Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen verleihen Superkräfte?

delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 14:16
Auf die Droge Crystal/Meth z.B. brach ein Amerikaner den Rekord seiner Schule im Kugelstoßen.

Auch die Droge Kokain ist nachweislich leistungssteigernd und konzentrationsfördernd.

All diese Drogen scheinen tatsächlich die Leistung zu steigern und die Konzentration enorm in die Höhe treiben.

Ich frage mich:
Wenn die Menschen durch einige Jahrtausende Evolution gingen und in ihrer Nahrungsaufnahme tatsächlich frei Wahl haben. Warum braucht es etwas, das das Gehirn austrickst, um diese Superkräfte, deren das Gehirn anscheinend mächtig ist, hervorzurufen?


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 14:29
Nein, Drogen verleihen keineswegs Superkräfte.
Sie bewirken nur, daß bestimmte Neurotransmitter im Gehirn vermehrt ausgeschüttet werden
und andere Neurotransmitter in ihrer Ausschüttung gehemmt werden, oder ausgeschüttetete
Neurotransmitter, die an Rezeptoren angedockt haben, werden nicht abgebaut, weil das
dazu nötige Esterase-Protein blockiert wird, was dann zu einer Dauer-Signalbefeuerung bewirkt.

Dieses komplexe Zusammenspiel lässt den Mensch anders Empfinden was er tut, als auch unterdrückt es Alarmsignale/Schmerzen, die einen davon abhalten würden, den Körper
überzubeanspruchen, was oftmals schädliche Folgen hat. So geht man eben kurzzeitig
über seine Grenzen geringfügig hinaus. Das kann man auch ohne Drogen bewirken,
wenn man fähig ist, Mental Alarmsignale , besonders Schmerzgefühl zu unterdrücken
oder ignorieren. Das kann aber nicht jeder.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 14:41
Solche Effekte sieht man ganz besonders, wenn jemand 'Crystal' oder auch
'Angel-Dust' genannt, konsumiert. Einige dieser Konsumenten verfallen in eine
höchst aggressive Haltung, zusammen mit Verfolgungswahn. In diesem Stadium
fühlen sie sich bedroht und laufen oft (teilweise bewaffent) Amok. Das kommt hin
und wieder in den USA vor (Angel-Dust, Crystal ist vorzugsweise in den USA verbreitet,
hier in Europa hat diese Drogen auf dem illegalen Drogenmarkt praktisch keinen Anteil).
Solche Amok laufenden Leute sind unheimlich schwer zu stoppen, da diese Droge sogar
komplett das Schmerzempfinden ausschaltet und das Gehirn seine vollständigen
Reserven an Adrenalin ausschütten lässt, was diesen Effekt sogar noch verstärkt.

Es gab fälle dort, da wurde ein solche Amok-laufender Crystal-Konsument mehrfach
angeschossen, um ihn zu stoppen. Doch dieser stand immer und immer wieder nach
einem Schußtreffer auf und versuchte weiterhin auf den Polizisten, der ihn stpppen wollte,
loszugehen. Der Amok laufende Konsument verspürte keinerlei Schmerzen, daher konnte
man ihn noch so häufig nicht-tödlich anschießen und bekam ihn trotzdem nicht gestoppt.


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 15:08
delay schrieb:All diese Drogen scheinen tatsächlich die Leistung zu steigern und die Konzentration enorm in die Höhe treiben.
Ja, im Moment der Wirkungsspitze, deswegen greifen ja auch zum Beispiel Menschen, die beruflich voran kommen wollen, aber nicht schwächeln, sondern mehr Leistung zeigen wollen zu solchen Drogen.

Aber nachdem die Wirkung nachläßt gehts rapide bergab und auf Dauer macht es psyche und Körper kaputt.
Von Superkräfte kann man da wohl nicht sprechen.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 15:28
Aber nochmal zu meiner Frage :)

Der Mensch ging durch einige Jahrtausende Evolution.
Warum hält er die psychische Stärke anstatt nur kurzfristig nicht auch langfristig aufrecht?


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 15:49
Na, weil der Mensch ein organisches Lebewesen ist, welches seine Energie durch
Stoffwechsel aus der Nahrung erhält. Dabei werden auch die meisten für den Körper
notwendigen Verbindungen synthetisiert. Irgendwann mal ist alle Nahrung verdaut
und der Körper kann keine weiteren Verbindungen produzieren, die er benötigt.
Zudem braucht der Körper mit all seinen Organen auch mal eine Ruhepause, daß sich
sämtliche Systeme und Organe, die diese Verbindungen synthetisieren, auch mal
erholen können. Regionen des Körpers, in denen auch die vom Körper synthetisierte
Verbindungen gespeichert werden, laufen irgendwann auch mal leer. Daher brauch
der Körper auch mal eine Erholungsphase, um diese 'Speicher' auch mal wieder
auffüllen zu können. Der Körper kann nun mal die meisten Verbindungen, die er benötigt,
nicht simultan erzeugen, wie er sie gerade benötigt. Daher braucht er einfach mal eine
Erholungsphase, in der er alle nicht lebensnotwendigen Funktionen runter fahren kann,
um den Verbrauch zu minimieren, damit die entsprechenden Depots wieder aufgefüllt
werden können. Daher leitet der Körper durch Ausschüttung entsprechender
Neurotransmitter eine Erholungsphase ein, die einen müde werden lässt und signalisiert,
daß der Körper nun Ruhe benötigt, um sich regenerieren zu können.

Genau diesen Prozess manipuliert man durch die primäre Einnahme von aufputschend
wirkenden Drogen. Diese stören diesen natürlichen Prozess der Einleitung der Regenerationsphase.
Das geht auf Dauer nicht gut und endet in physischen Schäden als auch in Folge oft
auch in psychischen Schäden.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:21
Naja, du sagst doch die Psyche schwächelt, weil der Mensch sonst seine physischen Energiereserven aufbrauchen würde. Durch die psychische Schwäche wird er darauf aufmerksam gemacht. Oder?
@Gamma7


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:22
Genau.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:26
Ohne Witz? Bist du dir da zu 100% sicher, dass das der einzige Grund für die psychische Schwäche ist? Logisch klingt es ja durchaus.

Es wäre zumindest mal wieder ein Beleg dafür, wie sehr falsch selbst Intelligente Menschen in ihren Annahmen liegen.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:30
In Wirklichkeit ist es noch einiges Komplizierter.
Aber grundsätzlich funktioniert es nach dem von mir beschriebenen Prinzip.
Ich habe es halt mal auf das wesentliche beschränkt und versucht, es vereinfacht
und verständlich rüberzubringen.

Ich bin Chemiker, arbeite aber in einem medizinischen Labor.
Daher kann ich dir auf medizinischer Ebene nicht erzählen, was dir ein
Arzt erzählen würde. Dazu reicht meine medizinisches Wissen nicht aus,
obwohl man da natürlich sehr viel mitbekommt und aus der Medizin dazulernt.
Dort betreibe ich u.A. Drogenanalytik. Privat interessiert mich das Thema auch
sehr, daher habe ich entsprechende Literatur im Haus, die ich natürlich
häufig lese......

Aber wie gesagt, wenn du das noch detailierter und viel genauer erklärt
haben möchtest, dann mußt du eben einen Arzt fragen.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:34
Klar, ich hab dich schon verstanden. Das Prinzip ist ja nicht wirklich schwer zu verstehen.

Aber wie gesagt... -.-


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 16:46
@delay
es ist bekannt dass Menschen in extremsituationen ihre energien bündeln und über sich herauswachsen.drogen können dass kurzfristig machen was sehr schädlich ist da Kreislaukollapse oder Infarkte entstehen kann.Jemand der aber regelmässig gerade diese Amerikanischen billigdrogen konsumiert die sehr schnell abhängig machen ist genau das gegenteil lethargisch und völlig dessilusioniert und für nix mehr zu gebrauchen..es gibt ja gründe warum sportler dopen aber schau dir diese nach Karriereende an Bsp. Jan Ullrich..


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 17:05
Das kommt dann aber von den Nebenwirkungen der Drogen und der Dopingmittel.
Es erklärt nicht, warum Menschen lebenslänglich Depressionen haben.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 17:09
@Gamma7
Gamma7 schrieb:Gehirn seine vollständigen
Reserven an Adrenalin ausschütten lässt, was diesen Effekt sogar noch verstärkt.
bitte nicht das Hirn beschuldigen, sondern das Nebennierenmark.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 17:22
@Plutarch
Tja, ich sagte ja, ich bin kein Arzt.
Hätte ich mir aber denken sollen.....
Da ich ja auch die Katecholamine-Analysen mache (Adrenalin, Noradrenalin
und Dopamin bestimmen), u.A. als Indizierung für Nebennieren-Carzinome....

Danke für die Korrektur.
;)


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 17:38
Die Drogen unterdrücken nur die Reaktion des Körpers auf die Anstrengung und am Ende ist man zwar Rekordhalter, aber dafür auch tot.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 17:48
Das wird vielleicht so ähnlich sein wie bei Betrunkenen. Wenn die hyperaktiv werden, dann sind die ja auch nicht mehr zu bremsen.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 18:22
@Hesher
Religion ist auch eine Droge.
Wenn man bedenkt was wir in der Erwägung die oberste Schöpfungsstufe zu sein mit der Welt anrichten, dann ist das Ergebnis das gleiche.
Hesher schrieb:Die Drogen unterdrücken nur die Reaktion des Körpers auf die Anstrengung und am Ende ist man zwar Rekordhalter, aber dafür auch tot.
Religion unterdrückt die Wahrnehmung der Wirklichkeit und folglich auch die richtigen Reaktionen....


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 18:26
@Plutarch

Wo ist der Zusammenhang?


melden
Anzeige
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

22.08.2010 um 18:32
@Hesher
Wikipedia: Endorphine


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden