Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aura

323 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psyche, Aura ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aura

15.02.2006 um 16:18
@taothustra
<"die aura ist der astralkörper und nicht die seele des menschen. ....">

Stimmt so nicht ganz.
Die Aura hat verschiedene Schichten, davon ist der Astralkörper eine, aber das, was i.D.R. als Aura bezeichnet wird und von den meisten aurasichtigen Menschen gesehen wird, ist der Emotionalkörper, unser Körper der 2.Ebene. Dort kann man emotionale Zustände und Wesenszüge ablesen.


N.E.S.A.R.A. NOW !
Absence of evidence is not evidence of absence
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!



melden

Aura

15.02.2006 um 17:07
die aura hat tatsächlich verschiedene schichten, dem muss ich zustimmen.
wir sind im wesentlichen viel größer, als unser phyischer körper.

Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. - Platon -
Ihr könnt kein kapitalistisches System betreiben, wenn Ihr keine Geier seid; Ihr müßt das Blut von jemand anderem saugen, um Kapitalist zu sein. - Malcom X -



melden

Aura

19.02.2006 um 22:20
@ all

die aura kann man auch mit alltäglichen gegriffen definieren -
ausstrahlung, sympathie, charisma -
und wie jeder (aus eigener erfahrung) weiss,
kann man diese aura spüren ...

bestimmt können manche menschen sie auch sehen,
ich denke, dass man sie auch riechen kann ...

seit kurzem bin ich mir sicher,
dass man sie sogar hören kann -
per sacculum (innenohr) auf ultraschall-frequenz ...

neuerdings bin ich besitzer eines messgerätes,
mit dem man 40 meridianpunkte messen kann -
jetzt kann ich bestätigen,
dass mittels techniken wie "aura-ausgleich", "yin/yang-ausgleich" etc.
die meridian-energien viel ausgewogener sind ...

ich bin bekehrt,
denn vor 1 jahr hätte ich das nicht für möglich gehalten -
damals war ich rein auf ernährung, wasser-trinken, stress-abbau etc. fixiert ...

ciao,
riccio.

Haben wir Gutes empfangen von Gott?
Und sollten wir das Böse nicht auch annehmen?
(Ijob 2,10)



melden

Aura

21.02.2006 um 14:34
Kyria, das was du auf der ersten seite beschrieben hast ist noch nicht die Aura sondern erst der Ätherkörper. Den kann man tatsächlich sehen wenn man jemanden vor eine weisse Wand stellt und sich auf die Person konzentriert. Aber das Aurensehen bedarf wahnsinnig intensiver Konzentration oder eben muss man es schon in die Wiege gelegt bekommen.
Aber man kann die Aura spüren wie auch schon mal gesagt wurde. Sympatie usw.

Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht, dass Sie nicht hinter dir her sind!


melden

Aura

21.02.2006 um 17:00
aura, ätherkörper, astralkörper....man man....ich lach mich kaputt :-))))


"neuerdings bin ich besitzer eines messgerätes,
mit dem man 40 meridianpunkte messen kann -
jetzt kann ich bestätigen,
dass mittels techniken wie "aura-ausgleich", "yin/yang-ausgleich" etc.
die meridian-energien viel ausgewogener sind ... "


:-)))) unbezahlbar :-))))


melden

Aura

21.02.2006 um 17:12
doch die aura kann man sehen! da gibt es eine spezielle farblehre zu, und als ich in der grundschule war, gab es verschiedene kurse, unter anderem einer in dem man lernen konnte die aura eines menschen zu sehen. man sagte uns, dass es am leichtesten ist, wenn der mensch vor einem weißen hintergrund sitzt und man sich auf kopf oder schultern konzentriert...

Ja das stimmt, vorallem mit dem weißen Hintergrund!
Mir ist dsa bisher schon 3 mal passiert.
1. mal saß ich inna Wanne und aufeinmal seh ich ein türkis-leuchtendes Feld um meine Füße herum! O_O

2. & 3. mal: bei 2 Lehrerm meiner schule. Beide saßen/standen vor weißem hintergrund und als ich mich auf den Kopf/schultern konzentrierte, sah ich deren Aura.

Naja aber das kann auch alles nur eine optische Täschung gewesen sein! Immerhin passiert sowas häufig dass man Farben verkennt, nich?
Trotzdem musst ich eine Antowrt schreiben als ich gelesen habe das passiert bei menschen vor weißem HG wenn man sich auf den kopf konzentriert, weils mich sofort daran erinnerte!
Und nichtsdestro trotz glaub ich auch dass jeder mensch seine eigene Aura hat.
Aber was für eine FArbe was symbolisieren soll kann ich dir nicht sagen :)

grüße moi

Tut mir ja Leid aber dein Vortrag
ist schlecht wie Essen vom Vortag.



melden

Aura

21.02.2006 um 20:04
@ etienne

"unbezahlbar" ist mein mess-gerät zwar nicht,
aber sündhaft teuer ...

die entwicklung kommt aus der russischen raumfahrt,
die ja bekanntlich einfacher und effizienter als die amis arbeiten
und bei denen TCM immer schon ein wichtiges standbein ist ...

ciao,
riccio.

Haben wir Gutes empfangen von Gott?
Und sollten wir das Böse nicht auch annehmen?
(Ijob 2,10)



melden

Aura

22.02.2006 um 16:06
@etienne
Du störst hier.

N.E.S.A.R.A. NOW !
Absence of evidence is not evidence of absence
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!



melden

Aura

22.02.2006 um 16:13
Ja, wenn man der Naivität überführt wird, kann das natürlich als störend empfunden werden.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Aura

22.02.2006 um 16:42
Polyprion,
Du kannst Dich auch gar nichgt damit abfinden, daß es etwas gibt, wozu Du keinen Zugang hast, hm?

@Topic
Ich bin nicht aurasichtig, aber war schon ein paarmal zur Aurafotografie, bzw. Auravideo, das ist sehr interessant.


N.E.S.A.R.A. NOW !
Absence of evidence is not evidence of absence
Ich leide nicht unter Realitätsverlust - ich genieße ihn!



melden

Aura

22.02.2006 um 18:51
schon süss wie sich manche leute mit ner simplen infiltrierten infrarotaufnahme veralbern lassen .


melden

Aura

22.02.2006 um 19:55
Da ich schon mal hier bin, schließe ich mich doch gerne der Wirmachenunsheutemalwiederüberdieesoterikerlustig-Franktion an :D

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.
-=ebai=-



melden

Aura

22.02.2006 um 19:56
@ Polyprion
@ etienne

hier ist NICHT die rede vom heiligenschein unserer päpste,
sondern von einem energiefeld,
das (hoffentlich) auch euch beide umgibt -

denn ich sagte bereits:
eine ausgeglichene aura bedeutet u.a. auch sypathie ...

bitte den thread lesen !!

ÜBRIGENS:
auch wenn "kirlian-fotos" verschieden gedeutet werden können,
so steht dennoch ausser frage,
dass abstrahlung (z.b. von blättern) optisch dargestellt werden kann ...

UND @ etienne:
was haben infrarot-aufnahmen mit der aura zu tun ???
glaubst du tatsächlich,
dass wir hier von wärme-fotos reden ???

ciao,
riccio.

Haben wir Gutes empfangen von Gott?
Und sollten wir das Böse nicht auch annehmen?
(Ijob 2,10)



melden

Aura

23.02.2006 um 03:48
da muss ich unsere esoterik-halbnarren mal in schutz nehmen.

einfach mal lernen auch die rechte gehirnhälfte aktiv zu betätigen & seiner alexithymie chance auf heilung geben. kann für das intellektuelle wachstum nur von vorteil sein.

Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren!



melden

Aura

23.02.2006 um 05:10
@etienne:

aura, ätherkörper, astralkörper....man man....ich lach mich kaputt :-))))

Du lachst tatsächlich aber lediglich über DEIN Verständnis dieser Dinge, von dem Du überdies annimmst, es wäre DIE (einzige) Wahrheit - das ist ein entscheidender Unterschied, den Du kurzsichtigerweise nicht zu erkennen vermagst. Wäre dies nicht solch ein geistiges Armutszeugnis, könnte man sich darüber wohl mindestens genauso kaputtlachen.


schon süss wie sich manche leute mit ner simplen infiltrierten infrarotaufnahme veralbern lassen .

Jo, ist auch süss, mit welcher Naivität manche Leute glauben, Bescheid zu wissen :)


Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!



melden

Aura

23.02.2006 um 06:09
moin

was kann man denn mit so einer aura anstellen,
ausser dass eigene wohlbefinden abchecken ?

buddel


melden

Aura

23.02.2006 um 06:10
...was für ein deutsch...

buddel


melden

Aura

23.02.2006 um 08:40
moin!
ich weiß ja auch nich so recht,aber meiner meinung,kann man doch auch die aura eines menschen "erfühlen"
zumindest ,wenn man dafür empfänglich ist.
ich bins nicht mehr...
will mal ein beispiel geben,warum ich soetwas denke:
als ich noch ein kind war,so als ich 9 oder 10 jahre alt war, da war ich mit meiner mutter bei einem steuerberater,sie hatte halt dort einen wichtigen termin und ich mußte mit.kaum das ich er uns die tür öffnete und ihn das erste mal sah,bekam ich ein komisches,unbehagliches gefühl...irgendetwas sagte mir:der ist irgendwie verkehrt,irgendwie falsch und auch irgendwie kam er mir böse vor.und je länger ich gezwungenerweise in seiner nähe bleiben mußte,bekam ich immer mehr kopfschmerzen(und das lag bestimmt nicht an irgendein aftershave was er benutzt haben könnte!;-) )
ich wollte die ganze zeit nur weg,aber ich konnte nicht-ich konnte mich nicht konzentrieren...es war ätzend dort bleiben zu müssen...
als wir dann endlich weg waren und aus der tür rauswaren,ging es mir besser und bald später war das unbehägliche gefühl weg und die kopfschmerzen auch.
ich wußte,dieses gefühl hatte etwas mit diesem mann zu tun....ich sagte meiner mutter,der ist schlecht,doch sie wollte es nicht hören...
wochen später hat man den per polizei gesucht und meine eltern wurden auch nur von ihm betrogen....ich hab nie wieder etwas von diesem typen gehört...
und ich denke mal,das man als kind viel empfänglicher für solche sachen ist und später halt nicht mehr....
so ein eindringliches befinden in gegenwart eines menschen hatte ich dann nie mehr,zumindest nicht mehr soooo intensiv....
das erlebte blieb in meiner erinnerung hängen und deshalb glaube ich, das er eine echt schlechte aura gehabt hat,die mich ,so wie soll ichs nur sagen ,gestört? hat...


Der Glaube bestimmt oft das Handeln - egal ob Religionen , Aberglauben oder Vermutungen...


melden

Aura

23.02.2006 um 08:42
Ich beschäftige mich schon lange mit diesem thema und habe einige Bücher gelesen. Gestern sties ich auf diesen Threa, hab ihn mir durchgelesen und diesen Link auch:

www.8ung.at/motz/seeau-ger.html

Und ich glaube das war mein durchbruch.....
Ich habe die Übungen kurz gemacht, und mich dann aber weiter nicht mir beschäftigt. Als dann gestern meine Freundin heimkam, haben wir uns unterhalten, und ich bin mit meinen Gedanken abgeschweift, ich hab mich nicht wie sonst höllisch konzentriert, sondern "durch die Wand geschaut". Und da hab ich diesen Schein um ihren Kopf herum gesehen....

Als ich es bemerkte, stellte sich meine Augen schlagartig um, ich versuchte es ein weiteres mal und es gelang mir wieder....

Komisch nur,
es wird immer von einem weiten Schein gesprochen, was ich gesehen hatte war aber nur etwa 8cm breit....(dieses Band das ihren kopf umgab)
Was war das?
Etwa etwas anderes als die Aura?

Lustig find ich, das ich zig hochtrabende und wissenschaftliche Bücher gelesen hab, unmengen trainiert, und dann so eine (8ung.at) relativ einfach gehaltene seite, anscheinend eine starke Wirkung auf mich hatte...

Ich schmeiß mal ne kanne kaffee in die runde.......

Ich mein des fei ernst....


melden

Aura

23.02.2006 um 08:54
@coolejule
danke und "schlürf"

also eine aura hab ich noch nie gesehen....
hast du schon mal sowas gefühlt?

Der Glaube bestimmt oft das Handeln - egal ob Religionen , Aberglauben oder Vermutungen...


melden