mir übrigens mal ein auraphoto machen lassen und es war mehr als rot...und es war tatsächlich eine zeit der veränderung damals....
wär mal gespannt wie's heute aussehen würde *g*

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Aura

27.01.2004 um 11:28
@Kyria

Eine Aura kann auch mehr als nur eine Farbe haben. es ist mehr wie ein Regenbogen,
also ein Farbspektrum bei dem einzelne Farben mehr oder weniger stark hervortreten
und damit eine Grundtendenz angeben.


melden

Aura

27.01.2004 um 11:48
@AcidU

natürlich kann sie mehr als nur eine farbe haben.....das sollte sie ja auch..... bei der betrachtung, oder photogarphie hat man eine momentaufnahme der aura und die zeigt vorwiegend aktuelle tendenzen an. die farbgebung im detail betrachtet ist sicher von tag zu tag unterschiedlich.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Aura

01.02.2004 um 08:45
Ich glaub mal eine Aura hängt davon ab wo man sich befindet, wie man sich fühlt oder wie stark man seine inneren Energien freisetzt.
Ich denke auch dass das Aurensehen davon abhängt wie gut man seine eigenen Energien unter kontrolle hat bzw. freisetzen kann.


melden

Aura

01.02.2004 um 09:44
@ nemo

>>>Mich würde mal die Physik der Aura interessieren. Wenn es sie gibt muss es auch
irgendeine Physik geben die sie an uns bindet und zusammenhält und informiert.

...völlig richtig.
zunächst einmal ist die aura anders als alsgemein angenommen mehr als nur eine ausstrahlung des körpers . sie ist bestandteil des astralkörpers,nämlich der sichtbare teil desselben der den körper nicht etwa wie eine hülle umgibt sondern
ihn durchdringt gewissermaßen den gleichen raum wie er einnimmt.
der astralkörper ist der energetische bauplan - bzw die matrix des irdisch - grobstofflichen körper.
zur physikalität des astralkörpers ist folgendes zu sagen :
er besteht aus einem material das in etwa der beschaffenheit der radiowellen entspricht , nur noch etwas feiner und leichter.
seine verbindung zum grobstofflichen körper erfolgt über das noch unbekannte phänomen der blutausstrahlung. und ist auch von der temperatur des blutes anhängig.die rechte verbindung im wachzustand liegt bei den uns bekannten 37°
im schlafzustand lockert sich die verbindung zum astralkörper weil die temperatur des körpers abgesenkt wird. das ganze ist also in etwa wie eine art magnetischer zusammenhalt man kann es auch als emulsion bezeichnen da zwei eigentlich nicht vermischbare elemente bzw materialien zu einer temporären verbindung kommen
welche jedoch ständig aufrechterhalten werden muß (nahrung,temperatur).

das ist sie grob umrissen die physik des astralkörpers und deren zusammenhalt
mit dem irdischen körper .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Aura

05.02.2004 um 23:20
Es gibt bereits Möglichkeiten die Aura bildlich festzuhalten.
Zum anderen finde ich beispielsweise im Zusammenhang mit Aura von
Interesse, dass man aufgrund von Unregelmässigkeiten, nennen wir sie mal
Risse, in der Aura mögliche Erkrankungen erkennen - oder ihnen
gegebenenfalls entgegenwirken kann.


melden

Aura

05.02.2004 um 23:34
"Es gibt bereits Möglichkeiten die Aura bildlich festzuhalten."

und wie macht man das?

@algiz

wie hat man das bei dir gemacht?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Aura

05.02.2004 um 23:42
@ kyria
mittels der kirlian-photographie
kannst zB darüber unter
http://www.ngfg.com/texte/nv055.htm (Archiv-Version vom 20.02.2004)
les en.


melden

Aura

05.02.2004 um 23:52
danke, werd ich mir demnächst mal durchlesen ;)

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Aura

06.02.2004 um 10:58
@Kyria

genau wie zwiwi sagte - kirlian-photographie ;)

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

Aura

06.02.2004 um 12:06
@all

wie sieht es mit einem toden menschen aus sieht man da auch die auro noch?

und tiere haben die auch eine aura?

die ide das menschen sich durch die aura berühren und sich dadurch schon die antipati bzw sympathy entwickelt find ich sehr interesant klingt recht logisch
ich hab mich schon lange gefragt was der auslöser für dieses verhalten ist das man jemand einmal sieht und schön ist er sympatisch oder nicht

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Aura

06.02.2004 um 12:17
@spuky

Das mit der Anti- bzw. Sympathie liegt auch an den Pheromonen. Man sagt ja auch ich
kann ihn nicht riechen, oder so...

