Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

233 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Drogen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

24.05.2004 um 22:55
Also ich rauche ab und zu am Wochenende und trinke auch mal gerne dazu einen Wodka.Wenn ich Kopfschmerzen oder sonstige Schmerzen habe nehme ich Ibuprofen,das ist das Einzige was mir hilft!Außerdem bin ich fast "süchtig"nach den leckeren Waffelröllchen die mit Vanillecreme gefüllt sind!


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

24.05.2004 um 23:44
Alkohol,THC,Nikotin,Koffein und Aspirin bei Kopfschmerzen.

Wer Rechtschreibfeler findet darf sie behalten.


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

24.05.2004 um 23:46
bin jetzt veganer der stuffe 5. die nehmen einfach nichts was nen schatten wirft! :)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

25.05.2004 um 00:38
ihr solltet mal mehr drogen nehmen dann bräuchtet ihr so eine scheisse hier nicht! THC RULES!!!!!!!!!!!!!!+und alle P


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

25.05.2004 um 05:03
hey ärzte sind echt voll der schrott,die sehen in dir doch nur die geldquelle.der mensch brauch eigentlich keine medikamente.außer der zahnarzt,der hat noch nen sinnvollen beruf.selbstheilung is auch bei mir angesagt,ich war seit glaub ich 4jahren oder so nich mehr beim arzt,wer ruhe und innere ausgeglichenheit besitzt wird meist auch gar nich krank,vieles kommt vom stress,das is so als würd der unsere poren,für allemöglichen gifte öfnen.ich kiff mir ein und leb gut damit,einmal hab ich mir ein durchgezogen und hab aufm schulhof damals mit leuten in der runde gestanden und deren gesichter wurden für kurze millisekunden zu teufels-fratzen und siehe da bei denen das so war,die haben sich als pisser entpuppt.ich hab auch mal als ich bei nem kumpel an die decke geguckt hab in dunkeln,als wir pennen wollten,ne fresse auf mich zu kommen sehen und hab die augen zu gemacht,dann hab ich voll lange,aus allen möglichen perspektiven gesehen wie ich umgebracht werde.war das derbste scheiß zeug,das ich mal geraucht hab.ich hab mal (ja ich gebs zu und war nichts für mich,geht auf die körperliche verfassung) lines geschnüffelt.da hat ich viel krassere trips.wenn man mal sone woche wach is.... die riffel in der tapete haben sich bewegt,der tepisch welte sich wie wenn man durch ne flamme guckt und so,dann bin ich kurz eingeschlafen um direkt wieder aufzuwachen(komisch wenn man mal ne woche wach is und direkt wieder aufwacht,obwohl man so erschöpft is das kein koks mehr hilft) da hab ich(der ganze teppisch sah ja schon heiß aus)in der ecke wo der fehrnseher stand eine gelb bis tiefrotes licht und die umrisse einer unsichtbaren person gesehen,also mit unsichtbar mein ich so wie der pradator,aber trozdem irgendwie da und mein kumpel hat mit dem geschprochen.als ich auf den tisch guckte sah ich wie wie ganz viele kleine spinnen sich aus irgendwelche asche dingern und sowas formten und rumrannten danach bin ich wieder weggeratzt.und der typ is auch voll der spinner.schamanen komunizieren doch auch mit den geistern der umgebung wenn sie durch leid und schmerz gehen oder so hab ich mal gehört und wenn man ne woche nichts gegessen hat und wach war,vielleicht haben sich ja dann auch mir geister offenbart,visionen gehabt?genauso wenn als ich immer wochen lang wach war,hat man in den augenwinkeln irgendwas rumfliegen gesehen und so,hab auch sachen sich von alleine bewegen gesehen und so,kann natürlich auch alles mit den drogen zusammenhängen,ich bin weg davon.ach ja ich hatte auch dejavues die über stunden andauerten,so war ich twei mal,mit zwei unterschiedlichen autos,in zwei unterschiedlichen ländern,zu zwei verschiedenen witterungen,also jahreszeiten am selben ort,wo über zwei stunden das selbe passierte und über das selbe geredet wurde.ich sah sogar wo wir beim letzten mal langgefahren waren,denn nur das war anders.als wir beim zweiten mal an dem ort waren,sind wir über nen feldweg gekommen und da rannten tausende kleine baby karnickel rum,voll strange.das zweite mal war in frankreich,wo ich vor diesem geschehen,nie gewesen bin.... und all so zeug aber ich hab kein bock mehr zu schreiben.

aber sowas wolltest du doch wissen mit hilfe des threads?
sollte doch mal zum arzt gehen wie? ;)
und ich bin dagegen,zu sagen graß macht süschtig,oder is ne einstiegsdroge.denn das hat mit dem menschen zu tun und nichts mit dem armen canabis.ob man weiter macht liegt an einem selber,höhsten die scheu is dann wech.und süchtig bin ich nich danach,wenn ich nichts zu rauchen hab is das auch gut,ich denk dann nur dran,wie man an ein kühles bier nach feierabend denkt oder so und die sind auch nich süchtig.sucht zeigt sich anders

"nichts,das nicht aus wahrer aufrichtigkeit entsteht,wird je von nutzen sein" fürst naoshige , japan 17jhrd


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

26.05.2004 um 20:06
heroin, kokain, lsd, manchmal ein paar pilze, ein bisschen jabba noch.
dann während der schule ein paar bier und joints damit ich es aushalte. mmmmmmmmmmmm.............bierrrrrr aahr. naja, alles erlogen bis auf bier ;-)


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

27.05.2004 um 10:23
meine drogen sind geile bitches und rollendes chrom gepaart mit der täglichen dosis cannabis in jeder form.



Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

27.05.2004 um 10:24
verdammt jetzt hab ich doch den guten alten wodka vergessen.
scheiss kiffen

Nennt mich Psycho oder Freak,
doch am Ende bin ich der über SIE siegt!



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

29.05.2004 um 15:58
die sogenannten primitiven völker legten ein absolutes tabu auf hallozinogene drogen. sie war nur den priestern für den religiös-zerenmoniellen gebrauch vorbehalten. sollte die droge anderen menschen gereicht werden, um sich einen zugang zu der welt der götter zu verschaffen und aufschlüsse über deren willen erlangen, wurde ein jahrelanges training vorausgesetzt. es gab auch zu dieser zeit keine eindeutige trennung zwischen götter und menschenwelt. diese übersinnliche welt war in früheren zeiten ebebso selbstverständliche realität wie es für unser heutiges bewusstsein die äusserlich sichtbare ist. in der bibel, der bhagavad gita und vielenanderen religiösen urkunden begegnen wir spuren dieses bewusstseins!!! Aber die entwicklung ging weiter und über das erleben der götterwelt im menschlichen bewusstsein legte sich allmählich der schleier der götterdämmerung. damit ging die ursprüngliche ausrichtung auf diese welt verloren. der mensch erlangte ein immer stärkeres bewusstsein seiner selbst (drückt sich mitlerweile auf der höchsten stufe des egoismus aus, der wassermanntag naht, siehe venustransit, nur ne vermutung aber glaub da wird sich in manchem bewusstsein was regen), er erwachte für die erdenrealität.

um die verbindung zu den göttern wieder herzustellen, begannen die menschen überall auf der welt drogen einzusetzen, wie oben aufgeführt. also blieb dies nur menschen vorbehalten die sich der strengen inneren schulung widmeten und sich so auf die zu ertragenden folgen vorbereitet hatten: eingeweihte, mysterienschüler, orakelmedien, priestern, schamanen, medizienmännern usw.

aber mit fortschreiten der götterdämmerung wurde die götterwelt immer stiller, so wurden auch, von der sehnsucht getrieben, immer kühner wagnisse eingegangen im umgang mit solchen drogen, und so wurde im laufe der jahrtausende immer fraglicher ob diese übermittelten bruchstücke einer geistigen realität überhaupt noch zuverlässige informationen enthielt, sie wurden immer verzerrter, verworrener und mehrdeutiger. so verfielen diese mysterien und orakel immer mehr in die DEKADENZ. die vorbereitungs- u. selektionsverfahren verwässerten und so weitete sich der kreis von menschen die diese drogen als genussmittel einsätzten um das alltagsbewusstsein auszuschalten.
heute erleben wir die letzten überbleibsel dieser praxis im konsum von mekalin, psyllos, lsd u. div. anderen tripmitteln


"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

29.05.2004 um 16:24
*ggg*
Also, die einzige "droge" ich jeden Tag zu mir nehmen muss ist, die Pille +g+
sprich Verhütung!
Ansonsten, Aspro, wenn ich Kopfweh habe...
aber sonst "schmeiss" ich mir nix rein :-)

Zuviel Chemie ist schädlich!
Ich habe noch nie einen Joint geraucht (wozu auch?)
Ich rauche nur ab und zu...(wieso ich das mach, keine ahnung)
Ich trinke fast nie was (ab und zu nur,... beim ausgehen, was auch nicht oft vorkommt)
Ich habe noch nie harte Drogen genommen! (wozu auch?)
Ich habe noch nie Extasy, Speed oder LSD genommen...... ist doch unnütz!
Geschweigedenn die Schwammerl.....
Ich brauch das nicht, dass ich dann das Gefühl habe, ich müsste sterben oder dass ich in Depressionen falle aus dennen ich nicht mehr rauskomme und vielleicht auch noch in der Klappse lande!

Ich kann die Leute, die das machen ÜBERHAUPT NICHT verstehen und ich habe auch keinerlei Verständnis dafür!

------------------------------------
Tu was du willst, aber schade niemandem!
Meine HP: para.beep.de
Mein Forum: q.fm/hexenboard



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

30.05.2004 um 02:14
cannabis gerne mal :) is ja auch nichts dabei... evtl auch mal gerne n bierchen oder nen sauren... aber bloß kein nikotin oder andere harte drogen

Wenn ein leerer Eimer hochgestellt wird, sieht keiner mehr, dass er leer ist.


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

30.05.2004 um 10:11
Link: www.kirre.de.vu (extern) (Archiv-Version vom 04.06.2004)

Ich "nehm" nur alk zu mir und sonst nur liiiiebe ;)..Rauchen find ich scheiße

Der klügere gibt nach,aber wenn er immer nachgibt herrschen die dummen!(siehe USA)


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

14.06.2004 um 15:40
Ich war sehr lange medikamnetensüchtig und das nur wegen der ärzte. war zu gutgläubig. habe seit 14 jahren nix mehr angefasst und heile mich mit natur. ich kenne jedes kräutchen und weiss wofür es gut ist. ach ja und asthma findet seinen ursprung i^mmer im psychischen. man kann einatmen aber nicht mehr richtig ausatmen. vom psychologischen faktor her, erkrangen die meisten menschen daran, die nicht loslassen können, in welchem sinne auch immer. wir kommen gesund zur welt, wenn wir nicht schon im mutterleib vergiftet werden. unsere selbstheilungskräfte sind enorm. alles beginnt im kopf! gruss.
Leonie.


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

14.06.2004 um 15:51
Die beste Droge überhaupt, die wir alle konsumieren, ist





















FRISCHE LUFT.

"Es gibt keine grössere Liebe, als das man sein eigenes Leben für das Leben seiner Freunde hergibt!" Zitat: Jesus Christus


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

14.06.2004 um 21:14
@seph

...bekanntlich nicht alle geben sich diesem Genuss hin.

...leben heisst lieben!


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

17.06.2004 um 13:09
keine drogen, ausser den legalen..

kann mich meinem leben auch in geistiger klarheit stellen...

"genussvolldiezigaretteausdrückend"

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen !!!

Dann lasst sie endlich rein !!



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

17.06.2004 um 20:29
ich verstehe leute nciht die drogen nehmen müssen um sich wohl zu fühlen... aber bitte.. jedem das seine...
natürlich trinke ich ab und zu auch mal ganz gerne was aber ich und meine freundin werden des öfteren gefragt ob wir auf speed sind wenn wir nüchtern sind--> es geht auch so!
meine einzige sucht ist der sport... okay und pfirsicheistee *lol*

Nur die Menschen sind so vermessen zu behaupten, das was sie tun sei wichtig.
Das Universum interessiert es nicht.
Was bedeutet das Wort wichtig?
Schon einmal darüber nachgedacht?



melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

17.06.2004 um 20:59
hm meine drogen sin die mädels un einfache unterhaltung :) wie witze etc^^


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

28.06.2004 um 20:15
die einnahme von bewußtseinserweiternden drogen war wohl noch nie förderlich für den geist eines menschen, da ihm früher oder später seine nutzlosigkeit im großen Spiel des astral-universums vor augen geführt wird.

ICH GLAUBE ICH HABE DEN KONTAKT ZUR REALITÄT VERLOREN!
KEINE SORGE, DIE FINDET MICH SCHON WIEDER!

the end my only friend


melden

Welche Drogen, Medikamente nehmt ihr...

28.06.2004 um 22:52
als ich geboren wurde ging eslos mit den drogen und ich hatte erst mal keine wahl...:zucker,religion,tabletten,fernsehen u.s.w.


dann wurde ich älter und hatte die wahl und habe es trotzdem nicht besser gemacht.im zarten alter von 9 jahren fing meine "drogenkarierre" dann erst richtig an...:zigaretten,hasch,grass,beruhigungmittel,alkohol,stechapfel,fläsch,engelstrompeten,coffein,xtc,mdma,Lsd,cocain,hallozinogene Pilze,poopers,speed,heroin u.s.w. und so fort!!!


nach 10 jahren excessiven drogenkonsum hatte ich dann keinen willen mehr,keine träume und noch weniger hoffnung.
nur der nächste "hit" interressierte mich.
ich war nicht mehr herr meiner selbst und mein ganzes umfeld musste darunter leiden...

biss ich eines abends total am boden wahr und mich die tiefe erkentniss überkamm das diese ganze sucht und der ewige rauschnur eine flucht vor mirselbst war.esist dann egal wie weit du rennst denn du entfernst dich nur von dir selbst...

seitem bin ich ein wenig kürzer getreten und kiffe jetzt eigentlich nur noch...
ich habe angefangen mich selbst ein bisschen besser zu verstehen und meinen frieden geschlossen...


bitte misversteht mich nicht :ich habe nichts gegen rauschmittel die ungefährlich sind (hasch ,GRASS,pilze u.s.w)

nicht die drogen sind es die uns süchtig machen,das sind wir selbst!

nicht die drogen lassen uns grübeln,das sind wir selbst!

nicht der suff macht uns aggresiv,das sind wir selbst!

nicht die drogen enthalten diese anders artigen gefühle sondern sie aktivieren sie nur in uns.was wir aus dieser erkentniss erlernen ist dann unser ding!!!


nicht die drogen sind schlecht sondern der verantwortungslose umgang damit!!

macht euren geist frei user und der rausch wird euch erkentniss bieten und nicht die dunkelheit.


lebt in frieden

mfg


melden