Und es liegt mit Sicherheit auch an den Schwingungen die wir aussenden. Den
menschlichen Körper umgibt wie jedes Objekt einen magnetischen Mantel mit einer
bestimmten Schwingung. Bestimmte Schwingungen passen jetzt nunmal zusammen
und bestimmte stoßen sich ab. "Ich finde ihn/sie anziehend" (das bezog sich nämlich
nicht auf Kleidung *g*) Diese Schwimgungen können sich auf ganze Räume
ausbreiten, was man merkt wenn man in einen Raum kommt in dem zuvor ein heftiger
Streit stattgefunden hat. Bevor man etwas sieht spürt man schon das etwas nicht
stimmt.

Ob die Aura die man sehen kann jetzt das gleich wist wie das Magnetfeld, oder aber
beide nur interagieren kann ich nicht sagen.


melden

Aura

06.02.2004 um 12:49
mein yoga-lehrer hat auch immer von der aura gesprochen und dass er sie sehen könne, dass man sie mit yoga "verbessern/korrigieren" könne und dadurch eine positivere ausstrahlung bekommt. in manchen yoga-übungen streicht man ja auch die aura "glatt", beim meditieren stellt man sich seinen astralkörper vor und wie die energien fließen und so weiter. ich selbst habe aber noch nie meine oder eine andere aura sehen können.


melden

Aura

06.02.2004 um 13:57
um es vorweg zu nehmen... ich kann auren weder sehen noch auf anderem wege lesen.
es gibt jedoch recht viele menschen die dazu in der lage sind, wobei es scheinbar häufiger ist, das jemand auren liest indem er sie spürt. es gibt jedoch angeblich auch menschen, die auren schmecken, riechen oder hören können. potentiell scheint also jedes sinnesorgan in der lage sein auren wahrzunehmen und angeblich kann es beinahe jeder mensch auf die eine oder andere weise erlernen. Kinder sind oftmal in der Lage Auren zu lesen, verliehren diese Fähigkeit jedoch mit zunehmendem alter häufig, da ihnen von angehörigen weisgemacht wird es wäre unsinn, sie sollen nicht darüber reden, werden ausgelacht etc.
ich habe meine aura mal von jemandem lesen lassen, der sie spüren konnte und seine wahrnehmungen waren durchaus schlüssig.
sehr interessant finde ich die vorstellung das alle erfahrungen in der aura "gespeichert" werden und man somit auch frühere inkarnationen aus der aura herauslesen kann. wie weit dies der tatsache entspricht kann ich jedoch nicht sagen, vielleicht weiss jemand mehr darüber?


melden

Aura

07.02.2004 um 23:20
"sehr interessant finde ich die vorstellung das alle erfahrungen in der aura "gespeichert" werden und man somit auch frühere inkarnationen aus der aura herauslesen kann. wie weit dies der tatsache entspricht kann ich jedoch nicht sagen, vielleicht weiss jemand mehr darüber? "

wenn das stimmt, wäre das ja eine art "beweis", dass es sowas wie die wiedergeburt tatsächlich gibt, oder?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Aura

08.02.2004 um 20:51
Hi Rafael....ich hoffe, du hast nix dagegen, dass ich mir mal dein bild gemopst habe und das nun mein bild unterm namen is...*g* ....ich danke dir *froi*
wenn du was dagegen hast, dann brauchst du es nur sagen...ich änder es dann sofort :( *schnief*

mfg
Chester1216



melden

Aura

09.02.2004 um 12:51
@chester

ahja....was hat das mit dem thema zu tun? *lach* das hättest ihm auch per pn sagen können ;)
was denkst du denn über die aura? hm?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Aura

09.02.2004 um 15:07
Peace!


Noch einen beweiß, dass kleine Kinder Auren spüren können.
Wie jeder weiß fangen Babies oft an zu schreien wenn sie ein fremder hält.
Man gibt sie dann schnell der Mutter zurück und meistens hören sie dann auf zu schreien.
Oft versucht man dann das gleiche parfüm zu benutzen wie die mutter,dass man identisch riecht -doch vergebens.klar kann man sagen, dass parfüm an jeder person anders riecht. Doch ich denke dies hängt auch mit der aura zusammen.
Sobald sich das bewusstsein des Babis im Muttleib beginnt zu entwickeln und ebenfalls die eigene Aura, ist diese immer mit der aura der Mutter konfrontiert.
Es gibt auch viele Mütter die ein komisches gefühl haben wenn ihren Kindern was zustößt ohne dass sie es eigentlich mitbekommen haben. Dies deckt sich auch mit den theorien dass man auren spüren kann, da in diesem falle die aura verschwindet oder schwächer wird.

philosophiert nur weiter,
doch wendet es erst einmal auf euer real life an



melden

Aura

09.02.2004 um 15:20
@dada

interessanter ansatz.

ich denk aber nicht dass sich dieses wissen um die mutter direkt in der aura manifestiert sondern ich vermute den sitz im solarplexus.
wie gesagt, eine vermutung.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden